• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Bin verwirrt und traurig....

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Bin verwirrt und traurig....

    Hallo,
    momentan weiß ich gar nicht wie ich anfangen soll....bin verwirrt, verletzt, brauche mal Meinungen, vielleicht Ratschläge....
    Mein Mann und ich sind seit 7 Jahren verheiratet, haben 2 Kinder. Vor einigen Tagen saß ich vorm PC , schaltete ihn an und verklickte in der Menüleiste, weil er sie etwas umgestellt hat.....nun, was soll ich sagen, was ich da vorgefunden habe...pornographische Bilder und Kurzpornos....10-20sec. lang, dafür bestimmt 30-40 Stück....ich war so \"verdaddert\"....konnte es gar nicht glauben...was ich daran eher schlimm fand war, daß er sie 2 Tage zuvor \"aktualisiert\" hat (das kann man an der Leiste lesen).....mit mir aber bestimmt 3 Wochen keinen Sex hat, weil er angeblich immer sooooo müde ist. Momentan weiß ich nicht, was ich davon halten soll.
    Dann habe ich in seinen Mails gelesen. Ich weiß, es ist falsch hinterzulesen....aber ich habe es getan. Ich muß dazu sagen, daß er in einem Musikverein ist und viel mailt. Naja, ich fand eine Mail einer Frau, die nicht im Verein ist und er sie wohl auch nicht persönlich kennt....Fragt mich nicht voher,ich habe es nur rausgelesen \"obwohl wir uns nicht persönlich kennen, können wir quatsch machen\" ......unter anderem...\"ja, ich schaue anderen Frauen hinterher, meine Frau weiß das, sie schaut auch Männern hinterher....es heißt immer, Männer schauen nur auf das ein Körperteil...es stimmt..lach\"...was soll ich dazu sagen.....vor allem ist es so, daß ich total die Komplexe wegen meiner Brust habe, weil sie zu klein ist, er mir aber immer versichert, das es egal ist....ich bin so verletzt und weiß nicht was ich tun soll....soll ich es einfach so lassen, oder ansprechen? Ich habe ja auch einfach in den Mails rumgeschnüffelt...anders kann man es nicht sagen. Ich schäme mich auch und bin trotzdem verletzt. Erst finde ich die Pornoteile, dann das.....
    Darf ich mal Eure Meinung dazu hören??
    Traurige und verwirrte Grüße


  • RE: Bin verwirrt und traurig....


    hallo Engele74

    sicher ich kann dich verstehen, daß du bestürzt bist, aber schaukel dich daran nicht hoch, ich denke es ist absolut normal, vielleicht hat dein mann sich nicht mal soviele gedanken darüber gemacht, wie du es tust.(?)
    an deiner stelle würde ich ihn fragen was er vermisst in eurer beziehung,sicher ist nach 7 jahren nicht mehr die geballte ladung lust da. weck sie wieder in dem du /ihr euch darüber unterhaltet.
    wenn das alles nicht zutreffen sollte, mag es sein das er möglicher weise nur neugierig ist,
    und es nichts mit dir und eurer beziehung zu tun hat.

    lg. dickschaedel:-))

    Kommentar


    • RE: Bin verwirrt und traurig....


      schwäre situation! aber ich würde trotzdem versuchen mit ihm zu reden.viellecht fehlt ihm was am sex??neue stellungen etc.

      würde ihm auch auf die andere frau ansprechen!muss ja nicht gleich heißen das die sich treffen oder sonst was, aber so schön ist das ja nicht.


      hast du dich in der letzten zeit optisch verändert? zugenommen oder sonst was?

      ach ja und ich würde deinen mann auch glauben das er dich mit kleiner brust liebt. schauen darf man ja schließlich auf andere frauen,ja sogar auf dem busen!das heist ja nicht gleich das man kleine busen nicht mag!



      Kommentar


      • RE: Bin verwirrt und traurig....


        Das Busenproblem ist mit Sicherheit keins. Irgendwie sucht er neuen Kick, den er wohl nach 7 Jahren in eurer Beziehung nicht mehr findet...ich würde ihn nicht direkt auf sein Tun ansprechen...ich würde mal anfangen generell über Euer Sexleben zu sprechen: "Sag mal Schatzi, findest Du nicht auch, daß aus unserem Sexleben so ein bisschen die Luft raus ist? Wie kommt das? Und vor allem, wir haben nun seit Monaten keinen Sex mehr...wie kompensierst Du das? Ihr Männer habt doch ständig Druck...??"

        Und dabei schön unschuldig gucken, ha, ha, ha...

        Kommentar



        • RE: Bin verwirrt und traurig....


          Ops deine verwurtheit hat mich gerade angesteckt :-(

          Erlich gesagt ich tangire zu eine explosive reacktion und gleizeitig auf die kuplung zu trehen wollen mit eine art weise denke...hm... somit, stelle ich mich auch nach hinten und schaue, was die anderen schreiben....

          Grüsse,
          Véro

          Kommentar


          • ICH HABS!


            :-))) year!
            Was ich täte:
            Ihm die seiten plus mails zu löchen und kein wort darüber sagen...neben bei ihm immer mit ein nettes süssen unschuldiges blick anschaue... sehr gut gelaunt sein und natürlich sehr charmant sein... das wurde ich mir gönnen ! UND WIE!

            Véro

            Kommentar


            • RE: Bin verwirrt und traurig....


