• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Urlaub ohne Partner?

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Urlaub ohne Partner?

    Hallo zusammen,

    hätte da mal ein Thema wo mich eure Meinung interessiert.

    Wäre es für euch vorstellbar in einer Partnerschaft auch mal getrennt zu verreisen?

    Wenn nein, warum nicht?

    Wenn ja, wie würdet ihr es finden wenn es euch euer Partner verbietet?

    Bin gespannt auf eure Antworten...

    Liebe Grüße und nen schönen Tag!

    Jasmin


  • RE: Urlaub ohne Partner?


    Klar ist das vorstellbar!
    Ich kenne Leute die das andauernd machen!
    Wenns für beide stimmt!

    Für mich wärs auch vorstellbar! Aber mein Partner sieht das etwas anders! Wenn ich es aber unbedingt wollte, würde er es mir sicher nicht verbieten! Er fände es einfach nicht so toll!

    Kommentar


    • RE: Urlaub ohne Partner?


      Kindern verbietet man, bei Partnern passt ein anderes Vokabular: rät, empfiehlt, legt nahe, erläutert andere Meinung - aber akzeptiert eine Entscheidung, die die eigene Erwartungshaltung (nicht) trifft.

      Grundsätzlich sehe ich schon ein Problem in getrennt verbrachten Jahresurlauben, wenn die Partner über's Jahr in Jobs stecken (auch Hausarbeit ist ein Job!) und man miteinander entspannende oder auch lehrreiche Tage außerhalb des Alltagstrotts genießen möchte. Natürlich gibt es vor allem die Vorbehalte: was macht mein Partner, wenn ich nicht dabei bin? Insbesondere Kegelausflüge oder ähnliche Veranstaltungen sind ja prädestiniert dafür, über die Stränge zu schlagen. Entweder hat mein seine Vorbehalte im Griff oder nicht. Entweder hat man seine Triebe in Kontrolle oder nicht. Und: was ich nicht weiß, macht mich nicht heiß! Oder?

      Meine persönliche Verfahrensweise:
      Den Großteil der Urlaubstage im Jahr wird mit meinem Mann verbracht. Nur zum Teil ist auch unsere Tochter dabei. Wir genießen unseren Urlaub zu zweit, weil wir als Eltern nicht immer Gelegenheit haben, unsere Rolle als Partner so auszufüllen, wie es uns im Familienrahmen im Alltag möglich ist.
      Es gab und gibt Interessen, die mein Mann und ich nicht miteinander teilen. Bisher haben wir lediglich tageweise getrennte Wege beschritten, aber das mag mit dem Alter und der Dauer der Beziehung noch anders werden. Ich kann das nicht ausschließen. Ich kenne einige Paare, bei denen auch Urlaube (mit Freunden) außerhalb der Beziehung stattfinden. Kämpfe oder Debatten um solche Urlaube finden jedenfalls nicht in meiner Gegenwart statt. Die Paare sind teils schon sehr lange zusammen, überwiegend kinderlos. Ich kann darin nichts sehen, was "nicht statthaft" wäre oder die Eintracht gefährdet.

      Grüße
      Anke

      Kommentar


      • RE: Urlaub ohne Partner?


        Hallo Jasmin,
        Seit 31 Jahren kennen mein Mann und ich uns,seit 28 Jahren sind wir verh. Kinder leider keine. Uns ist in all den Jahren nicht einmal der Gedanke gekommen alleine in Urlaub zu fahren. Bei uns ist das so, daß wenn einer von Beiden nicht da ist er vom anderen sehr vermißt wird.
        Keiner von uns Beiden kann sich vorstellen alleine am Strand zu sein,oder in die Disko zu gehen. Wir unternehmen
        einige Sachen auch getrennt, man hat ja nicht immer die gleichen Hobbys und Intressen.

        Warum soll ich mir von meinem Partner etwas verbieten lassen? Bin ich nicht ein freier Mensch der selber entscheidet was er tut ?
        Ich würde mir auch gar nichts verbieten lassen.
        In einer intakten Beziehung,kann der Partner mal darum bitten das man sich das mit dem allein verreisen noch mal
        überlegt. Willst Du denn allein verreisen,und wenn ja warum? Hier bei uns im Stadtteil wohnt ein altes Pärchen ca.ende siebzig bis anfang achtzig Jahre alt,sie laufen immer ganz lieb noch Händchen in Händchen , man merkt richtig wie vertraut sie miteinander sind,das sieht man heute so selten. Die sind bestimmt noch nie solo in Urlaub
        gefahren. Ist man deshalb altmodisch? Ich finde die Feizeit ist viel zu kostbar ,man sieht sich doch sowieso viel zu wenig,wenn ich dann noch getrennt Urlaub machen soll, habe ich ja fast gar nichts mehr von meinem lieben Mann.
        Es werden sicher andere Meinungen kommen, von wegen Freiheit und ich brauch das, nun ja jeder wie er mag.
        Ob Du allein vereisen willst mußt Du selber entscheiden,
        aber verbieten las es Dir nicht,dann bist Du kein entscheidungsfreier Mensch mehr.

