• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

wie fühlt sich Liebe an?

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • wie fühlt sich Liebe an?

    Hallo,

    es gibt eine Sache, die mich schon länger beschäftigt. Vielleicht könnt ihr mir weiterhelfen.

    Bevor ich meinen ersten Freund kennenlernte war ich einige Male verliebt, woraus sich aber nichts ergeben hat. Verliebt definiere ich als: nervös, zittrig, unsicher und immer darauf bedacht alles richtig zu machen, mich möglichst von meiner besten Seite zu zeigen, glücklich ihn zu sehen, in seiner Nähe zu sein.... aha, so fühlt sich das also an, wenn man sich verliebt, dachte ich.

    Dann lernte ich meinen Freund kennen. Und dieses Gefühl, das ich als "verliebt sein" kennengelernt hatte, war überhaupt nicht da. Ich fühlte mich wohl mit ihm, dachte aber niemals, daß da eine Beziehung draus werden würde. Mit der Zeit kamen wir uns dann doch näher und heute sind wir glücklich zusammen. Was mich an der Sache nur irritiert: das vorher bekannte Verliebtsein stellte sich nie ein. Ich fühlte nie die berühmten Schmetterlinge im Bauch. Es war und ist ein anderes Gefühl. Ich bin glücklich mit ihm, es ist eine Art Ruhe und Geborgenheit wenn ich mit ihm zusammenbin und ich würde ihn am liebsten ständig sehen und für mich haben. Wir waren von anfang an auf einer Wellenlänge und auch wenn ich mir anfangs nicht sicher war ob die Beziehung gut geht, sind heute jegliche Zweifel ausgeräumt.

    Aber ich frage mich dennoch wo bleibt dieses Gefühl, das ich doch von früher her kenne? Kann man einen Menschen auch ohne dieses Kribbeln im Bauch lieben? Liegt es daran, daß wir uns schon einige Zeit kannten bevor wir zusammenkamen? Oder fühlt man sich nur so kribbelig, wenn man sich noch nicht sicher ist ob es was wird? Ich wußte bei ihm nämlich von anfang an, daß er sich für mich interessiert.

    Ich weiß, daß das anfängliche Verliebtsein irgendwann aufhört und einem tieferen Gefühl platz macht, nur was wenn das Kribbeln vorher gar nicht da war. Kann man sowas "überspringen"? Ich weiß, das was ich für ihn empfinde ist sehr intensiv nur eben... anders.

    Bin auf ernsthafte Antworten gespannt

    Lieben Gruß

    D.


  • RE: wie fühlt sich Liebe an?


    Hallo......

    Ich weiss, was Du meinst. Mir ging es ähnlich wie Dir.
    Ich kannte auch nur dieses "Kribbeln im Bauch" vor einem Date mit jemandem, in den man frisch verliebt war. Alles war so aufregend und man machte sich Gedanken, ob dass was man sagt oder tut, wohl dem anderen gefällt.
    Bis mein jetziger Schatz kam.
    Er sah mich, es war für ihn Liebe auf den ersten Blick und er wusste genau, dass ich DIE Frau für ihn bin. Er setzte alle Hebel in Bewegung, meine Nummer zu bekommen und rief mich an. Ich ging dann auch mit ihm essen, aber es war nicht dass, was ich mir vorstellte. Mein Interesse war nicht nicht unbedingt gross. Ich mochte ihn zwar, fand ihn sehr nett, aber mehr auch nicht. Er hat mich letztendlich in einem mehrstündigen, nächtlichen Telefonat fast "überredet" es mit ihm zu versuchen. Da ich ja nichts zu verlieren hatte und gerade sowieso solo war, hab ich es auch getan...... Ja, ich fühlte mich wohl mit ihm, geborgen und begehrt. Ich konnte mit ihm lachen, wie mit niemandem zuvor, er hörte zu, wie kein anderer. Und er machte mich einfach wahnsinnig glücklich. Ich machte mir nie Gedanken darüber, ob es ok so ist wie ich bin. Weil er mir einfach, das Gefühl gibt, alles an mir zu lieben. Und ich geniesse es so sehr, immer noch, Tag für Tag. Das ganze ist jetzt 4 Jahre her. Vor einem Jahr hat er mir einen Heiratsantrag gemacht. 3 Wochen später war es dann schon so weit. In 4 wochen haben wir unserer 1. Hochzeitstag und ich weiss, dass ich die richtige Entscheidung getroffen habe. Ich habe den besten Mann auf der Welt und liebe ihn über alles und ständig wird es mehr.
    Es ist wohl einfach nur eine andere Variante des "Verliebtseins"

