• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Schmetterlinge im Bauch

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Schmetterlinge im Bauch

    Hallo!

    Bitte jetzt nicht über meinen Eintrag lachen, ich muss selbst irgendwie drüber lachen, aber mir geht das einfach nicht mehr aus dem Kopf. Ich lebe seit rund 6 Jahren in einer gleichgeschlechtlichen Beziehung (wobei das gleichgeschlechtlich im Grunde egal ist - Beziehung ist Beziehung!). Die letzten Jahren waren sehr schön, leider hin und wieder auch turbulent, aber unterm Strich gesehen total schön!

    Doch jetzt habe ich jemand anderen kennengelernt und seit dem ersten Kennenlernen geht etwas durch meinen Körper, was ich bisher noch nicht kannte - zumindest nicht in dieser Form. Mein Magen ist irgendwie zugeschnürt, ich habe Hunger, kann aber nichts essen, so ein richtiger nervöser Magen, als ob ich vor einer Prüfung stehe und mich da fast übergebe vor Aufregung. Ich habe immer gehört von "Schmetterlingen im Bauch", konnte aber nie so richtig feststellen, was das genau ist. Können meine "Beschwerden" solche Schmetterlinge sein? Weiters habe ich auch enorme Schlafprobleme, kann sehr schlecht einschlafen und wenn ich mal schlafe, dann wache ich immer wieder auf und in der Früh und untertags bin ich dann wie gerädert.

    Ich würde mich freuen, wenn sich doch ein paar melden würden!
    Gerne auch per Mail: mhuber4@gmx.at, da ich die Mails regelmäßig in der Arbeit abrufe!

    Liebe Grüße
    Max


  • RE: Schmetterlinge im Bauch


    Ohhhhh, das Schnuckelchen ist zum ersten Mal in seinem Leben richtig verliebt. Wie süüüüüsss. Bei meinem zweiten Freund war das auch so. Ohhh, was haben wir für ein Fest in unserer Schwulen-WG gefeiert. Jeder durfte sich mitfreuen und ihn mitanfassen. So etwas Schönes erlebt man doch nur so richtig unter Männern. Ahhhh.

    Kommentar


    • RE: Schmetterlinge im Bauch


      Alleine die Vorstellung das es "Mann" mit "Mann" treibt.Päh,Pfui nicht natürlich.

      Kommentar


      • RE: Schmetterlinge im Bauch


        Ich rede von Liebe, Partnerschaft und nicht von Gruppensex und gegenseitiger Betatschung!

        Kommentar



        • RE: Schmetterlinge im Bauch


          Eine solche Meldung war hier nicht gefragt! Kümmere dich bitte um deine eigenen Probleme und unterlasse solche blöden Bemerkungen!

          Kommentar


          • RE: Schmetterlinge im Bauch


            hallo max,
            tut mir leid, dass dir bisher nur idioten geschrieben haben.

            ja, klar kann das sein, dass du dich einfach verliebt hast - aber du beschreibst nicht, ob du an den neu kennengelernten nachts denkst oder in gedanken überhaupt oft bei ihm bist.
            die frage wäre dann auch: was machst du damit? willst du deine beziehung für die schmetterlinge riskieren (hattest du damals keine schmetterlinge im bauch?)? fehlt dir was in eurer beziehunge?
            man kann das verliebt-sein genießen, ohne gleich die konsequenzen einer trennung zu ziehen, finde ich. dass man sich verknallt, kann immer mal wieder vorkommen, denn es gibt eben ne menge toller menshcen auf der welt. wie man damit umgeht, ist die große frage. es kann sich, wenn man das gefühl nicht hegt und pflegt und das gegenüber auch nicht das gleiche empfindet, auch wieder legen, so dass du deine schöne beziehung weiter führen kannst.
            viele grüße
            abendvogel

            Kommentar


            • RE: Schmetterlinge im Bauch


              RECHT HERZLICHEN DANK ABENDVOGEL FÜR DEN ERSTEN SINNVOLLEN BEITRAG HIER!

              Ob ich damals Schmetterlinge im Bauch hatte, kann ich ehrlich gesagt gar nicht mehr sagen, das ist ja doch schon eine Weile aus, aber verliebt war ich damals sicher, sonst hätte ich mich auch nicht auf die Beziehung eingelassen!

              Wie er dazu steht, kann ich nur erahnen, aber ich denke schon auch, dass sicher mehr dahinter ist als nur eine gute Freundschaft, warum lässt man sonst alles sausen, um sich mit einem anderen Kerl zu treffen?

