• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Re : Catflap

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Re : Catflap

    Re : Catflap

    Ja wie Recht du und auch alle anderen habt .
    Aber es nützt ja nichts da muß ich halt durch.

    Catflap gedacht habe ich wohl dabei garnichts als ich ihr es gesagt habe ,
    weil ich von mir aus eigendlich wüßte das ich das nicht machen kann schon alleine wegen meiner Freundin die trotzdem natürlich Liebe. Ich war auch sehr erstaunt als sie mir nicht gleich sagte mach das du gehst. Aber wir haben uns dann gut ausgesprochen.
    Vieleicht wollte ich auch blos testen wie weit ich gehen kann bei ihr .
    Mit ihren Mann habe ich mich auch ausgesprochen und wir verstehen uns wieder und er sagte es war gut das ich ihn alles erzählt habe .
    Nun fragt sich nur was soll ich meiner Freundin sagen und wie denn gewessen ist ja nichts ausser
    das ich ihr verschwiegen habe das ich auch unsere Beste Freundin gehrn habe aber eben nichts anfagen werde weil ich meine Freundin Liebe.

    P:S. BITTE VERURTEILT MICH NICHT WEGEN MEINER SCHREIBFEHLER ICH BIN HIER IMMER
    AUF DER FLUCHT: DANKE


  • Freundin


    Also wenn du schon die Einsicht hast, deine Freundin mit ins Boot zu nehmen und ihr die Wahrheit zu sagen bevor sie es von jmd. anderem hört (da gebe ich Catflap recht, das kommt 100%ig raus, im Streit, in einer Alkohollaune wie auch immer), dann sag ihr die ganze Wahrheit und nicht wie von dir angerissen: ich liebe dich habe aber auch unsere Freundin gerne fange aber nix mit ihr an, weil ich dich ja liebe. Das stimmt so einfach nicht, das wäre natürlich eine elegante Lösung entspricht aber nicht der Wahrheit, denn du fängst nichts mit ihr an, weil sie dir klar signalisiert hat auf deine Anfrage, dass sie nichts mit dir anfangen will.

    Wenn Wahrheit, dann doch bitte die ganze und nicht eine schöngeredete.

    Ich verurteile dich nicht für deine Schreibfehler, aber für deinen unsensiblen Umgang mit den Gefühlen deiner Mitmenschen insbesondere deiner Freundin.

    Lg Eva Luna

    Kommentar


    • RE: Freundin


      Naja, im grunde ist unsere meinung doch wurscht, leste mal hat ihm jeder gesagt das er schön die Fre... halten sollte, anscheint kann er es nicht, somit wird er sich in die eine oder endere richtung manövrieren, kann sich so oder so auf was gefasst machen ..., vieleicht will er auch da mal einfach austestent wie bodenfest seine leute sind? zu mindestent 3 meter über den boden sweben wird er nicht. Ich frage mich welsche topf es dabei zu gewinnen gibt?

      Aber ich! ich! ich! verurteil ihm ätschiii!.... umbeding für seine schreibfellen! das ist ein bodenlose skandal !

      Véro

      Kommentar


      • RE: Re : Catflap


        Wie schon Eva Luna sagte - bleib unbedingt bei der Warheit, wenn Du mit Deiner Frau sprichst - auch wenn das wehtut und es auch nicht wirklich Sinn ergibt, aber was ergibt schon Sinn, wenn es um Hormone/Gefühle etc geht - alles Andere würde nur zu noch mehr Intrigen und Chaos führen....besagte Freundin hat ganz offensichtlich kein Problem damit, dass der Mann ihrer besten Freundin sie begehrt (auch sowas, was ich nicht mal andauen kann)...von daher gehe ich mal davon aus, dass auch die gar nicht amused darüber sein würde, wenn Du die ganze Geschichte "runter spielst" - so Leute, lassen sich auch um des lieben Friedens Willen, nicht auf Platz 2 verbannen - und schon gar nicht von nem Typen, der Kopf, Kragen, Beziehung und Kinderglück riskiert hat, um ein Stück von ihr haben zu können..Ich kenne die "Freundin" nicht, könnte mir aber vorstellen, dass sie damit wesentlich mehr Egoprobleme hätte, als moralische Bedenken, was Deine Beziehung betrifft....

        Ich mag es überhaupt nicht - aber irgendwie macht Dein "Versuch" sogar Sinn (aber nur, weil ich nicht mit Dir leben muss ;oP) - wenn da nicht, die "Ausrede" mit der Liebe und dem Verliebt sein wäre - und wenn da nicht die Abfuhr wäre -jetzt zu sagen, Du hättest nie ne Affäre mit ihr angefangen, ist ziemlich schwer zu beweisen, nicht war?!

        Igendwie kenne ich ne Menge Leute...weiß auch nicht, wie das so kommt...aber da gibt es die, die in soner Situation sofort (aus allen möglichen Gründen) den Rückzieher gemacht hätten und der "Freundin" aus dem Weg gegangen wären, gewartet hätten, bis sie wieder klar im Kopf sind, was Schönes mit der Partnerin unternommen hätten etc - und dann gibt es die, die genau wie Du, ganz frontal wissen wollten, wie sie so ankommen und was für sie so alles drin ist - ungeachtet aller Konsequenzen....beides hat aber oft gar nichts mit der Liebe zum Partner zu tun (sondern aus Schiss, ne Abfuhr zu kriegen, die Existenz zu riskieren, Quatscherei ausgesetzt zu sein etc) und schon gar nicht mit Verliebtsein in die/den Anderen....sondern viel eher was, mit dem eigenen Ego und Marktwert.

