• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

rezidiv ?

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • rezidiv ?

    Sehr geehrter Herr Dr. Kahmann,
    mein Mann ist im Dez. 2009 an Prostata-Ca. operiert worden. Ich habe damals (Nov. 2009) ausührlich darüber geschrieben.
    Zwei Jahre war der PSA unter der Nachweißgrenze von kleiner als 0,02 diesmal am 13.12.2011 ist der Wert 0,02 ! Kann man jetzt schon von einen rezidiv sprechen?

    Über eine Antwort wäre ich recht dankbar, mein Mann hat erst nächste Woche das Gespräch mit der Urologin.

    MfG
    Gabriela


  • Re: rezidiv ?


    Hallo,

    nach den S3-Leitlinien wird ein Rezidiv nach OP wie folgt definiert:

    "Nach radialer Prostatektomie ikennzeichnet ein in mindestens zwei Messungen bestätigter PSA-Wert > 0,2 ng/ml ein biochemisches Rezidiv.

    Also nach den Leitlinien hat Ihr Mann noch kein Rezidiv. Bei einem so niedrigen Wert wird noch keine Therapie eingeleitet, zu mal sich der PSA-Wert aus Messwertschwankungen auf 0,02 erhöht haben kann oder zurückgebliebenes gutartiges Prostatagewebe die Ursache dafür ist.

    Handlungsbedarf ist erst bei > 0,2 !

    Dann würde Ihrem Mann die Strahlentherapie als zweite kurative (heilende) Therapie noch zur Verfügung stehen.

    Gruß

    Hansjörg Burger

    Kommentar


    • Re: rezidiv ?


      Sehr geehrter Herr Burger,
      vielen Dank für die schnelle Antwort.

      Liebe Grüße
      Gabriela

      Kommentar

      Lädt...
      X