• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Gecknickt.Wer hat ein paar Tipps??

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Gecknickt.Wer hat ein paar Tipps??

    Hallo Leute,
    ich habe gestern erfahren,daß meine jüngere Schwester ein Baby bekommt.
    Zuerst habe ich mich für sie gefreut. Ich tue es jetzt auch noch,aber irgendwie bin ich auch ein wenig geknickt,weil mein Mann und ich schon seit über einem Jahr versuchen,Nachwuchs zu bekommen.Es ist in dem Fall schwer für mich ihr gegenüber zu stehen,und an den Nachwuchs zu denken,der uns vor 2 Jahren 2 mal genommen wurde,und jetzt nichts mehr hinhaut.
    Ich bin irgendwie darüber enttäuscht,daß es bei ihr jetzt doch geklappt hat,und bei mir immernoch nichts.
    Ich weiß nicht,wie ich mich in der Situation richtig verhalten soll.

    Gruß Nicki





  • Ach menno, das Gefühl kenn ich auch!!!!
    Du fühlst da absolut normal - und wahrscheinlich hast du schon ein schlechtes Gewissen, WEIL Du es Deiner Schwester gegenüber auch gar nicht zulassen willst, dieses ungute Gefühl im Bauch, das frau ja gar nicht so recht betiteln kann. Ist das Neid? Ist das Missgunst? Ist das einfach nur Schmerz? Ich weiß es auch nicht, aber ich habe dieses seltsame, sehr traurig machende Gefühl auch gehabt.

    Als ich - auf der Hochzeitsreise - mein erstes Kind verloren habe (13. SSW), ist für mich eine Welt zusammen gebrochen. Genau den gleichen Schmerz habe ich dann später noch einmal gefühlt (ganz frisch, genau wie zu der Zeit, als ich mein Kind verlor), als eine Kollegin freudestrahlend über die bestätigte Schwangerschaft mit ihrem 2. Kind berichtete. Ich erinnere mich noch gut, wie ich förmlich in mir zusammensackte und den Raum verlassen musste, weil mich diese tiefe Trauer überkam und die Frage einschoss: "Warum hat die jetzt zum 2. Mal, was ich nicht einmal zum 1. Mal haben durfte?"

    Der Kommentar einer anderen - etwas jüngeren, kinderlosen Kollegin - war: "Nun stell Dich mal nicht so an, schließlich hattest Du noch keine Kindsbewegungen und kannst jeder Zeit wieder ein Kind bekommen!" Ich kann Dir gar nicht sagen, wie verletzt und wütend ich war. Sie konnte sich überhaupt nicht in mich hinein versetzen. Ich glaube, das kann niemand, der nicht selbst ein Wunschkind verloren oder eine belastete Schwangerschaft hinter sich gebracht hat.

    Ich weiß, wie es Dir geht. Und ich bin mir völlig sicher, dass Du nichts Unrechtes fühlst. Lass diesen Schmerz zu, weine und traure um die verlorenen Chancen. Und dann trockne Deine Tränen und geh mutig weiter Deinen Weg. Natürlich hatte meine Kollegin Recht. Ich habe heute eine gesunde Tochter und bin sehr glücklich darüber. Der Zeitpunkt war einfach noch nicht gekommen damals. Aber er kommt. Auch für Dich. Jedes Ding hat seine Zeit.

    Sei zuversichtlich, dann kommt die Zeit, in der Du Dich von Herzen freuen kannst, dass Du Tante wirst und Deine Kinder Cousin oder Cousine bekommen bald zurück.

    Alles Liebe
    Anke

    Kommentar


    • RE:


      Hallo Anke,
      deine Kollegin hat es damals noch gelinde ausgedrückt.Meine Schwiegermutter hat sich damals so ausgedrückt:Was solls,du kannst ja troztdem noch Kinder kriegen.So nach dem Motto,schmeiß weg,und mach neu.
      Ich gönne es ihr ja auch vom ganzem Herzen(obwohl ich sie früher immer gehaßt habe) aber,irgendwie ist die Sehnsucht nach einem Geschwisterchen für meine Beiden größer,als ich immer dachte.Eine Bekannte von mir hat vor 3 Monaten Zwillinge bekommen,was ich ihr anfangs auch sehr gegönnt habe.Bis ich mitbekommen habe,daß ihr das Jugendamt 4 Kinder weggenommen hat.Da stellte ich mir die Frage,warum solche Menschen eigentlich noch Kinder Kriegen dürfen,und die ,die sich so sehr Nachwuchs wünschen(nicht nur ich sondern allgemein) keinen bekommen können.

