• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Na??

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Na??

    Haben wir mal wieder zu nah am roten Knöpfchen gesessen??
    Deutschland ,das Land der Dichter und Denker.Das Land der uneingeschränkten Meinungsfreiheit.Alle sind wir gleich,nur manche sind gleicher..gelle?
    War wohl doch etwas zu nah an der Wahrheit dran,was Mückchen da so von sich gab..newa??Wirklich schade um den Thread,ehrlich....er hatte fast etwas philosophisches an sich.

    Ach,so...nicht vergessen..auch diesen Beitrag bitte auf seinen denunzianten Inhalt prüfen.
    Schönen Tach noch......und falls wir uns nicht mehr sehen wünsch ich ein "feliz y prospero año nuevo"


  • Auf ein neues


    (Na, das konnte ich auch ohne Spanisch-Kenntnisse erraten.)

    Eine selbiges wünscht er, ausserdem ein friedliches obendrein.

    LG K.

    Nerea schrieb:
    -------------------------------
    .....und falls wir uns nicht mehr sehen wünsch ich ein "feliz y prospero año nuevo"

    Kommentar


    • Ich warte,.,.,.,.,.,.,.,.,.,.,.,.,.,.,.


      Ist die Brieftaube fälschlicherweise an deiner Finca vorbeigeflogen ?

      *küsserl*

      Kommentar


      • RE: Ich warte,.,.,.,.,.,.,.,.,.,.,.,.,.,.,.


        Nein,Engelchen...die Brieftaube hat den Kurs einwandfrei eingehalten...:-))
        Ich kann nur nicht so,wie ich gerne wollte...oder anders gesagt,mein Pc will nicht so wie ich will....:-((
        Aber ich schick die Taube gleich von hier nochmal los...mit leichtem Gepäck und einer Bitte...:-))

        Kommentar



        • RE: Na??


          hmm
          ich fands eigentlich auch schade . aber philosophisch angehaucht. naja jeder liebt halt ne andere wahrheit.
          der nickname war gut gewählt , aber leider nicht die ausdrucksweise, die dazu gepasst hätte. schade.
          aber ok. auch die wortwahl hat ja einen gewissen wiedererkennungswert.
          aber interessant wars. sehr sogar.

          lg
          xm

          Kommentar


          • RE: Na??


            dem kann ich nur zustimmen. Es war nicht nur Blödelei dabei. Aber was solls.

            LG Shanti

            Kommentar


            • Übrigens...


              ..mein,mir an´s Herz gewachsener,Freund ist verschollen.
              Seine Frau liegt in Phuket in der Klinik,die Tocher hat man schon ausgeflogen nach Spanien.Er wurde zuletzt von seiner Frau gesehen als er in einer Welle verschwand auf Nimmerwiedersehen....:-(
              Und jetzt werd ich mir ´ne Flasche Tinto geben und für seine Seele beten....ich werde dabei alle anderen,auch die Einheimischen,mit einschliessen.

              Kommentar



              • RE: Übrigens...


                solange man deinen Freund nicht tot aufgefunden hat, besteht immer noch Hoffnung.

                Woher weißt du das eigentlich?? Hat dir das die Tochter erzählt, oder konntest du Kontakt direkt mit seiner Frau aufnehmen?

                LG Shanti

                Kommentar


                • RE: Übrigens...


                  Ich hab es gerade in einer ibizenkischen Online-Zeitungsausgabe gefunden..da der Mann hier nicht unbekannt ist,war er es wert gesondert über eine ganze Seite abgehandelt zu werden...:-(

                  Kommentar


                  • RE: Übrigens...


                    das tut mir jetzt leid für dich und deine Freundin, aber trotzdem - begrabt nicht Menschen, bevor sie gestorben sind.

                    Der Mann kann irgendwo verletzt liegen und nur noch nicht identifiziert sein. Es gibt soviele Möglichkeiten, und der Tod sollte als die letzte in Betracht gezogen werden. Selbst wenn es vielleicht die logischste Schlussfolgerung ist.

                    Kommentar



                    • RE: Übrigens...


                      Die Frau kenn ich überhaupt nicht,genausowenig wie seine Tochter.Um unser (Manuel und meins) Verhältnis zu erklären,müsst ich jetzt weit ausholen...ich sach mal,es reicht zu wissen,das er mir in schweren Zeiten ein guter,zuverlässiger Freund ist/war...und wenn er jetzt diese Katastrophe nicht überlebt haben sollte,dann bedeutet das für mich,das mein letzter Anker im wahrsten Sinne des Wortes abgesoffen ist.

                      Kommentar


                      • RE: Übrigens...


                        es tut auch hier nichts zur Sache und ist absolut irrelevant fürs Forum, wie dein Naheverhältnis zu deinem Freund war.

                        Du vermisst einen Freund und machst dir große Sorgen um ihn.

                        Aber selbst wenn er die Katastrophe nicht überlebt hat - was ich für euch nicht hoffe - solltest du nicht gleich davon ausgehen, dass damit auch dein letzter Anker "abgesoffen" ist.

                        Selbst wenn natürlich nur du genau weißt, wieviel Halt er dir immer gab oder besser gesagt gibt. Denn noch ist nicht erwiesen, dass er die Katastrophe nich überlebt hat.
                        Und solange ein Funken Hoffnung noch besteht, sollte man diesen festhalten.

                        LG Shanti

                        Kommentar


                        • RE: Übrigens...


                          Nerea,
                          ich schick auch ein paar Sprüchlein los - wohin auch immer.
                          Vielleicht hilft's was ...

                          Klaus (ehemals militanter Atheist)

                          Nerea schrieb:
                          -------------------------------

                          und für seine Seele beten....

                          Kommentar


                          • RE: Übrigens...


                            Hallo Nerea

                            Betrachte Deine lieben Kinder als Anker - als DIE sinn - und lebenskraftgebende Instanz.
                            Belohne dich im Anblick ihrer glücklichen Augen....



                            Kommentar


                            • Anker


                              Nein,ich betrachte meine Kinder nicht als Anker.Ich muss der Anker für meine Kinder sein..eine Aufgabe die ich nicht immer glorios ausfülle.
                              Ich für mich brauch einen Anker...mein Mann ist mir keiner und nie einer gewesen...also geh ich los und such mir einen anderen emotionalen Anker.Einen,mit dem ich die Gespräche führen kann,die ich zuhause nicht führen kann, weil mein Mann ein ausgemachter Holzklotz ist.Manuel ist ein solch emotionaler Anker...der Baske ist auch ein solcher Anker (obwohl ich bei dem Basken die Befürchtung habe das ich mehr sein Anker bin als er meiner...:-))
                              Ich brauche beide..ich hab sonst keinen anderen,ich kann meine Kinder nicht mit meinen Problemen belasten,denen machen wir,mein Holzklotz und ich, das Leben schon schwer genug...

                              Kommentar


                              • Beten...


                                ... kann ich zwar nicht für Deinen Freund, aber die Flasche Tinto, die teile ich mal in Gedanken mit Dir, wenn Du erlaubst. Scheiß Nachricht.

                                Prost!

                                Anke
                                (die Dir eine eMail geschickt hatte, die hoffentlich eingegangen ist)

                                Kommentar

                                Lädt...
                                X