• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

problem mit lehrer

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • problem mit lehrer

    ich habe probleme mit meinem lehrer. er macht mich immer blöd an, damit meine ich das er mich immer anmeckert, egal was ich mache. er sucht immer gründe um mich fertig zu machen. er stellt mich vor der ganzen klasse bloß. er ist sehr streng und alle haben auch angst vor ihm, bei mir ist es auch der fall. er schreit auch wie verrückt.

    was soll ich bloß machen??? was wäre das beste??
    soll ich ihn einfach ignorieren oder was denkt ihr???


  • RE: problem mit lehrer


    warum wird diese vero nicht für immer gelöscht ?

    Kommentar


    • RE: problem mit lehrer


      habt ihr einen vertrauenslehrer an der schule?

      Kommentar


      • Hast du jemals gehört dass man auf der


        Berufschule einen Vertrauenslehrer hat??? Bitte informiere dich erst einmal bevor du hier Blödsinn schreibst, danke.

        Kommentar



        • @laura


          nu nich gleich pampig werden, gell?
          da, wo ich herkomm, is des so...
          dann such dir in anderen ebenen verbündete;
          es ist ja offensichtlich, dass du mit dem problem überfordert bist.
          kannst du mit deinen eltern reden?`
          mit freunden?
          mit eltern von freunden?
          ggf mit einem psychologen?

          Kommentar


          • Wer wird hier pampig???


            Du langst doch sofort nach rechts & links aus und beleidigst Vero usw., aus dowas kann ich getrost verzichten, Verpiss dich !

            Kommentar


            • RE: @laura


              Also wenn du dich so auch mit den Lehrern benimmst, dann ist der Fall wohl klar!!

              Kommentar



              • RE: Hast du jemals gehört dass man auf der


                also, daß deine antwort pampig ist [ich würde sie rotzig nennen :-)], ist ja wohl kaum von der hand zu weisen!
                wenn du ernst genommen werden willst, solltest du deine aggressionsschwelle etwas herunterschrauben und auch "älteren" leuten einen gewissen grad an informationsmangel zubilligen und dann höflich auf das wissensdefizit hinweisen.
                meine große hat leider denselben ton eine weile draufgehabt und sich dann gewundert, daß sie zurück angepampt wurde.
                wie heißt es doch so schön: wie man in den wald hineinruft, so schallt es zurück.
                ist vielleicht in deinen augen nur ein altkluger spruch, aber er entbehrt nicht einer gewissen wahrheit.

                leider ist es so, daß auf berufsschulen- und auch auf anderen schulen immer ein prozentsatz unfähiger lehrer arbeitet. was sie an pädagogischem wissen nicht haben, kompensieren sie dadurch, daß sie sich einen bestimmten schüler ausgucken und an dem seinen frust auslassen.
                (meistens jemand, der einen - in seinen augen- aggressiven ton draufhat und dann seine ausfälle in seinen augen rechtfertigt! also vorsicht falle!)
                hast du es schon einmal mit ausgesuchter höflichkeit versucht?
                so nach dem motto: aber sehr geehrter herr soundso, da müssen sie mich völlig missverstanden haben, bla bla bla....
                [mit ganz freundlicher, am besten zuckersüßer stimme :-)]
                das nimmt solchen typen völlig den wind aus den segeln und mit rumbrüllerei würden sie sich in dem moment völlig bloßstellen. das hat bei uns in der regel meistens funktioniert. und wenn nicht, dann ganz ruhig: ich verstehe was sie sagen, auch wenn sie etwas leiser sprechen...
                auf diese weise kannst du solche lehrer meisten kriegen.

                Kommentar


                • RE: Hast du jemals gehört dass man auf der


                  daß man solche details auch in seinen eigenen beitrag schreibt, damit andere die möglichkeit haben sich zu informieren?

                  Kommentar

                  Lädt...
                  X