• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Probleme in WG

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Probleme in WG

    Hallo,

    mein Freund wohnt in einer 3er WG und ich übernachte eigentlich immer bei ihm.
    Komme meist spät am Abend und bin in der Früh schon wieder weg.
    Jetzt regt sich eine Mitbewohnerin auf, dass ich so oft da bin und will es max nur 3x Woche "erlauben". Mein Freund will keinen Streit und sagt also nix dagegen.
    Muss ich mir das gefallen lassen??? In einer WG sollte doch jeder machen können was er will - daher heisst es ja auch WG!! Sonst soll sich die Tussi doch eine Wohnung fuer sich alleine suchen!
    Ich versuch mich echt so unbemerkt wie möglich in der Whg aufzuhalten, benutze nur das Klo und das Bad zum Zähneputzen. (Duschen tu ich daheim) Wir machen keine laute Musik oder führen uns sonst irgendwie auf. Was soll das - wie soll ich mich verhalten?
    Bin am verzweifeln, weil es mich sehr belastet. Ich hab immer "Angst" der Tussi am Gang zu begegnen und trau mich eh kaum aus dem Zimmer raus.
    Bitte gebt mir Tipps!!
    Ausziehn will mein Freund nicht, weil er eh nur ein paar Monate studiert und in der zeit will er noch so billig wohnen. Meine Whg is unpraktisch und weiter weg.

    Danke im voraus!
    Angi


  • RE: Probleme in WG


    Also ich denke sie hat auf jedenfall ein recht dazu immerhin zahlt sie miete und es war für sie und deinen freund geplant und nicht für eine dritte person. Dass sie es sogar 3 mal die woche erlaubt finde ich sehr großzügig und wenn es deinem freund nicht passt muss er ausziehen. Eine Wg ist eine Wohngemeinschaft die aus den leuten besteht die dort wohnen und sich beteiligen am haushalt an der miete usw. und nicht die freunde der mitbewohner

    tut mir echt leid ich kann dich natürlich auch verstehen du denkst dir ich bin leise halte mich nur in seinem zimmer auf esse nichts dusche dort nicht. Aber es es nunmal ein unterschied ob noch eine weitere person im haus ist oder nicht

    Kommentar


    • RE: Probleme in WG


      Hallo Chlaudia,

      danke für deine Antwort! Es ist gut mal die Meinung von aussenstehenden zu hören, die nicht voreingenommen sind! Du hast sicher recht und ich werd das wohl so akzeptieren müssen.
      Kleines Detail am Rande, was ich in meinem ersten Beitrag absichtlich nicht erwähnen wollte: Sie ist seine Ex-Freundin....schon krank gel, dass ich da jetzt trotzdem hingehe und er nicht auszieht...tja, irgendwann wird sich an der momentanen Wohnsituation eh was ändern müssen...ich zähle schon fast die Wochen, bis der Horror vorbei is.

      Kommentar


      • RE: Probleme in WG


        PS: es wohnt übrigens noch ein Mädchen in der WG, die is wenigstens nett zu mir und hat sich noch nie aufgeregt, ganz im Gegenteil - ein Trost :-)

        Kommentar



        • RE: Probleme in WG


          PS: es wohnt übrigens noch ein Mädchen in der WG, die is wenigstens nett zu mir und hat sich noch nie aufgeregt, ganz im Gegenteil - ein Trost :-)

          Kommentar


          • RE: Probleme in WG


            PS: es wohnt übrigens noch ein Mädchen in der WG, die is wenigstens nett zu mir und hat sich noch nie aufgeregt, ganz im Gegenteil - ein Trost :-)

            Kommentar


            • RE: Probleme in WG


              Also erst mal warum lebt er noch mit siener ex in einer wg? Entweder sind sie erst seit kurzem getrennt da finde ich es allerdings nicht schön von ihm seine neue mitzubringen. Wenn sie schon eine weile auseinander sind frage ich mich warum er sich nicht ein anderes wg zimmer sucht. Ich würde überall wohnen außer bei meinem ex ich finde es schon sehr mehrkwürdig. Vorallem könntet ihr bei dir wohnen ob er da etwas weiter zur uni fahren muss dürfte ja wohl nicht das problem sein. Überleg dir das mit dem typen noch mal

              Kommentar



              • RE: Probleme in WG


                Hm... ja die welt ist ungerecht, aber frage dich wieso du dich geduckt hast wie eine kleine maus ? um so leise wie möglich zu sein.-
                Duckt dich nicht weiter und hau von der WG ab, das kannst du doch tun, der rest? Nun ja, ob sie dominante ist oder ihr rivier aus persönliche unterschwelinge gründe verteildigt? sollte nicht deine problem sein.-

                Dein thema für dich ist, dein freund:
                ....Und das zu tun, (was du meinst) was richtig für dich ist.- Du muss nicht das spiel mitspielen und die regel eine WG die ohne deine mitsprache stadt finden, es verlang kein von dir das du das mit macht, auch wen es pracktischer ist da zu sein, für dein freund oder für dich, halte dich am besten daraus.-
                Verlange von dein freund nicht das er die " gerechechtikeit" an die wände schreibt, schau dir viel lieber an, seine persönlichkeit, seine ansichten und wie er mit konflickt umgeht... wie er sich mit der situation entwikelt und für was er sich momentan entscheidet, das sagt viel mehr über sein gefühl, dir gegen über.- Mache für eine zeitlang, ein augen zu, du weisst ja was du dir bedeutet und nun mal du bist an der reihe es dir zu beweisen.- Also ? Was denkst du darüber?

                Grüsse,
                Véro

                Kommentar

                Lädt...
                X