• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Midlife crisis

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Midlife crisis

    Hallo, ich (43) bin seit 22 Jahren verheiratet. Nun habe ich herausgefunden, dass meine Frau einen jüngeren Mann kennengelernt hat. Sie sagt zu mir, dass sie sich schämt, weil ich eine niedere Arbeit verrichte (Supermarkt) und keine Achtung vor mir haben kann, weil ich es im Leben zu nichts gebracht habe. Von Haus bauen, Kinder zeugen und Baum pflanzen sind nur die beiden letzten Dinge getan worden. Nur freundlich und hilfsbereit zu sein, reicht ihr nicht. Dass ich als freier Mitarbeiter für eine Tageszeitung schreibe und auch an einem Kinderbuch, bezeichnet sie als Märchenerzählerei.
    Sie hätte noch einige Jahre vor sich und möchte diese nicht in Mittellosigkeit verbringen. Ich bin total am Ende. Jetzt kommt auch noch ihre Freundin (27) und möchte was mit mir anfangen. Dabei weiß ich noch gar nicht, was überhaupt los ist. Ist das Torschlusspanik, Krise in der Lebensmitte oder was?


  • RE: Midlife crisis


    Warum soll es ausgerechnet Dir besser ergehen als uns ?

    Kommentar


    • RE: Midlife crisis


      Hallo Mondlaub,
      so abwertend, wei Deine Frau von Dir spricht, würde ich sagen, sie hat Dich nicht verdient!
      Ob es sich lohnt, um sie zu kämpfen, das kannst nur Du wissen....
      Solltet ihr Euch allerdings trennen würde ich mich wahrscheinlich nicht mit ihrer Freundin einlassen...
      Alles Gute für Dich!
      ......und....Midlife crises ...in unserem Alter doch nicht ;-) .... es tuen sich immer neue Wege auf :-)
      LG

      Kommentar


      • RE: Midlife crisis


        seid ihr denn so mittellos, dass ihr an allen ecken und kanten sparen müsst? arbeitet sie auch? und was? hat sie das gefühl, schon lange auf vieles verzichten zu müssen? und habt ihr noch eine schöne körperliche beziehung miteinander?

        Kommentar



        • RE: Midlife crisis


          Ich muß mich fragen, ob tatsächlich nur der Mann verantwortlich ist für finanziellen Wohlstand. Und wenn es am Geld liegt, dass eine Person nichts mehr zu bedeuten scheint, dann habe ich bisher die Welt wohl auch nicht verstanden. Vielleicht ist es auch einfach nur vorgeschoben von ihr. Dass ihre Freundin nun obendrein noch an Dich herantritt, finde ich völlig bizarr! Da denke auch ich, Du solltest die Finger davon lassen. Glück im Leben zu finden ist jedenfalls, dabei bleibe ich, nicht nur abhängig vom prall gefüllten Magen oder einer Perlenkette. Es ist mir zuwider, es so knallhart zu schreiben, aber ich denke, der bessere Weg für Dich ist einer ohne SIE.

          Kommentar


          • RE: Midlife crisis


            hi mein lieber, was ich von dir lese ist ja nicht gerade berauschend. für mich hört es sich an als wenn deine frau tasächlich diese berühmte kriese hat. das mit dem jüngeren ist solche sache. es gibt solche ich sach mal arschlöcher die alles tun um sich ins gemachte nest zu setzen .poppen und tschüß. schön vieleicht ist deine frau inmoment etwas geblendet aber mal ehrlich ist es nicht auch schön für dich das eine 29 jährige dir den hof macht? genau das ist das was deine frau wohl gerade erlebt- allerdings ihre bemerkungen über die mittellosikeit sind schon der hammer. aber weist du was von den drei dingen hast du zwei geschaft das sind 2/3 von dem was du schaffen wolltes- schon mal so gesehen? und ich finde es toll das du im supermarkt arbeites undf ich glaube ne menge mäner und frauen finden es auch toll denn was währe den ohne euch wir würden durch den laden irren und nichts finden und ein freundliche hilfsbereiter verkäufer ist gold wert. ausserdem was hatt denn deine frau so dazu beigetragen das es mit dem haus geklapt hat? ich nehme mal an nichts sonst hättet ihr wohl eins oder? und nochwas du arbeites wenigstens um kohle nach hause zu schaffen um ihr vieleicht kein leben in luxus aber ein leben zu bieten.wo steht geschrieben das der man dafür zu sorgen hat das die frauen die möglichkeit eröffnet in New York einkaufen zu gehen?

