• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Schwächen zeigen

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Schwächen zeigen

    Hallo

    Irgendwie läuft mein Leben viel zu schnell an mir vorbei.

    Beruflich bin ich Unternehmer (Autohändler), das schon seit 8 Jahren nun (bin letzte woche 28 geworden). Mein Unternehmen wächst in einem tempo wie ich es mir nicht hätte denken können. Viel Arbeit hab ich darin investiert und es läuft recht gut.
    Die Tage fliegen an einem nur so vorbei. Kaum hat die woche angefangen ist sie auch schon wieder zu ende. Sicherlich trägt der recht ausgelastete Tagesableuf, die freude an der arbeit , meistens :-) einen teil dazu, das ein tag so schnell vorbei ist. Geht mir manchmal echt zu schnell.

    Privat aber, bin ich ziemlich einsam. Hab zwar nen guten freundeskreis und einige sehr gute kumpels mit denen ich viel freizeit verbringe, nur beziehungsmässig lief bissher eher wenig. Eine feste partnerin hatte ich noch keine. Es fehlt bestimmt nicht an gelegenheiten, hab einige "Angebote" bzw. "bewerbungen" von frauen bekommen, nur waren die nicht mein typ. Und lerne ich mal eine kennen die mein typ ist, bin ich dann entweder nicht ihr typ, oder das ganze läuft irgendwie schief. Ich habe zwar manchmal dann so ein gefühl, sie will auch was von mir, doch dann vergehen wochen und manchmal sogar monate und nix passiert.

    Was mir vor allen dingen oft schwer fällt, meine gefühle zu zeigen. Bin früher so manches mal damit auf die nase gefallen wenn man mal gefühle zeigte. Nen korb bekommen (einen nach dem anderen :-) liegt's an der taktik? ) und nen korb will ich mir ersparen.
    Nicht nur gefühle, sondern auch schwächen zeigen fällt mir sehr schwer. Vor allem in der öffentlichkeit. Dadurch das ich sehr viele leute kenne, die mich als unternehmer kennen, muss man (so ist meine Ansicht) immer ein bild eines starken mannes der mit beiden beinen fest im leben steht zeigen. Wer will schon mit einem "schwachen" geschäftspartner geschäfte machen? Genau das ist auch so wenn ich neue bekannte kennenlerne, oft sind diese dann sogar kunden. Man kommt auf privater ebene z.B. auf ner Party zum gespräch doch offensiv zeigen "ich find dich nett" bekomm ich irgendwie nicht hin. Indirekt schon, was komplimente machen, sich nett unterhalten etc. aber womöglich wollen sie, die frauen dann doch mehr.
    Ich will auch nicht mit der tür ins haus fallen. Mal hier ein beispiel: eine kundin, sehr nettes Mädel, traf ich mal auf ner veranstaltung. Wir unterhielten uns prächtig. Man sah sich öfters am wochenende und entweder Sie kam auf mich zu oder umgekehrt. Ich dachte, da könnte nun mal was draus werden. Ihr zu sagen das ich sie liebe z.B. bekomm ich so nicht hin. Ich hatte zwar so ein gefühl, sie mag mich auch, doch ich traute mich nicht ihr das so zu sagen. Was ist wenn sie mich nur nett findet, nix weiter von mir will. Ich würde, wenn ich sie dann als kundin sehen würde das ganze dann schon als peinlich bezeichnen.

    Wie denkt ihr darüber?



  • RE: Schwächen zeigen


    Also, was diese ganze Geschichte mit dem Spagat zwischen smarter tougher Unternehmer und privaten Kontakten angeht, so ist das mit Sicherheit schwierig, aber du wirst doch irgendwo ein Mädel, das dir gefällt auftreiben, dass keine potenzielle Kundin ist (wenn doch, dann ist dein Laden echt richtig groß). Auf so etwas würde ich mich nämlich auch nicht einlassen, privat und beruflich muss immer strengstens getrennt bleiben, jede Art von "Vermischung" führt zu Komplikationen also keine Kundin.

