• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

hws syndrom

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • hws syndrom

    Hallo

    Mein Arzt diagnostizierte bei mir ein HWS-Syndrom aufgrund von Fehl- bzw. Überbelastung. Dieses trägt auch Schmerzen im rechten Arm nach sich die bei Belastung wie z. B. Schreiben an der Tastatur direkt stärker werden. Er verordnete mir KG. Geröngt wurd eich nicht! Was kann ich selbst gegen die Schmerzen tun? Ist kälte besser oder Wärme? Wie würde sich einen Sehnenscheidentzündung äusser? Nur in Schmerzen oder sieht man das auch äusserlich wie das z. B. der Arm dicker wäre oder so?
    Die Schmerzen sind auch nicht direkt am Hals sondern eher etwas seitlich daneben und rechts stärker als links! Was könnte ich noch dagegen tun?

    Vielen Dank und Tschüss


  • RE: hws syndrom


    Hallo Svenja1,
    sie beschreiben ein Beschwerdebild das sehr häufig auftritt.
    1.) Ein Röntgenbild kann in Ihrem Fall nur sehr wenig Aufschluß geben ,da nach Ihrer Angabe kein Unfall als Ursache in Frage kommt.
    2.) Um Ihre Schmerzen wirkungsvoll bekämpfen zu können, müssen Sie wissen , was die Ursache ist!
    Hws- Syndrom ist eine sehr generelle Diagnose ,die 20 Gründe haben kann, wie zum Beispiel Bandscheibenproblem, haltungsbedingte Ursachen, eine Enge am Übergang Halswirbelsäule- Brustwirbelsäule oder eine Verengung der Löcher aus denen die Nerven seitlich aus der Wirbelsäule austreten.
    3.) Bei Entzündungen empfiehlt sich eher Kälte, bei Verspannungen bei denen die Muskeln oft zu wenig durchblutet sind eher Wärme. Entscheiden müssen letztendlich Sie was Ihnen angenehmer ist.
    4.) Typisch für eine Sehnen entscheidenentzündung sind folgende Symptome:
    a) Schmerzen bei Dehnung der betroffenen
    Sehnen
    b.) Schwellung ,die im Vergleich zur Gegenseite deutlich wird
    c.) " Schneeballgeräusche" bei Bewegung
    im Fachjargon Krepitation
    5.) Um Ihren Schmerzen gezielt begegnen zu können, sollten Sie auch Ihre Arbeitshaltung genau beobachten. Sind Sie ausgeprägte Rechtshänderin? Steht Ihr Bildschirm beim Arbeiten so schräg, dass Sie immer mit verdrhtwer Halswirbelsäule arbeiten müssen? Ziehen Siue die Schultern beim Arbeiten nach oben? Das würde erklären, warum Ihr Schmerz seitlich neben dem Hals auftritt. Sie sehen es häöngt von Ihrer Mitarbet ab Ihre Problem zu bekämpfen.
    Ich hoffe Ihnen einige Anregungen gegeben zu haben,wünsche Ihnen alles Gute
    Günter Knarr

    Kommentar


    • RE: hws syndrom


      ...lass die Finger von der Tastatur für ein halbes Jahr und es geht dir besser.
      dummer Rat, ich weiss, aber sonst kannst du nur auf dich horchen und für sportlichen ausgleich sorgen, probleme behandeln und dich schonen so gut es geht.

      Kommentar

      Lädt...
      X