• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Sodbrennen/Atemnproblem

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Sodbrennen/Atemnproblem

    Hallo,
    ich leide unter einer generalisierten Angststörung und verspanne mich wohl deshalb auch oft und da ich Angst vor dem Ersticken habe, atme ich wohl teilweise auch sehr verkrampft.
    Meine Frage ist, kann das Sodbrennen verursachen und was bewirkt eine Verspannung im Brustkorb ?
    Kann das zu dem Gefühl führen, man könnte nicht richtig tief einatmen ?
    Kann ich hier mit Physiotherapie erstmal eine Linderung erfahren ?
    Vielen Dank und mfG,
    Anke


  • RE: Sodbrennen/Atemnproblem


    hallo
    es gibt spezialkliniken , die sich mit angszuständen beschäftigen. sowas würde dir wahrscheinlich mehr helfen , als symptome einzeln zu behandeln (zb sodbrennen)
    angst ist etwas was den ganzen körper angreift, in schwächt und auch krankheitssymptome hervorruft.
    der magen reagiert sehr empfinlich auf angst.
    wenn es dich beruhigt , lass dich ärztlich durchchecken ob mit der lunge alles ok ist und auch mit deinem brustkorb , dann brauchst du dir keine sorgen mehr machen
    alles gute

    Kommentar


    • RE: Sodbrennen/Atemnproblem


      Hallo und Danke!
      Ich gehe ende des Jahres in eine Klinik, vorher habe ich keinen Platz bekommen, da meine Angst auch noch einigermaßen kontrollierbar ist.
      Daher brauche ich halt jetzt erstmal etwas um die Symptome zu lindern.
      Viele Grüße!
      Anke

      Kommentar


      • RE: Sodbrennen/Atemnproblem


        viel ablenkung und für den magen kamillentee und am besten was auf pflanzlicher basis. gibt viele gute sachen in der richtung

        Kommentar



        • RE: Sodbrennen/Atemnproblem


          Hallo Anke,
          nach Ihrer Beschreibung ist mir sehr gut nachvollziehbar, dass IhrSodbrennen und Ihr Gefühl nicht richtig einatmen zu können von den Verspannungen herrührt.
          Das Sodbrennen ist oft ein Anzeichen von Übersäuerung ( allgemein), das heisst viele Nahrungsmittel produzieren Säuten im menschlichen Körper : z.B. Kaffee, Zucker, Milch, Fleisch und
          Nikoton. Zudem kann durch Ihre Verspannung auch der " Magen zuschnüren".
          Für die Verspannung im Brustkorb ist ein sehr großer Muskel im Inneren verantwortlich : das Zwerchfell.
          Dieser Muskel liegt kuppelförmig im Brustkorb beinhalte Lungen und Herz. Bei Einatmung senkt er sich nach unten zum Bauchraum hin, beim Ausatmen läßt er nach und bildet wieder eine Kuppel.
          Habe ich nun #Angst verspannen sich nicht dei aussen lieg
          enden Muskeln., sondrn auch die innen liegenden !
          Sie sollten meiner Ansciht einen Therapeuten aufsuchen der Ihnen Entspanungsübungen und Atemübungen zeigt.

          Viel Erfolg
          Günter Knarr

          Kommentar


          • RE: Sodbrennen/Atemnproblem


            Vielen Dank für die schnelle Antowrt!

            Kommentar

            Lädt...
            X