• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Eine Welt bricht zusammen!!!!!

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Eine Welt bricht zusammen!!!!!

    Hallo.

    Ich versuche mich kurz zu fassen.

    Ich war nun über 2 Jahre mit meinem Freund zusammen. Anfang Mai habe ich gemerkt, dass die Luft aus der Beziehung raus ist. Ich habe mich für eine Pause entschieden, die er auch gut fand. Nun waren wir nochmal für 10 Tage im Urlaub, da ich wissen wollte, ob wir noch eine Chance haben. Leider musste ich feststellen, dass ich ihn eher als guten Freund sehe, aber nicht mehr so viele Gefühle da sind wie am Anfang. Das habe ich ihm auch so gesagt und er meinte, ihm ginge es genauso. Wir haben uns darauf geeinigt, auch weiterhin gute Freunde zu sein. Wir fahren jeden Morgen zusammen auf die Arbeit und sehen uns auch an den Wochenenden, da wir den selben Freundeskreis haben. Dies lief auch während unserer Beziehugspause reibungslos.

    Heute morgen bemerkte ich, dass er total fertig ist und irgendein Problem hat. Ich sprach ihn darauf an, womit er mir erwiderte: "Meine Probleme gehen dich nichts mehr an. Lass mich in Ruhe. Ich will dich auch am Wochenende nicht mehr sehen. Wir sprechen uns in Zukunft ab, wer wann in unseren Stammclub geht, damit wir uns nicht mehr über den Weg laufen."

    Ich bin total schockiert, weil ich nicht weiß, wieso er das auf einmal macht. Immerhin haben wir auch zwei Katzenbabys zusammen, die bei mir wohnen. Er hatte mir jedoch versprochen, sich auch weiterhin um die beiden zu kümmern.

    Was soll ich machen?


  • RE: Eine Welt bricht zusammen!!!!!


    liebe kittykat,

    wenn dir nach dieser Sache wirklich noch was an ihm liegt, dann sag ihm einfach, daß dich sein Verhalten sehr verletzt. Nachbohren bzgl. seines "Problems" würde ich nicht. Er wills dir ja offensichtlich nicht sagen. Je nachdem wie er auf dein "outing" reagiert, würde ich mir überlegen, ob er wirklich dein Freund ist. Wenn er es ehrlich mit dir meint, wird er es sich schon zu Herzen nehmen und über sein Verhalten nachdenken und sich höchstwahrscheinlich auch erklären, was er da für Probleme hat oder was zwischen euch steht. Eigentlich ist es immer ganz einfach, wenn sich ein Part entscheidet, keine Spiele mehr zu spielen und mutig seine Gefühle preisgibt.

    Kommentar


    • RE: Eine Welt bricht zusammen!!!!!


      Wo bitte bricht da eine Welt zusammen, wenn er sagt, dass dich seine Probleme nichts mehr angehen? Gut, er hätte es irgendwie "netter" formulieren können. Aber so ist das nun mal,
      wenn man sich getrennt hat, dann geht jeder seiner Wege. Wie er das allerdings mit der "Club-Absprache" bewerkstelligen will, sehr seltsam dieser Vorschlag.
      Lass dich von ihm nicht einschränken, notfalls musst du eben morgens allein auf die Arbeit fahren.

      Kommentar


      • RE: Eine Welt bricht zusammen!!!!!


        Kann es sein, dass er doch noch mehr fühlt, als er zugeben will? Und es ihm erst jetzt bewusst wird? Er wollte weiter in deiner Nähe sein, wenigstens das. Die Idee von der Beziehungspause kam ja von dir.
        Du hast leider nicht geschrieben, wie lange das mit dem Urlaub her ist. Jetzt kann er nicht mehr und bricht lieber alles ab, weil er gemerkt hat, dass es ihm unerträglich weh tut, in deiner Nähe zu sein.

        Kommentar



        • RE: Eine Welt bricht zusammen!!!!!


