• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

was ist nur los mit mir?????

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • was ist nur los mit mir?????

    hallo ihr da draussen........
    ich bin 31jahre alt....habe zwei kinder 7 und 9 jahre alt.lebe seit 2 jahren von meinen mann getrennt(scheidung hoffentlich in diesem jahr) und habe einen partner mit dem ich auch seit fast 2 jahren zusammen lebe.
    mit 18 jahren habe ich meine abi gemacht......danach habe ich immer (so empfinde ich es jedenfalls) die falschen entscheidungen getroffen. ich beziehe das alles nicht auf meine kinder,sie sind meine grössten schätze!
    ich habe eine ausbildung angefangen....abgebrochen......dann habe ich jura studiert.....abgebrochen.......dann habe ich wieder eine ausbildung angefangen.....abgebrochen. dann habe ich geheiratet.meine tochter war schon da(ihr vater verlangte im 5. monat von mir eine abtreibung...liess mich mit allem sitzen)mein sohn war unterwegs als ich heiratete. am anfang der ehe war es noch ok. dann kam eine schlimme zeit für mich....vergewaltigung.....gewalt.... (nur mir gegenüber)....lügen und betrügen. nach fünf jahren wagte ich eine erste trennung von ihm....zu diesem zeitpunkt war ich selbstständig(ich hatte eine kleine gutgehende eckgaststätte).....mein mann benutzte meine liebe zu meinen kindern und erpresste mich damit.....und ich ging zurück zu ihm. er hetzte durch seine psychologischen spielchen meine ganze familie gegen mich auf,so das ich nur noch ihn hatte und mich total zurück zog von allem. ich arbeitete 7tage die woche in meinem laden une ernährte die familie. ich funktionierte nur noch.kam nachts gegen 3uhr nach hause und durfte mir dann auch noch zum dank nur vorwürfe anhören.ich schlief fast nicht und kümmerte mich bis zum nachmittag um die kinder und den haushalt und bin dann arbeiten gefahren.so ging das 2jahre lang.....dann wurde ich im laden überfallen und eine woche später von einem gast im laden zusammengeschlagen und musste ins krankenhaus. ich war psychisch nun ganz unten. konnte meinen laden nicht mehr betreten und es ging weiter bergab.....nun auch finanziell.in dieser zeit lernte ich meinen jetzigen partner kennen(naja ich kannte ihn schon zwei jahre.....und ich verliebte mich gleich in ihn....nur ich schaffte den absprung nicht und blieb aus angst bei meinen ehemann und brach den kontakt zu ihm ab aber vergessen konnte ich ihn nicht). ich schaffte den "absprung" von meiner ehe. machte den laden zu und zog aufs land....weg von allem was mich an diese zeit erinnerte.mein jetziger partner schaffte es das ich mich mit meiner familie wieder versöhnte und er baute mich schritt für schritt wieder auf. ich schoss alle warnungen über ihn in den wind.....da er mir einfach nur gut tat.es wurde über ihn gesagt er sei ein lügner....fremdgänger und verarsche nur die frauen. ich sollte 3monate nach unserem zusammenkommen die erste "ohrfeige" erhalten von ihm. er ist fremdgegangen mit meiner damaligen freundin und war nur am lügen. es flog alles auf. er sagte zu mir er würde mich so sehr lieben und es nie wieder tun. das war ende 2004. anfang diesen jahres flog wieder eine seiner geschichten auf die sich anfang 2005 zugetragen hatte. er war wieder fremdgegangen. und wieder diese versprechen......geh bitte nicht.....ich mach es nie wieder....ich liebe dich doch so!
    und ständig diese lügen von ihm ........meist wegen kleinigkeiten.
    aber mittlerweile bemerke ich sofort wenn er lügt und er lügt weiter.
    er ist deswegen in tel. psychischer betreuung seit ein paar monaten,weil er mich nicht verlieren will.durch seine arbeit (er ist auf montage) kann er nicht normale stunden beim psychologen wahrnehmen.
    es lief ja auch seit dem ganz gut. bis letzten montag. als er wiedermal aufflog mit einer lüge.....nun habe ich die beziehung aus eis gelegt. er bittet und bettelt.......aber er versteht glaube ich nicht warum ich nicht mehr kann. wenn ich versuche ihm das mitzuteilen was mit mir los ist,dann sagt er nur er macht das nie wieder und fertig danach ist er still.
    ich habe in den letzten 6wochen zwei unterleibsoperationen über mich ergehen lassen.das gespenst "krebs" geistert in meinem kopf rum....da die ergebnisse noch immernicht vorliegen.
    wenn ich in mich hieneinhöre......ist es ganz still.....es ist leer! ich spüre wie meine kraft weggeht und ich habe keine lust mehr....zu nichts mehr. ich will mich nicht als opfer darstellen da es ja allesamt meine eigenen entscheidungen waren.....ich weiss einfach nicht mehr was richtig ist.......meine beiden kinder haben eine sehr enge beziehung zu meinem jetzigen partner. die beiden haben mehr mitbekommen was in der ehe gelaufen ist als mir es bewusst war. sie haben in ihrem kurzem leben schon viel mitgemacht. meine tochter hat erst seit einem jahr kontakt zu ihrem vater(auch ein verdienst meines jetzigen partners).
    ich bin nervlich gesehen wieder ganz unten.....weis mir selbst keinen rat mehr.....sitz nur noch rum(es sei denn es ist besuch da....dann raff ich mich auf und spiel vor das alles ok ist bei mir)und habe düstere gedanken......ich mach immer alles falsch.....bin ich so schlecht? habe ich das verdient? was ist richtig? was ist falsch?
    ich weiss ich liebe meine kinder.....und manchmal ist es für mich der einzige grund das ich noch da bin.....und das erschreckt mich!
    ich liebe auch meinen partner,aber diese liebe hat mich systematisch kaputt gemacht......ich bin wieder an dem punkt wo ich mich selbst aufgebe!
    so ich musste das alles einmal loswerden.sorry das es so lang geworden ist. vielleicht gibt es hier jemand dem es ähnlich geht oder ging und mir seine gedanken oder erfahrungen mitteilen will und über einen professionellen rat wäre ich auch sehr dankbar.
    grüße an euch und frohe ostern für euch......peggy