              Das dumme an der ganzen Geschichte ist, dass der "Neue" gar nicht weiß, dass ich in einer Beziehung lebe und ich habe auch Angst davor, ihm das zu sagen, weil ich befürchte, ihn schon vorher zu verlieren bevor irgendwas überhaupt begonnen hat.

              Was ich so schön finde, ist, dass sexuell bisher noch gar nix gelaufen ist und das ist ja in der schwulen Szene ja wirklich eine Seltenheit.

              Ich werde einfach die nächsten Treffen auf mich zukommen lassen und mal abwarten ...

              Kommentar



              • RE: Schmetterlinge im Bauch


                nana, du findest wohl nur natürlich, was dir irgendeine Institution als natürlich vorschreibt!?
                Bist halt ein braver Mensch, lass dir doch nen Orden dafür geben, dass du so brav, folgsam und unterwürfig bist. Lass aber bitte Andere, die freier sind als Du unbeschadet von deiner Meinung.
                In Frankreich leben die nach dem Motto: Leben und leben lassen.
                Könntest du zumindest ein bissel Franzose sein?

                Kommentar


                • RE: Schmetterlinge im Bauch


                  Um keine Missverständnisse aufkommen zu lassen, möchte ich darauf hinweisen was ich oben geschrieben habe ist auf den Beitragschreiber hmctd gemünzt.

                  Jetzt zu deinem aktuellen Thread.
                  Mach nicht gleich schon den Fehler und verschweige was in dir vorgeht.
                  Du handelst aus Vermeidung dir dann später doch ev. das ein, was du nicht willst.
                  Ob es später oder früher eintritt was du befürchtest kann doch nicht "die Lösung" sein.
                  Sprich etwas geschickt an was in dir vorgeht und wenn er damit nicht zurechtkommt, oder zrechtkommen will, dann musst du das halt tolerieren. Warum also nicht offen und ehrlich über die Dinge sprechen und eventuell schmerzliche Erfahrungen machen?

                  Meinst du, wenn du es erst später ansprichst, wäre es besser?
                  Du kannst doch über deine Gefühle reden. Da ist doch noch nichts anstößiges dabei.
                  Oder siehst du das etwa anders?

                  Kommentar


                  • RE: Schmetterlinge im Bauch


                    * man kann das verliebt-sein genießen, ohne gleich die konsequenzen einer trennung zu ziehen *

                    @Abendvogel...wie soll das funktionieren? Wenn ich vollkommen in einen anderes Mädel verknallt bin, kann ich doch meiner Parnterin nicht gleichzeitig vorspielen, daß alles "Friede, Freude Eierkuchen" ist, oder doch??? Ich hätte dabei immer das Gefühl zu lügen...

                    Kommentar



                    • RE: Schmetterlinge im Bauch


                      Ganz ehrlich, als ich den Beitrag das erste Mal gelesen habe, wollte ich fragen, ob der neue "Johnny Walker", "Jim Beam" oder "Gorbatschow" heißt und Dir vom Saufen abraten! ;o)))

                      Aber genug Machogehabe, mal ernsthaft:
                      Sowas soll es geben, unabhängig von der sexuellen Neigung! Manche Menschen haben eine derartige Anziehungskraft und lösen sogar neben den psychischen auch physische Reaktionen aus... gibst Du dem nach und wird was draus, kannst Du sicher sein, den Partner Deines Lebens gefunden zu haben! )

                      Viele Grüsse
                      Snert

                      Kommentar


                      • RE: Schmetterlinge im Bauch


                        Ich sehe das Problem ganz wo anders: Mein Partner und ich führten bisher immer eine sehr stabile Beziehung, natürlich gab es ab und an mal Krisen, aber die gibt es wohl in jeder Beziehung. Mit der Zeit wurde die Beziehung aber immer lockerer, nicht mehr so spießig. Wären wir verheiratet oder hätten wir Kinder, fragt man sich natürlich schon, ob eine Affäre bzw. Romanze dafürsteht, dass man alles bisher Aufgebaute einfach so hinschmeißt. In unserem Fall ist alles anders: Wir haben keine (rechtlichen) Verpflichtungen gegeneinander, wir haben keine Kinder, wir haben kein gemeinsames Eigentum, sondern "nur" gemeinsame Erinnerungen und ein teilweise gemeinsam aufgebautes Leben. Im Grunde würde ich eben nur die gemeinsame Vergangenheit wegschmeißen. Aber kann man einfach so sechs Jahre für eine Romanze aufgeben? Ich habe einfach die Angst, wenn ich beiden die Karten offenlege, dass beide auf einmal weg sind, und das möchte ich vermeiden. Vielleicht sieht die Sache in zwei Wochen schon wieder total anders aus und ich kann über diesen Blödsinn nur mehr laut lachen?

