• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Kämpft er gegen die Gefühle ?

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Kämpft er gegen die Gefühle ?

    Ich kenne seit über einem Jahr einen Mann, den ich sehr gerne mag. Wir haben uns durch einige Treffen, Mails und lange Telefonate gut kennen und schätzen gelernt- nach einigen Monaten habe ich ihm meine Liebe gezeigt, habe mir von ihm gewünscht mit ihm eine Nacht zu verbringen.
    Auch er entwickelte starke Gefühle für mich - es begann ein hin und her- dann ließen wir es beide so wie es ist- ohne Sex. Irgendwie schien uns die Sache zu ernst, wir wollten nichts verlieren, nichts kaputt machen, waswir noch alles aufbauen können, wollten uns doch in Ruhe erst kennenlernen. Mittlerweile kennen wir uns sehr gut und verstehen uns mit jedem Treffen sogar besser, sind uns sehr vertraut. Er kommt mich besuchen, hat aber immer einen Vorwand dafür z.B. mir was zu reparieren, Bücher zu tauschen, Bilder zu drucken, Musik zu tauschen. Es ist nicht viel Zeit, die er für mich übrig hat, aber sie ist sehr intensiv und ich von mir aus spüre einfach, dass er der Richtige ist. Ich hab ihn gebeten, dass er ruhig einfach mal so kommen kann- ohne was dafür zu tun, ich freue mich doch über jeden seiner Besuche, aber er scheint ein schlechtes Gewissen zu haben- seiner Freundin gegenüber- und immer wenn es eine besonders schöne Zeit bei mir war- wie gesagt ohne Sex- dann kommt er erst mal 2 Wochen nicht mehr- ruft höchstens an, klingt dann am Telefon selbst sehr verzweifelt, sagt selbst, er käme sehr sehr gerne zu mir, aber er häte ja bald keine Bücher mehr zum Tausch oder sonst noch einen Grund. ich möchte ihm auch niocht die Gründe liefern, wäre ja einfach zu sagen, kannst du bitte mal für mich das oder jenes erledigen?? Ich bin ehrlich und sage ihm, dass er mich jederzeit besuchen kann, frage ihn ob wir mal ins Cafe´gehen, er lehnt ab oder er bestimmt die Termine, es ist sicher wegen der Freundin. Wir erzählen uns so viel- aber nie spricht er persönliches von ihr- . Wenn wir uns länger nicht gesehen haben, kommt er aber bald wieder auf mich zu... er sieht total schlecht aus, er scheint gegen seine eigenen Gefühle anzukämpfen, ich haba ja auch Augen im Kopf- er begehrt mich, wenn wir uns mal sehen, spüre ich seine Blicke. Wir könnten uns beide ein Alltagsleben miteinander vorstellen, manchmal redet er von in ein paar Jahren, wenn wir im älter sind... und er macht mir auch in Gesprächen immer mal Hoffnungen, redet von Zukunft, plant mich in seinen Überlegungen mit ein, so nach dem Motto: ja , demnächst ist das so uns so... demnächst gehen wir zusammen schwimmen, frühstücken.... was auch immer.
    Ich bin eigentlich nicht naiv, man könnte ja meinen er vereimert mich, aber wenn man sieht, wie er leidet ... und ich beginne auch unter der Situation zu leiden, weil ich mich nach seinen Umarmungen, nach Nähe und Liebe sehne. Es ist doch nicht normal, dass man fast ein jahr lang die Sehnsucht spürt und keiner von uns beiden möchte den anderen überreden oder gar verführen.Wie kommen wir aus dieser Situation heraus???Soll ich als Frau einfach die Initiative ergreifen, auch unter der Hinsicht, dass ich die ewige Zweite sein werde...oder müssen wir uns trennen, unsere schönen Stunden vergessen, nie mehr schöne Stunden erleben??? Oder soll cih mir einfach nehmen bzw. ihm geben, was wir so brauchen??Wir leiden beide vor uns her... oder muss er noch Zeit haben?? Kann er sich seinen starken Gefühlen noch nicht stellen, will sie verdrängen??? Haben wir eine Chance???


  • RE: Kämpft er gegen die Gefühle ?


    Also, ich würde mich micht in eine bestehende Beziehung einmischen,
    Das sollte erstmal geklärt sein, bevor man was Neues aufbauen will.

    Luft(i)Kuss

    Kommentar


    • RE: Kämpft er gegen die Gefühle ?


      hi brokendream,

      was? er leidet??? der arme, weil er sich nicht entscheiden kann, ob du oder die freundin... STOP mal hier, was soll das? geh mal einen schritt zurück und betrachte eure situation von außen... du schreibst, dass du das gefühl hast, dass er der richtige ist??? kann das ein mann sein, der sich seit einem jahr nicht entscheiden kann und der seine freundin so lange "betrügt". betrügen muss nämlich nicht immer mit sex zu tun haben. oder weiß seine freundin von dir??? und wenn ihr zusammenkommen würdet? könntest du vertrauen zu ihm haben? oder hättest du bedenken, dass er diese nummer auch mal mit einer anderen frau abzieht?

      ich denke, wenn du das mal rational betrachtest, siehts du selber worauf es hinausläuft?!

      ich wünsche dir alles gute
      gazelle09

      Kommentar

      Lädt...
      X