• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

SCHLAMMSCHLACHT

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • SCHLAMMSCHLACHT

    ...das Niveau sinkt,der Spaß steigt!
    ...über Menschen,die nicht mehr weiter wissen und dann meinen,persönlich zu werden!

    Jaja, das mich keiner hier mag (ausser ein paar hartgesottene Fans) ist mir klar - und es stört mich nicht! Aber was mich zunehmend stört (aber NICHT zum gehen veranlasst) sind die virtuellen Schlammschlachten!


    Sie haben einen riesen Vorteil: Sie lassen einen zum Teil ein fast "Reales" Gefühl zu teil werden!


    Und es ist doch schön, so virtuell mal richtig die Sau rauszulassen - hey, kennt mich ja keiner, hier sage ich das, was ich sonst nicht kann, darf, will oder möchte :-)


    Da bilden sich Clans, die nur das eine Ziel haben, einen anderen Niederzumachen!


    Menschen, die gar nicht wissen worum es geht reihen sich munter ein und machen mit!


    Gut finde ich auch, das Diskutieren bei manchen soviel heißt wie: "Ich beschimpfe Ihne mit schlimmen Worten, ..." Das ist für mich eigentlich viel mehr ein Zeichen von mangelndem Intellekt als alles andere!


    Ich frage mich, wie solche Menschen im "echten" Leben sind? Prügeln die gleich, wenn Sie nicht mehr weiter wissen? Ist ein normales Gespräch möglich? Ich weiß es nicht, aber es macht Spaß!


    Und das tolle: Je mehr du diesen Menschen mit sachlichen Argumenten kommst, desto beleidigender werden Sie!


    Da ziehen sich manche an "RECHTSCHREIBFÄHLERN" hoch, weil Sie zum Thema selber keine Argumente mehr haben, andere schreiben böse Beiträge


    Seht Ihr? Wir haben hier das volle Programm des echten Lebens, nur eben per Wort! Und je einfacher die Wahl der Worte, desto einfacher der Mensch? Keine Ahnung, aber ich finde es so selten Paradox, wenn folgendes passiert:


    Da ist einer den Du nicht leiden kannst hier - warum auch immer! Und was nun? Klar, dumme Anmachen, miese Worte und mehr... weißt du, was Du dann machst? Nein? Du begibst Dich auf SEIN Niveau das Du doch eigentlich pervers oder niedrig findest!


    Wut hat manchmal tolle Blüten, das ist interessant!


    Nur je lauter hier jemand schreit, je mehr er sich engagiert was das "Niedermachen" andere angeht, desto weniger hat dieser Mensch im "echten" Leben zu melden, glaubt mir!


    Was ich nicht verstehe ist: Wieso schenkt Ihr manchen, die euch nerven, noch Beachtung? Warum? Dadurch beachtet Ihr Sie doch noch mehr.... :-)))


    Tja, auf das es weitergeht, ich muss immer wieder Schmunzeln. Hey, wie ERNST nehmt ihr das Internet, das solche Dinge in euren Gedanken vorkommen, wie Ernst nur?


    Und eines ist wichtig: Dieser beitrag soll einfach nur mal so manchem "Neuling" zeigen, was alles möglich ist, und das es auch Schattenseiten gibt! EIn paar davon könnt Ihr bestimmt wieder im anschließenden Diskussionsforum lesen


    Denn wenn vieles unsicher ist, eines NICHT: Ich kann mich auf meine Feinde verlassen, ich weiß jetzt schon, wer es sich nicht verkneifen wird, seinen Senf zu meinen Worten zu geben....


    Also, bis dann,

    Karl Heinz






  • RE: SCHLAMMSCHLACHT


    Oh je, da habe ich ja wohl wieder mal eine Menge verpasst, wobei ich die Situation hier auch desöfteren in der von Dir beschriebenen Weise kenne. Das ist ja nichts Neues mehr!
    Auch nicht neu ist, dass es sich durch Deine Worte nicht ändern wird. Das haben schon mehr versucht und waren erfolglos.
    Mir fällt allerdings auf das Du Dich doch auch hast anstecken lassen und in gewisser Weise Dich ebenso provokativ gibst wie alle anderen auch (bis auf wenige Ausnahmen). Das heißt doch das Du auch etwas gefunden hast was Du nicht mehr missen möchtest, oder täusche ich mich jetzt?
    Du würdest doch sonst nicht Deine Zeit investieren ...
    Na ja, vielleicht sehe ich das falsch da ich zu selten da bin.
    Hattest Du hier ein "Ursprungsproblem" dargestellt (bevor Du Dich über andere User aufgeregt hast)???? Könntest Du mir vielleicht einen Link geben, damit ich weiß welchen Ursprung Deine Person hat. Das wäre sehr nett. Gerne würde ich mir das wenigstens durchlesen wollen. Und erschlagt mich jetzt bitte nicht gleich alle. Mich interessiert lediglich das Ursprungsproblem von Karl Heinz. Zu allem anderen hatte ich mich ja vor langer Zeit schon ausgiebig geäußert.