  • RE: was ist nur los mit mir?????


    hallo peggy!

    hast du selbst auch schon einmal daran gedacht, für dich selbst psychotherapeutische Hilfe in Anspruch zu nehmen? ich mein das gar nicht böse, sondern als ehrlich gemeinten rat.
    ich glaube nicht, daß einem solche dinge einfach immer wieder passieren, sondern daß irgendetwas in einem drin ist, was sich immer wieder solche oder zumindest ähnliche situationen "sucht".
    was meinst du dazu?
    du brauchst nicht zu denken, daß du alles falsch machst, möglicherweise weißt du es einfach nicht besser und daraus kann man dir keinen vorwurf machen.

    Kommentar


    • RE: was ist nur los mit mir?????


      hallo schnattchen.......
      wahrscheinlich hast du recht das ich solche hilfe bräuchte. aber es wird sehr schwer da für mich......da ich auf einem dorf wohne und die nächsten psychologen (was ja auch nicht grad einfach ist den richtigen zu finden und der muss einen dann ja auch noch aufnehmen können.....zwecks kapazitäten)km-weit entfernt sind.
      vielleicht kennt ja auch jemand eine seite im netz wo mir auch therapeutisch geholfen werden kann.

      Kommentar


      • RE: was ist nur los mit mir?????


        hi peggy!

        es gibt für das rheinland so etwas wie eine infobörse für psychotherapeuten. dort kannst du erfahren welcher therapeut in deiner nähe einen freien platz hat.
        so habe ich es auch gemacht und das hatg mir geholfen.
        ich dachte auch immer ich wäre zu blöd um mein leben ordentlich zu gestalten, bzw. habe im prinztip immer das eine aber kranke muster verfolgt und habe mich dann schmerzlich wundeern müssen, warum es mir eigentlich so scheiße geht.
        eine therapie vollbringt natürlich keine wunder, aber mir hilft es dabei, mir selbst wieder näher zu kommen.
        wo wohnst du denn?

        Kommentar



        • RE: was ist nur los mit mir?????