    Ich hoffte, ich konnte Dir etwas helfen.

    Liebe Grüsse

    Kommentar


    • RE: wie fühlt sich Liebe an?


      Oh ! du hast irgentwie denke ich glück.
      Natürlich kenne ich was du zu erst beschrieben hast, aber meine besten und längsten beziehung waren immer die wo es am angfang gekripelt hat aber ich mich irgentwie entfernt von dieses verliebt sein, ich bekamm vertrauen zu der person (dauerte leide lange:-( ca in der regel ein jahr, aber ich dachte diese mann ist so wunderbar, das es auf alle fähle besser ist wen es mein freund ist, irgentwie sahe ich dan zwieschen mir und ihm keine unterschiede, fast wie eine frau :-)) somit hat ich auch in meine privates reume auch keine hemmung mich so zu zeigen wie ich bin ;-) bis ich angentlich volkommen den gedanken verlochen hatte, ihn beinah verkupelt hätte, was beihna auch passiert währe, und freunte mich regelrecht für ihm (wie blöd ich war :-(
      Nun den ich flirtete mit ihm aber irgentwie nicht mal zum spass sondern weil ich dachte es lost bei mir nichts und bei ihm schon mal gar nichts... felgeschalen!
      Wir waren eines tages sehr müde kammen aus münschen zurück geflogen und wie immer war er mein alle bester vertrauter kissen :-)) ich lag fast auf ihm wie ein stück lapen hemungsloss wie immer... er sagte mir:" eingentlich habe ich mir immer gesagt das ich dich eines tages küssen wurde "
      Ich in mein halbschlaft zukte zusamen und sagte:
      "dann kuss mich du idiot "
      Oh goooottt ! Wow !!! leute !!! wir bekamm nicht mal mit das es nur noch die bezatzung im flieger gab....... danach ging 3, 5 jahre die post ab... ouhlala :-))

      Kommentar


      • RE: wie fühlt sich Liebe an?


        Das was Du beschreibst ist nicht verliebt sein, sondern Liebe. Verlieben kann man sich leicht und oft, jemanden wirklich lieben selten.

        Freue Dich, Du hast den Jackpot geknackt.:-)))))

        Kommentar



        • RE: wie fühlt sich Liebe an?


          Hallo,

          es ist für mich echt interessant Deinen Beitrag zu lesen, weil es mir genauso geht. Ich hatte immer den Eindruck es fehlt was wenn nicht vorher dies Bauchschmerzgefühl da war:-)) Tja ich bin mit meinem Schatz jetzt auch schon über drei Jahre zusammen und sehr glücklich mit ihm. Allerdings hab ich mir immer wieder Gedanken darüber gemacht warum dies Kribbeln gefehlt hat... wahrscheinlich, weil von Anfag an alles klar war und nicht um den heißen Brei geredet wurde...