    Kommentar


    • RE: SCHLAMMSCHLACHT


      Hi Karl-Heinz,
      wie immer lese ich Deinen Beitrag mit großem Interesse und Amusement. Sie sind sprachlich auf hohem Niveau (meistens jedenfalls) und z.T. von geradezu philosophischen Ansätzen geprägt und im Gegensatz zu vielen Anderen finde ich sie nicht beleidigend, sondern großteils so formuliert, dass man sie auf sich beziehen kann, aber nicht muss. ( Und wenn man das tut, dann scheint man da in irgendeiner Weise einen Grund für zu haben, für den Karl Heinz aber nichts kann)
      Außerdem bewahren sie mich gerade davor depressiv zu werden, wenn ich von morgens bis abends am Schreibtisch sitze und die graue trostlose Welt da draußen anschaue und mir über den Sinn des Lebens allgemein und meines im speziellen Gedanken mache.

      Was ich nach wie vor nicht kapiere ist die Tatsache, dass sich so viele Leute hier derart über Deine Beiträge echauffieren. Mal ganz abgesehen davon, dass ich sie - wie oben erwähnt - nicht beleidigend finde, aber selbst wenn who the hell cares? Ich meine mal ganz ehrlich letztendlich bedient der gute Karl Heinz doch ein menschliches Urbdürfnis: Den gemeinsamen Feind. Schon George Orwells "Animal Farm" hat gezeigt, dass Harmonie in einer größeren Gruppe nur dann herrschen kann, wenn es diesen gemeinsamen Feind gibt. Ist er aus irgendeinem Grund nicht mehr existent beginnt in der Gruppe Neid, Missgunst, Hass usw. Ich bin mir ganz sicher, dass die Leute, die jetzt noch fest an einem Strang gegen Karl-Heinz ziehen, ganz sicher anfangen würden, über andere Teilnehmer des Forums zu lästern, sollte sich Karl Heinz doch dazu entschließen diesem Forum nicht länger beizuwohnen. Ihr glaubt doch nicht im Ernst, dass hier Friede Freude Eierkuchen ohne Karl Heinz herrschen würde? Dazu macht es der perfiden sadistischen Seele des Menschen viel zu viel Spaß mal so richtig über andere herzuziehen.

      Und ganz ehrlich: wie langweilig wäre die Welt denn ohne ihre enfant terribles? Was wäre die NBA der 90iger ohne Dennis Rodman, was der Hardrock ohne Ozzy, Alice Cooper, Marilyn Manson? Der Fußball ohne Paul Gascoigne? Und so wie die große Welt da draußen funktioniert auch dieses kleine Forum. All denen, die sich hier künstlich oder auch wirklich aufregen, kann ich nur sagen: Keiner der o.g. Promis wäre jemals auch nur annähernd so prominent geworden ohne die Leute, die sie gnadenlos zerrissen haben. Publicity, egal ob positiv oder negativ, ist der entscheidende Faktor. Und wenn sich hier keiner mehr über Karl Heinz aufregen würde (was ich persönlich äußerst schade finden würde), dann würde ihm sein Geschreibe hier mit Sicherheit irgendwann langweilig werden. Aber wie gesagt: Macht auf jeden Fall ordentlich weiter damit, ich hoffe, dass Karl Heinz noch zu vielen Beiträgen oder Themen seine Meinung kundtun wird :-))))
      Gruß
      Austin

      Kommentar


      • RE: @Katzenauge


        Hallo Katzenauge,

        es ist schön, dass man von dir auch wieder einmal was zu lesen bekommt. :-))

        Liebe Grüße
        Shanti

        Kommentar



        • RE: SCHLAMMSCHLACHT


          Ich finde seine Beiträge auch nicht wirklich "schrecklich". Er bietet auf alle Fälle einen gewissen Unterhaltungswert, wobei ein gewisser Tiefgang absolut nicht zu verleugnen ist. Ich finde es wesentlich besser, als wenn man sich gegenseitig unnötig anpöbelt.

