• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Liebesbeweise

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Liebesbeweise

    Hallo! Ich bin neu hier und hbe mal eine Fage!
    Mein Freund und ich sind nun seit schon fast drei JAhren zusammen. Er hat noch nie gesagt, ich hab dich liebe, obwhl ich mir das so sehr wünsche. Hat jemand eine Erklärung dafür?
    Vielen Dank für Anworten
    goldmarie


  • RE: Liebesbeweise


    hi goldmarie,

    was fürn schöner nick- es gibt menschen, frauen wie männer, die haben es nie gelernt ihren gefühlen freien lauf zu lassen. sie sind entweder schon in frühster kindheit von zu hause aus so erzogenworden oder haben es bei den eltern nicht gelernt. ( Vorbild ). und dann könnte es auch sein das er damit auch schlechte erfahrung gemacht hat.

    es gibt auch in der liebe schachen die werden nicht ausgesprochen aber man versteht sie. für dich ist das vieleicht doof das er die berühmten drei worte nicht benutzt aber trotzdem liebt er dich er sagt es nicht vieleicht zeigt er dir das.

    also nicht verzweifeln und nim es wie es ist.

    viel glück
    esel

    Kommentar


    • nachtrag


      übrigens bedreng ihn blos nicht das könnte nach hinten los gehen

      esel

      Kommentar


      • RE: Liebesbeweise


        vielen lieben Dank für deine Antwrt. Wäre halt shon schön, wenn er es sagen würde, aber vermutlich ist es so, wie du es gesagt has.t....
        Schlechte ERfahrungen hat er bestimt nicht gemaht, dnn vor mir war er mit nur drei Frauen zusammen, und das nicht lange....Der schönste Liebesbeweiss ist, dass er mir ein Kind schenken will....

        Kommentar



        • RE: Liebesbeweise


          ein gemeinsames kind zu wollen, kann wirklich ein liebesbeweis sein (muss aber nicht).
          die schlechten erfahrungen können auch in der herkunftsfamilie liegen - oder auch in den kurzen beziehungen davor, die länge sagt nichts über die intensität aus.
          hast du es ihm denn schonmal gesagt?

          Kommentar


          • RE: Liebesbeweise


            HallO!
            Ich sage sehr oft zu ihm ich hab dich lieb( das war eher am Anfang unserer BEzeiehun) mittlerweile sage ich oft ich liebe dich. Keine Ahnung, ob seine Eltern mit ihren GEfühlen auch so sind wie er, wir sehen sie nicht so oft, und wenn wir sie sehen, sind sie sehr nett, aber so etwas haben sie zueiander in unserer Gegenwart nicht gesagt.
            Wenn ich ihn mal frage, warum er es nicht sagt, sagt er das er das nicht könne.

            Kommentar


            • RE: Liebesbeweise


              hallo goldmarie,
              na ja, in eurer gegenwart werden sich die eltern das sowieso nicht sagen - die frage ist nur, ob er prinzipiell aus einem elternhaus stammt, in dem gefühle wichtig sind, gezeigt und geäußert werden (also das, was esel schon sagte)
              und warum kann er es nicht? bzw. was antwortet er, wenn du ihn fragst, woran das wohl liegt?
              ich muss gestehen, dass ich ja (als frau) auch so meine probleme damit habe. bei mir liegt es daran, dass ich allergisch auf klischees reagiere und dieser satz einfach so hunderttausendfach abgenudelt ist, dass ich es sehr schwierig finde, ihn "zum leben zu erwecken". daher bevorzuge ich andere wörter, gesten und taten, die genau das gleiche ausdrücken, aber eben eine andere form wählen.
              alain de botton beschreibt es in seinem buch über die liebe ganz schön, dass gerade die liebenden oft ein problem haben, diese verbrauchten wörter zu benutzen, weil man seine liebe doch als einzigartig empfindet. er sagt dann seiner geliebten spontan im restaurant oder so, als sie über marshmallows sprechen (die sie liebt): "ich marshmallow-e dich!"
              vielleicht sollte sich dein freund so etwas aussuchen - was ihm mehr entspricht und mit dem er sich nicht fremd fühlt.
              viele grüße, abendvogel

              Kommentar



              • RE: Liebesbeweise


                jetzt mal ohne, das Du gleich angegriffen mit den Flügel um Dich flatterst. Schalt doch mal Deinen Kopf ab, lebe was Du fühlst. Mir fällt das immer wieder in Deinen Beiträgen auf, Abendvogel. Für die Liebe gibt es keine Regeln, keine " Gebrauchsanweisung " man man, manchmal denke ich mir das Du es Dir selbst unnötig schwer gestaltest.

                Nix für Ungut Abendvogel.... aber Theorie hat meiner Meinung nach in der Gefühlswelt nichs zu suchen...