              Hallo,
              erst mal möchte ich mich bei Euch bedanken, daß Ihr mir geantwortet habt....Natürlich weichen meine Gedanken momentan nicht von diesem Thema ab....klar.....ich habe mir auch zu Euren Fragen und Denkanstößen meine Gedanken gemacht....aber ich möchte erst mal die Fragen beantworten....
              Nun, daß er sich diese Kurzfilme runterlädt,ich weiß nicht ob es ich so schlimm finde.....wahrscheinlich eher, daß ers heimlich macht und die er die ersten wie es aussieht schon 2002 gespeichert hat....also nicht gerad seit gestern.....wenn ich ihn frage, ob er irgendwas in unsrem Sexleben vermisst, sagt er immer "nein, ich bin zufrieden wie es ist..." und wenn ich sage, "na, ich denke, die Männer können immer...?"...sagt er, daß er das nicht glaube.....naja und er eben abends müde...wenn er Lust hätte, gehts eben gerade nicht, wege der Kinder....naja, Stellungen gibts genug, da sind wir eher nicht einseitig, denke ich...ab und zu frage ich ihn auch, ob er es mal wieder französisch mag....also an langeweile denke ich auch nicht....Nun, zu dick bin ich auch nicht..( ich gehöre zu der Sorte Mensch die das Glück hat nicht zuzunehmen...), ansonsten achte ich schon auf mein Äußeres...ziehe mich "ordentlich" an, obwohl ich momentan nur Hausfrau bin, gehe regelmäßig zum Friseur....nun, und daß ich eine kleine Brust habe, ist wahrscheinlich wirklich mein Problem....wenn ich mich darüber beschwere, oder meine, daß ich sie mir vergrößern lassen würde, wenn ich dasGeld hätte, rollt er nur die Augen und sagt " nicht schon wieder".....da habe ich das Gefühl, er nimmt mich nicht ernst.....trotz allem fasst er sie auch so gut wie nie an.....und warum?? sollten sie vielleicht doch größer sein, daß man richtig was in der Hand hat, wie die Männer immer so schön sagen???
              Wahrscheinlich liegt das alles an mir, weil ich mich mal wieder unnütz finde.....bin nur Hausfrau, trage nichts wichtiges bei...vielleicht übertrage ich das auf unsere Beziehung....dazu kommt noch, daß ich am liebsten hätte, daß er aus diesem Verein austritt, weil er uns so manches Wochenende alleine sitzen lässt...ich sehe das auch nicht ein,daß nur ich für die Kinder da bin....auch ich möchte etwas Entlastung...
              Oh mann,ich glaube, da gehören viele Sachen gar nicht her....aber wenn ich dann mal dabei bin....erzähle ich alles was mir auf der Seele brennt.....sorry.....vielleicht bin ich nur eine unzufriedene Hausfrau...Kann das eher sein?

              Kommentar



              • RE: Bin verwirrt und traurig....


                Hallo Engele74

                Ich (Mann) hatte vor Jahren auch mal so eine (kurze) Phase, wo ich solche - damals noch kostenlose - Seiten im web besuchte. Bei mir war es einerseits das jedem Menschen latent anhaftende Voyeuristische, das mich dazu veranlasst hat. Andererseits aber auch dieser "Kick", den ich mir durch das "unglaubliche" holte, was da vor allem von älteren "Damen" öffentlich geboten wurde.
                Die voyeuristische Lust verging dann ganz von selbst. Hatte auch nicht wirklich mit Partnerschaftsproblemen zu tun...
                Und Dein (zu?) kleiner Busen? Andere würden vielleicht eher gerne mit Dir tauschen... (Habe erst gestern eine Frau bei der Gartenarbeit gesehen, deren Busen ihr gewaltig im Weg war... ;-) )
                Die "virtuelle Frau"... das ist die "logische Folge" in der vrtuellen Welt.

                Also keine allzugroße Aufregung!!!
                Aber Du solltest schon aktiv werden und ihn so behandeln, als wolltest Du ihn neu erobern.
                Viel Glück und alles Gute dabei.

                Kommentar


                • RE: Bin verwirrt und traurig....


                  Noch mal im ernst, was hinter diesen handlung die ich dir vorgeschlagen habe ist, erkläre ich dir damit das du ihm ohne ein wort zu sagen, auf die finger schlägt, es ist meine ansicht nach rafiniert definitiv zu zeigen das du nicht dumm bist und das er dich nicht für dumm verkaufen sollte, seies im PC bereich.- Aber das er dich nicht schonnt, auch wen er dich als seine frau erwehnen ist es kein schutz genug für eure 7 jahren fundament.- somit ungultig von seine seite fals er eventuel damit kämme " aber ich habe die frau gesagt das es dich gib mäsig blabla..." Schwarsinn, git nicht.-

                  Ich wurde auf kein gespräch eingehen, ich wurde signale setzen, damit soll es ihm kalt ihm rücken lauffen.- er kann ruhig zusammen zucken, interessiert dich nicht.-
                  Was dich interessiert ist das er dich viel klasse finde als alles anderes, übringst "eine bister" acktion diese art, wird meistent von ein mann honoriert als alles andere.-

                  Véro

                  Kommentar


                  • Die Katze muss aus dem Sack...


                    bevor sie im Sumpf untergeht!