                        Natürlich kann ich verstehen, dass die heterosexuellen Leser dieses Beitrags den Kopf schütteln werden über die Angelegenheit. Aber ich bin auch nur ein Mensch - und oft macht das Herz mit einem etwas, was macht eigentlich nicht will bzw. vorhatte!

                        Kommentar


                        • RE: Schmetterlinge im Bauch


                          Naja, wärst Du Hetero hätte ich nach "Pina Colada", "Alice Mine" oder "Mamie Gilroy" gefragt, ich fand die Symptome so cool! ;o))

                          Klar, das Problem sehe ich auch, und Du solltest auf keinen Fall etwas überstürzen. Ich finde Deine Einstellung sogar ziemlich gut, Du siehst die Problematik unwahrscheinlich klar und letztendlich hast Du Dir Deine Frage fast selbst beantwortet!
                          Zitat
                          Vielleichtsieht die Sache in zwei Wochen schon wieder total anders aus und ich kann über diesen Blödsinn nur mehr laut lachen?
                          >> Die nächste Zeit wird es zeigen!
                          Ich vermute mal, Du wirst in den nächsten Tagen reflektieren, ob es sich um eine Liebelei oder etwas ernstes handelt. Manchmal projeziert man auch in nicht in der Beziehung erfüllte Wünsche oder Defizite auf aussenstehende Personen!


                          Kommentar


                          • RE: Schmetterlinge im Bauch


                            Yepp - und die von Student26 geschilderten Probleme treffen genauso auf Hetros zu. Es ist immer das Gleiche. Ob nun auf der einen oder auf der anderen Seite...die Liebe macht da keine Unterschiede.

                            Kommentar


                            • RE: Schmetterlinge im Bauch


                              BITTESCHÖN! :-)))


                              >Das dumme an der ganzen Geschichte ist, dass der "Neue" gar nicht weiß, dass ich in einer Beziehung lebe und ich habe auch Angst davor, ihm das zu sagen, weil ich befürchte, ihn schon vorher zu verlieren bevor irgendwas überhaupt begonnen hat.

                              aiaiai, das kann aber im nachhinein ganz blöd rüberkommen, weil du ihm keine chance gegeben hast, auf die tatsächliche situation zu reagieren!! also ich wär ganz schön sauer, wenn ich in seiner lage wäre, mich lockerflockig verliebe und erst, wenns zu spät ist, erfahre, was wirklich sache ist. oder vielleicht grübelt er schon die ganze zeit, warum du irgendwie doch distanziert bist - und fühlt sich dann auch verarscht, wenn er erst so spät den grund erfährt.
                              neee neee, ich glaub das ist bei heten ganz genau das gleiche...
                              ich kann dir nur raten entweder 1. bei beiden mit offenen karten zu spielen, falls du ihn weiterhin triffst oder 2. dich erstmal zurückzuziehen, um mit dir eventuell dadurch ins reine zu kommen.

                              weißt du, JETZT ist alles ganz aufregend, neu und romantisch - gerade vielleicht WEIL deine feste beziehung noch im hintergrund da ist.
                              wenn du dich getrennt hast - und 6 jahre sind sehr lang - kommt dann das heulen und zähneklappern, außer du liebst deinen partner schonlange nicht mehr und hast dich schon lange innerlich zurückgezogen.
                              und dann brauchst du eh erstmal eine zeit für dich allein und kannst dich gar nicht so ohne wenn und aber in das neue stürzen - so habe ich es zumindest erlebt.

                              liebe grüße und
                              eine gute entscheidung!
                              abendvogel

                              Kommentar


                              • verliebt-sein genießen


                                na ja, es gibt ja auch so ein nettes verknallt-sein, das harmlos ist und sich recht schnell wieder in luft auflösen kann. das meinte ich eher - wenn man sich dick und fett verliebt mit allem drum und dran, geht die beziehung natürlich erstmal nicht weiter. aber ich glaube gerade bei längeren beziehungen werden solche verknalltheiten immer mal wieder vorkommen - wenn nicht, ist das soooo eine seltenheit, fast schon unmenschlich ;-)
                                und wenn man es schafft, damit umzugehen, kann man eine wirklich lange beziehung führen. aber weil unser treueideal heutzutage unwahrscheinlich hoch ist, gehen viele beziehungen daran kaputt.