                Kommentar


                • RE: Liebesbeweise


                  ich glaube, du liest mich manchmal theoretischer als es gemeint ist, befraut.
                  will sagen: ich FÜHLE es auch so! ich FÜHLE, dass ich, wenn ich jemanden liebe, lust habe, eine neue sprache zu entwickeln!! und ich FÜHLE es, wenn jemand zu mir vielleicht ich-liebe-dich sagt, dass es manchmal aus einem klischee heraus ist, weil es "dazugehört". ja, sowas gibts und habe ich schon erlebt. hinter diesen worten steckt dann nicht viel.
                  nur weil du das vielleicht nicht nachvollziehen kannst, ist das noch lange nicht theoretisch.
                  es sind meine erfahrungen und gefühle, von denen ich hier spreche.
                  außerdem ging damit mein beitrag ja genau gegen die "gebrauchsanweisung". eben weil es keine regeln gibt, muss der andere doch auch nicht wortwörtlich "ich liebe dich" sagen müssen.
                  tschöööö, immer noch fett erkältete a.


                  www.befraut.de :
                  -------------------------------
                  jetzt mal ohne, das Du gleich angegriffen mit den Flügel um Dich flatterst. Schalt doch mal Deinen Kopf ab, lebe was Du fühlst. Mir fällt das immer wieder in Deinen Beiträgen auf, Abendvogel. Für die Liebe gibt es keine Regeln, keine " Gebrauchsanweisung " man man, manchmal denke ich mir das Du es Dir selbst unnötig schwer gestaltest.

                  Nix für Ungut Abendvogel.... aber Theorie hat meiner Meinung nach in der Gefühlswelt nichs zu suchen...

                  Kommentar


                  • RE: Liebesbeweise


                    wir haben aneinander vorbei geschrieben... ich werde es noch mal genauer definieren... jetzt muss ich erst mal ne runde schlafen

                    gute besserung

                    Kommentar



                    • RE: Liebesbeweise


                      jau, bis später, gute "nacht"

                      Kommentar


                      • RE: Liebesbeweise


                        Wofür braucht ihr ständig Liebesbeweise????????????????????????????????

                        Habt ihr alle nen Versicherungskoller?
                        Muss es für alles eine Versicherung bzw Absicherung geben?
                        Man oh man, wenn es gut läuft dann sei doch froh und hoff dass das noch lange so läuft.

                        Meinst du allen ernstes, wenn er dir täglich 8 mal sagt ich liebe dich, dass dann ewig alles in Ordnung ist? Okay, es fühlt sich vielleicht gut an, wenn man es hört. Aber sind diese Worte wirklich so nötig wie du es darstellst?

                        Denk mal drüber nach. Es gibt keinerlei Garantie. Und jegliche Versicherungen sind nur zum Angst mildern und müssen bezahlt werden. Genieße die Zeit wo es super läuft, und drei Jahre lang hast du auf diese berühmten drei Worte verzichten können! Warum nicht weitere 8?

                        Kommentar


                        • @ herby


                          HallO!
                          Ich wolte einfach mal wissen, ob jemand eine Erklärung für sein Verhalen hat, und wollte nicht heruntergeputzt werden!
                          liebe Grüsse
                          goldmarie

                          Kommentar


                          • RE: @ herby


                            Wieso kommst du dich heruntergeputzt vor, nur weil ich mal die Frage aufgeworfen habe, warum alle diese Liebesschwüre wollen.

                            Hatte doch klar und deutlich gesagt, es gibt nirgends auf der Welt irgendwelche Garantieen und so manche Versicherung ist wirklich überflüssig. Außer, eine Branche benutzt das zum verdienen.
                            Zum verdienen mit der Angst.

                            Liebesbeweise sollen wohl sowas wie eine Versicherung sein. Und wer sowas so sieht oder gar verlangt, ist vielleicht romantisch aber auch ganz schön unrealistisch.
                            Vielleicht bin ich in deinen Augen zu realistisch und du bist lieber romantisch.
                            Aber wenn es schon Jahre ohne Beweis ging, warum forderst du jetzt einen ein?
                            Haste Angst, es sei bei Ihm keine Liebe und biste sicher, dass es diese bei dir ist?
                            Wie definieren wir denn Liebe und drückt sich ein Liebesbeweis nur in den berühmten drei Worten aus?

                            Kommentar


                            • RE: @ herby


                              du bist nicht nur ein selbstverliebter dummkopf nein du gehst den menschen auch noch auf die nerven

                              Kommentar


                              • @ herby


                                Hallo herby!
                                Ich wolte nur einé Erklärung für sein Verhalen und mehr nicht; habe mit keinem Wort gesagt ich will einen Liebesbeweiss...
                                Vielleicht sollten wir die Disskussion lassen
                                Gruss
                                goldmarie

                                Kommentar


                                • RE: @ herby


                                  also ich fand deine antwort in diesem falle auch ziemlich aggressiv und goldmarie hat ganz gut gekontert!
                                  schon allein dieses "warum wollt IHR ALLE" - so im plural zu sprechen zeugt davon, dass du unzulässig verallgemeinerst (denn es wollen ja gar nicht ALLE genau diesen liebesbeweis) und auf die "bösen frauen (und männer?)" schimpfst - und vor allem nicht den thread richtig liest.
                                  so eine rückmeldung solltest du auch mal ernst nehmen und dich selber mal kritisch sehen und nicht nur die anderen.
                                  ansonsten gefallen mir deine beiträge - inhaltlich - meist gut. du scheinst jedoch ein echter heißsporn zu sein; vielleicht nimmst du dein temperament manchmal ein wenig zurück, dann kommt das,was du sagen willst, auf alle fälle besser rüber...
                                  nix für ungut
                                  abendvogel

                                  Kommentar


                                  • RE: @ herby


                                    was ist hier denn los? da ist man mal nicht da und hier geht die post ab!