                    Völlig egal wie Du an seine "mini-porn-sammlung" rangekommen bist, Du warst drin und hast dann auch gleich noch seine Mails gelesen...so wie Du sehen konntest, dass da einige Filmchen aktualisiert wurden, kann er sehen wann bestimmte Seiten/Dateien/Mails etc Zuletzt geöffnet wurden...Also gibts nur Eines: SAG IHM GANZ SCHNELL; DASS DU DA DRIN WARST; BEVOR ER ES SELBST RAUSFINDET! Und bitte, um Deinetwillen versuch gar nicht erst ne Entschuldigung dafür zu finden, dass Du in seiner Post gelesen hast....mit voller Absicht! Offensichtlich versteht er ja was "Neugier" ist ;oD von daher, sei einfach ehrlich...Es gibt keine Möglichkeit die Angelegenheit bis auf weiteres auf sich beruhen zu lassen oder mal abzuwarten, was sonst noch passiert....er wird bald wissen, dass du weißt, und das alleine macht es unmöglich auch nur eines der Themen nicht anzusprechen! Oder ihr wartet beide, bis es wegen irgendwelchem Blödsinn zu einem Krach kommt und haut Euch dann Erue Vorwürfe um die Ohren...

                    Wegen dem Porn...mh...begeistert wäre ich auch nicht gerade - weiß gar nicht genau, was mich daran nerven würde - aber ich bin sicher, Frauen gucken sich sowas genauso oft an...die geben´s nur nicht zu, tuns noch heimlicher, und würden ihre "Spuren verwischen...ist auch nicht schlauer...ich wüßte auch ehrlich nicht, wie man sowas seinem Partner sagen soll..."Du, ich gucke mir im Internet Pornobilder und Filme an, was sagst Du denn dazu?!"....und ehrlich gesagt, glaube ich auch nicht, dass das irgendwas mit Eurem Sexleben zu tun hat - oder eben dass Dein Mann im Moment keine Lust hat....

                    Du guckst Dir doch auch bestimmt irgendwelche Liebesschnulzen an oder Krimis, schmachtest vielleicht irgendeinen Sänger oder Schauspieler an etc, ohne dass das einen echten Einfluss auf Dein Leben hat. oder wie Du mit Deinem Mann umgehst etc - ..das ist leicht verdaulich, keiner erwartet irgendwas, keiner erwartet, dass Du selbst Nachtschichten als Polizistin schiebst, oder wegen irgendeinem Typen ins Wasser gehst....du sitzt nur da, Dein Hirn geht für Minuten oder für 1 !/2 Stunden auf die Reise, hat Urlaub und dann ist gut...mit Porn ist das, glaube ich ähnlich...nur dass man da eben nicht stundenlang irgendwelche Dialoge über sich ergehen lassen muss und natürlich muss man auch nicht voll konzentriert rausfinden, wer da was mit wem zu tun hat...simpel, geradeaus und mit völlig überzogenen Darstellern...fast wie Comics,oder? Wenn er sich nicht gerade die übelsten Hardcore Streifen reinzieht, dann würde ich das (weil ich nicht in Deiner Haut stecke) einfach mal als "Abschalt und Feierabendvergnügen" werten...und nicht als Grund dafür, dass er im Moment keine Lust auf eigenen Sex hat...wir sind alle "Zuschauer" - ist halt nur so, dass es einem bei pornografischen Sachen, peinlich ist...Beim Verkehrsunfall stehen bleiben und gucken, bei ner offenen Herzoperation im Fernsehen in den Apparat kriechen...das ist ok...aber Leuten beim Sex zugucken nicht...ist eben so...

                    Die Sache mit der Mail...da hast Du wohl keine Wahl...da wirst Du Dir erstmal anhören müssen, was Dein Mann dazu sagt - und dann hast Du auch keine Wahl, als zu warten, bis er was dazu sagt...weil erstmal muss er ja verdauen, dass seine Frau offenbar keine Hemmungen hat, seine Post zu lesen....er wird nie glauben, dass das das Erstemal war - und wenn Du Pech hast, dann kann er Dir noch weitere Schnüffeleien und Eifersuchtsdramen Deinerseits beweisen - und dann kann er Dir ohne weiters vorwerfen, dass Du ihm offensichtlich nicht traust, dass Du ihm nicht mal zugestest, dass er sich mit anderen Frauen unterhält, dass Du ....etc, etc, etc...Scheiß Nummer das.... -

                    Und ich muss ehrlich sagen, ich könnte auch verstehen wenn einige Frauen meiner männlichen Freunde sauer werden würden, wenn sie einige Auszüge unserer Emails lesen würden....nicht dass sie Grund hätten eifersüchtig zu sein oder so, oder dass wir über sie herziehen würden - überhaupt nicht, aber wir "quatschen" eben über alles - Jobs, Beziehungen, Kinder, Freunde, Familie, Frauen, Männer...haben das schon immer gemacht....und die meisten der Frauen kennen mich auch persönlich etc und wissen wer ich bin und dass ich eben die bin, die kein Small Talk kann - und die quatschen mit ihren Freundinnen garantiert über noch viel intimere Details, als ihre Typen das mit mir je tun würden - aber wie wir alle wissen, verführt das Internet auch gerne mal dazu mit völlig Fremden/unsichtbaren Leuten über Sachen zu reden, die wir vielleicht nicht mal unseren besten Freunden sagen würden...einfach nur, weil sie einem nicht genau vor der Nase sitzen, aber trotzdem ähnlich drauf sind, wie man selbst....oder man sich das für ein paar Emails lang einbildet...

                    Also, nur wenn DU absolut ehrlich zu Deinem Mann bist, kannst Du erwarten, dass auch er ehrlich zu Dir ist....wenn er alles hätte vor Dir verheimlichen wollen, hätte er dann nicht versucht, die Dateien und Emails mit einem Password zu schützen oder sie zu löschen?...Ich könnte das gar nicht, weil ich nicht weiß, wie das geht...aber ich schätze mal, Leute, die "Heimlich" sein wollen würden sich das dann zeigen lassen, oder nicht?!