          Genauso sehe ich das auch und weil er sich die Blöße vor dir nicht geben will, dass er dir doch noch hinterweint bricht er lieber den Kontakt ganz ab. Diese ganze Du-wir-können-doch-gute-Freunde-bleiben-Geschichte funktioniert eigentlich nie. Ich kenne zwar viele ex-Paare, die mittlerweile sehr gut befreundet sind, aber seltenst direkt nach Beendigung der Beziehung, sondern erst nachdem ein wenig Gras über die Beziehung gewachsen war und das Gefühlschaos sich wieder gelegt hatte.

          Ich denke dein Ex war/ist einfach zu stolz zuzugeben, dass ihn das nicht so kalt lässt. Du dringst auf eine Beziehungspause, er sagt, dass es ok für ihn ist (was soll er auch sonst sagen, wenn es nicht ok gewesen wäre, hätte er dich vielleicht gleich los gehabt, also lieber auf einen Kompromiss eingehen, oder?), dann hast du im Urlaub gesagt, dass die Gefühle nicht mehr so stark sind, er hat nachgezogen (wollte sein Gesicht wahren, bringt ja auch nix an der Stelle zu sagen: nee du, ich liebe dich noch wie am Anfang und möchte das nicht ...) und jetzt merkt er, dass er damit nicht umgehen kann, er kann jetzt deine Gegenwart nicht ertragen, nicht bevor er nicht mit dir so abgeschlossen hat wie du mit ihm.

          Gönn im die Auszeit und mach ihm bloß keinen Streß wg der Katzenbabies, die werden es schon überwinden, wenn "Papi" jetzt nicht mehr sooft vorbeischaut.

          Sei auch so taktvoll und bohre nicht nach, was sein Problem ist, denn sein Problem ist offensichtlich. Lass ihm die Chance diese Gefühle nicht preisgeben zu müssen, wenn er es nicht will. Lass ihm Zeit und hake nicht nach. Wenn die Zeit gekommen ist, dann wird er sich wahrscheinlich wieder melden od. über gemeinsame Freunde signalisieren, dass er ein Treffen jetzt nicht mehr schlimm fände und dann könnt ihr es ja nochmal mit der Gute-Freunde-Bleiben-Nummer versuchen.

          Lg Eva Luna

          Kommentar


          • RE: Eine Welt bricht zusammen!!!!!


            schön formuliert eva luna!!!besser kann man es nun wirklich nicht erklären!!!


            100% zustimm!!!

            Kommentar


            • RE: Eine Welt bricht zusammen!!!!!


              Oder er hat einfach keinen Bock für alle Ewigkeit ein Single zu sein, der kein Singleleben führt.

              Ich war unaufmerksam und hab nicht gelesen, wie alt die Beiden sind, oder ob da noch irgendwelche anderen Verpflichtungen geregelt und aufgeteilt werden müssen....aber ich kann mir schon vorstellen, dass er vielleicht über Nacht aufgewacht ist und überlegt hat, wie´s so weiter gehen soll....theoretisch ist er seit einigen Monaten single...praktisch aber überhaupt gar nicht...hat für einige Zeit funktioniert...jetzt eben für ihn nicht mehr....ich bin auch noch mit meinem Ex sehr gut befreundet...aber das war auch kein Ding von Jetzt auf Nun...erstmal brauchten auch wir Beide Abstand und Muße um unseren Alltag umzuorganisieren und anzupassen....ich bin mir sicher, wenn wir uns nach der Trennung täglich gesehen und gesprochen hätten, dann wären wir jetzt keine Freunde mehr - aber jeder ist ja anders drauf...

              Das mit dem gemeinsamen Freundeskreis ist bestimmt - gerade für junge Leuts, die immer in die gleichen Clubs gehen - auch nicht so easy...nicht dass man sich immer im Streit trennen muss...aber die Freunde haben natürlich auch alle ihre eigenen Ansichten...das heißt, wenn einer von Beiden jetzt wem anderen trifft oder aber auch nur flirtet oder woanders hingeht, dann weiß das der andere ne Minute später....- gruselig!

              Kommentar



              • RE: Eine Welt bricht zusammen!!!!!


                Merci :-)

                Kommentar

                Lädt...
                X