          Liebe Grüße, Tina

          Kommentar


          • RE: wie fühlt sich Liebe an?


            kenne das auch, bin jetzt bereits seit fast 6 jahren mit dem mann zusammen, bei dem es anfangs nicht kribbelte - und natürlich ultra glücklich mit ihm.
            meine erfahrung ist die, dass bei den beziehungen, welche mit dem berühmten kribbeln begannen nicht sehr lang dauerten. da hatte ich die "rosa brille" auf und als das gefühl des ersten verliebtseins weg war, konnte ich meißt mit den männern nix mehr anfangen.
            meinen jetzigen hab ich kennen - und liebengelernt, mit all seinen macken und vorzügen - ohne verzerrte wahrnehmung (rosa brille).
            also mach dir keine gedanken, anderen gehts auch so.
            grüße
            katsch

            Kommentar


            • RE: wie fühlt sich Liebe an?


              Vielen lieben Dank für eure netten Beiträge. Ihr habt mir echt Mut gemacht, denn bisher bekam ich, wenn ich das Thema angesprochen hatte, immer nur Antworten wie: das Gefühl kenne ich nicht, ist ja seltsam, bei MIR hat es gekribbelt/kribbelt es immer noch...
              Ich bin froh, daß es noch mehr Frauen gibt, denen es genauso geht und es ist sehr schön von Erfolgsgeschichten zu lesen, die sich aus so einem Gefühl entwickelt haben.

              Liebe Grüße

              D.

              Kommentar



              • RE: liebe mädels


                ich brecht mir das herz wenn ich lese was ihr da schreibt!
                kann sein dass ich unerfahren bin, altmodisch oder abergläubisch.. oder vielleicht liegts daran dass ich ein mann bin!

                aber das was ihr hier schreibt ist der inbegriff meines alptraumes! ich hätte meine angst nicht besser ausdrücken können als die tatsachen die ihr da niederschreibt!

                vielleicht sehe ich es als mann einfach anders als frauen bzw kann euch nicht verstehen, aber wie kann man nicht diese schmetterlinge wollen?

                ich für meine person würde mit einer person in die ich nicht verliebt bin, nicht zusammengehen! weil einfach ein grundgefühl fehlt, dieses sich aufopfern wollen! vielleicht ist das schlecht, vielleicht habe ich auch durch miene unglücklichen verliebtheiten verlernt das zu tun!

                aber wisst ihr, ihr nehmt einem jede illusion!
                kennt ihr den spruch - für jeden gibt es den passenden da draussen!?
                oder für jeden topf der deckel...

                naja.. und so sehe ich dass, aber wie soll man für seinen topf den deckel finden oder für einen anderen der perfekte deckel sein, wenn der auserwählte sich einfach mit was "zufrieden" gibt..

                und so kommt es mir leider vor bei euch.. und bei so vielen beziehungen die ich sehe!
                ihr steuert in den sicheren hafen,
                ich kenne die gründe nicht, weshalb.. man einfach "sich hingibt" er ist e ein lieber usw.. udn irgendwann hält die beziehung einfach!

                ist es angst dass ihr der schwächere wärd, wenn ihr in einer beziehung was riskiert!
                so seid ihr sicher diejenigen welche die hosen anhaben!

                zum obigen gefühl, dieses aufopfernde, das ist natürlich nicht was eine beziehung aufrecht erhält, es sind viel mehrere sachen, (da erinnere ich mich an ein schönes posting von katzenauge mit den 10 punkten)
                aber gefällt es denn niemanden von euch, für einen anderen da zu sein, an ihn denken zu müssen!! und das ist ein anderes denken ob er ganz lieb ist, oder ob man sich verzehrt dass er anruft!
                also ich bin sicher eher der macho typ geworden, aber innerlich bin ich so gefühlvoll, ich sterbe dafür dass ich eine frau lachen höre für einen witz von mir, dass ich das funkeln in ihren augen sehe wenn ich sie mit etwas überrasche (wenn ich in sie verleibt bin)
                bin ich es nicht, kann ich es auch machen, weil ich das imitiere was ich in einer verliebtheit gerne machen würde!
                dort kommts vom herzen und man will es machen, so ists imitation!!

                nun gut..