    Vielleicht solltest du es mal über das Netz probieren, vielleicht fällt es dir leichter erst Mal schriftlich Gefühle zu zeigen (hat ja hier auch geklappt) od. dann auch mal telefonisch. Vielleicht ist dann das Eis bis zum ersten Treffen schon soweit gebrochen, dass es dir nicht mehr ganz so schwer fällt und vor allem musst du da nicht ein auf toughen Geschäftsmann machen, sondern kannst sein wie du bist, falls du das noch weißt (keine Ironie, wenn man in so einer beruflichen Tretmühle steckt wie du, kann es schon vorkommen, dass man nicht mehr so genau weiß wie man selbst eigentlich tickt, so ganz privat).

    Lg und viel Erfolg
    Eva Luna

    Kommentar


    • RE: Schwächen zeigen


      Beruflich und Privat unterschreibe ich genau wie Eva, nur von Kontakten übers Net halte ich nicht viel. Der Mensch dahinter hat eine Stimme, hat Gesten usw. die nicht passen könnten, dann ist nach soviel Hoffnung aufeinmal beim ersten Treffen frust da.

      Sofort zu sagen ich liebe Dich, finde ich übertrieben, ich finde Dich nett und möchte mich öfter mit dir treffen halte ich da für besser. Bring es doch mit einem netten Blumenstrauß an dem eine Einladungskarte hängt rüber. Ist es Liebe auf den ersten Blick wirst Du es sofort merken, denn das knallt mächtig.

      Dadurch das Du immer den Geschäftsmann zeigen musst, bist Du sehr mit ihm verwachsen, kannst Dich in der Öffentlichkeit auch nicht geben wie Du wirklich bist. Versuch mal ausserhalb Deines Umfelds auszugehen, dort wo Dich keiner kennt und Du ganz ungezwungen bist.


      Kommentar


      • RE: Schwächen zeigen


        Als Autohändler müsstest du dich eigentlich auskennen, wie man jemandem ein "Ding" andreht... nein, schlechter Scherz...

        wie wäre es denn mal mit umgekehrt: Fassade runter und die Stärken zeigen, die auch wirklich da sind. das macht dich sicherer und auch ehrlicher zu dir selber.

        Kommentar



        • RE: Schwächen zeigen


          Hallo Eva Luna,

          Ja, über das netz hab ich's schon mal versucht. Ist echt einfacher dann, nur leider wohnten sie entweder zu weit weg oder es war dann doch wieder mal nicht die richtige chemie. Nebenbei muss ich erwähnen das alle grösseren städte mind. 100 km weit weg liegen.

          Was die grösse meines ladens betrifft, kann ich folgendes sagen, aktuell haben wir fast 5000 registrierte kunden, abgesehen von denen die "nur" unser tank und carwashservice nutzen.

          Ja beruflich und privat trennen fällt mir nicht schwer, eher meinen mitmenschen. Kann kaum irgendwo hin wo ich nicht auf kunden treffe und wenn man dann ins gespräch kommt geht's meist nur über's Geschäft. Ich würde mich allerdings gerne mal auch über was anderes unterhalten, man will ja schliesslich einmal feierabend haben.

          Was das "sein wie man ist" anbelangt, hat mich meine berufliche laufbahn sicherlich verändert, aber bin keiner von denen die grosskotzig daherkommen und nicht mehr wissen wo sie eigendlich her kommen. Bin ein ganz einfacher mensch geblieben und werd das auch bleiben.

          Kommentar


          • RE: Schwächen zeigen


            Also von fassade ist da nicht so viel bei den stärken, die fassade liegt eher bei den schwächen, die zeig ich nicht. Meine stärken, wie ich sie zeige sind nicht nur gespielt. Ich habe immer großen wert darauf gelegt, kein schauspieler zu sein, keiner der viel verspricht und nicht's hält. Ich denke mir, das dies nicht zuletzt zu meinem beruflichen erfolg geführt hat.