                    Also viel Glück....und hoffentlich stellt sich alles als absolut harmlos raus...Paranoia ist auch nicht mehr das, was sie mal war! ;oD







                    Kommentar



                    • RE: Die Katze muss aus dem Sack...


                      Du warst drin und hast dann auch gleich noch seine Mails gelesen..
                      .................................................. .......
                      Ach weisst du catflap, es ist unglaublich aber jeder, JEDER verflücht jedem in seine privates " gartenschen" zu schauen, ich selbe bin ich sooo dankbar in diese insicht so naiv zu sein und auch wie du Pc mäsig, eine einzige niete.-
                      Aber was ich eingentlich sagen will ist, das jeder sagt das es scheisse ist, aber tonnenweise kommen hier beiträge an, mit diesen " ich habe in sein händy / pc, geschaut " Ich war nicht darauf vorbereitet, usw-

                      Und das ist es eben, wo ich ( nach dem wie oft es hier zu lesen ist) aber langsam sicher bin das dieses ding nichts mehr mit eine abzolute erlichkeit oder offenheit in der partnerschaft zu tun hat, oder haben kann.- Weder mit dieses "Ich wollte offen sein, da alles ist doch leicht zu finden, ist auf den händy / pc, gespeichert." - und darum, kann ich dir jetzt auf die rübe hauhen.-

                      Ich denke es hat eine seit mit eine art...hm... von mir aus " moderne der zeit, ego " zu tun, das heisst frist oder stirb, aber sicher nicht mit (erlichkeit an sich) zu tun.-

                      Die menschen lösen sich von ihren partner... meine ansicht nach zu viel, dursch diesen medien und verlieren auch dabei zu schauen was dennen wischtig ist, aber sie lassen sich treiben , nach dem moto, was die anderen können kann ich auch und darf ich auch, ist doch nix dabei, mäsig.-

                      Nur wen der partner nicht mit gewagzen ist, oder von mir aus von angfang an aufgeklärt worden ist das es drinn ist, dann schaut jeder doof aus der wäsche und dann gehts rund mit erlichkeit und das der andere in recht ist weil es eben sich nicht gehört und pipapo.-

                      Nein, langsam bin der meinung das es ganz anderst eingegangen werden soll und das es aufgehört werden sollte mit der erlichkeits keule zu schwänken.- Weil wie du teilweise schrieb es hat damit nichts zu tun das man sich was anschaut oder mit ein anderen mann/ frau komuniziert.-

                      Aber ich finde es langsam wischtig geworden ( darum mein ratt an ihr) Kein lavinne entstehen zu lassen und auch nicht auf das schlechtes gewiessen zu reiten, egal auf welsche seite, weil es eben in zweischen fast unvermeidbar ist !!!

                      Die bildeschen die sind erlich gesagt zimlich wurcht und unter uns wen man langsam mit diese welt mit wagzen will, dann sollte jeder frau sagen " na klar schau ich mir pornos an" somit wäre schon mal diese verpöntes ding erst mal bei seite, auch wen es mal nicht stimmen sollte, weil es eben alle männen als erste tun wen sie ein internett anschluss haben, was glaubst du was abgeht wen ein opa sein erste internet anschluss oder von mir aus, sein erste PC kurs bekommen hat , Haha! und kinder, ab ein gewiessen alter genau so.- Ausser die kleine jungs mädels, warum ? weil sie sehr schnell begreifen das die porno industrie sich eine goldene nase verdinnt an männer und nun mal ist die zeit noch nicht gekommen das entlich richtigen guten jungs zu sehen sind bei ein porno film oder fotos, verdammt die frauen sind einspruch voller :-)), das heisst dieser filmen und fotos, werden von männer gemacht und nun mal kniet sich noch kein so richtig um etwas gutes raus zu bringen was frauen ansprechen können...nun ja geben wir zu, keine frau beschäftigt sich so sehr mit pornografichen fotos/ filme, wie männer, nun den hoffentlich wirds eines tages eine kluge frau da hinter kommen und sich da hinter klemen entlich den einspruch eine fraue und ihren ästäschen empfinden, gerecht zu werden, aber stop, ich will mich darüber nichts zu weit ausbreiten den es gibt frauen die sicher dementieren wurden und werden, das manschen filmen gar nicht so schlecht gemacht sind, die masse ist es nicht, aber was solls...

                      Uns das ist es eben, wen frauen sich in die taschen lügen wollen und sagen " mein kerl? nein, der schaut keine pornos" dann gut, hat sie sicher mit den paar lesten jungs zu tun, die sich noch nicht rann getraut haben.- Aber verscheuscht dafür auf den dach zu gehen, ist nun mal altes mädschen schule.-
                      Und bleibe mir langsam alle fern mit eure voyeur stämpel, der überhal langsam geklebt wird, den dann möchte ich auch so ein stämpel direckt auf mein popo tetowiert bekommen !

                      Véro

                      Kommentar


                      • RE: Bin verwirrt und traurig....


                        Warum so kompliziert und immer alles hinterfragend?
                        Kann ich mir ne Pornoseite nicht einfach so ansehen? Weils entweder antörnt oder ich mir einfach nur gerne nackte Frauen betrachte?

                        Will ich mir beweissen, welch potenter Hengst ich bin, treibe ich mich nicht auf Sexseiten rum sondern grase die freie Wildbahn ab und hoffe, dass ich landen kann.