            also dieses herunter machen deiner person hat nur den einen zweck sie sucht eine entschuldigung für ihr tun das ist eigendlich der springende punkt. das ist in dieser situation ein verhaltensmuster wie im bilderbuch. ich gebe dir den rat lass dich nicht darauf ein. lass dich nicht runtermachen das hat keiner nötig. tue das was du tust mit stolz und würde und wenn sie meint das ist nicht das was sie will ist es ihr problem nicht deinst. das kannst du ihr auch mal sagen.
            vieleicht kommt sie wieder zu sich aaber ich würde nicht darauf baun nicht solange du sie im fahrwasser läst.

            und noch was zu dieser jungen frau die was von dir will- ihre freundin? mit 29- wie alt ist denn deine frau?

            ich hoffe das das wieder wird baer denk daran du bist nicht schuld.

            lg esel

            Kommentar


            • RE: Midlife crisis


              Gut morgen,

              ""Nun habe ich herausgefunden, dass meine Frau einen jüngeren Mann kennengelernt hat.""
              Wie den ? Hat sie es dir vieleicht gesagt?

              ""Sie sagt zu mir, dass sie sich schämt, weil ich eine niedere Arbeit verrichte (Supermarkt) und keine Achtung vor mir haben kann, weil ich es im Leben zu nichts gebracht habe.""
              Hat sie den ein bessere job wie du ?
              Ha! übrings, in frankreich ist es nicht mal unüblich mit ein philosof, oder mit eine biologin, oder ein emaliger bootbauer sich zu unterhalten, alledings auch als verkäufer in ein supermark :-) es gibt unterschiede von land zu land und erlich gesagt sie sind nicht frustriert sondern überhaut froh ein job zu haben, also gehen wir mal davon aus das deine frau eine-alt-modisches-generations-komplex-hat, sie kommt mit der zeit in diese insicht, nicht wirklich nach, ich finde wiederum solsche menschen eingentlich peinlich...puhh! ich sage immer für kein mensch ist ein job zu schade, haubsache es wird was getann.-

              ""Von Haus bauen, Kinder zeugen und Baum pflanzen sind nur die beiden letzten Dinge getan worden. Nur freundlich und hilfsbereit zu sein, reicht ihr nicht. Dass ich als freier Mitarbeiter für eine Tageszeitung schreibe und auch an einem Kinderbuch, bezeichnet sie als Märchenerzählerei. ""

              Märschenerzählerei, na klar es ist es ! Ist doch genau richtig, was gibt es den schönneres als ein kinderbuch für kinder zu machen???... arbeite bitte weiter drann!, ich bin persönlich stollz auf jeder der die gabe hat ein kind zu fessel um den zu helfen... die fantasie sollte nie aufhören in ausdruck gebracht werden ! einfach genial! Schade ich wurde dich gerne fragen worum es geht, aber hier ist es vieleicht nicht der richtiger ort...hm.. blöd :-/ Hast du jemand der die zeichnungen macht ? Ich habe den bester mann der wellt in der hand! wen du willst lasse ich euch zusammen kommen, er ist nicht nur ein toller mensch, sondern ein talent wo ich selbe denke, na dann...es soll bitte ihm jemand nachmachen.... das kann aber keiner :-)) hämm... ich kanns behaubten..ich kenne mich ein bischen " bescheideneweise" in den beruf aus.-