          Hallo,

          in gewisser Weise ging es mir auch mal so wie Dir, wobei ich denke, dass sich ein jeder Mensch irgendwann einmal all diese Fragen stellt und diese Gedanken hat:

          " ..und habe düstere gedanken......ich mach immer alles falsch.....bin ich so schlecht? habe ich das verdient? was ist richtig? was ist falsch? "

          Gerade wenn man hart gebeutelt wird, kommen diese Fragen auf. Und wenn man nach einem Fall den Kopf mal wieder heben kann, kommt schon wieder der nächste Schlag. In diesem Momenten beginnen wir Erklärungen zu suchen, haben aber meist keine. Ich kann Dir keinen wirklichen Rat geben, kann Dir nur sagen, was mir geholfen hat ....

          Mir hat es geholfen, nicht mehr nach hinten zu blicken, sondern nach vorne. Aus den mir erkennbaren Fehlern zu lernen und für die Zukunft versuchen das Beste daraus zu machen.
          Und wir haben ja auch nicht an allem Schuld. Auch wenn wir uns das oft einreden wollen. Wo soll den Deine Schuld sein, als Du überfallen und auch vergewaltigt wurdest?? Dafür hast Du keine Schuld!

          Ich begann nicht die schlechten Dinge aus der Vergangenheit heraus zu filtern, sondern begann das positive zu suchen und dies mit in die Zukunft zu nehmen. Ich habe gelernt, dass durch die negative Vergangenheit auch eine positive Zukunft werden kann. Es ist also nicht alles verloren, sondern ist oft eine Einstellungssache zum Leben.
          Eine Antwort auf die Frage "Warum?" werden wir wahrscheinlich nicht finden! Vielleicht irgendwann später einmal ..... Darum können wir zum jetzigen Zeitpunkt nur versuchen das Beste aus der Situation zu machen, die Steine versuchen aus dem Weg zu räumen und uns wieder pö á pö eine Stufe nach der nächsten aufwärts zu blicken.

          Weißt Du, Du bist auch durch all das eine starke Frau geworden, auch wenn Du glaubst Du kannst nicht mehr. Viele hätten schon vorher nicht mehr gekonnt, darum kann ich Dir nur meinen Respekt aussprechen. Du hast in Deinem Leben viel geleistet und ganz auf Dich stolz sein! Das ist mein Ernst und kein dummes Gequatsche.
          Tatsächlich musste auch ich feststellen, dass je mehr Leid wir im Leben erfahren und bewältigen, desto weniger haut uns der nächste Schlag vom Sockel. Es wird immer Phasen geben, an denen wir beginnen zu zweifeln, Du merkst aber vielleicht auch selber, dass wir mit der zeit auch immer wieder schneller aus dieser Phase draußen sind.
          Die Kinder helfen uns dabei weiter die Kraft zu behalten ...

          Kommentar


          • RE: was ist nur los mit mir?????


            dem schließe ich mich an.
            schön, wenn man das alleine schafft. wenn nicht, holt man sich eben hilfe.

            peggy, du bist wahrscheinlich eine starke frau mit viel energie.
            nutze diese stärke und energie für dich und deine kinder.
            die brauchen dich als eine ausgeglichene mutter,und außerdem lieben sie dich bedingungslos.

            bist du denn jetzt mit dem typen noch zusammen? wie muß ich mir das vorstellen?

            Kommentar


            • Abhängigkeiten auflösen


              Dein derzeitiger Partner hat viel für dich getan, und es war richtig ihm wider aller Prophezeiungen "eine Chance" zu geben, um selbst zu beurteilen, was für ein Mensch er ist. Du kannst ihm auch noch weiter jeweils eine Chance geben, dich weiter zu betrügen, eventuell ändert er sich, aber wie groß ist die Hoffnung in dieser Hinsicht?
              Dankbarkeit heißt nicht, sich im Gegenzug dafür ausnutzen zu lassen.
              Du warst Opfer und du hast Opfer gebracht, vor allem, um deine Kinder zu schützen. Für sie da zu sein, ist bestimmt auch weiter das wichtigste in deinem Leben.
              Sobald du wieder einigermaßen Kraft hast, ziehe Bilanz, um dir klar zu werden, welche Abhängigkeiten (von Personen) du in deinem Leben auflösen möchtest.
              Schaffst du das nicht allein, nimm professionelle Hilfe in Anspruch, bzw. aus der
              Familie oder von Freunden an.

