• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Vertrauen zerstört,ich ziehe ein Schlußstrich

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Vertrauen zerstört,ich ziehe ein Schlußstrich

    Vertrauen zerstört und sich richtig benutzt vorkommen.

    Ich kannte Sie schon länger zwar nicht näher aber da sie im weitläufigem Bekanntenkreis ist bekommt man ja doch einiges mit mehrere gescheiterte Beziehungen nur die letzte hatte es in sich min.3 mal Trennung und wieder zusammen,Heirat zum Kitten wieder Trennung und okay sie zog ein Schlußstrich Scheidung.Jeder versuchte sie zu warnen ,aufbauen.....
    Wir sie 33 ich 32 traffen uns mal mit anderen und eimal wir allein Mist nun wir verliebten uns,aber sie war hier ehrlich sie ist schwanger von ihrem Ex.Auch gut Liebe,Vertrauen ich Akzeptierte es und wußte das es nicht einfach wird Kind,Sie ist manchmal etwas arg schwierig,labil,naiv,zickig okay auch noch gut okay.Schwangere sind ja launisch extrem mit Höhen und Tiefen .Letzten Samstag tickt sie voll aus heult,ihr Ex kämpft um sie war im Geschäft doch es hat ja keinen Wert sie liebt mich!!!Sie brauch etwas Abstand von mir um sich mit ihrem Leben und Zukunft im klaren zu werden.Ich wartete eigentlich da jetzt die Fruchtwasseruntersuchung ist das sie mich frägt ob ich mitkomme?Alarmglocken natürlich gehen bei mir an ihr Ex-bearbeitet sie also Blumen etc.!Per SMS gesteht sie mir immer die Liebe zu mir und hält mich auf dem laufenden mit dem Kind.Nun Donnerstag ich denke sie ist bei ihrer Mutter.Denke legst ihr eine Aufmerksamkeit in den Briefkasten das wenn sie von der Nachuntersuchung zurückkommt eine Freude hat.Jetzt kommt das beste wie in einem schlechten Film!Das Auto des Ex- steht da okay Ich läute sie kommt im Bademantel an der Tür sie würde sich fertigmachen für die Nachuntersuchung und ihr Ex- würde sie fahren na toll ich will ne Erklärung sie verkraftet heute nicht noch mehr sagt Sie! Ich nagel Sie fest Aussprache Freitag!
    Muß dazu sagen das ich auch öfters ein ungutes Gefühl hatte.


    Hintergangen,Betrogen,Ausgenützt Ich kann nicht mehr ziehe einen Schlußstrich!Obwohl ich weiß das Sie sich selbst belügt und kaputt geht!

    Ich leide zwar sehr arg,Schlußstrich habe Ich gezogen möchte nur von jemanden eine unbeteiligte Meinung zu dem
    was ich schrieb ist ja nur ein Teil aber vielleicht hilfts.

    Ich bin doch nicht reif für die Anstalt aber in rage

    Also MFG goufer



  • RE: Vertrauen zerstört,ich ziehe ein Schlußstrich


    Abwarten tee trinken.
    Nur fahr ein paar tage weg, das könnte dir gut tun, du muss nicht umberding abwarten auf das was sie will, sondern abwarten auf das was DU willst.

    Liebe grüsse, véro

    Kommentar


    • RE: Vertrauen zerstört,ich ziehe ein Schlußstrich


      kannst du dir vorstellen warum sie diese sachen macht?

      also mit ihrem ex zur fruchtwasser untersuchung etc?

      kann es sein dass sie es nur aus gefühl macht dass er ein "recht" dazu hat? oder meinst du es ist weil er sie die ganze zeit bearbeitet hat, und sie naiv ist und mit sich spielen lässt?

      ausserdem sind noch sachen die dich sehr beunruhigen? ich meine die dir sagen sie hat dich "betrogen, belogen?"

      für mich ist das eben hier der fall dass 2 total verschieden zielvorstellungen aufeinanderprallen, für dich wäre es normal dass du in das vertrauen einbezogen wirst, also dass du einfach verschiedenste "aufgaben" übernimmst weil du sie auch gerne machen würdest,
      und darum ist es noch schlimmer, weil jemand dir etwas abschlägt was du gerne und vom HERZEN für sie gemacht hättest!!

      wie gesagt, überstürzte emotionale handlungen - bzw auch der vorwurf etc.. und aussrpache (vielleicht ist sie nicht bereit für den stress) ist vielleicht gar nicht so das wahre.. kann sie noch mehr verschliessen gegenüber dir! manchmal sind es die kleinsten ausläser!!

      anderseits gibt es keine garantie dass auch wenn du "geduldiger" wärst - sie dich nicht betrügen würde..

      zusammenfassend, deine züge sind sehr verständlich und passieren uns allen, ob es das richtige war, wird sich zeigen...

      vielleicht schreibst du uns noch, welche sachen sich da aufgestaut haben, dass dieser vertrauensbruch zu deniem schlussstrich führt?
      waren da schon immer so zielvorstellugnskonflikte, die nicht geklärt wurden?

      gruss
      nic

      Kommentar


      • RE: Vertrauen zerstört,ich ziehe ein Schlußstrich



        Das ist genau was ich mach fortfahren nur so bekomme ich inner Ruhe und komme wieder runter von der Rage

        Ich weis was ich will
        Ich schaue eben manchmal doch zuwenig auf mich .

