• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Hände

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Hände

    Hallo,
    meine Frage passt vielleicht nicht ganz hier rein, aber irgendwie vielleicht doch. Mein Mann ist oft auf Bau und Montage, muß oft hart zu packen und entsprechend sind auch seine Hände - rauh, rissig, manchmal Hornhaut ohne Ende und oft bekommt eher, trotz intensiver Handpflege diese Öle nicht von den Händen. Diese Reinigungsmittel, die es gibt, für Hände waschen, nach der Arbeit, verträgt er teilweise nicht. Ich würde ihn gerne mal öfter in ein Studio schicken, wo er seine Hände so richtig pflegen lassen kann, seine Haut sanfter wird und wo er sich auch mal richtig beraten lassen kann. Ich habe mich schon im Internet umgeschaut, nach Nagelstudio oder so, aber das scheint wohl wirklich mehr auf Nägel bezogen zu sein.

    Könnt ihr mir einen Tipp geben. ? Ich finde seine Hände haben nach so schwerer Arbeit ne Kur verdient.

    Danke
    Birgit


  • RE: Hände


    Hallo!
    Ich kenne dieses Problem auch von meinem Mann. Er hat dann die Handpflegeserie von Lever "Dermasoft" benutzt. Da gibt es drei Produkte, die aufeinander abgestimmt sind (Protect, Cleanse und Recondition). Das hat sehr geholfen und die Hände wieder "geschmeidig" gemacht :-))
    Ob es das Produkt noch gibt, kann ich leider nicht sagen. Ist schon ne Weile her, als er es benutzt hat.
    Schöne Grüße
    Perdita

    Kommentar


    • RE: Hände


      Nagelstudios machen wie der Name sagt: Schöne, meist künstliche Nägel.

      Such doch einfach mal unter Manicure!

      Da wirst du sicher eher fündig bezüglich Handpflege!

      Viel Glück!

      Kommentar


      • RE: Dermatologie, einige Tipps


        Hallo Birgit,

        ich habe selber oft rissige Haut an den Händen. Daher würde ich Deinem Mann empfehlen, einen Hautarzt aufzusuchen. Der klärt auch ab, ob zusätzlich ein Ekzem, eine Allergie o.ä. vorliegt.

        Meistens werden Haut- bzw. Handcremen verordnet. Wichtig wäre, dass Dein Mann diese konsequent benutzt. Denn ein sichtbarer Erfolg, der auch anhält, stellt sich erst spät ein. Am besten abends tüchtig benutzen und etwas einziehen lassen. (Nebenbei kann man toll fernsehen ;-))

        Wenn Dein Mann mit Ölen hantiert, sollte er unbedingt Handschuhe verwenden. Es gibt ganz preiswerte Paare, die er nach der Arbeit wegwerfen kann. Die meisten größeren Baumärkte haben ein umfangreiches Sortiment. Wenn Du da nichts findest, besuche ein Hutgeschäft. Die haben meistens auch viele Handschuharten.

        Wenn Dein Mann Plastik- oder Arbeitshandschuhe nicht verträgt (wegen der Risse), sollte er darunter einfache Baumwollhandschuhe tragen. Die kosten etwa 1 Euro pro Paar und sind in den meisten Hut- und Kleidergeschäften erhältlich. Die Größe der Plastik- und Arbeitshandschuhen dann eine Klasse als üblich höher nehmen.

        Für die Ölentfernung könnte er zusätzlich eine feine Plastikbürste verwenden. Es genügen auch so Scheuerbürsten, die kleine dünne Bürstchen haben und im Haushalt normalerweise zum Abwasch verwendet werden. Am besten mit etwas Seife oder Seifenschaum vorsichtig über Hand und Finger bürsten und sofort oder währenddessen mit Wasser abspülen.

        Bei Seifen u.ä. gibt es hautschonende Produkte. Leider sind die meisten davon sehr teuer. Für eine Wasch- oder Seifenlotion mußt Du schon mindestens 7 Euro einplanen. Leider kommt man damit nicht lange aus.