                                    so nun mal wieder ruhe im schiff wir sind hier um menschen zu helfen und nich um uns gegenseitig das leben schweer zu machen.

                                    esel

                                    Kommentar


                                    • RE: @ herby


                                      ja, gut dass de wieder da bist!
                                      liebe grüße
                                      abendvogel

                                      Kommentar


                                      • RE: @ herby


                                        Hmmmmm, interessant Abendvogel auf was du mich da aufmerksam machst.
                                        Vielleicht willst du mich nun aber als überheblichen Menschen ansehen, wenn ich dich frage, warum reagierst du auf meine pauschal gemeinten Worte so vorwurfsvoll?

                                        Ist dir mal in den Sinn gekommen, dass ich niemanden bewusst provozieren wollte, es aber gerne so formulierte um die herauszufinden, die auf solche Pauschalitäten so reagieren.
                                        Es mag dein Schwachpunkt sein, dich da -vielleicht stellvertretend für Andere, oder selbst- angesprochen fühlte. Hätte ich es neutraler formuliert, wäre dir dies nicht aufgefallen.

                                        Ich stelle mal die Frage anders. Sind einige Menschen nicht bewusst oder unbewusst so manipuliert worden -auf welche Art und von wem lassen wir mal dahingestellt- dass diese möglichst viel Sicherheit wollen und vergessen was Evolution bedeutet?
                                        Evolution beschränkt sich nicht auf ein zwei Dinge. Sie betrifft die ganze Natur, in der die Menschen nur ein kleiner Teil davon sind und integriert sind, in diese Evolution.
                                        Evolution ist ein Widerspruch im Sinne von Garantieen die manche Menschen gerne hätten.

                                        Viele Dinge sind zu komplex, um irgendwelche Sicherheiten garantieren zu können.
                                        Das gilt auch für Beziehungen jeder Art.

                                        Vielleicht versuchst du mein vorher geschriebenes mal in diesem Sinne zu verstehen.
                                        Dann gelingt es dir vielleicht solche Worte wie Zitat: : die "bösen frauen (und männer?)"
                                        nicht mehr zu gebrauchen. Davon war von mir keine Rede, das hast du so interpretiert.
                                        Ich hoffe, jetzt kann keine Fehlinterpretation auftreten.

                                        Kommentar


                                        • RE: @ herby


                                          hallo herby,
                                          ich will dich als gar nix bestimmtes ansehen, weil ich dich ja gar nicht kenne.
                                          wie gesagt: inhaltlich finde ich deine beiträge meist gut und so auch hier den hinweis darauf bzw. die frage, warum man denn überhaupt so scharf auf "beweise" ist, obwohls hier ganz und gar nicht um eine detektivgeschichte geht - leider werden wir aber in der liebe oft zu kleinen kriminalisten. gar nicht gut.
                                          nun ja, jedenfalls fand ich nur deinen ton, der ja immer noch die musik macht, etwas überzogen mit den vielen fragezeichen und so à la: tickt ihr noch ganz richtig? hörte sich einfach auch gefrustet von deiner seite aus an, so dass ich dachte, dass diese reaktion eher was mit dir als mit goldmarie zu
                                          tun haben wird, daher die heißsporn-interpretation.
                                          anyway, vielleicht war dann auch mein ton ebenso gefühlsüberschwänglich - jedenfalls wollte ich eigentlich nur feedbacken, dass ich wegen des tons goldmarie verstehen konnte, es cool fand, dass sie dich aber gar nicht gegen-angegriffen hat, und dass du auch über ihre reaktion nachdenken könntest statt ihr den ball wieder zurückzuspielen.
                                          was du hiermit meintest, versteh ich (auch grammatikalisch) nicht so ganz:

                                          >Ist dir mal in den Sinn gekommen, dass ich niemanden bewusst provozieren wollte, es aber gerne so formulierte um die herauszufinden, die auf solche Pauschalitäten so reagieren.
                                          Es mag dein Schwachpunkt sein, dich da -vielleicht stellvertretend für Andere, oder selbst- angesprochen fühlte. Hätte ich es neutraler formuliert, wäre dir dies nicht aufgefallen.>

                                          was wolltest du rausfinden? es geht ja hier um leute, die um rat fragen, und weniger um tests.
                                          und ja, falls du das meintest: ich gehöre zu den leuten, die auf pauschalisierungen manchmal gereizt reagieren, da steh ich auch zu.

                                          nix für unjut,
                                          abendvogel

                                          Kommentar

                                          Lädt...
                                          X