                        Frauen sollten sich den Gedanken aus dem Kopf schlagen, daß immer etwas dahintersteckt, wenn sich ein Mann auf Pornoseiten rumtreibt.
                        Zumindest wenn er nur kuckt.

                        Kommentar


                        • RE: Bin verwirrt und traurig....


                          Nunja, wie gesagt, ich glaube es ist nicht, WEIL er sie sich diese Filmchen anschaut....., sondern weil ich es nicht gewußt habe....oder so naiv war, wie ich aus manchen Beiträgen rauslesen konnte....ist ja auch egal.....ich dachte wirklich....man(n) schaut sich die Pornos an, um sich anzutörnen....sich heiß zu machen....und dann über seine Frau herzufallen...gg...naja, großer Irrtum...er schaut sie sich einfach nur an.....und was mich noch bestürzte war, daß viele schon 2002 gespeichert wurden...und ich einfach nix gemerkt habe.....ich bin eben auch eine PC-Niete...deshalb wußte er wahrscheinlich...."die merkt eh nix.." ich bin ja auch wirklich nur durch einen blöden Zufall dahinter gekommen....einmal falsch angeklickt, nun habe ich den Salat....
                          Was eben noch an mir nagt, ist diese Frau, die er nicht wirklich kennt, aber Mailkontakt hat....warum kann er sich mit der über Sachen unterhalten, die die doch schon mal gar nichts angehen......ob er Frauen hinterher schaut....Hallo???? gehts noch?? Es gibt keinen Mann, der Frauen nicht hinterher schaut, das weiß jeder.....hat wohl jeder auch schon an sich merken können...wenn sich Blicke treffen..und man selbst auch schaut und mal lächelt....ist ja auch nichts dabei....solange es dabei bleibt....Es wäre doch auch zu blöd zu sagen...du hast nicht mit fremden Frauen zu sprechen und schon gar nicht anzuschauen...mal muß schon realistisch bleiben...aber das heißt nicht, daß er mit jemanden solche Sachen mailen muß, oder? das reizt mich nur noch mehr zu schauen, ob und was er ihr geantwortet hat......aber wenn ich ihn an auf die Frau anspreche...wie soll ich das erklären, aß ich in seinen Mails rumwühle?? Er macht es in meinen doch auch nicht....ich schäme mich....

                          Kommentar


                          • RE: Bin verwirrt und traurig....


                            Och mensch, Du musst Dich doch nicht für einmal neugierig sein schämen. Jeder geht mal ein Schritt zu weit, jeder macht Fehler, sonst wären wie nicht Mensch. Ich glaube das die wenigsten Männer sich nackte Frauen anschauen um sich dort Appetit zu holen und um dann über die eigene Frau/ Freundin herzufallen. Ich würde das mal einfach so mit der gleichen Faszination eines schönen Autos vergleichen. Männer sind Spielkinder.
                            Zu den Mails ich kenne den genauen Inhalt nicht, aber in Zeiten von Internet tauscht man sich via Forum Chatt oder Mails aus. Ich habe das sicher auch schon oft, ohne weitere Gedanken. Wenn Du keine wirklichen Anhaltspunkte hast, solltest Du Dir nicht soviele Gedanken machen. Oder versuche ihn darauf anzusprechen.

                            Kommentar


                            • RE: Bin verwirrt und traurig....


                              Wahrscheinlich hast Du Recht, Befraut!!
                              Ich weiß, Frauen können manchmal aus ner Mücke nen Elefanten machen....ich nehme mich da nicht aus....ich werde es mal auf sich beruhen lassen.....lasse ihm seine kleinen Pornos.....und werde mich das nächste gaaaaanz zufällig nebendran setzen, wenn er seine Mails abruft und fragen, wer das ist, die kenn ich gar nicht....mal sehen was er sagt.....die Inhalte kenn ich ja jetzt, dann kann ich vergleichen zudem was er sagt....
                              Ich weiß, das ist schon wieder link, aber bevor ich hier einen Aufstand Probe für nichts und wieder nichts, der nur die Luft verpestet.....mal schauen...

                              Kommentar


                              • RE: Bin verwirrt und traurig....


