• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

22 weiblich ratlos

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • 22 weiblich ratlos

    Kurz und knapp.
    Bin 22 (weilblich) und noch Jungfrau um so älter ich werde um so mehr Angst bekommen ich vorm ersten Mal.
    Mein Gott heute erleben die meisten ihr erstes mal bereits mit 14-16.


  • RE: 22 weiblich ratlos



    hallo!

    mach dir nicht so einen druck!
    das ist so unterschiedlich..... ich hatte mein erstes mal mit 14 meine schwester ist 19 und da war noch kein mann....
    vergleich dich nicht mit anderen,... du wirst den richtigen finden und dann wirds spass machen und du brauchst dann auch keine angst zu haben....
    lass es auf dich zukommen!

    lg

    Kommentar


    • RE: 22 weiblich ratlos


      ...hm...dazu mein erste mal ...mit fast 19 *rosper* genau gesagt 18, 5, dabei hat der kerl 2, 5 jahren gewartet .-
      ...alsoooo...hum... 14? 16?scheint die masse zu sein, eine ausnahme zu sein, ist finde ich klasse!

      Huff..*schnell... in den boden versinken*... :-)))

      Kommentar


      • RE: 22 weiblich ratlos



        ausserdem muss ich sagen hatte ich glaub ich wahnsinniges glück. mit 14 jahren das erste mal mit jemandem zu erleben der meine erste grosse liebe war. der einfühlsam, liebevoll und der perfekte partner war,... wir waren 3 jahre superglücklich zusammen, haben uns aber dann auseinandergelebt und uns freundschaftlich getrennt - sind auch heute noch befreundet
        ich bin heilfroh, dass er es war.....

        nur wie gesagt, scheint die ausnahme zu sein wie ich das von freundinen mitbekomme

        also mädl, lass dir zeit solange du möchtest, bis "er" kommt, dann passt das schon ;-)

        Kommentar



        • RE: 22 weiblich ratlos


          du hast doch keine freunde.nur die mouse......... pffff

          Kommentar


          • RE: 22 weiblich ratlos


            * dabei hat der kerl 2, 5 jahren gewartet .- *

            Und? Hat der Kerl es bereut?

            Kommentar


            • RE: 22 weiblich ratlos


              ich habe irgendwie trotz allem Angst. Auch, dass wenn es dann dazu kommen sollte
              der Typ irgendwie komisch reagiert, weils ja doch nicht so häufig vorkommt dass man in dem Alter noch nie hat. Wer weiß aber ich weiß, dann ists nicht der richtige wirst du sagen,denn man muss dafür verständniss haben. mmmh... irgenwie habe ich das gefühl was verpasst zu haben..meine freundin hatte ihr erstes mal auch mit 14 und ich habs irgendwie die ganze zeit sozusagen verpasst...ich hatte auch noch nie einen freund..davon mal abgesehen
              der eine war so ein ,,fast freund" mit dem war ich zwar schon weitergegangen als nur knutschen aber sex hatte ich mit ihm eben nicht.
              Da heutzutage in jedem häftchen schon beinnahe was drin steht (auch wenn die leser/innen) erst 12 oder 14 sind, über sex und wie werde ich gut im bett und lauter so n quatsch nehmen doch sicher viele jungs an, dass man mit 22 schon erfahrung haben MUSS!!!! oder?

              Kommentar



              • RE: 22 weiblich ratlos


                Tja was schreibe ich dir darauf denn nun?
                Am liebsten würde ich dir schreiben, mach dir mal noch nix draus, das wird schon noch.
                Und es ist von keiner Jahreszahl abhängig. Du musst dich nicht schämen, mit 22 noch Jungfrau zu sein. Könntest vielleicht sogar froh drüber sein, denn so hast du dir auch manche unschöne Erfahrung erspart.
                Aus meinem empfinden durchläufst du auch mehrere Phasen der Empfindungen. Mit 30 wirst du dich anders empfinden als mit 40, 50 usw.
                Du solltest aber nicht davon ausgehen etwas zu versäumen.
                Wenn es was zu versäumen gäbe, dann natürlich sowohl schöne wie unschöne erlebnisse.
                Wobei dies nicht ausgeglichen sein muss.

                Es wäre wohl besser, wenn dir hier Hilfsmittel an die Hand gegeben würden, wie man sich den Richtigen, den einfühlsamen, rücksichtsvollen Mann unter den tausenden heraussuchen könnte.
                Dann hättest du zwar den idealen Einstieg, würdest andererseits aber anspruchsvoller werden.
                Ob das denn die Lösung wäre.
                Was sagt ihr Mädels, wie euere Erfahrung, Empfehlung?

                Kommentar


                • ...hm...


                  Bis heute anscheint nicht, wir waren beide jungfrau, es hilt 2 weitere jahren... und sind heute noch befreundet ;-)

                  Kommentar


                  • RE: 22 weiblich ratlos


                    vero -! hase ich bin entsetzt :-o so früh? :-))))))

                    @shania mach dich nicht verrückt ich finde es klasse und viele andere auch! nach dem ich das erste mal sex hatte dachte ich auch nicht anders als vorher- es war der höhepunkt einer beziehung mehr nicht.

                    also take on cool baby- es kommt wie es kommt.

                    liebe grüße
                    esel

                    Kommentar



                    • RE: ...hm...


                      Na, das sind doch auch mal schöne Situationen...

                      Kommentar


                      • Ja!


                        Ich war swar eine die viel wusste, aber genau weil ich viel wusste wollte ich davon nichts wiessen ... :-)) hehe, paradox :-)) ausser mit eine lange schleife an romantic, glauben, sinlichkeit, freiheit des körper solange es mit liebe zu tun hatte :-))

                        Kommentar


                        • RE: Ja!