        Danke dir vérolavie

        Kommentar



        • RE: Vertrauen zerstört,ich ziehe ein Schlußstrich


          Schwangere haben die Angewohnheit sich mental jenseits von Gut und Böse zu bewegen.Kleinste Dinge nehmen astronomische Ausmaße an,wichtige Dinge werden nebensächlich.
          Außerdem ist sie nicht einfach nur mal eben schwanger,sondern auch noch Schwanger in einer brisanten Konstellation.Schwanger von ihrem Ex,zusammenlebenderweise mit Dir..Vielleicht hakt´s da aus in ihrem Köpfchen,sie denkt sich vielleicht,das der liebe EX ein "Anrecht" (oder auch die Pflicht) hat bei der Untersuchung dabei zu sein.Geht ja schließlich um sein Kind..Ex hin oder her.Und weiterführender Gedanke..(Schwangere denken manchmal in schrägen Bahnen) ist vielleicht...Mensch,der Junge liebt mich (Du),aber ich kann doch nicht so ohne weiteres hingehen und ihm,mal abgesehen von mir,auch noch ein Kind aufbürden,was nicht seines ist.
          Ich weiß ja nu nicht,wie sehr Du,falls überhaupt,ihr klargemacht hast,das solch ein "Kuckuckskind" keine Behinderung darstellt....aber für den Fall das Du das nicht ausdrücklich genung getan hast,und nicht nur einmal sondern immer wieder,dann kan ich ihr Verhalten eigentlich relativ gut nachvollziehen.
          Erschwerend kommt natürlich noch hinzu das sie anscheinend ein gutes Verhältniss zu ihrem Ex hat.....vielleicht solltest Du da mal ansetzen...und irgendwann,wenn sie mal wieder auf´m Teppich ist,mal nachfragen,ob sie sich vorstellen können wieder zum Ex zuzurückzugehen.

          Kommentar


          • RE: Vertrauen zerstört,ich ziehe ein Schlußstrich


            Deine Argumente stimmen Nerea
            Das weis ich ja und war mir immer im klaren das die ganze Situation schwierig ist für Sie.
            Sie hatte aber auch die Gefühlsreaktion mir gegenüber,das sie schon schlechtes Gewissen hatte mit mir sich zu zeigen so nach dem Motto die Bekannte wissen ja nicht das (Sie) in Scheidung lebe vom Ex und jetzt ein anderer da bekommt man schon das Gefühl das sie mehrgleisig läuft Aber wenn ich ihr immer die Gewissheit gegeben habe und auch gesagt habe.
            Nachdem gestern und heutemorgen steht ihrem Ex- das Auto noch vor der Tür steht .......

            Kommentar


            • RE: Vertrauen zerstört,ich ziehe ein Schlußstrich


              Auch wenn es hart klingt:

              Lass sie gehen, bedränge sie nicht!

              Sage ihr, dass du sie liebst und du das so nicht aushälst und sie für sich klarkriegen was sie will und du ihr die Ruhe und Zeit gibst die sie dafür benötigt.

              Lasse sie in dieser Zeit auch komplett in Ruhe, damit sie sich wirklich darauf konzentrieren kann was sie will...denn an eine Schwangere werden immer viele Erwartungen von dem Umfeld gestellt, mit welchen sie sich dann auch noch auseinandersetzten muss.

              Entweder sie entscheidet sich ganz für dich und steht voll zu dir und du bist dann ein wichtiger Teil in ihrem Leben oder nicht...


              Alles Liebe und viel Glück, Kraft und Geduld für dich!

              Sweety

              Kommentar



              • RE: Vertrauen zerstört,ich ziehe ein Schlußstrich


                Lass sie ziehen, mit ihrem Ex. Sie weiss nicht recht was sie will, hab ich den Eindruck. Solche Frauen habe ich auch kennengelernt. Es wird nicht anders und das hin und her zieht sich Jahre hin.
                Wenn sie keine Entscheidung treffen konnte zu wem sie gehört, dann triff du eine und zieh dich zurück. Damit hat sie keine Wahlmöglichkeit mehr und du bist irgendwann frei für eine die weiss was sie will.

                Ich machte es auch mal so und kann heute sagen, dass es richtig war.

                Kommentar


                • RE: Vertrauen zerstört,ich ziehe ein Schlußstrich



                  Danke dir Sweety ;-)

                  Ich werde ihr die Ruhe lassen.

                  Ist schwierig zuzusehen wie ihr Ex- wieder das blaue vom Himmel verspricht ,er ist ja schon Übernacht da.
                  Und sie wieder voll einlullen lässt.


                  Gruß goufer

                  Kommentar

                  Lädt...
                  X