• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

@vero

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • @vero

    zum thema pyschose und deine beiträge.


    meine frage hatte sicherlich einen hintergrund.

    ein guter bekannter von mir zusammengebrochen und in die klinik eingeliefert worden. Er lag an Armen und Beinen "fixiert" vor mir, als ich am nächsten tag besuchte. sowas hab ich noch nie erlebt-gesehen. Die ärztin hat begriffe von keine schizophrenie, aber ja psychose um sich geschmissen. Was für mich den sinn ergab, dass man als laie-besucher ja mal gar nichts verstehen sollte.

    Ich wollte davon gar nichts erzählen, liebste vero. Es ging mir nicht um die Situation. Es geht auch nicht darum, wie sehr ich als "patient"hier irgendwie nach Diagnose-Versuche anderer streben solte. Mich hat nur frustrierst, dass ich nix verstehe, auch wenn ich "google". Die Begriffe waren mir zu unklar definiert. Und leider weiss ich nach wie vor nicht, was mit dem menschen passiert ist. Würde ich gern mehr verstehen. Was-warum passiert-und was ich/man tun kann, um ihn wieder abzuholen in die realität?

    einfach leben sagst du. im moment hab ich ein ziemlich kaputtes umfeld - wäre eine andere frage-warum sowas. aber einfach leben? Der, nach dem ich da frag, das ist so ein typischer kandidat fürs einfach leben ...

    naja, auf jeden fall dank an Sie, Dr. Riecke, dass sie mich darin bestätigen, dass die definition psyhose ziemlich unklar ist. wenn man angehörige mit einer solchen definition nach hause schickt, na, dann soll ja auch nicht ernsthaft bemühen usw....


  • RE: @vero


    Tja jeune, es ist nicht schön was du anscheint zu oft erlebt, du schreib das du ein fäbel hast für psycho seelen, ich sagte mal eine freundin das gleiche vor jahren, eines tages sagte ich ihr, nein ich will und werde mich nicht mehr um anderen kummern, es ist wie diese fögel die mir die kindern immervorbei bringen und sagen " véro hilfe! kanns du es retten? Ja?!" Das jahr für jahr, eines tage sagte ich den kindern : " Ja ich kann es retten das wiesst hr zu genüge,aber dies mal ihr lieben, ihr habt genug gesehen wie ich es mache und das es möglich ist, jetzt seit ihr an der reihe, ihr könnte euch drum kummer dazu seit ihr gross genug, ihr werdet---> ervolgreich."

    Ich gab dennen ein paar anweisung und sie ging mit den vogel wieder loss.- Es überlebt nicht, was ich schon arnte, darauf hin bekamm ich keine vogel von den kindern gebracht, ich sprache sie darauf ein.- Sie sagten mir: "Wir können es nicht" ich sagte : " ihr wolltes es nicht", das ist die unterschiede.-
    Und ich... ach ich... samel sie weiter hin, pepelt sie wieder auf ...ohne all so grosse hofnung, sie können fliegen das ohne mich...wie es weiter geht? ist es nicht mein leben.-

    Und so es ist auch für mich ihm leben ich wollte irgentwan keine kapute "seele, vogel" in mein unfelt mehr haben, sondern das was die leute alle erleben und leben, das gibts, nur ich " wolltes" es damals "noch nicht".-

    Liebe grüsse,
    Véro

    Kommentar


    • RE: @vero


      Warum sucht sich ein Persönlichkeitsgestörter Mensch Seelisch kranke Menschen, warum wird ein Therapeut seinen Beruf wählen? Als Spiegelbild und unter anderem auch dadurch etwas über sich selbst zu erfahren.

      Kommentar


      • @ leserin


        Nein ich denke nicht, teilweise geht diese erklärung dursch, ist mir aber persönlich zu sympel.-
        Ich denke viel mehr wen menschen irgenwie mit glück und eine extreme beobartungs feeling dursch die gegen gehen, sind sie extrem sensibilisiert auf anderen menschen die nicht diese " kraft " haben, seelich wie auch diese karaterkraft versuchen sie zur vermitel, mir persönlich worde es zuviel den ich bin ein mensch der seine ackus von alleine wieder und sehr schnell wieder aufbauen kann, nur diese betrofene menschen brauche die ackus anderen, dann es ist die frage ob man sich darin spezialisieren will und möchte ? für was diese entscheindung gilt ist noch die frage offen, interesse daran nur mit menschen und ihren problemen zu tun zu haben... mir persönlich wäre es zu wenig gewesen, ich erwarte ein bischen mehr von mir, den das problem wen man es nicht beruflich komplet macht, felt die person die seelich gebrochen ist, den respeckt die grenzen zu axeptieren in sein umfelt.-


        Véro

        Kommentar


        Lädt...
        X