                                Also ich als Frau schaue mir auch Pornos an und das gehört bei mir zum normalen Alltag meines Sexuallebens. Wen ich in einer Beziehung bin weiß das mein freund, weil er sich auch meist Pornos anschaut. Wenn er das nicht wissen würde, gäbe es bei mir keinen Grund das zu verheimlichen, also würde ich das auch ganz einfach auf unserem PC tun ohne michzu fragen ob er es entdecken dürfte oder nicht.
                                was die andere Frau angeht würde ich Catflap recht geben - auch ich habe Freundschaften mit Männern, in denen wir sehr intime Details ansprechen oder auch ein wenig flirten. Das macht Spaß und frischt das Selbstbewußtsein auf, heißt aber LANGE nicht daß etwas zwischen uns passiert. Es ist ein Bereich, der von meinem Partner ausgeblendet ist und mit ihm nichts zu tun hat. Aus dieser Perspektive heraus würde ich den ganzen Dingen keine allzu große Bedeutung beimessen.
                                Wichtig finde ich aber, daß in Deinen Postings andere Dinge herauskommen: nämlich eine grundlegende Unzufriedenheit, die Dich Deine Entdeckungen vielleicht auch überbewerten lassen. Die Frage, warum Ihr nie über die Pornos gesprochen habt, finde ich berechtigt. Hast Du immer sofort abgeblockt wenn es um so etwas ging? Bist Du nie damit in Berührung gekommen? Was benutzt Ihr von außen um Euer Seleben aufzufrischen? Spielzeuge, Bilder, irgendetwas.... vielleicht habt Ihr nie über so etwas gesprochen und deshalb ist auch das Pronothema noch nie gefallen. Auch daß Du Dich unwohl und unnütz als "nur" Hausfrau fühlst finde ich ein Thema, daß zwischen euch zur Sprache kommen müßte und sich sehr wahrscheinlich auch auf Euer Sexualleben auswirkt. Wieso hat er einen Verein und Du hast keine Hobbies? Wie kann es überhaupt so weit kommen, daß Du es so formulierst: "er läßt uns allein". Vielleicht müßt Ihr mehr als Team zusammenarbeiten? Generell mehr Vertrauen zueinander entwickeln? Mehr Gedanken, Probleme, Zweifel, Wünsche ansprechen? Die Kinder vielleicht mal irgendwo abgeben und Euch einen gemütlichen Tag machen? Wieso kann man überhaupt keinen Sex haben wenn Kinder im HAus sind? Ich weiß jetzt nicht wie alt sie sind, aber wenn sie ein bestimmtes Alter haben, könnt Ihr Euch auch mal zwischendurch ins Schlafzimmer verkrümeln.....
                                also um es kurz zu fassen: mach Dir keine Gedanken um die Pornos oder die Frau, ich würde vielleicht eher mal Euer Zusammensein analysieren und die Frage, wie zufrieden Du eigentlich bist. Du kannst ja auch mal ein kleines Filmchen anschauen und eventuell auch an ihn herantragen, da ist dann vielleicht schon mal ein erster SChritt getan....(wenn es Dir gefällt)

                                Kommentar


                                • RE: Die Katze muss aus dem Sack...


                                  Sicherlich hast Du Recht, man kann mit "Ehrlichkeit" sicherlich keinen Freifahrtschein für alles mögliche erstehen - so nach dem Motto: hier guck, ich hab ein Messer und ich werde Dir jetzt damit in den Rücken stechen...aber Du kannst mich nicht beschuldigen, Dich erstochen zu haben, weil ich ja offen und ehrlich war" - aber andererseits ist es auch nicht besonders clever, weiter zu schwindeln und nach Ausflüchten zu suchen, wenn ich ganz klar und eindeutig Mist gebaut habe...und das garantiert auch rauskommt lol In der Post eines anderen lesen ist Mist bauen...Dass Engele in der Post ihres Mannes gestöbert hat ist nun mal Fakt...einer der ihr doppelt und dreifach um die Ohren gehauen wird, wenn sie wartet, bis ihr Mann es alleine rausfindet....

                                  Deshalb habe ich ihr auch geraten, dass sie darauf plädieren soll, dass sie einfach Neurgierig war - auch Männer sind neugierig und überschreiten schon mal die Grenzen um diese Neugierde zu befriedigen ....wie sicherlich auch Engele´s Mann...dass seine Frau ne neugierige Lady ist, kann er vielleicht leichter verdauen und verstehen als dass er für sich selbst beschließt, dass seine Frau ihm offensichtlich grundsätzlich und dauernd hinterherschnüffelt, sich auch noch berechtigt fühlt ihn zu kontrollieren etc. dann ist er sauer auf sie für´s rumschnüffeln und sie ist sauer auf ihn für das was sie gefunden hat...aber gesagt was wirklich Sache ist, wird dann trotzdem nicht.

                                  Es wird dauernd gelogen und geschummelt und nicht alles erzählt und vielleicht gar nichts und verheimlicht und nur angedeutet und und und...Lüge und Warheit...die sind in vielen Fällen so individuell wie die Erzähler....wir belügen uns darüber hinaus auch noch ständig selbst...und manche Warheiten wollen wir gar nicht wissen (ich auf jeden Fall nicht, obwohl ich exttremst neugierig bin) - aber wenn sowas im Raum steht, wie bei Engele und ihrem Mann - das ist nicht nur Misstrauen dem Partner gegenüber sondern auch ne gewisse Unzufriedenheit mit sich und der Beziehung, dann haben sie doch nur ne Chance, wenn sie als Paar, als Team die Themen ansprechen, die anstehen...

                                  Ich meine, wenn sie einigermaßen zufrieden wäre und sich nicht so abgeschoben und selbstverständlich fühlen würde, dann würde sie doch eher nicht auf die Idee kommen, den Grund dafür in den PC Dateien ihres Mannes zu suchen...das war doch kein Zufall...sie hat nach was gesucht, ist fündig geworden und steht jetzt mit dem Rücken zur Wand -

                                  und er...ich kann nicht sagen, warum er seine "kleinen Geheimnisse" nicht besser versteckt hat oder warum er damit nicht ganz offen umgeht - ...vielleicht wollte auch er, dass sie das findet...vielleicht wollte er ihr auch irgendwas damit zu verstehen geben und vielleicht weiß er schon lange, dass sie seine Post checked und guckt was er sich so downloaded....vielleicht ist er aber auch genauso computerblöde wie ich und weiß gar nicht genau, wie das geht...oder er traut seiner Frau gar nicht zu, dass sie in seinen Dateien stöbert - ich weiß es nicht...das müssen die beiden klären...das geht aber nur, wenn beide auch wenigstens halbwegs ehrlich mit einander sind und natürlich mit sich selbst...sie müssen ja nicht gleich im Urschleim rumwühlen und irgendwelche alten Geschichten rauskramen...aber jetzt einfach zu tun, als wär nichts gewesen, oder das alles einfach abzutun mit "Das machen doch alle" - Sei es nun Porno-gucken oder in anderer Leute Post lesen - macht sie doch nur wütender aufeinander...warum kann sie ihm denn nicht sagen, dass sie sich oft einsam und ausgeschlossen fühlt? Warum kann er ihr nicht einfach sagen, dass er sich manchmal Porno´s anguckt wenn er abschalten will (oder warum auch immer)?...

