• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

PSA Ausreisser, bedenklich?

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • PSA Ausreisser, bedenklich?

    Hallo!

    Vor 3,5 Jahren habe ich bereits über meinen Vater berichtet. Mit schwankenden PSA Werten im Bereich. 2,5 und 3,0 wurde eine Biopsie gemacht - ohne Befund. Der PSA Wert pendelte sich danach bei 2,30 ein bei halbjährlicher Blutabnahme inkl. urologischer Untersuchung. Der letzte Wert im Jänner 2012 betrug 2,27, fPSA 16%. Diese Woche kam der neue Blutbefund - PSA 3,85, fPSA 19%. Mich beunruhigt der starke Anstieg von 2,27 auf 3,85 innerhalb von 6 Monaten... In 14 Tagen ist der Termin beim Urologen. Wie schätzen Sie diese Situation ein?

    Lg

    Tamara


  • Re: PSA Ausreisser, bedenklich?


    Ein einzelner Wert macht noch keine Aussage, da der PSA durch mannigfaltige Ursachen verändert sein kann. Mann sollte in 4-5 Wochen nochmals einen Wert machen. Wenn dieser auch noch erhöht ist, muss man das weitere Vorgehen besprechen.

    Kommentar


    • Re: PSA Ausreisser, bedenklich?


      Vielen Dank für die rasche Antwort!

      Kommentar

      Lädt...
      X