        Bei starker Hornhaut weiß ich leider nichts. Abschaben würde ich bei mir nicht machen lassen. Ich hab da nicht so viel Gutes gehört. Aber ich weiß nicht... vielleicht ist es eh in Ordnung.

        Viele Grüße

        Geri

        Kommentar



        • RE: Hände


          hi birgit,

          es gibt doch inzwischen in jeder kleineren stadt
          kosmetik-und fusspflege studios. die machen in der regel auch maniküre.
          schenk deinem mann zu weihnachten einen gutschein
          für fusspflege und handpflege. er wird begeistert sein, wie sich danach füsse und hände anfühlen.
          ich hab das vor 3 monaten mal ausprobiert, seitdem geh ich alle 6 wochen.

          lg
          xm

          Kommentar


          • RE: Hände


            Hallo
            als Handpeeling für sanfte Hände nehme ich immer ein
            Korperöl und vermische es mit etwas Zucker - ist wirksam und auch Kostengünstig. Gegen Hornhaut an Hände und Füße verwende ich die Produkte von "Balsan" die sind echt der Hammer so sanft OHNE Hautreizungen habe ich die Hornhaut noch nie entfernt bekommen. Balsan hat eine eigene Internetseite - www.balsan.de - wird aber auch über
            hse24.de angeboten.
            vira

            Kommentar


            • RE: Hände


              alles in allem scheinen ihm aber seine hände ziehmlich egal zu sein. das geht vielen männern so.
              viele frauen bemängeln das widerum, mindestens im stillen. würdest du ihm eine maniküre oder der gleichen, sagen wir mal schenken, wäre die freude , deinerseits, sicher nur von kurzer dauer (schön viel kommas). schon bald wird wieder alles beim alten sein. wichtiger scheint mir , bei ihm ein bewußtsein für seine hände zu entwickeln. wie du dies machst...weiß ich leider nicht. die pflege fängt ja schon bei seiner arbeit an. ich ziehe z.b. bei allen hautangreifenden arbeiten handschuhe an. beim streichen oder auch wenn ich mal am motor schraube. (am besten arzthandschuhe aus latex) das ist natürlich uncool aber ich erspare mir aufwendige waschungen und einiges andere. neulich habe ich mal eine wand verputzt, ohne handschuhe. das mache ich nie wieder ! bestimmte berufe bringen allerdings zwangsläufig so einiges mit sich. das muß klar sein, da kann man wohl nicht viel machen. das muß man auch verstehen können....

              Kommentar



              • RE: Hände


                Ich kann peter voss aus meiner Erfahrung nur zustimmen. Grundlegend und auf Dauer wird sich da kaum etwas ändern lassen. Außerdem mögen viele, die in Bauberufen arbeiten, die häufig ja sogar vorgeschriebenen Arbeitshandschuhe nicht, weil man damit u.U. nicht so sicher zufassen kann, wie es nötig ist, und ständiges An/Aus nur aufhält und behindert. Ich glaube, die Probleme kann man nur lindern (zu Hause, abends, übers Wochenende, im Urlaub).
                Nicht verzagen!
                Juliane


                Kommentar


                • Hände


                  Hallo

                  ich finde es sehr lieb von Dir, dass Du Dich Sorgen um die Hände Deines Partners machst...:-))

                  Immerhin verdient er nicht nur sein Geld damit, sondern streichelt Dich und verwöhnt Dich auch damit.

                  So gesehen haben sie einen Stellenwert für Dich, der ihn
                  wahrscheinlich gar nicht so bewußt ist.
                  Gepflegte Männer-Hände sind für Frauen sehr wichtig habe ich mal gelesen, warum das so ist, kann ich mir ehrlich gesagt nicht vorstellen.
                  Deinem Mann wird es ähnlich gehen, nehme ich an.






                  Kommentar


                  • RE: Hände


                    a, a, a ... das hat sie nicht gesagt... tz tz tz, wir solten das nur denken ... ;-)
                    Immerhin verdient er nicht nur sein Geld damit, sondern streichelt Dich und verwöhnt Dich auch damit.