      Gruß Nicki

      PS: danke fürs feste drücken.Hat gut getan

      Kommentar


      • RE:


        nun ja, wenn deine bekannte bereits kinder weggenommen bekam, kann man ihr ja diesmal nur besonders herzlich glück wünschen, nicht wahr?
        was meinst du mit "solche menschen"? was für menschen denn? ist die information, das jugendamt habe die kinder
        entzogen, nicht etwas dünn für eine grundsätzliche abwertung?

        Kommentar



        • Es ist doch so,...


          ...dass man in verzweifelten Momenten etwas weniger besonnen um sich schlägt als man es sonst zu tun pflegt.
          Ich gehe davon aus, dass die Wut, die Nicki im Moment in sich hat, sich so sehr auch gegen sich selbst richtet, dass es ihr gut tut, in anderen ein Ventil zu suchen und der Wut einen Namen zu geben. Das ist ungerecht, das weiß sie sicher auch selbst. Aber es befreit für den Moment.

          Und nachdem sich Nicki Luft gemacht hat und einmal dieses dumme "Unwertgefühl" hinterfragt hat, da wird sie sicher wieder ganz besonnen und ruhig um sich sehen und erkennen, dass in ihrem Leben sehr viel Schönes existiert, was dem zukünftigen "Mitbewohner" ein herzliches Willkommen verschaffen wird. Das versöhnt sie dann wahrscheinlich etwas mit sich selbst und dem beneidenswerten Zustand der werdenden Mütter um sie herum. Denke ich mal. Meinst Du nicht, liebe found?

          Grüße
          Anke

          Kommentar


          • RE:


            Hallo found,
            cih habe die Person vor etwa 4 Jahren kennen gelernt.
            Sie war mir anfangs sehr sympatisch.Nch einem Jahr ungefähr hatte sie mir erzählt,daß man ihr 3 Kinder weggenommen hätte auf Grund,daß ihr Mann arbeitslos wurde,und sie nicht die Beste im Haushalt war.Die ersten beiden Kinder waren auch Zwillinge,die in der 32 Schwangerschaftswoche zu Welt kam.Da die Kinder nicht weit genug entwickelt waren und sie noch sehr Jung war hat sie die Auflage vom Jugendamt bekommten,daß die Babys zur Frühförderung sollten.Angeblich mußten sie in 2 Verschiedene Einrichtungen und Ihr wurde der Tagesplan so gestaltet,daß sie das Essen punkt 12 Uhr auf dem Tisch haben Mußte.Alles ohne Auto.So erzählte sie es MIR:Hinzu kam,daß ihre eigene Mutter und Schwester sie ein paar mal beim Jugendamt angesch... haben.Dann kam das 3 Kind zu Welt,als die Zwillinge etwa 3 Jahre alt waren.Da war das Jugendamt schon dabei die Kids in eine Pflegefamilie zu Stecken und wo sie gerade dabei waren,haben sie auch das 3 Kind mitgenommen.Bis vor Kurzem wußte ich gar nichts von dem 4.
            Kind. Das erzählte mir die Mutter,die mit mir im gleichen Haus wohnt.Irgendwann habe ich dann rausgefunden,wie verlogen sie einfach nur ist,und ihr Mann spielt das Spielchen auch noch mit.
            Wir haben einen Campingplatz gemietet,wo sie jetzt im Sommer dazugestoßen ist.Da habe ich erstmal richtig mitbekommen,wie sie mit ihren Kindern umgeht.Da hat es mich auch nicht mehr gewundert,warum bei ihr regelmäßig das Jugendamt angeklingelt hat.
            Gruß Nicki

            PS: Was hälst du davon???

