• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Vorläufiges Resumé

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Vorläufiges Resumé

    Tach zusammen,

    nachdem ich gestern nochmals ein ausführliches Gespräch mit meiner Tochter geführt habe, habe ich beschlossen, der Sache erstmal eine Atempause zu gönnen. Ich werde also schweigen und beobachten. Und ich werde gleichzeitig meiner Tochter Mut machen, sich im Freundeskreis klar zu positionieren, sobald sie wieder einigermaßen stabil ist im Nervenkostüm. Vielleicht erreicht sie etwas bei den Freundinnen "auf gleicher Ebene" (so Marke: Klauen ist uncool!).

    Und wenn ich die Eltern der einen Freundin treffe, werde ich "unter dem Siegel der Verschwiegenheit" davon berichten, dass MEINE Tochter sich doch kürzlich erlaubt hat "englisch einkaufen zu gehen". Und dann wollen wir doch mal sehen, wie die Reaktion ist...

    Ich danke nochmals allen für die rege Beteiligung. Die letzte Entscheidung ist noch nicht gefallen, aber ich gebe zunächst einmal der Ruhe im eigenen Haushalt den Vorzug vor einem Feldzug in puncto Zivilcourage. Jedes Ding hat seine Zeit.

    Viele Grüße
    Anke


  • Sorry, sollte nicht extra kommen! o.w.T.


    .

    Kommentar


    • RE: Vorläufiges Resumé


      Ach anke, ich finde du hast recht, du hast jetzt alles in der hand, alles beleuschtet, jetzt kannst du in ruhe schauen, wan du auf den zug springen muss, allerdings nicht zu lange warten, den du weisst schon, die sind doch bei diesen ausmassen zu klein um die situation bis zu ende zu realisieren.

      Soll ich dir ein richtigen kafé au lait, mit schaumigen milch machen ? na ? :-)

      Kommentar


      • Gerne Vero - lieb von Dir! o.w.T.


        .

        Kommentar



        • RE: Gerne Vero - lieb von Dir! o.w.T.


          Hallo Anke,
          habe ich doch was verpasst - muss ich glaich mal nachlesen...
          wollte nur sagen: Post ist da...
          Lieben Gruß!

          Kommentar


          • RE: Vorläufiges Resumé


            ...hi, anke, komme erst heute dazu, diesen beitrag zu lesen (..und fast alle postings) ich muß bekennen, daß ich als kind bei "tengelmann" einen mars-riegel geklaut habe! viel später in einer buchhandlung ein buch (mit viel aufregung und bauchschmerze)! zu deinem problem: ich finde es erschreckend, wieviel geklaut wird. gerade am sonntagabend eine reportage aus c&a in hannover und die arbeit der privatdetektive gesehen! erschreckend, dieses in der eigenen familie erleben zu müssen! toll, daß deine tochter gebeichtet hat und du ihr klargemacht hast, daß das soooo nicht geht! du stärkst ihr weiter den rücken, wenn du ihr klar machst, daß diese "gruppe" nichts für sie ist; die weiteren konsequenzen hast du ihr ja wohl deutschlich gemach: erischt werden und entspr. polizeieinsatz! ich würde mich vielleicht auch auf die seite derer schlagen, die empfehlen zu schweigen und nicht die eltern direkt damit zu konfrontieren! andererseits ist doch interessant zu wissen,wo geklaut wird! vielleicht kann man das geschäft darauf aufmerksam machen, damit die präventiv tätig werden können! ich denke daran, wie kann man den kindern dieses "erschweren", auf die schiefe bahn zu geraten! vielleicht ist dieses auch -völlig neutral- ein thema, daß in der schule zu behandeln wäre?
            es ist jedenfalls ein leidiges thema! anke, ich wünsche dir, daß du deine tochter in zukunft davon abhalten kannst kriminell zu werden: die anderen sind nämlich schon auf dem besten wege dazu, bei den mengen, die offenssichtlich schon geklaut wurden! ...erzähl mal bei gelegenheit, wie es weitergeht!

            Kommentar


            • meine bescheidene Meinung


              Jetzt habe ich viele, aber nicht alle Meldungen durch.