        Wir treffen dauernd Leute des anderen und gleichen Geschlechts und gewollt oder ungewollt, checken wir die auf ihre Qualitäten ab (und präsentieren uns), könnten die uns gefährlich werden, könnten wir denen gefährlich werden? Guckt die mich an, dreht der sich um, wer hat mit wem was am laufen, ist die neidisch auf meine Frisur, Freund, Feind, Sympatisch etc, etc, etc....das ist so ziemlich das normalste von der Welt - und ist nicht mal Flirten, sondern Instinkt und Leute "einsortieren" - das müssen wir tun, Tiere tun das auch - das hat was mit Reflektion und lebenswichtigem Sozialverhalten zu tun......und dann , wenn man sich jedesmal wieder dafür entscheidet, dass das was man zu Hause doch noch immer das Beste ist, was man kriegen kann und/oder haben will, dann bestätigt das die eigene Wahl...nach dem Motto: Wow, bin ich clever, hab ich mir einen tollen Partner ausgesucht, ich muss ja einfach n´richtig klasse Typ sein...oder aber fangen an zu zweifeln...gar nicht mal unbedingt am Partner an sich, sondern an uns selbst, an unserer Wahl, an das was wir mal wollten und mit was wir jetzt klarkommen müssen....

        Da hat sone offensichtlich sehr selbstbewußte Person, die sich vielleicht noch richtig gut in Szene setzt, sich präsentiert und offenbar alle Qualitäten hat, die wir selbst nicht haben (oder nicht zu haben glauben) ganz leichtes Spiel (beabsichtigt oder unbeabsichtigt) ...wenn wir so einen Menschen für uns gewinnen können, wenn wir so eine Superfrau becircen können und wenn die einen überhaupt beachtet, dann müssen wir ja auch was Besonderes sein - so arbeiten ganz viele weibliche Vorgesetzte....und kriegen Heerscharen von Männlein, wie Weiblein dazu, dass die sich für "Anerkennung" und "Aufmerksamkeit" krumm machen, ohne Ende...bis ihre Masche durchschaut wird (von anderen Frauen) - und dann sieht man ganz schnell, dass so Leute, die auf dieser Schiene fahren, aber sonst nicht viel zu zeigen, zu geben oder zu bieten haben, ganz schön jämmerliche Wesen sind...Problem ist hier nur, dass Du Dich in die Idee verrannt hast, dass diese Freundin Dich aus irgendwelchen anderen Gründen anmacht und dass da ganz viele Gefühle im Spiel sind - Gefühle die Du nicht mal selbst einsortieren kannst...

        Denk mal drüber nach, Paulchen...Gestern wollte ich Dich noch verhauen....Heute hätte ich lieber, wenn Du und Deine Frau zusammen darüber redet, was für Euch Beide gut ist, warum Du nicht einfach sagen konntest, das ist nur ne Schnappsidee...wie toll ihr Euch gegenseitig findet und wenn ich mir was wünschen darf, dann wünsche ich Dir, dass Du Dir besagte Freundin und die ganze Freundschaft mal ganz genau unter die Lupe nimmst, vielleicht sogar mit Deiner Frau zusammen - nichts wird mehr sein, wie früher....auch wenn Du das willst...das geht nicht!

        Kommentar



        • RE: Re : Catflap


          Also Heute habe ich nun meiner Frau alles gesagt nun ist es raus nun kann ich nur noch Behten.
          Es wird eine verdammt harte Zeit für mich sie gab mir noch einmal eine Chance.
          Die Freundin hat auch schon Angeruhfen und Sie wollen unbedingt das wir uns alle weiterhin Treffen. Meine Frau wird sich natürlich was ausmahlen was da doch gewessen sein könnte aber ich kann es nur nochmal wieder holen es ist doch eigendlich nichts gewesen zwischen uns.
          Nun wollen sich meine Frau und die Freundin kommende Woche Treffen ,ich habe keine Angst davor ich habe ihr alles gesagt.

          Kommentar


          • RE: Re : Catflap


            Na dann wollen wir mal hoffen, dass die Freundin auch fair und sachlich bleibt, wenn sie ihre Version erzählt...die "Sache" ist noch nicht vorbei und überstanden...aber das weißt Du ja selbst...ich glaube nicht, dass sich Deine Frau ausmalt, was da real noch alles passiert ist - dann hättest Du ihr nämlich gar nichts erzählt...sondern was DU DIR alles so ausgemalt hast, was in Deinen Fantasien so alles abgeht...das wird sie sich fragen...

            Such Dir mal beim nächsten mal, ne "Traumfrau" aus, die nicht bei Euch zu Hause ein und ausgeht, ok?

            Ich verstehe zwar immer noch nicht, warum ihr alle Vier so versessen darauf seit, Euch weiterhin so viel zu sehen - aber das ist Eure Sache...ich hätte damit ein riesen Problem...egal wessen Position ich einnehme....ich finds echt merkwürdig...oder lebt ihr auf einer Insel? ;oD Nur Quatsch...

            Erzähl mal, wie´s Euch so ergeht, ok? Wir sind ja nicht beim Arzt, wo man nur hingeht, wenn´s brennt...erm....zwickt und zwackt...ok, Catflap ist neugierig und will wissen....;oD...

            Kommentar

            Lädt...
            X