        Es grüßt ganz lieb Hörnchen

        Kommentar



        • Guten Morgen Spez. Denhorn und Anke:-)


          Hallo
          Also wir machen das so: 1 x gemeinsamer Urlaub
          1 x er mit seinen Freunden
          1 x ich mit meinen Freundinnen

          das finde ich völlig in Ordnung nur einen prinzipiell getrennten Urlaub würde ich ablehnen aber ein paar Tage für jden mit seinen pers. Freunden finde ich total Klasse.

          So das war mein Wort zum Sonntag*:-))))

          Hab ich Euch schon berichtet das ich im Moment etwas
          down bin???
          Egal morgen ist WE und heut abend gehe ich zum Roncalli ich hab keine Lust mehr auf Depresiv.

          Zoe

          @Denhorn: Gehts Dir wieder besser?

          Kommentar


          • @Zoe und alle anderen


            Hallo Zoe,

            ähnlich wie du ist auch meine Meinung. Dabei müßte es nicht mal jedes Jahr sein, dass ich mal ein paar Tage alleine verreisen will.

            Der Grund warum ich frage ist eigentlich ganz einfach. Während meiner letzten Beziehung wollte ich gemeinsam mit Freundinnen verreisen weil wir noch nie alle zusammen einen Urlaub gemacht haben. Mein damaliger Freund hat es mir verboten und mit Trennung gedroht... damals habe ich mich leider von sowas noch einschüchtern lassen.

            Nun ist es so, dass ich mir diesen Wunsch mal einen Urlaub mit meinen Freundinnen zu verbringen noch immer nicht erfüllt habe... mittlerweile bin ich in einer neuen Partnerschaft und ich wollte einfach mal generell ein paar Meinungen dazu hören wie ihr das seht.

            Danke schon mal für eure Antworten... ich freue mich auf weitere!! :-)

            LG
            Jasmin

            Kommentar


            • RE: Urlaub ohne Partner?


              wenn ich (mit meiner Mutter und meinen Kindern) verreisen wollte, mußte ich mit blöde Bemerkungen anhören. "Ja, deine Mutter passt auf die Kinder auf und du gehst dich amüsieren". Ich bin trotzdem gefahren, aber richtig wohl hab ich mich nicht gefühlt dabei.

              Kommentar



              • RE: Urlaub ohne Partner?


                Genau das ist bei mir auch immer das Problem!
                Mein Partner macht wegen irgendetwas dumme Bemerkungen und möchte das ich es nicht mache, und entweder tu ichs dann auch nicht und bin deswegen unzufrieden, weil ich eigentlich finde ich habe ein recht dazu, oder ich tus trotzdem, sogesagt auch wenn ers nicht will, dafür fühle ich mich dann schlecht dabei!
                Das wäre bei Ferien genauso, wenn ich angenommen mit Kolleginnen weg möchte!

                Kommentar


                • RE: Urlaub ohne Partner?


                  mit Kollegen hätt ich nie alleine wegfahren dürfen... Man könnte ja auch mit Kollegen und Partner fahren. Nee, das hätt er nie zugelassen.

                  Kommentar


                  • RE: Urlaub ohne Partner?


                    getrennt urlaub machen ist doch nichts schlimmes

                    ich mein jetzt nicht, daß prinzipiell kein gemeinsamer urlaub gemacht wird - das fände ich schon merkwürdig. aber man hat doch nicht immer die gleichen interessen. wenn ich also schifahre und meine freundin nicht, soll sie dann trotzdem mitkommen und den ganzen tag an der schneebar hocken und auf mich warten?

                    nein danke. und genauso ist es für mich wenig interessant, als fünftes rad mitzulaufen, wenn sie mit freundinnen irgendwo eine wellnesswoche einschiebt

                    und verbieten läßt man sich in einer beziehung schon mal gar nichts

                    Kommentar



                    • RE:@# #Zoe ##


                      Hallo Zoe,
                      Mir geht bis auf ein paar Schmerzen ganz gut.Es muß halt innen noch alles heilen.Danke der nachfrage.

                      Schönes WE. wünscht Hörnchen

                      Kommentar


                      • RE: Urlaub ohne Partner?


                        Ich denke sowas hängt auch vom Alter ab. Wenn man jung ist und z.B. studiert, hat man mehr Freizeit als später im Job. Also kann man den Partner auch öfter sehen und tendiert deshalb eher dazu auch mal nen Urlaub mit der besten Freundin zu machen. Vielleicht ist das auch eine Gewohnheitssache. Früher ist man entweder mit den Eltern oder später mit Freunden weggefahren.

                        Wenn man älter ist, verheiratet und im Berufsleben, dann sieht man sich seltener und möchte sich gemeinsam mit dem Partner im Urlaub erholen. Also fährt man eher gemeinsam, vorallem wenn man Kinder hat.

                        Kommentar


                        • RE: Urlaub ohne Partner?


                          Das kommt eigentlich auf die Beziehung an. Wenn der Urlaub die einzige Entspannungszeit außerhalb des Alltags darstellt, ist es natürlich verständlich und gut, immer die knapp bemessene Zeit zusammen zu verbringen.
                          Gibt es hingegen auch Urlaubstage im Alltag, kann doch so ein Abstand nur bereichern.
                          Vielmehr ist nicht nur vorstellbar , sondern auch notwendig!
                          Auch Verbote können Reisende nicht aufhalten.
                          Ich würde also trotzdem und erst recht reisen, wenn mir das jmd. verbieten würde.:-)
                          N.

                          Kommentar

                          Lädt...
                          X