                                  Kommentar


                                  • RE: Bin verwirrt und traurig....


                                    Macht es Dich irre und verwirrt und traurig, oder nicht? Und glaubst Du, Du kannst das verstecken, oder meinst Du, Du wirst immer nervöser und unruhiger?

                                    Wie gesagt, wenn Dein Mann nicht gerade son Computertölpel ist, wie ich dann kann er genau sehen, welche seiner Dateien wann geöffnet und gelesen wurden...

                                    Ich stimme Dir zu, Du solltest auf jeden Fall versuchen, Ruhe zu bewahren und aus dem was Du gefunden hast, nicht schon ne riesen Ehekriese zu machen, bevor Du überhaupt was von Deinem Mann dazu gehört hast...

                                    Der ist jetzt nicht hier, deswegen frage ich Dich mal ganz offen: War das das erstemal, dass Du in den Computerdateien oder der Post oder den Taschen Deines Mannes gestöbert hast und noch viel wichtiger: Hat diese Rumstöberei was mit der Unzufriedenheit mit Dir selbst zu tun? Oder war das echt sowas wie ne Kombination aus langer Weile und Neugierde? Rein Zufällig war´s jedenfalls nicht... Hast du nach einem Grund einer Erklärung "gesucht"? Was denkst Du im Moment über Deinen Mann? Hast Du Schiss vor dem, was er vielleicht sagen könnte, wenn Du ihm von Deinem Ausflug in seine Post aber besonders von Deinen nicht gerade schönen Gefühlen und Zweifeln erzählst? - Zweifel und Unzufriedenheit, die auch vor dem "Fund" schon da waren?

                                    Ich bin wirklich nur am "rumfischen", aber für mich hört sich das nicht an, als wären die Pornos oder die Mails bzw deren Inhalt an sich das Problem für Dich bzw. Euch - aber das müßt ihr klären- Ich versuche mir nur gerade vorzustellen unter welchen Umständen ICH in den Dateien oder der Post meines Partners rumstöbern würde - das würde ich nicht tun, wenn ich mich in der Beziehung im großen und ganzen gut aufgehoben fühlte...und wenn ich wollte, dass das so bleibt.....ich hätte nämlich immer auch ganz viel Schiss, was zu finden, was das ändert und ganz sicher würde ich nur bei dem Gedanken daran sofort ans Erwischtwerden denken...+ ich bin auch schon an sehr guten Tagen komplett paranoid lol

                                    Wie gesagt, ich glaube nicht, dass der Grund für Deine unguten Empfindungen Dich selbst und die Beziehung betreffend in den Dateien Deines Mannes zu finden sind...dementsprechend wird er Dir vermutlich auch keine befriedigenden Antworten liefern können

                                    Kommentar


                                    • Mein lieber Herr Gesangsverein


                                      er wäre kein "normaler" Mann, würde er sich nicht auch mal Pornographie im Internet ansehen!!!

                                      du solltest ganz anders an die Sache rangehen. 1. Du bist nicht verwirrt, denn schließlich hast du gefunden, wonach du gesucht hast.
                                      Punkt zwei: Stell dir die Frage: Liebst du ihn?
                                      Lautet die Antwort ja, dann liebst du einen anderen. Denn der Mann, den du liebst, existiert in dieser Art nicht. Gemeint sind Männer an sich. Du möchtest einen Mann, und du hast einen. Alles was fehlt, ist, dass du aktiv wirst - auch wenn Frauen nicht gern den ersten Schritt machen - Er will Sex, also mach es ihm. Unter zweimal pro Tag mit der Hand oder oral sollte es in den nächsten 2 bis 3 Wochen nicht abgehen. Nämlich genau solange bis er sagt: Stopp und fragt: Was ist eigentlich los?
                                      Ebenso wie er hast du eine "Recht" auf Sex, wenn du aber nichts dafür tust und jetzt die beleidigte Prinzessin spielst, die bedient werden möchte, wird gerade das Gegenteil von dem geschehen, was du dir wünscht.

                                      Kommentar


                                      • RE: Die Katze muss aus dem Sack...


                                        ich hätte nämlich immer auch ganz viel Schiss, was zu finden, was das ändert und ganz sicher würde ich nur bei dem Gedanken daran sofort ans Erwischtwerden denken..