            Kommentar


            • jugendämter usw.


              schwer, etwas dazu zu sagen. ich kenne solche fälle nur vom hörensagen und da ist die berichterstattung eben immer auch sehr subjektiv.
              aber von allem, was man so mitbekommt, weiss man doch, dass die wege der jugendämter teilweise recht geheimnisvoll sind und entscheidungen, die dort getroffen werden, oftmals kaum noch nachzuvollziehen sind.
              sei es nun mangelnde fürsorge oder übereifer, ich habe schon viele schräge geschichten gehört. weiss natürlich, dass es da auch tolle und engagierte leute gibt. aber eben nicht nur.
              deswegen wollte ich gerne darauf hingewiesen haben, dass alleine die tatsache eines kinderentzugs noch nicht unbedingt gegen die betroffenen sprechen muss.
              was dein problem betrifft, kann ich nur salopp empfehlen:
              mach dich locker, das ist im falle eines kinderwunschs erwiesenermaßen schon die halbe miete.

              Kommentar



              • RE: jugendämter usw.


                Na ja was soll den man dazu sagen, persönlich finde ich das dein wunsch ein kind zu bekommen richtig aufgehoben ist, das deine swester schwanger ist alle mal, ich wurde trauen wen (du oder sie) nicht die chance hätten, aber so?
                Ps: danke found, das du das jungentamt aufklärung bei gesteuert hat, ich war leicht am kochen :-I

                Grüsse, véro

                Kommentar


                • RE: Gecknickt.Wer hat ein paar Tipps??


                  ich denke, du hast schon 2 kinder?

                  war deine schwester auch auf die eifersüchtig?

                  Kommentar


                  • RE: Gecknickt.Wer hat ein paar Tipps??


                    Hallo Petronius,
                    ja,das stimmt,ich habe 2 Kinder5 und 6 Jahre alt.
                    Wer hat denn gesagt,daß ich eifersüchtig bin???
                    Und nein,sie war nicht eifersüchtig auf mich.Als ich damals schwanger war,hätte sie nie im Taum daran gedacht selber schwanger zu werden,weil sie noch viel zu jung war.
                    Ich bin um Gotteswillen nicht eifersüchtig.Im Gegenteil,ich freue mich für sie.
                    Ich bin nur leicht geknickt,daß es bei mir nicht mehr mit einem Kind klappen will.
                    Ich gehe es ja locker an und denke mir auch mal,daß nach 2 Fehlgeburten sich der Körper auch erstmal etwas ruhe gönnen muß,und daß bei mir die Wirkung der Pille nicht ganz weg ist,die ich vor etwas über einem Jahr abgesetzt habe.
                    Ich weiß,daß meine Zeit irgendwann auch noch(vielleicht) kommen wird.Aber dennoch ist die Sehnsucht nach einem kleinem Schreihals groß.

                    Kommentar



                    • RE: Gecknickt.Wer hat ein paar Tipps??


                      (obwohl ich sie früher immer gehaßt habe) petronius, hat das nicht überlesen, darum frage ich mich zu mindesten ob diese alten ressentiment vieleicht noch ein paar spuren haben , oder ganz weg sind?

                      Kommentar


                      • RE: Gecknickt.Wer hat ein paar Tipps??


                        Hallo Vero,
                        ich war als Kind immer eifersüchtig auf meine Schwester,aber heute,wo wir erwachsen sind haben wir ein Bombenverhältnis.Sie und ihr Freund sind Paten über meine jüngere Tochter,mein Mann versteht sich supergut mit ihrem Freund und unternehmen auch sehr viel miteinander.Wenn ich sie heute noch hassen würde,würde ich bestimmt nichts mit ihr unternehmen.Als ich sie gehaßt habe,war ich ein Kind.Ist das unter Geschwistern nicht normal???
                        Ich habe auch früher meine Ältere Schwester gehaßt.Heute aber nicht mehr.Dennoch würde wenn ich müßte meine kleine Schwester vorziehen,weil sie so herzlich ,weich und sehr liebevoll ist.Sie hat mir in der Zeit,wo ich die Fehlgeburten hatte beigestanden und auch heute noch,weiß ich wenn ich sie brauche,ist sie immer für mich da,undich immer für sie.Nein,ich bin nicht eifersüchtig.Ich liebe sie von ganzem Herzen.

                        Liebe Grüße

                        Nicki

                        Kommentar


                        • RE: Gecknickt.Wer hat ein paar Tipps??


                          Wen du sie so liebst, dann göln ihr es mit der gröste überzeugung die du hast, dabei aber dich bei seite stellen, es hat nicht mit (dir) oder miteinander zu tun.

