• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

ausgezogen

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • ausgezogen

    hallo,
    gestern ist meine frau mit all "ihren" möbeln aus unserem haus ausgezogen. war schon ein komisch trauriges gefühl, als ich mit meinen kindern aus dem "kurzurlaub" zurück nach hause kam. habe lange wach gelegen und über alles geschehende nachgedacht. ich glaube das dies wieder ein großer schritt war, um die trennung zu untermauern. puh, das tut ganz schön weh.


  • RE: ausgezogen


    Guten morgen,
    Ja tut sicher sehr weh, nur so habt ihr alle, du inklusive deine frau, eine neue chance.- Wen du versucht algemein zu schauen, vielviel leben hat man den ? Und vielviel glück hat man den ? Das ist eure glück, auch wen es blöd erst mal ausieht.-

    Rann an die farb eimer ! Und bald haben die kidis ferien, mache euch ein " neues leben plann"

    Liebe grüsse,
    Véro

    Kommentar


    • RE: ausgezogen


      hi mein lieber, wenigstens hast du`s hinter dir, ich habe obwohl ich glaube das ich mich gelöst habe davor noch angst! ich meine wenn der tag kommt kommt er und dann ist es vorbei aber ich glaube dir wie weh es tut. wart ihr lange zusammen? hast du deine geschichte auch hier irgenwo aufgeschrieben? ich weis nur das ich hier viel halt erlebe das ist gut so.
      kannst du schon wieder ausgehen oder blockiert dich was? alles so fragen ich weiß das du andere sorgen hast aber ich würde es gerne wissen.

      viel kraft
      der noch esel:-)))))

      Kommentar


      • RE: ausgezogen


        sieh es mal so: Deine Ex hat mit Sicherheit bei den Kinder + Punkte gesammelt.

        Kommentar



        • RE: ausgezogen


          hallo du,

          ja, es tut weh und wird auch noch eine weile so sein, aber wenn du betrachtest, was du jetzt schon alles geschafft hast, dann hut ab, bist du weiterhin auf einem guten weg.

          dafür wünsch ich dir alles, was du brauchst.

          lg
          nornen

          Kommentar


          • RE: ausgezogen


            Ja, das glaube ich, dass das richtig weh tut, aber sieh es positiv: die räumliche Trennung ist der letzte Schritt gewesen. Du hast dich darauf eingestellt und trotzdem ist es viel schmerzhafter als geahnt. Das ist wie bei einem schwer kranken Menschen, von dem man weiß, dass er bald sterben wird. Man kann sich darauf nicht wirklich emotional vorbereiten, wenn er dann stirbt, dann trifft es einen wie ein Hammerschlag und alles fühlt sich dumpf an, aber ab dann beginnt die Trauerarbeit. Und so ist das auch im Falle einer Trennung, jetzt endlich kannst du "Trauerarbeit" leisten.

            Ich verstehe nur nicht, warum deine Frau mit dem Ausziehen unbedingt warten musste bis du wieder da bist und nicht während deines Kuraufenthaltes die Wohnung geräumt hat.

            Blicke jetzt nach vorne (und wenn du zurückschaust, dann bitte nur mit Stolz auf den Weg, den du schon zurückgelegt hast).

            Wie alt sind deine Kinder denn? (nehme an, die brauchen dich jetzt auch mehr denn je, da kannst du auch Kraft daraus schöpfen, aus dem stark sein für andere).

            Lg und mach's gut
            Eva Luna

            Kommentar


            • RE: ausgezogen


              hallo lieber esel ;-)
              ich habe im juni einen thread 'trennung' geschrieben, in dem ich meine situation geschildert habe. ja es tut verdammt weh, immer wenn ich sie sehe, aber irgendwie muss man darüber weg. ich kann zur zeit noch nicht ausgehen, die kinder und auch, ach du weißt schon ;-(. ich habe sehr viel in der klinik gelernt und weiß jetzt, was ich beim nächsten mal anderes machen werde. mann muss immer schauen, das man sich selber lieben kann und sich um sich selber sorgen, sonst hat das alles keinen sinn. ich kann dir nur empfehlen dies auch zu tun, lass dir helfen und dann kriegst du das auch in den griff.
              lg introuble