                                realplayer :
                                -------------------------------
                                * man kann das verliebt-sein genießen, ohne gleich die konsequenzen einer trennung zu ziehen *

                                @Abendvogel...wie soll das funktionieren? Wenn ich vollkommen in einen anderes Mädel verknallt bin, kann ich doch meiner Parnterin nicht gleichzeitig vorspielen, daß alles "Friede, Freude Eierkuchen" ist, oder doch??? Ich hätte dabei immer das Gefühl zu lügen...

                                Kommentar


                                • RE: Schmetterlinge im Bauch


                                  ganz genau!
                                  lg, a.

                                  Kommentar


                                  • RE: Schmetterlinge im Bauch


                                    An Herby57890 liegt wahrscheinlich daran, das ich eine Frau binn. Ja soll jeder machen was er will um Himmels willen. Nein habe ich nicht vorgesagt bekommen von "irgend"jemandem. Früher sind die Schwulen bestraf worden. Wenn du mit Franzosen kommst. Im übrigen bin ich ausgestattet mit nem gesunden Sexuellen leben.

                                    Kommentar


                                    • nee nee nee!!!


                                      das hat nix mit frau-sein zu tun - sind frauen alle homophob, oder was? nee, da gibts total intolerante wie dich - frauen sind ja leider nicht die besseren menschen- und glücklicherweise auch ne menge freier menschen, die zufällig weiblich sind...
                                      zwischen "gesund" und "krank bzw. unnatürlich" hinsichtlich der sexuellen vorliebe unterscheiden zu wollen, finde ich nicht nur total daneben, sondern auch gemeingefährlich - das macht mich echt wütend!! da kann man nur sagen: pfui, bäh, mich grausts...
                                      früher? ja, früher war die erde eine scheibe, wir hatten einen kaiser und frauen durften nicht mal schreiben lernen - was du als frau sicher ganz toll findest.

                                      hmctd :
                                      -------------------------------
                                      An Herby57890 liegt wahrscheinlich daran, das ich eine Frau binn. Ja soll jeder machen was er will um Himmels willen. Nein habe ich nicht vorgesagt bekommen von "irgend"jemandem. Früher sind die Schwulen bestraf worden. Wenn du mit Franzosen kommst. Im übrigen bin ich ausgestattet mit nem gesunden Sexuellen leben.

                                      Kommentar


                                      • RE: Schmetterlinge im Bauch


                                        sich verlieben, ist immer wieder schön...

                                        Kommentar


                                        • RE: Schmetterlinge im Bauch


                                          Einen schönen guten Morgen!!

                                          Gestern war also der große Tag! Anfangs war es ganz normal, wir haben über Gott und die Welt gesprochen, dann hat er mal eine Freundin von ihm angefunkt (sie ist Astrologin), sie hat schon diese Woche mal ein Horoskop von mir erstellt. Ich habe dann auch mit ihr Sachen besprochen - im Beisein meines "Neuen" - und es sind da schon sehr eindeutige Sachen gefallen. Naja egal ...

                                          Ich habe dann meinen ganzen Mut zusammengenommen und habe ihm die ganze Geschichte erzählt. Ich habe schon bemerkt, wie sein Blick von einem lieben Grinsen in eher ein bitteres Schauen gewandert ist. Natürlich habe ich ihm auch dann die Möglichkeit gegeben, seine Gefühle zu sagen was er darüber denkt. Zu diesem Zeitpunkt wusste ich aber noch nicht "offiziell", wie er überhaupt zu mir steht. Diese Angelegenheit wurde dann auch sehr schnell geklärt - und wir sind so ziemlich auf dem gleichen Level. In mir hat es dann richtig gekracht, als ich dann das erste Mal seine Hand genommen habe, das war wie ein Feuerwerk!

                                          Ich habe versucht, die Sache auch nicht zu zerreden und bin dann nach Hause gefahren - er ist mit einem Lächeln im Gesicht ins Bett und ich mit Tränen in den Augen heimgefahren. Jetzt wo ich auch tatsächlich seine Meinung, sein Empfinden kenne, wird jetzt wohl eine sehr schwierige Zeit für mich anbrechen: Ich bin jetzt der, der ev. eine Beziehung aufgeben muss (... in der im letzten halben Jahr sowieso nur mehr Kälte geherrscht hat) und eine neue beginnen KANN.