                    Kommentar



                    • RE: Hände


                      Wenn ich mich gedanklich in eine Frau versetze, und vor mir sitzen zwei gepflegt Männer, der eine mit tadellos gepflegte Hände, der an mit leichten Schwielen und Hornhautanhaftungen, so denke ich mir, dass eine Frau sich eher für den Mann entscheidet, dessen Hände auch das Zupacken und damit das Überleben der Nachkommen signalisiert.

                      Es sei denn, die Frau verbindet sehr gepflegte Hände auch mit dem Rest des Mannes, was die Körperpflege betrifft.

                      Aber von gepflegten Händen allein, kann keine Familie überleben... Das scheint mir ein Widerspruch zu den Wünschen jener Frauen zu sein, welche sich einen großen, starken Mann wünschen, der auch zupacken kann...

                      Aber das ist eine andere Geschichte...

                      Kommentar


                      • RE: Hände


                        du redest da von frauen...vielleicht denkt deine mutter noch so aber nicht die moderne frau von heute ! heutige frauen interessieren sich sogar für die füße des mannes. also achtung ! ich meine...ich finde das auch in ordnung. ich mag ja auch schöne hände und füße bei den frauen. wenn da umgekehrt was erwartet wird , finde ich das legitim....

                        Kommentar


                        • RE: Hände


                          pauschalisiert das doch bitte nicht so.
                          viel wichtiger als eine weiche und gepflegte pfote ist zum beispiel mir, dass ein mann seine hände zu gebrauchen weiss.
                          ich kenne aber welche, für die ist es das allerwichtigste, einen vollrasierten, duftenden beau im dreiteiler an ihrer seite zu wissen.
                          es gibt für alles interessentinnen.

                          Kommentar


                          • RE: Hände


                            war das nicht eben auch schon wieder fast eine pauschalisierung

                            Kommentar


                            • RE: Hände


                              habe ich pauschalisiert ? das ist nur mein allgemeiner eindruck. ich bezog das nicht auf die buisinesstypen ( auch schon wieder falsch geschrieben, um die zeit werde ich immer schlechter) und die dazu gehörigen frauen von denen du sprichst. in gewisserweise vermute ich allerdings auch das interesse an unseren gepflegten händen ! das ist bestimmt so.

                              Kommentar


                              • RE: Hände


                                Das ist schon klar, dass sich moderne und selbstbewußte Frauen von heute zu ihren Präferenzen stehen sollen.
                                Das kann für uns Männer eigentlich kein Nachteil sein.
                                Die Legitimität habe ich auch nicht in Frage stellen wollen,
                                sondern eher meine Defizite im Verstehen dieser Tatsachen.

                                Kommentar


                                • RE: Hände


                                  wieso verstehst du das nicht ????? wie gesagt...du magst doch sicher auch schöne frauenhände....oder nicht ?

                                  Kommentar


                                  • RE: Hände


                                    das glaube ich nicht, dass hier sound teilweise pauschalisiert.

                                    peter voss sprach von Frauen im Allgemeinen, sound aber nur von ihren persönlichen Ansicht der Dinge als Einzelmeinung aus der Sicht EINER Frau.
                                    So habe ich es verstanden.
                                    Sie relativierte also nur.



                                    Kommentar


                                    • RE: Hände


                                      Natürlich mag ich gepflegte Frauenhände.

                                      Aber muß ich deswegen auch verstehen, wie der scheinbare Widerspruch den ich oben ansprach aus männlicher Sicht auch verstehe?
                                      "Nicht verstehen" heißt für mich nicht, etwas nicht legitim zu finden...


                                      Gute Nacht

                                      Kommentar


                                      • RE: Hände


                                        na gut nach nochmaligem eingängigen studium des satzes sehe ich darin eher eine diskriminierung .

                                        lg
                                        xm

                                        Kommentar

                                        Lädt...
                                        X