• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Weicher Stuhlgang/schwarze Anteile

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Weicher Stuhlgang/schwarze Anteile

    Guten Abend,
    Seit mehreren Monaten mache ich eine Darmsanierung und nehme täglich Flohsamenschalenpulver. Ich hatte häufig Durchfälle. Mittlerweile weiß ich, dass ich empfindlich auf Gluten und Histamin reagiere.

    Nun bin ich seit Tagen aber etwas verunsichert, da häufig in meinem Stuhl schwarze Anteile sind. Der restliche Stuhl schaut dann normal aus. Heute hatte ich wieder weichen Stuhlgang und es war wieder ein ziemlich schwarzer Anteil dabei.

    Könnten Sie sich das bitte mal ansehen.

    https://www.dropbox.com/s/u8sxy34uvj...23314.jpg?dl=0

    Ich werde nächste Woche, denke ich, eine Stuhlprobe beim Hausarzt abgeben.

    Vielen Dank für Ihre Einschätzung.

    LG
    Sebbo89


  • Re: Weicher Stuhlgang/schwarze Anteile

    Das kann auch von der Ernährung kommen, was isst denn so?

    Kommentar


    • Re: Weicher Stuhlgang/schwarze Anteile

      Ich würde hier auch auf Flohsamen egal in welcher Form verzichten !!!

      Es gibt einfache einheimische Ballaststoffe, gesunde Vollkornprodukte
      mit wesentlich mehr Wertigkeit.
      Da wären z.B. auch Weizenkleie, Leinsaat (gebrochen, ganz).
      Alles in Maßen nur zur Ergänzung

      Von normalem Stuhlgang kann man hier nicht sprechen.
      Es gibt nicht mal eine Form.
      Möglicherweise Essensreste drin ?

      Die Farbe ist mal ganz außen vor, kann je nach dem was man so
      gegessen hat immer mal schwanken.
      Von Rot, zu grün, auch schwarz, sehr hell, sehr dunkell etc.

      Wie Tired auch erwähnte, es kommt auf die gesamte Ernährung an.

      Zitat:
      Mittlerweile weiß ich, dass ich empfindlich auf Gluten und Histamin reagiere.

      Wurde das ärztlich mit entsprechenden Tests nachgewiesen ?

      Inzwischen gibt es so viele Nahrungsmittel auf dem freien Markt
      die ein hohes Potenzial für eben Nahrungsmittelunverträglichkeiten haben,
      das dieses nicht mehr für den normalen Bürger nachzuvollziehen ist !
      Aktuell ganz massiv !!!
      Leere Versprechungen, Marketing.
      Man schaue auf die Zutatenliste !!!

      Da kann einem bei einigen, sogar altbewährten Nahrungsmitteln
      das kalte Grausen kommen !!!

      Das ist es auch was man an der Basis zur Ernährungsumstellung
      auch der Darmsanierung bedenken muß.

      Vor allem das Konzept der Darm - Sanierung als solches !?

      Kommentar

      Lädt...
      X