            Kommentar


            • RE: Schwächen zeigen


              Hm... in deine branche sehe ich es nicht so als problematick an, in meine schon, oder ich bin eben zu feige um mich ernshaft zu interessieren an kunden, den irgenwie steht bei in mein kopf immer ein " stopschild" wen es um kunde geht, mir ist ein mein ruff in diese insicht schon wieschtig, ich kann denoch sagen und tun was ich will aber so... mit kunden ? hm... ich glaube nein es wäre nicht das gebieht wo ich mich trauen wurde.-
              Was ich aber bemerke, klar es ist mit 100km etwas aufwändig aber viel bleibt dir nicht übrig, wen du lieber nicht in dein umkreis dich begeben willst.-
              Wen du dir aber eine chance in dein umkreis dir docxh geben möschte...Dann...:
              Was ich aber nicht verstehe ist, oder vieleicht was du dir eintränieren könnte, ist nicht über dein job ins privates bereich zu reden, wen es nicht zu kompliziert für dich ist, durfte es möglich sein, ich zum beispiel, sage nicht die direckte betitelung meines job, ich welle oft ein ganz weit untere stuffe um nicht die augen höfnen zu lassen und um bloss nicht unterwegs über mein job zu reden.- Manschmal sage ich es, weil ich merke das es die person nicht betreift oder nix damit angfangen kann, was mir sehr lieb ist.- Was dich betrieft kannst du sagen ich bin " mädchen für alles und nix" nach dem moto ein bischen autos verkaufen, leuft ganz ok.- Aber stelle dich nicht gerade, den das merkt man wen du seriös bist und von dein job spricht, zu mindestent kann ich es mir gut vorstellen, ich kenne kein der eine super gute firma hat die auch noch leuft und in dein alter ist, der sich nicht körperlich auftreckt, weill es eben ein seriöse und dankbares thema für dich ist, was verstäntlich ist.-
              Oder du hast mit der zeit gelehrnt dein job ins privates bereich ein bischen auf die schippe zu nehmen, das dauert die übung, aber es geht.- Ich experimentierte auch eine zeitlang um zu schauen wie ich damit umgehe oder wie ich mich am wolltes fühlte und ich glaube schon das es der bessere weg ist.-

              Grüsse,
              Véro

              Kommentar



              • Ach so ja ! Nachtrag


                Die pointe! :-)))
                Arte auf deine körpersprache und sei ein bischen lockere, nimme dein job nicht als wichtig wen du privat bist, das nehnt sich " der rücksack vor der tür lassen" .- Und du kannst dursch aus sagen, wen du darauf angesprochen wird : " höm... wie ist das wetter heute, ich habe verboht bekommen über mein job nach feieramt zu reden, ich kann nichts dagegen tun :-) das ist mir von oben erteilt worden".-

                Das geht, macht spass, lenkt ab.-

                Véro

                Kommentar


                • RE: Ach so ja ! Nachtrag


                  Gut ich habe ja auch nicht's gegen ein gespräch über den beruf zu führen wenn ich privat unterwegs bin. Mal ne kleine kurze auskunft ist schon ok. (Muss aber nicht) doch die meisten lassen dann einfach nicht mehr von einem thema los. Was kann ich noch hier tun, da machen, etc. Das nervt dann schon . Versuche mich dann meist diplomatisch aus dem gespräch zu entfernen. Mal nen gang zur toilette kommt dann immer gut :-) jemanden sagen "jetzt hab ich feierabend" kann man nicht zu jedem sagen. das hängt ganz von der person ab mit der man sich grade unterhält. Da könnte es schon vorkommen das sich jemand vor den kopf gestossen fühlt. So was muss man mit fingerspitzengefühl angehen. Dann doch besser ein gang zur toilette und man kann ja viele andere leute treffen auf dem rückweg ;-)

                  Aber das ist nicht wirklich so das problem. Vielmehr das "partnerin such und find gedöns"

                  Auf meine Körpersprache achte ich schon sehr und noch mehr auf die meiner mitmenschen. Körpersprache sagt oft mehr als worte. Nur wissen viele menschen nicht sie zu deuten.

                  Kommentar

                  Lädt...
                  X