                                          Kommentar


                                          • RE: Schmetterlinge im Bauch


                                            haaallo,

                                            puh, hast ja dramen hinter dir.... na, dann wünsch ich dir, dass du die richtigen entscheidungen triffst und glücklich wirst!
                                            und dir genug zeit nimmst, dich aus deiner alten beziehung zu lösen. mir ist sowas nurmal andersherum passiert: ein mann hat sich aus einer langjährigen beziehung gelöst, weil er sich in mich verliebt hatte. zuerst war alles ganz rosa, aber dann hat er die bedeutung der trennung so richtig realisiert und versank plötzlich in trauer, selbstmitleid und depressionen, dass es nur so krachte - ich hab mich dann später getrennt, nachdem ich lange - zu lange - geduld bewahrt hatte.
                                            ds heiß nicht, dass es bei dir ebenso laufen wird - nur eine warnung, sich auch um deines neuen freundes willen bloß genug zeit zu lassen! auch dein neuer freund sollte sich in diesen trauerzeiten von dir eher fern halten, um sich selber nicht zu verletzen.
                                            6 jahre - das ist ein lebensabschnitt, den du beendest, unterschätz das nicht, auch wenn du shreibst, dass das letzte jahr kalt war: aber 5 waren dann schön!
                                            viel glück
                                            abendvogel

                                            Kommentar


                                            • RE: Schmetterlinge im Bauch


                                              So, am Wochenende hat sich eniges getan, vor allem am Sonntag, wo ich meinem Partner alles gestanden habe. Ich hatte panische Angst davor, aber die war total unbegründet. Zuerst hat er einmal verdutzt geschaut, dann sind schon ein paar Tränen gekommen, dann nahm er mich in den Arm, drückte mich fest, und sagte "Das schaffen wir schon". Er wollte aber schon klare Linien, es gebe kein Tanzen auf zwei Hochzeiten, was ich auch total verstehe. Aber er drängt mich zu nichts und es ist ganz allein meine Entscheidung, er wird zwar alles Mögliche tun, um mich zurückzubekommen, aber er wird mich sicherlich nicht mit Gewalt zurückhalten.

                                              Was sagt ihr da dazu??

                                              Kommentar


                                              • RE: Schmetterlinge im Bauch


                                                was ich dazu sage? einen tollen partner hast du da - hut ab!!!
                                                doch sein wunsch wird sich nicht erfüllen, denn du tanzt bereits auf zwei hochzeiten, oder?
                                                und wirst es bis zu deiner entscheidung auch tun.
                                                wie ich dir schon weiter oben sagte (hast du meinen beitrag vom 5.11. gelesen?): ich würde mich erst von deinem partner trennen, alles mit ihm klären, mir für ihn und euch zeit nehmen - das hat eine 6-jährige beziehung wirklich verdient! denn vieles scheint da gestimmt zu haben!
                                                und vielleiht gibst du, wenn das erste verliebtheitsflattern vorbei ist, eurer beziehung doch noch eine chance??
                                                viel glück,
                                                a.

                                                ps: vielleicht machst du demnächst einen neuen thread auf, denn die wenigstens gehen so weit nach hinten wie ich - und ich mach das auch nur, wenn ich einzelne noch im kopf habe.

                                                Kommentar


                                                • RE: Schmetterlinge im Bauch


                                                  Ich muss mir jetzt einmal über meine Verantwortung bewusst werden. Wir waren gestern mit Freunden von ihm essen und als er kurz mal auf die Toilette ging, sagte mir sein Bekannter, dass er ihn so glücklich schon lange nicht mehr gesehen hat. Egal, was ich jetzt mache, ich muss es mit sehr viel Fingerspitzengefühl angehen. Auch eine eventuelle Trennung von meinem Freund muss ich sehr "geschickt" angehen, denn schließlich und endlich möchte ich im Guten auseinandergehen und sicherlich nicht im Streit.

                                                  Bisher habe ich noch nicht sehr viel von Bachblüten gehalten, aber gestern war ich Bachblüten auspendeln, und da ist mir echt die Luft weggeblieben, als sie mir sagte, was in mir auf Grund der gefundenen Bachblüten vorgeht, das stimmt alles haarscharf! Ich werde jetzt den Bachblüten-Mix einige Zeit nehmen und vielleicht komme ich dann wieder innerlich zur Ruhe.

                                                  Kommentar

                                                  Lädt...
                                                  X