                          ach du bist ja so romantisch ;-))

                          du bist die sonne im meinen herzen

                          Kommentar


                          • RE: Ja!


                            Und Du sollst hier nicht so rumdüdeln, sondern andern Leuten helfen, Du esel!

                            Kommentar


                            • RE: 22 weiblich ratlos


                              Ja! ich sage darauf sie darf einspruchvoll sein, schwierig sein, zigig sein, und unter hunder jungs auch sagen :
                              nein...hm... nichts dabei was mein herz erfühlen könnte, tja, es wird woll nix, sie darf weiterhin ihre traume, ihr herz heuschen solange sie will... den so oder so, ihr herz wir schnelle als sie entscheiden... sie dahin mitnehmen wird.... bis zu diesem tag mitnehmen...s in der nacht an ihr herz klopfen wird... und sie wird ihm entzuckt schauen können aus den fernster der liebe,sie wird "ihm"
                              auch ganz sicher nie vergessen... man sagt das es so ist, wen es das erste mal ist... wen ich das schreibe habe sogar herz klopfen, also muss es stimmen... :-)

                              Véro

                              Kommentar


                              • :-)) Aber


                                Er hilft doch, da er auch ein romanticker anscheint ist, solltes es doch hofnung geben das es noch gibt ! :-))

                                Kommentar


                                • RE: Ja!


                                  ok schon unterwegs!

                                  Kommentar


                                  • RE: 22 weiblich ratlos


                                    Erfahrung haben muss?

                                    Nö, mir würde es gefallen. Gemeinsam auf entdeckungstour gehen :-) schauen was gefällt. Schockiert oder so wäre ich echt nicht. Vor allem solltest du es mal so sehen, wenn der mann mit dem es dann passiert vieleicht noch niemals der 1. war, wird es ihm sicherlich ein schöner liebesbeweiss sein. Und wenn mann mit 15 oder 16 am zuge war kann mann es sicher fast vergessen dann jemals der 1. zu sein.

                                    Ich würde mal sagen, alles im grünen bereich :-)

                                    Kommentar


                                    • RE: 22 weiblich ratlos


                                      Dann gehörst du eben nicht zu "den Meisten". Sei du selbst! Du hast deinen eigenen Weg, das gilt auch für den Sex und damit verbunden dein Erstes Mal.
                                      Das erste Mal kann so vielfältig sein wie überhaupt irgendetwas im Leben.

                                      Wovor hast du Angst? Vor dem "Vorgang" an sich und dass dieser eventuell mit Schmerz verbunden ist, oder vor deinen Gefühlen dabei, und dass es als Beziehung zu einem Mann eine Enttäuschung werden könnte?

                                      Für den Fall der Fälle:
                                      Um die Ängste vor dem Ersten Mal zu reduzieren, wäre es gut, wenn du dich um die Verhütung kümmerst, da Sex ja nicht immer super nach Plan abläuft, sondern auch mal spontan
                                      stattfinden kann. Die Mittel der Wahl: Kondome und Pille.

                                      Konzentriere dich nicht darauf, dass es passiert, sondern auf deine Lust, das, was dir - auch jetzt -
                                      am Sex Spass macht. Je entspannter und je feuchter du bist, desto leichter hat es dein "Entjungferer" und desto mehr Spaß hast du an deinem ersten Sex.
                                      Lass dich im Bett nicht zu unnötiger Akrobatik hinreißen, bring deine Gefühle und auch, wenn vorhanden Ängste, in deiner Art, dich auzudrücken, rüber.
                                      Sex ist keine Frage der Erfahrung sonder der Verständigung mit dem Partner!

                                      Kommentar


                                      • RE: 22 weiblich ratlos


                                        Danke. Habe gerade wieder den Computer angemacht und gesehen , dass so viele mir
                                        geantwortet haben. Nützliches stand eigentlich auch dabei, denn es war sehr
                                        aufmunternd. Ich dachte ehrlich , ich müsste mich schämen aber ihr seht das ja alles total locker
                                        und findet es nicht wie ich lächerlich.
                                        Problem ist nur ich hätte ja wirklich gerne einen Freund , auch momentan, finden tue ich keinen. Manchmal verkrampfe ich schon bei dem Gedanken, dass ich keinen finde.
                                        Ich fühle mich trotz allem, wie wenn ich etwas verpasst hätte, da wie schon gesagt wurde
                                        gute wie schlechte Erfahrungen einfach gemacht werden sollen , meiner Meinung nach, doch
                                        ich hatte noch nie ,,irgendwelche" quasi.
                                        Was weis ich , meine ganzen Freundinen um mich herum hatten immer in Liebesdingen viel zu reden und auch Kummer und Leid ertragen müssen und ich habe ihnen eigentlich immer geholfen obwohl ich selber die Erfahrungen eigentlich nie gemacht hatte habe ich ihnen
                                        komischerweise doch geholfen. Traurig, dass ich nicht selbst mal so eine Situation hatte war dann der Fall, auch wenns ne schlechte Erfahrung war die ne Freundin machte, ich dachte hauptsache
                                        ich bekomme mal irgendwoher irgendwie eine Erfahrung aber bis jetzt blieb das ja aus.
                                        Vielleicht sagt ihr jetzt, sei froh, dir ist doch gerade deshalb viel schlechtes erspart geblieben und
                                        Erfahrungen wirst du auch noch machen, dafür ist noch Zeit.
                                        Tja was für ein Thema. .....

                                        Kommentar

                                        Lädt...
                                        X