              "" Von Haus bauen, Kinder zeugen und Baum pflanzen sind nur die beiden letzten Dinge getan worden.""
              Für sie vieleicht, das du aber weiteren türe mit den buch aufgemacht hast, schaft alledings ihr fantasie bis zu ihre nase :-))) Meine mutter war übringst auch so, mein erster freund war gra****er sie konnte sich nur vorstellen das er auf der strasse in paris leute porträtiert oder sowas in der art, bis ich ihr eines tages sagte " OUI! genau das macht er!" dann hatte ich ruhe :-)) Was mein beruf angeht es ist genau so, sie übringst weisst immer noch nicht was ich mache, nur meine änge freunde haben es geschnalt, aber sonnst? vielen fragen, was ist den eingentlich dein job, es ist das oder das? Ach und ich gebs immer auf die fragen sind mir meistent zu plump, wer das wiessen will muss sich da hinter klemmen, ich mags nicht mehr zu erklären.

              Sie hätte noch einige Jahre vor sich und möchte diese nicht in Mittellosigkeit verbringen. Ich bin total am Ende.
              Gut und da stellt sich die frage wirklich: WAS MACHT SIE DEN FÜR EIN JOB? Hat sie bessere idee? dann auf den tisch damit, sonnst ja soll sie sich ein reicher mann der eine "ca" 40 jahrige will... höhö, da bin ich aber gespannt was sie an bildung zu vorweisen hat, den sonnst auf die schönheit zu bauen, verlangt eine grosse diziplin die sie ihr lebenlang berfolgt haben sollte, wen nicht?, kann sie davon ausgehen das sie nur eine von vielen frauen die in diese insicht in der tat von ilusion sich füttern.-

              Das mit der freundin, kann es sein das du nicht dein mund aufmachen kannst ? weist du wie es ist bei mir wen ich kein bock drauf habe das man mir den hof macht ? :-)) alle im deckung es rapelt in den karton ! ein tornado nach dem anderen gehen in die luft... hm... drei tornado reichen in der tat, wen nicht zuverligeweise... das erste schon gereicht hat... :-))
              Also mondlaub, die übung macht den meister ;-)

              Grüsse,
              Véro

              Kommentar



              • RE: Midlife crisis


                ich finde es spannend dir den hof zu machen:-))))

                lg esel

                Kommentar


                • RE: Midlife crisis


                  haha! Es haben sich viele die zähne eingeschagen :-)) Aber zugegeben, ein paar davon haben tatent ! :-)))

                  Kommentar


                  • tatent !


                    auch gut!! hahaha! ...also...wen sie kein talent haben, haben sie immer nocht tatent ! geil ! *ggg*

                    Kommentar



                    • RE: tatent !


                      jup oder so :-)))))

                      ganz liebe grüße madame, du bist und bleibst ein spannende frau- ich glaube ich muß mal sehen wer du bist ;-)))

                      siehste mondlaub diese forum hat auch viel spannedes man kann hier viel leben tanken :-))))