                das ist ja nicht der weisheit letzer schluss, vielleicht ist es wirklich das "wahre" leben dass jemand daher kommt der nett ist, dem man vertrauen kann, und es entwickelt sich eine langjährige beziehung!!

                nur für mich wirkt es einfach so..
                dass einfach im unterbewusstsein vertrauen gesucht wird, nicht verletzt zu werden (wie bei den versuchen wo man verliebt war)
                und hier, weis man (weil unterbewusst ist einem sicher klar das der andere in einen verliebt ist) das dieser mann für euch gut ist!


                vero.. du bist mein einziger hoffnungsschimmer dass es doch manchmal noch was wird!

                so nun zu meiner situation! sie ist zwar nicht wirklich aktuell, aber
                mir ist eben genau das aus anderer sicht passeirt!

                ich verspreche ich habe meine seelenverwandte gefunden.. hin her, es hat nicht geklappt, zu unreif zu viele fehler auf beiden seiten! sehr schwieriges umfeld, (2 sich hassende freundeskreise)
                nun gut, ich meine es ist wahnsinnige verliebtheit auf beiden seiten da gewesen!

                was ist nun, sie hat einen neuen freund, und wo hin passt er genau in euer profil!

                und da verstehe ich es nicht mehr, sie sagt sie hat sich noch nie mit einem menschen wohler gefühlt als mit mir! ich glaube ihr es auch,
                aber nun weis ich nicht mehr weiter, es ist jetzt kein aktuelles thema, weil ich nicht mehr um sie kämpfen kann! aber trotzdem täte es mich wahrscheinlich ein leben lang mit einem herzstich versehen, wenn ich ihr in die augen sehe, und ich sehe spannung, wie wir uns quasi sofort wollen, in jeglicher hinsicht, sofort sex, oder sofort hinsetzten und 3 tage durchtratschen, oder einfach sich umarmen und alles vergessen!
                nud ich weis sie hat sich einfach irgendeinen genommen!
                und die beziehung geht gut!!
                das ist ein so krasser wiederspruch für mich!! könnte ich nicht verkraften!!

                tja.. das einzige was cih mir bis jetzt gedacht habe gelernt zu haben, wenn sich ein mädchen nicht für dich entscheiden kann, dann wird sie es vielleicht nie tun!?

                (stimmt das?)

                keine ahnung ihr habt mir jetzt echt alle illusion genommen, denn wahrscheinlich wird es für sie nie einen grund geben mit ihm schluss zu machen! ausser er betrügt oder so?
                aber irgendwie hoffe ich ganz tief drinnen doch noch auf ein happy end mit uns beiden!
                nicht alles im leben kann einbildung sein!

                aber ihr zeigt mir, FRAUEN glauben nicht an sowas, und sind da total anders, unromantischer- nüchterner!

                was wollte ich damit sagen!
                1) ich verstehe euch nicht wirklich! (auch wenns teilweise verständlihc ist)

                2) was meint ihr zu miener situation!
                würdet ihr, auch ewig mit eurem typen zusammenbleiben hm?
                weil das andere viel zu unsicher ist! und dann bereut ihrs!

                wie oft habe ich dass in diesem forum schon gelesen, langjährige beziehung, eine frau verliebt sich in einen anderen mann, tut aber ncihts weil sie den sicheren hafen nicht verlassen will!

                will jetzt nicht zu stetiger untreue aufrufen!

                aber das ist ja nicht das leben oder? wir sind doch nciht ein pack lahmer hunde!
                wo ist ein bisschen risiko.. ein bisschen hoffnung auf glücksgefühle, ein bisschen eifersucht?

                naja.. glaube habe mal genug geschrieben!
                hoffe es wurden zusammenhängende sätze!

                vielleicht sagt ihr mir auch mal eure meinung!

                gruss und kuss
                euer
                nic

                Kommentar


                • RE: wie fühlt sich Liebe an?


                  Liebe Cloud
                  Vielleicht ist es einfach nur *Liebe*

                  Kommentar

                  Lädt...
                  X