                          hör doch auf dir ein kopf zu zerbreschen, du hast 2 gesunde kinder, ein mann eine famille, -->was willst du mehr? <-- du kleine prinzesin, auf der erbze :-))du bist jetzt schon vom leben verwöhnt, wen Oma das geschrieben hätte, kämme dann diese -->tz ?!

                          Kommentar


                          • RE: Gecknickt.Wer hat ein paar Tipps??


                            Hallo Nicki!

                            Da dich diese Sache anscheinend sehr belastet, würde ich mit deiner Schwester darüber sprechen! Sag ihr wie du denkst und das du dich gleichzeitig dabei schlecht fühlst. Ich bin mir sicher sie wird dir nicht böse sein und dich verstehen und mit dir über die Sache sprechen. Vorausgesetzt ihr habt ein gutes Verhältnis. Wenn du dir einmal Luft gemacht hast, beschäftigt dich dieses Thema sicher nicht mehr so intensiv. Dann kannst du dich wieder auf dich und deine Pläne konzentrieren!

                            Alles Gute
                            sisi

                            Kommentar


                            • RE:@ Vero


                              hab nicht so ganz verstanden,weas du mit Prinzessin auf der Erbse und oma und verwöhnt meintest.
                              Kannst du es mir bitte erklären?

                              Gruß Nicki

                              Kommentar


                              • Oh?


                                So ne misst :-( ok.
                                Also ich meine, das es dir sehr gut geht, das du nicht erkennt das dein leben (die du dir erbastelt hast) sehr gut gestaltet ist, auch wen es hindernisse gibt, hast du bis her keine so schlechte durschtitt gemacht... gar ein sehr guten.

                                Ich finde du sollte ein klein rüchblick dir gölnen, dabei schauen was um dich herrum ist:
                                1)Es ist eine schwester die das leben eines kindes schenken kann, sie ist sogar darüber glücklich, du hast sogar geschaft ein gutes verhältniss mit ihr zu haben.
                                2) du hast eine famille, ein mann 2 kinder.
                                3)Du bist gesund, die kidis auch so wie du wie dein mann.
                                4)Ihr habt ein job, ein dach über den kopf, wärme.

                                So nun den, hinter diesen ausgelistete erkennisse deines leben, weisst du genau, das es ganz anderst seien könnte, es könnte ein rattenschwanz an schiksalle geben... soweit sind wir eine meinung denke ich.

                                Die notten/hasma/ die schwieger eltern/ dein verluss eine kindes nicht bekommen haben zu durffen/ deine hofnung die nicht so schnell kommt(windel wieder ins haus rischen durffen;-)

                                Das alles sind die dinge mit den wir uns oder viele menschen sich tag täglich rumschlagen, DAS IST DAS LEBEN, das ist normal.

                                Das andere was du bis her geschaft hast, ist nicht normal, glaube mir mal einfach, es enteht nicht nur aus eingene kraft wen das schiksall von der seite zuschlägt, man kann nichts aufhalten, also sei ein bischen present und schaue was du hast, das ist (ein grandioses glück)

                                Das mit der prinzezin auf der herbse: sind die menschen, die die fähikeit nicht haben, zu schauen das sie ein verdammts guten stern erwischt haben, oder ein guten schutz engel haben, bedankt dich bei dir, und bei deine famille das es so ist, erkennen ein bischen das du was zum essen auf den tisch hast, das kommt nicht von urgentwo her, das solltes dir bitte klar sein, das du nirgentwo betel muss, um zu lieben oder zum leben.

                                Mit Oma: Ich stehe manschmal unter den nick Oma. _ es ist ein offerner geheiniss_ der einfach spass macht, diese oma, hätte den kopf geschüter und gesagt, was ich dir oben drüber geschrieben habe, mit sicherheit einfachere still, den sie ist ein beuerin mit prinzipen,und die teilnehmer hier sieht sie als ihre enkels, aber sie hätte gedacht nach allem was hier ober steht eine:
                                ... tz, wo rüber klagt das kind nun den ?es ist nicht exeptable, genug...

                                Liebe grüsse, véro

                                Kommentar


                                • RE: Oh?