                      Kommentar


                      • RE: Midlife crisis


                        hallo Véro,
                        naja rausgekriegt hab ich das mit dem freund zufällig. ich wollte sie vom tanzen abholen (sie ist ballettlehrerin im nebenberuf und tanzt auch selbst), aber sie war nicht da. die tänzerinnen, die mich nicht kannten, sagten, sie sei bei ihrem freund. da habe ich sie dann zu hause zur rede gestellt. im hauptberuf ist sie kindergärtnerin. sehr engagiert, aber das tanzen ist ihre leidenschaft. sie hat jahrelang in berlin neben ihrem job tanzen studiert. die kinder habe ich in der zeit hauptsächlich groß gezogen. nun ja, ich hatte einen job in der forschung. hatte mich vom waldarbeiter zum forschungsingenieur hochgearbeitet. aber nach der wende verlor ich den job. schlug mich als gärtner durch, später arbeitete ich für einen gartenarchitekten, bis die aufträge ausblieben. meine frau sagte mir, ich solle auch studieren, die neue chance nutzen, aber die kids waren klein und irgendwie musste ja auch geld verdient werden. als ich wiedr ohne job war, suchte ich europaweit und landete in italien, wo wir inzwischen leben. hier unten arbeitete ich auch erst als taglöhner und dann halt im supermarkt. meine frau bekam sofort eine stelle als kindergärtnerin und seit sie an der ballettschule unterrichtet, hat die fast doppelt so viele schüler wie vorher. das ist erfolg. na ja, und da hat sie halt die achtung vor mir verloren und auch ihre gefühle für mich. all die jahre habe ich sie verehrt und ihr das auch gezeigt mit blumen, kochen für sie, romantischen abenden. und nun sagt sie, ich habe wie ein elefant alles zertrampelt, worauf sie wert gelegt hat. das kinderbuch ist übrigens durch eine arbeitskollegin aus frankreich zustande gekommen. sie hat drei kinder und ich schrieb einmal eine gute nacht geschichte. die hatte den kids gefallen und ich musste noch eine schreiben und noch eine. es geht um einen jungen, der zum ersten mal ohne seine mutter zu den großeltern aufs land fährt. er hat angst vor tieren und ist sehr schüchtern. im dorf der großeltern lernt er neue freunde kennen. er erfährt, dass auch die dorfkinder ihre schwächen haben.beide helfen sich gegenseitig und der junge lernt, seine angst zu überwinden. außerdem begegnet er seiner ersten großen liebe. langsam wird er zu einem teil der dorfgemeinschaft und als die ferien zu ende sind, hat er angst, in die laute stadt zurückzukehren. die gewissheit, nächstes jahr wiederzukommen, lässt ihn einigermaßen ruhig nach hause fahren. doch erst dreißig jahre später wird er wieder im zug sitzen, der ihn ins dorf bringt. diesmal in heikler mission...
                        nein, bilder gibts noch keine dazu und das buch ist auch noch nicht fertig. hast recht, im forum ist schlecht, sich darüber zu unterhalten. also hier meine emailadresse: mondlaub@freenet.de
                        es ist schwer für mich, zu sehen, wie ich meine liebe verliere. sie hat mir sehr weh getan. wir haben so viel gemeinsam gemacht- naja, ich hab für sie ne menge gemacht: ein musical über das wasser geschrieben, das sie vertanzt hat, musik für tanzgeschichten rausgesucht und geschnitten, die tanzkinder betreut, trainingslager vorbereitet... am ende zählt nur der materielle und gesellschaftliche erfolg und das macht mich traurig. ich bin glücklich, überhaupt arbeit zu haben. hier in italien ist es ganz egal was du machst. zu meinen freunden zählen architekten, ärzte, gärtner, würstchenverkäufer, direktoren, hausfrauen und andere. bunt durcheinander. wir sind alle per du. hier siezt sich keiner oder beurteilt dich danach, was du erreicht hast. naja, jedenfalls danke ich dir für deine meinung. mondlaub

                        Kommentar


                        • RE: Midlife crisis


                          hallo lieber mondlaub,

                          ich finde deine Lebensgeschichte hochinterressant und überhaupt nicht daneben. Im Gegenteil, was du schon alles gemacht hast, zeigt doch von großer Kraft und Talent. Die Kindergeschichte klingt übrigens spannend.

                          Deshalb nehme ich auch mal an, daß deine Frau nur eine Ausrede sucht für ihr Verhalten und da wird halt dann krampfhaft nach vermeintlichen Fehlern beim anderen gesucht. Laß dich bloß nicht weiter niedermachen, dein Lebenslauf ist voll in Orndung, eher sogar überdurchschnittlich.