              Kommentar



              • RE: was ist nur los mit mir?????


                Du bist eine ziemlich starke Frau . Dein Charakter hat dir geholfen, dein Schicksal zu meistern. Hochachtung!!! Jetzt bist du wieder enttäuscht worden, bist ausgebrannt und weißt keinen Rat.
                Nimm professionelle Hilfe an, wenn du glaubst es nicht mehr allein zu schaffen. Dein Selbstbewußtsein sollte wieder erwacht sein.
                Alles Gute
                Ginevra

                Kommentar


                • RE: was ist nur los mit mir?????


                  hey ihr da.........danke für eure positiven worte! soetwas hilft mir auch schon ein wenig weiter.
                  ich wohne kurz vor bremerhaven.......landkreis cuxhaven. ja er wohnt hier noch,da ich ihn nicht vor die tür setzen möchte und kann.er hat ja auch ein sohn von 5 jahren,welcher im moment bei uns ist,da ferien sind. das macht es alles natürlich noch schwieriger. da ich und auch er die jetzige situation vor den kindern geheimgehalten haben. er bittet immernoch das ich es mir nochmal überlege,und ihm diese "eine" letzte chance noch gebe. und ich weiss nun mal wieder nicht.....ob mein bauchgefühl oder mein verstand siegen soll. da es ja nicht so ist,das ich nix mehr für ihn empfinde. es ist total verzwickt....aber diese entscheidung werde ich wohl allein treffen müssen,aber ich werde mir noch zeit lassen damit. und ich werde mir hilfe suchen....denn vielleicht mache ich ja fehler die mir unbewusst sind. ich danke euch!!!!!!!

                  Kommentar


                  • RE: was ist nur los mit mir?????


                    so ich brauche keine zeit mehr um zu wissen was richtig ist........er wusste genau das alles auf der kippe steht und hat es tatsächlich wieder getan. und ich fühle mich so unendlich schlecht. ich habe wohl versagt.......so wie immer! ich will nicht mehr.....ich kann nicht mehr! es ist alles vorbei! ich bin am ende.....und dieser scheiss alkohol......ach es ist alles egal

                    Kommentar



                    • RE: was ist nur los mit mir?????


                      hey!

                      wie geht es dir heute morgen?

                      Kommentar


                      • RE: was ist nur los mit mir?????


                        guten morgen!


                        ich kenne das zu gut......

                        Beim Weiterlesen musste ich an meinen Ex denken. Er war ein notorischer Lügner. Das Münchausen-Syndrom war bei ihm sowas von ausgeprägt. Bei jeder Kleinigkeit hat er gelogen. Das schlimmste: er hat seine Geschichten selber geglaubt udn man konnte ihm nie ein schlechtes Gewissen ansehen. Udn wenn man ihn dann blos gestellt hat, wenn man raus bekommen hat, dass er gelogen hat, hat er sich noch im Unrecht gefühlt....

                        Vielleicht solltest du dir eine Auszeit nehmen und für dich klären, ob du auf diese Beziehung noch Wert legst. Du hättest Zeit um klare Gedanken zu fassen und würdest ihm gleichzeitig zeigen, dass deine Worte nicht nur Geschwafel sind.

                        Kommentar


                        • RE: was ist nur los mit mir?????


                          Wir versagen nicht, auch wenn wir meinen das es so ist. Wir können im Vorfeld nicht wissen, wozu eine Sache gut ist oder nicht! Wir werden es erst später wissen. Vielleicht brauchte es dieses nötiges Geschehen, damit Du nun weißt was zu tun ist. Vorher warst Du Dir im Unklaren, jetzt bist Du schon einen Schritt weiter.
                          Und doch, DU WILLTST!!! DU WILLST etwas an der Situation ändern! Stimmt's? Dann kämpfe für das was Du verändern möchtest. Wo ein Wille ist, ist auch ein Weg. Der Alkohol ist dabei allerdings kein guter Begleiter .... Der sollte schleunigst an Akta gelegt werden.

                          Kommentar


                          • RE: was ist nur los mit mir?????