          Kommentar


          • RE: SCHLAMMSCHLACHT


            Grüss Dich! Alles klar bei Dir?

            Kommentar


            • Shanti u. Barabbas


              Wenn alles klar wäre, hätte ich nichts mehr zum nachdenken.
              Ich glaube es ist das Unklare was mich am Leben erhält aber doch auch sehr schmerzt und viel Kraft kostet.
              Manchmal bin ich aber doch froh viel denken zu müssen ..... da kommt man nicht auf Gedanken auf die man nicht kommen sollte. Mit einem unkompliziertem Leben würde ich glaube ich nichts mehr anzufangen wissen.
              Ich hoffe es geht Dir auch soweit gut.

              Shanti, Dir auch liebe Grüsse. Schön mal wieder hier zu sein.

              Kätzchen

              @Karl Heinz
              Ich würde mich wirklich sehr über einen Link von Dir freuen. Ich werde mir die Zeit nehmen es sorgfältig zu beäugeln. Wenn nicht Heute dann die nächsten Tage.

              Kommentar



              • RE: Shanti u. Barabbas


                "Mit einem unkompliziertem Leben würde ich glaube ich nichts mehr anzufangen wissen."

                Das haben wir gemeinsam...mein "alles klar?" war allerdings als Begrüssung gemeint. Mir geht es...Äh...soweit gut, etwa chaotisch aber darauf bin ich ja gewohnt:-))

                Kommentar


                • RE: @Katzenauge


                  Kätzchen, jemand der so "stark" wie du ist, kann garnicht mit einem problemfreien Leben zurechtkommen. Du würdest dir sicher freiwillig irgendein Problem aufhalsen, welches es zu lösen gilt. ;-)

                  Man weiß nie, was morgen kommt. Und das ist vielleicht auch ganz gut so.
                  Aber ich hoffe für dich, dass es zumindest in deinem Fall besser und vor allem weniger schmerzvoll abläuft.

                  Du bist eine sehr starke Persönlichkeit, die sich bestimmt nicht so schnell unterkriegen lässt. Egal, welche Keulen ihr das Leben auch in Zukunft noch vor die Füße werfen wird.
                  Alles Gute :-)))

                  LG Shanti

                  Kommentar


                  • RE: SCHLAMMSCHLACHT


                    Gott sei Dank, hast Du die gelöschten Beiträge nicht gelesen!

                    Kommentar



                    • RE: Shanti u. Barabbas


                      It's so bad, it's got to be good"

                      Barabbas :
                      -------------------------------
                      "Mit einem unkompliziertem Leben würde ich glaube ich nichts mehr anzufangen wissen."

                      Das haben wir gemeinsam...mein "alles klar?" war allerdings als Begrüssung gemeint. Mir geht es...Äh...soweit gut, etwa chaotisch aber darAN bin ich ja gewÖhnt:-))

                      Kommentar


                      • RE: SCHLAMMSCHLACHT


                        war es so schlimm? Dann dürfte mir etwas entgangen sein.

                        Kommentar


                        • RE: SCHLAMMSCHLACHT


                          Dir entgeht ständig etwas. Mal einfacher sein und kriegt man viel mehr mit;-)

                          Kommentar


                          • RE: Shanti u. Barabbas


                            Du bist fast der einzige Mensch den ich kenne, der Zitaten ad hoc verwenden kann;-)

                            Kommentar


                            • RE: SCHLAMMSCHLACHT


                              Das Gegenteil ist der Fall Barabbas. Ich arbeite daran weniger "mitzubekommen". Das bekommt mir in Summe gesehen wesentlich besser.

                              Kommentar


                              • RE: Barabbas


                                Ich weiss.....:-)

                                Mir fallen diesbezüglich zwei Gepräche ein, die wir über dieses Thema hatten.Eines fand Ende März statt, das andere letzte Woche Dienstag (nein, war schon Mittwoch), nachdem Du den Teller zerbombt hast.........ROFL.

                                Ich erzähl später genaueres. Lohnt hier nicht...

                                Barabbas :
                                -------------------------------
                                Du bist fast der einzige Mensch den ich kenne, der Zitaten ad hoc verwenden kann;-)

                                Kommentar

                                Lädt...
                                X