                          Deine Frau hat einen Freund und kommt dann mit sowas, richtig hinterhältig und verlogen......

                          Kommentar


                          • RE: Midlife crisis


                            sagten, sie sei bei ihrem freund. da habe ich sie dann zu hause zur rede gestellt.
                            Salut!
                            Ich schreibe dir mal ganz schnell..ich bin in eile... was mir aufählt an eure konsteletion ist:
                            Was sag sie den über dieser mann ?Ist es den wischtig drann zu brleiben ?
                            Sie sagt dir auch weiter unter du hättes einigerst kaput gemacht oder sowas in der art, was meint sie den damit ?
                            Dazu ja sie hat ervolg, wunderbar, hast du ihr eventuel genau das vorgeworffen ? das sie zu seltent da ist oder sowas in der art, und war den dann die antwort von damals darauf das sie nicht " sinken" im leben wills ? Das heisst arbeit sie den daran das es " euch" besser geht, oder nur für sie ?
                            Alles im allem, wie eine paar therapie in italien ist, weiss ich nicht, aber, hast du den daran gedacht ? Den eure situation ist ein wenig aus der bahn, das ist schön richtig, aber ich sehe nurgentwo in dein bericht das deine frau von dir weg kommen will, ja du bist sehr traurig das eventuel eure liebe sich entfernen könnte...aber seit ihr den so entfernt ?

                            Grüsse....muss los...
                            Véro

                            Kommentar


                            • RE: Midlife crisis


                              Hallo Véro,
                              wenn sie sagt, ich habe wie ein elefant viel kaputtgemacht, meint sie, ich wäre in konkreten situationen nicht pädagogisch vorgegangen. z.b. habe ich die kinder auch mal angeschrien, wenn sie mal mist gebaut hatten. nicht immer finde ich ihre ansichten richtig. das macht sie wütend. ihre erfolge habe ich ihr nie vorgeworfen. im gegenteil. ich war immer stolz auf sie. dafür habe ich gerne meist um die kinder gekümmert und den haushalt gemacht. vielleicht war das genau falsch. ich habe alles dafür getan, damit sie sich beruflich und im hobby (tanzen) entfalten kann und ich war glücklich zu sehen, dass sie erfolg hat. doch anscheinend hat sie das nicht gesehen. vielleicht hat sie auch keine achtung mehr vor mir, weil ich meine eigenen interessen ihren interessen untergeordnet habe, zu sehr. vor ein paar jahren, in einer großen krise habe ich ihr vorgeschlagen, mal zur paartherapie zu gehen. da sagte sie, wenn ich gehen wolle, könne ich das gerne tun,aber sie braucht da nicht hin, weil sie als pädagogin alles richtig macht.
                              ich glaube, sie weiß, dass das mit ihrem freund nichts für lange ist. aber natürlich fühlt sie sich geschmeichelt, dass ein 13 jahre jüngerer mann ihr den hof macht. sie geht auch noch immer zu ihm. vor ein paar tagen war sie mit ihm nachts am fluss kastanien braten- sagte sie mir jedenfalls. und das es wunderschön gewesen sei. ha, am anfang ist immer alles wunderschön. wolln mal sehen, ob er ihr nach 20jahren immer noch den hof macht und rosen bringt! sie will sich aber noch zeit lassen, ob sie mich wirklich verlässt. ich bin tief verletzt und wenn sie sagen würde, dass sie bei mir bleibt, weiß ich nicht, ob ich das noch will. wenn die beziehung noch mal gut gehen sollte, dann hat sie bei mir jedenfalls viel weniger freiheiten als bisher und das vertrauen, ob das wohl wiederkommt?

                              Kommentar


                              • Ps:


                                Ich melde mich am dienstag bei dir ;-) per mail!
                                Grüsse,
                                Véro

                                Kommentar

                                Lädt...
                                X