                            hallo!
                            ich weiß nicht, ob ich noch zu müde bin oder etwas "überlesen"habe,aber ich versteh was nicht: wer hat das alkoholproblem? und, ist gestern irgendwas passiert? hat er was gesagt, gab es streit?
                            den eintrag, den peggy heute nacht geschrieben hat, verstehe ich nicht ganz....

                            Kommentar


                            • RE: was ist nur los mit mir?????


                              Hallo,

                              anscheinend ist ja gestern noch etwas vorgefallen, was zu diesem neuen Beitrag anlass gab!

                              UND
                              "ich bin am ende.....und dieser scheiss Alkohol......ach es ist alles egal"

                              deute ich als eine Situation hin, wo man nach einem unschönen Ereignis zum Alkohol gegriffen hat um sich damit den Frust zu ersaufen ...
                              Ich kann natürlich auch mit meiner Auffassung daneben liegen .... Das kann man hier eigentlich was immer, da man ja in einem Forum wo man nicht live dabei ist, immer nur Vermutungen anstellen kann. Nicht mehr und nicht weniger.

                              Kommentar


                              • RE: was ist nur los mit mir?????


                                peggy, was ist passiert?

                                Kommentar


                                • RE: was ist nur los mit mir?????


                                  oh man i hab ganz schöne kopfschmerzen.alkohol ist echt keine lösung,aber es verdrängt für den moment den schmerz. aber mehr auch nicht.
                                  ich fühl mich leer ohne ende.......habe keine ahnung wie alles weitergehen soll.....aber ich denke mal irgendwie wird es schon gehen. bin ja immer wieder auf meine füsse gefallen.
                                  gestern war osterfeuer bei uns......und ich habe immernoch probleme mit meinem unterleib (nachwirkungen der letzten op vom 4.4.) und konnte deshalb nicht mit,da ich mit wärmflasche auf der couch lag. es war mal wieder alles andere wichtiger wie ich.....vorallem das trinken und die anderen. und gegen 24uhr war wohl schluss,aber er musste sich ja noch bei den nachbarn amüsieren........und hielt es nichtmal für notwendig mir bescheid zu geben. und das war der punkt wo bei mir endgültig alles zerbrach......und auch der zeitpunkt wo ich heut nacht noch hier geschrieben habe.

                                  Kommentar


                                  • RE: was ist nur los mit mir?????


                                    ach peggy!

                                    das tut mir leid! nicht sehr feinfühlig, dein mann,hm?
                                    so verweifelt wie du heute nacht warst, bist du es immer noch?

                                    Kommentar


                                    • RE: was ist nur los mit mir?????


                                      ich fühl mich als wenn es mir den boden wegreisst......wieder eine pleite.....und das schlimme ich ja ich durfte mir dann auch noch stundenlang vorwürfe anhören......weil ich ja so schlecht bin! aber es zieht nicht mehr.........ich habe es begriffen...war zwar wiedermal sehr hart für mich aber was solls.......

                                      Kommentar


                                      • RE: was ist nur los mit mir?????


                                        mach dich bitte nicht selbst so fertig!

                                        man darf ja fehler machen, nur eben nicht wieder und wieder ( eigene erfahrung: bringt gar nix und macht einen handlungsunfähig).
                                        sammel deine kräfte, überlege in ruhe, was du tun willst, wie du es tun kannst.

                                        ich muß jetzt leider los, aber ich schaue heute abend noch mal rein, versprochen!

                                        mach dir einen schönen tag, so gut es eben geht

                                        Kommentar


                                        • RE: was ist nur los mit mir?????


                                          hi peggy!

                                          geht es dir etwas besser?

                                          Kommentar


                                          • RE: was ist nur los mit mir?????


                                            hey schnattchen.........
                                            danke ich fang mich so langsam. es ist schwierig,aber was solls.......ich werde schon wieder auf meine füsse fallen und dann wird auch diese leere in mir wieder verschwinden.
                                            ich lese grad hier im forum und sehe das es dir ja auch nicht grad gutgeht. das tut mir sehr leid für dich! ich hoffe das es sich für dich zum "guten" entwickelt! ich drücke dir die daumen! liebe grüße an dich.....

                                            Kommentar

                                            Lädt...
                                            X