              Kommentar



              • RE: ausgezogen


                liebe vero, du bist wie immer sehr erfrischend ;-)
                heute schläft meine jüngste tochter schon bei ihr in der wohnung. hat nicht lange gedauert, war wieder so ein stich im herzen, habe es aber überlebt -keep smiling-
                irgendwie mache ich was falsch, ich gehe einfach der konfrontation mit ihr aus dem weg, schade, aber anscheinend bin ich noch nicht soweit.
                schaun wir mal wie es weiter geht
                liebe grüße introuble

                Kommentar


                • RE: ausgezogen


                  hallo squeakthemouse ,
                  wie meinst du das?

                  Kommentar


                  • RE: ausgezogen


                    hallo nornen,
                    das alles ist mehr schein als sein, denn tief im inneren hänge ich noch an ihr, komisch nicht wahr?
                    anscheinend ist sie schon viel weiter, nein sie ist schon weiter. lass den hut noch auf ;-)
                    lg introuble

                    Kommentar



                    • RE: ausgezogen


                      eva luna, du triffst den nagel auf den kopf, als sie augezogen ist glaubte ich wieder, dass ich einen bösen alptraum hatte, aber dem war nicht so.

                      das sie auf mich gewartet hatte, verstehe ich auch nicht, und verdammt noch mal, ich weiß auch nicht was ich davon halten soll. ich versuche jetzt nicht mehr darüber nachzudenken.

                      meine kinder sind 9 und 11 jahre und sind jetzt schon mehrmals bei meiner frau in der wohnung gewesen. ich weiß einfach nicht was ich da machen soll, da ich sie nicht davon abhalten möchte. manchmal denke ich, das sie ganz zu ihr gehen solten und ich mich einfach hier vom acker machen sollte. na ja, gedanken sind frei (odere auch nicht)

                      liebe Grüße an dich introuble

                      Kommentar


                      • nicht ganz frei...


                        ... sind die gedanken;-)))

                        du bist und bleibst der vater deiner kinder und somit für sie auch enorm wichtig, deine ex ist und bleibt ihre mutter und ebenso wichtig.

                        wenn es irgendwie geht, versuche mit deinen kindern, die glaube ich bei dir leben, neben dem alltag auch ein stück besonderheit zu leben. vereinbart regelmäßige besuchstermine (wir haben es ohne festes regelwerk versucht, was dazu führte, dass ich an den wochenenden kaum spontan was längeres mit den kindern machen konnte) und lass sie immer, wenn sie es wollen mit der mama telefonieren.

                        ich nehme den hut schon ab ;-), denn aus meiner sichtweise ist das durchaus gerechtfertigt! mach dich nicht schlechter als du bist.

                        viel erfolg
                        nornen

                        Kommentar


                        • es tut aber..


                          ..so weh, liebe nornen,

                          ich glaube, das das alles zu viel ist, ich schaffe das einfach nicht, ich fühle mich fehl am platze und will das alles einfach nicht mehr (das waren jetzt meine spontanen gefühle).

                          natürlich versuche ich es realistisch zu sehen, und den kindern das beste zukommen zu lassen. ich muß mich erst mal selbst frei machen um richtig handeln zu können.

                          danke für deinen guten ratschläge, introuble

                          Kommentar


                          • ja, du hast recht...


                            .... es tut so weh, da gibt es auch nichts zu beschönigen.

                            mach weiter auf deinem guten weg

                            lg
                            nornen

                            Kommentar


                            • RE: ausgezogen


                              Naja, wenn Du zurück mit Deinen Kinder nach Hause kommst, und plötzlich sind Frau und die Hälfte der Möbel verschwunden...hat sie sich keine gute "Werbung" gemacht....Wenn Die Kinder bei Dir bleiben, hast Du was, Dich darum zu kümmern...Ich wünsche Dir alles Gute

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X