                                        :-)))) Ich lieben diesen satzt !Einfach zu genial, den genau daran muss ich immer denken egal um was es geht, du kannst mich in eine bank lassen und mich an miliarden drann lassen und die türen weit und breit mit ein laster von der tür um abzuhauhen abstellen, das ich kein cent berühren wurde, weil ich denoch mich in die ecke verkrischen wurde, aus ein tierisches schiss in irgeneine etwas zu nehmen was mir nicht gehört, also gibt den schüssel von deine haus, wohnung sonnst was und von dein bank konto her :-)) der grund, ich war nicht mal fähig als kind ein MARS zu klauen! was ich doch geklaut hate aber nicht gegessen habe :-)) Es versetzte mich in halträume tage lange und war sehr sehr sicher darüber... das---> " ich komme 200 pro ins gefängniss dafür!" au backe, habe ich mir eine angst davor, damals verpasst :-))

                                        Ne aber irgend jemand hat es hier geschrieben, es kann sein das die beide doch noch nicht über pornos ( an für sich) mit einander sich unterhalten haben ihren ansichten darüber nicht geheussert haben ? Ich weiss es auch nicht.- vieleicht hat er sich auch nicht getraut bis her mit ihr über solschen " verpöhntes zeug :-) zu reden ? keine ahnung, aber doch sehr schade wen es so seien sollte, sie könnte aber denoch den ersten schritt machen und sich ein bischen vorher fit machen.-

                                        Das allerdings mit " frau anonymus" in seine mail, wäre ich etwas vorsichtig.- Ein wort kann schnell was im brandt bringen, wie du auch sagte, ich finde bevor ürgent etwas passieren sollte, sollte sie ihm doch zeichen geben das sie in der tat, Tackvoll damit umgeht und ihm aufmerksam macht aber klaren sichtweise gibt nach dem moto : ich kenne dein geheimnis, aber ich verpetze dich nicht, sondern du kannst jeder zeit was dazu sagen, wen nicht, dann nicht es passiert nix.-

                                        Zu mindesten, ich persönlich, könnte das vertreten, ohne ihm ständig anzuschauen nach dem moto : na spuckst du den der brocken?" Masig.- Aber werend dessent doch mal mehr auf anderen geigen spielen, das heisst mich ja fit machen, über das was die porno industrie an sich zu bitten hat .- Und auch schauen was sie weiter oben bemängelt hat.-

                                        Véro

                                        Kommentar


                                        • RE: Mein lieber Herr Gesangsverein


                                          An sich ein guter Ansatz. Das Problem ist nur, dass diese Strategie nicht aufgehen wird, da sie schreibt, dass ihr Mann seit 3 Wochen keinen Sex von ihr will, weil er angeblich zu müde ist, da liegt der Hase wohl wo ganz anders begraben.

                                          Lg Eva Luna

                                          Kommentar


                                          • RE: Mein lieber Herr Gesangsverein


                                            Du spinnst ! :-))) Weiss du wie ich reagiere wen ich kein bock habe und du vorssiert mich ? patsch päng und du fäng eine ! und von mir aus drei tagelang !!!

                                            ---Denn der Mann, den du liebst, existiert in dieser Art nicht.

                                            Kuarck! Der mann enwickelt sich ohne sie, es ist nur ein bischen an der zeit das sie ihm einholt, mehr nicht.- PUNKT ! :-)))))))))))))))))))))))))))

                                            véro

                                            Kommentar


                                            • RE: Bin verwirrt und traurig....


                                              Also ich wäre da an deiner Stelle nicht so sensibel und würde mir lange überlegen wie ich das Thema anbringe. Nach 7 Jahren Beziehung und 2 Kindern kennt man sich doch sehr gut und hat eine eigene Streitkultur entwickelt und ist sich doch nahe genug alles auszusprechen. In dem Moment, in dem ich auf unserem Home-Pc so etwas finden würde (weniger die Pornoseiten, mehr den Chat), hätte ich den Hörer in der Hand und würde fragen, was die scheiße soll. Für Sex zu müde, aber dann sowas. Ich würde mich auch nicht dafür rechtfertigen in den Mails geschnüffelt zu haben, nicht im ersten Moment. Ich würde sagen, na ja du hast ja bewiesen, dass es "notwendig" ist dir hinterherzuschnüffeln, wenn du mit anderen Frauen chattest. Ich denke, dass man bei einer so langen Beziehung mit Kindern etc pp immer die Chance bekommen sollte zu erfahren, wenn dem Partner etwas mißfällt od. die Beziehung in eine Richtung läuft, die für ihn eine Sackgasse ist. Gegen die Gefühle ist man im Endeffekt machtlos. Ich kann auch nie garantieren auf immer und ewig nur den Einen zu lieben, aber er hat dann ein recht darauf zu erfahren, wenn ich zweifel habe und zwar bevor ich mir Pornos runterlade und fremd chatte. Wenn ich gerne Pornos anschauen möchte, dann frage ich meinen Partner, ob wir das nicht gemeinsam tun könnten, weil ich Lust hätte zu erfahren wie das ist und weil es uns vielleicht etwas für unser Sexualleben bringt, das m. E. ein bißchen eingefahren ist (frischer Wind). Aber nicht hinter dem Rücken, das hat niemand verdient und ich meine damit wieder weniger die Pornos, weil ich das auch für völlig normal halte, sondern vielmehr die andere Geschichte.

                                              Lg Eva Luna

                                              Kommentar


                                              • RE: Bin verwirrt und traurig....


                                                Wieso glaubt Ihr, daß er heimlich Pornos runterläd, wenn er sie auf dem gemeinsamen PC abspeichert???
                                                Und noch etwas: nur weil man eine Beziehung hat beendet man damit doch nicht die Existenz seiner Privatsphäre. Auch er hat eine eigene Sexualität und ein Recht darauf, alleine einen Porno zu schauen.

                                                Kommentar


                                                • RE: Mein lieber Herr Gesangsverein


                                                  so, Cherie! Jetzt ist aber ein Essen fällig!!! Schließllich ist es nicht meine Schuld, dass es Foren gibt, und Postings und man da ständig falsch verstanden wird. a bientot!!!

                                                  Kommentar

                                                  Lädt...
                                                  X