              Was "würde" ich machen?
              Ich weiß nicht sicher, aber ich würde den anderen Eltern nix sagen. Das steht fest. Damit macht man sich Feinde, egal, wie es gemeint ist. Und nicht nur sich selbst, sondern auch der Tochter.

              Ich kann mir folgendes Vorgehen vorstellen: um die Tochter da raus zu holen, ihr Hilfestellung beim Absprung zu geben: z.B. mit ihr besprechen, dass es am Besten ist, so zu tun, als ob Du sie erwischt hast (z.B. die Klamotten gefunden...beobachtet oder jemand habe Dir erzählt...)
              So kann Deine Tochter zu den Mädels sagen, sie hat Stubenarrest und darf sich nicht mehr mit ihnen treffen...aber sie habe nix verraten....

              Man ist bei einer solchen Clique sehr schnell "draußen", wenn man nicht mehr regelmäßig mit dabei ist.
              Wenn die anderen 4 Wochen lang nichts von Deiner Tochter gehört/gesehen haben, besteht die Möglichkeit, dass sie sie "ausschließen", und zwar ohne Ärger zu machen.

              Und das strebt Ihr doch an, oder?

              Und dann braucht Ihr ein neues Umfeld für Deine Tochter. Ein Sportverein, eine Jugendgruppe o.ä. bietet sich da an...

              Lisa muss nur klar sein, dass jetzt auch ihr Einsatz gefragt ist...

              Kommentar



              • Yahoo ist lahm!


                Hier ist leider noch nichts angekommen.
                Wird aber noch, da bin ich sicher. Wann haste denn auf SENDEN gedrückt?

                Danke schonmal!

                Anke :-)

                Kommentar


                • RE: Yahoo ist lahm!


                  so um kurz nach 10...
                  noch woanders hinschicken?

                  Kommentar


                  • RE: Yahoo ist lahm!


                    Just arrived!
                    Für den Fall der Fälle schicke ich Dir mit meiner Antwort auf's Mail mal "Alternativen", ok?

                    Bis dann.
                    Muss jetzt eben mal was lesen gehen. ;-)

                    Grüße
                    Anke

                    Kommentar



                    • RE: Vorläufiges Resumé


                      Hallo liebe Anke,

                      hab' gerade nach langer Zeit mal wieder hierein geguckt. Hatte arg viel um die Ohren.

                      Schön Dich noch hier wiederzufinden. Hoffentlich geht's Dir weitgehend gut - werd mich mal ein wenig durchlesen .....

                      Liebe Grüße
                      Geli

                      Kommentar


                      • Bei mir gehts...:-))


                        Falls Du das meinst lesen zu gehen,von dem ich anehme was Du jetzt lesen gehst,dann behandele eventuelle Veröffentlichungen mit Sorgfalt.
                        Das war schon öffentlich genug,mehr muss nicht sein....:-))

                        Kommentar


                        • Nerea, das


                          war mir jetzt zu hoch...
                          <verständnislosguck>

                          Kommentar


                          • ok. o.w.t.


                            .

                            Kommentar


                            • RE: Bei mir gehts...:-))


                              Hallo Nerea diese Worte könnten wieder mal direkt von mir sein :-)))

                              Und manches muß wirklich nicht zu öffentlich sein.

                              Liebe Grüsse
                              Shanti




                              Nerea schrieb:
                              -------------------------------
                              dann behandele eventuelle Veröffentlichungen mit Sorgfalt.
                              Das war schon öffentlich genug,mehr muss nicht sein....:-))

                              Kommentar


                              • RE: Vorläufiges Resumé


                                GELI!!!!!
                                Man, was haben wir Dich vermisst - ich rede jetzt mal von ZOE und mir. Schön, dass Du wieder Zeit hast, etwas zu lesen und zu schreiben!

                                Fühl Dich mal gleich herzlichst gedrückt!

                                Viele liebe Grüße
                                Anke

                                Kommentar


                                • RE: Bei mir gehts...:-))


                                  Alles klar, Nerea.
                                  Schägi und ich, wir kennen uns inzwischen ganz gut.
                                  Es war das Mail-Programm von Yahoo gemeint, nichts anderes. OK?

                                  Viele Grüße
                                  Anke
                                  (die die Privatsphäre anderer als durchaus besonders schützenswertes Gut betrachtet, keine Sorge)

                                  Kommentar

                                  Lädt...
                                  X