                                  Hallo Vero,
                                  ich bin dir dankbar darüber,daß du mir mal meine Augen geöffnet hast.Ich muß sagen,nachdem ich das gelesen habe,daß du recht hast.Es stimmt,ich habe 2 halbwegs gesunde Kinder ,einen liebevollen und verständnisvollen Mann,ein warmes Zuhause. Und ich denke,daß man sein Glück nicht so herausfordern sollte,wie ich es gerade versucht habe.Auch wenn wir noch viele andere Probleme haben,kann ich doch sagen,daß es mich gut getroffen hat.
                                  Ich danke dir ganz herzlich dafür,daß du mir mal einen Denkanstoß gegeben hast.

                                  Liebe Grüße

                                  Nicki

                                  Kommentar


                                  • RE: Oh?


                                    Dicker kuss ! :-))

                                    Kommentar


                                    • RE: Oh?


                                      Danke und dicken,nein einen Fetten Kuss zurück.
                                      Habe eine wenig langeweile.
                                      Mein Mann muß heute bis 18 uhr arbeiten und meine Kiddies sind auf einer Halloweenparty.Nun habe ich schonmal sturmfreie Bude und weiß mit meiner Zeit nichts anzufangen.Ich sollte mir schnellstmöglich einen Job suchen

                                      Gruß Nicki

                                      Kommentar


                                      • RE: Oh?


                                        Komm her, wir putzen meine bude !!! ja, jetzt mache ich mich drann... :-(
                                        um wie sieht es den aus mit ein bad/pieling/masque/Harren kur/nägel... hm du :-)) ein bisi verführerisches auftrit wen dein mann da ist, kann nie schaden... *ggg*

                                        Kommentar


                                        • RE: Oh?


                                          Von Putzen habe ich jetzt die Nase voll.Habe den Hund meiner Schwiegermama hier,und der hat mir gerade den Teppich im Kinderzimmer vollgepinckelt,obwolh ich vor 2 Stunden mit ihm gassi war.Ich könnte ihn umbringen.Zu meinem Mann muß ich sagen,daß ich mich gar nicht verführerisch machen brauche.Der sagt immer,wenn ich deinen Hintern sehe,fallen mir alle meine Sünden ein.Ich glaube ich könnte mit einem Nonnengewand vor ihm Stehen,und selbst das würde ihn anmachen(grins).

                                          Kommentar


                                          • RE: Oh?


                                            Geiler typ! das spruch ist süss ! :-))
                                            Der hund meine liebe, wen er pinkelt, pack in dir und ab die nase drin, egal wie alt er ist das wirkt, er holt sich dabei eine demutigung, rischt was in persönlich nur als botschaft für ein anderen hund abgestelt hat, aber er wird dich erst mal dum auschauen, er versteht es nicht, dabei wen du es gemacht hast, bröle nicht sondern der ackt ist für den hund, das was er peu a peu verstehst, und ab nach draussen mit ihm.
                                            Mache das so oft wie möglich, wen er nur das bein anhebt, hebst dein finger hoch und sagt leise mit ein sehr stränger blick, das es gleich erger gibt.
                                            Er schau deine augen und dein finger, deine körper haltung, hört deine stimme etwas ist in der lust was nicht besonderst angenehm wird, er ist eine bootschaft für ihm und das was du anschliessent tust, ist das was er draus lernt.
                                            Jetz muss ich aber loss, kuss véro

                                            Kommentar


                                            • RE: Gecknickt.Wer hat ein paar Tipps??


                                              Du arme, das Gefühl kenn ich nur zu gut. Habe vor 7 Jahren ein Kind im 5. Monat tot zur Welt bringen müssen und habe alle Schwangeren gehasst.
                                              Wenn Dein Zyklus regelmäßig ist, veruche es mit Persona -Dem Babycomputer. Ich habe mich damals mit vielen Gleichgesinnten Frauen ausgetauscht und viele Frauen haben den Persona-Babycomputer zur Hilfe genommen, um schwanger zu werden. Dieses tolle Ding zeigt genau die fruchtbare Zeit an.
                                              Gegen Deine Gefühle kannst Du glaub ich nichts machen. Das ist alles schwer. ich würde sagen, das Du Deiner Schwester von Deinen Gefühlen und Deiner Traurigkeit erzählen solltest. Und das Du Dich nciht wirklich freuen kannst... Sicher wird sie es verstehen und ein wenig Rücksicht nehmen. Kopf hoch!
                                              Ich wünsche Dir ganz viel Kraft

                                              Kommentar

                                              Lädt...
                                              X