• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Eifersucht???

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Eifersucht???

    Hallo !

    Muss mich nun auch mal an euch wenden. Habe ein Problem. Habe einen Lebensgefährten (wir wohnen nicht zusammen wegen seiner und meiner Kinder aus 1. Ehe). Wir sind 6 J. zusammen schon und aus seiner Sicht bin ich die Liebe seines Lebens. Allerdings ist er auch schon von 3 Frauen belogen und betrogen worden (auch in der Ehe), so daß er was Bindung , Heirat und Zusammenzug betrifft ziemlich misstrauisch ist (kommt auch aus einer dysfunktionalen Familie, d.h. Vater Alkoholiker , Mutter hatte wechselnde außereheliche Partner usw.)

    Mein Problem ist nun folgendes: ich bin sehr tolerant, wir hatten schon Sex zu dritt / viert und wir leben unsere Träume (ich bin bi)... Das gefiel ihm schon immer sehr, er betonte aber immer wieder, dass das nicht sein müsse von seiner Seite, nur wenn ich das auch will, also kein Zwang.

    Was mir auffällt : immer wieder so alle 1-2 J. fängt er an online zu flirten (bisher), allerdings vor 2J. mit einer ihm unbekannten Arbeitskollegin deren Daten er im FirmenPC fand spielte er ein "Guckuck wer bin ich"Flirt-Spielchen. Allerdings forschte sie nach und fand über seine Kollegen heraus, daß er ja gebunden ist. Das Spiel endete, weil sie nur für 6 Monate in der Firma für ein längeres Praktikum war und wieder nach Hamburg ging (also weit weg von uns).

    Neuerdings ist wieder eine Kollegin, die ihm sehr zusagt, mit der er sich angefreundet hat (sie ist 25J. alt, wir sind beide 42 J. alt) und es scheint ihm wohl sehr zu schmeicheln, wenn sich so eine junge Frau für ihn interessiert. Sie erzählt ihm von ihrem Sexualleben mit ihrem Freund (der auch in der Firma in der selben Schichtgruppe arbeitet), daß sie ihn schon öfters betrogen hat, daß sie rasiert ist usw. Er hat sie auch schon gefragt, ob sie Lust am Dreier hätte und hat ihr auch von mir, als seiner Lebenspartnerin berichtet. Sie wolle aber dies nicht, denn ihr wäre die Freundschaft wichtiger, sagte sie (nach seinen Erzählungen).

    Ich bin nun sehr beunruhigt, zumal sich die beiden auch schon zum Kaffee getroffen haben nach Dienstschluß udn Stadtbummel und sie auch schon in seiner Wohnung war (wo er sich angeblich nur schnell umziehen wollte wegen der Arbeitskleidung)....
    Gott sei Dank geht sie im März wieder nach Leipzig zurück mit ihrem Freund, aber bis dahin kann doch eigentlich noch viel passieren?!!!

    Ich habe schon mit ihm geredet, ihm gesagt, daß mich das verunsichert, diese Freundschaft zu dieser Frau. Er wurde böse, weil ich angeblich kein Vertrauen hätte zu ihm. Warum würde er mir sonst das alles erzählen, wenn er was zu verbergen/verheimlichen hätte.

    Neuerdings löscht er auch alle seine SMS aus dem Handy (er weiß dass ich öfters schon bissel da drin spioniert habe) und kann das gar nicht leiden. Aber bevor das mit der Kollegin war, war immer sein Handy voller SMS (von mir, seinen Kindern etc.) u. er hat nie was rausgelöscht. Außerdem hab ich schon am Wochenende öfter mitbekommen, daß er mit ihr chattet (über techn. PC-Probleme), sie ihm witzige emails schreibt .

    Warum intensiviert er diese Freundschaft, wo er weiß dass ich ein Problem damit habe??? Das versteh ich nicht, braucht er das, eine Freundschaft zu einer Kollegin, die fast 20 J. jünger ist wie er?

    Umgekehrt hat er mir schon oft vorgeworden, wenn er Spätschicht hat, würden bei mir die Männer Schlange stehen, was natürlich nicht stimmt und er hat nie bei mir etwas mitbekommen, was andere Männer betrifft, zumindest weiß ich von nichts. Er ist oft ziemlich introvertiert, erzählt mir leider nicht immer alles (kann er angeblich nicht)....

    Wer weiß Rat? Diese Freundschaft tolerieren, die Zeit abwarten, bis sie wiede r in den Osten verschwindet? Ihm vertrauen ? oder mißtrauisch und auf der Hut sein???

    Bin sehr durcheinander...

    Liebe Grüße Marion


  • RE: Eifersucht???


    Hallo, also als erstes würde ich dir raten die *spioniererrei* sein zu lassen, damit kann man vieles kaputt machen, habe ich selbst schon erlebt!!
    So, das nächste ist das du nicht zu misstrauisch sein solltest wegen dieser kollegin, ich weiss leichter gesagt als getan (kenn ich gut genug von mir) aber wie er schon sagte, warum sollte er dir all das erzählen wenn er etwas zu verheimlichen hätte? Das sie z.T.über sehr intime Sachen reden und dir das nicht passt ist klar, allerdings spricht man ja auch so unter guten freunden hin und wieder mal über so etwas.
    Schlag ihm doch mal vor das ihr euch zu 3 trefft?! damit du siehst das du dir keine sorgen machen musst.
    und nochwas: ich kann mir nicht vorstellen, das jemand, der schon öfter belogen und betrogen wurde selbst so etwas macht, weil er ganz genau wie weh das tut!!!! ist so mein gefühl...

    Kommentar


    • RE: Eifersucht???


      Zitat:
      Mein Problem ist nun folgendes: ich bin sehr tolerant, wir hatten schon Sex zu dritt / viert und wir leben unsere Träume (ich bin bi)... Das gefiel ihm schon immer sehr, er betonte aber immer wieder, dass das nicht sein müsse von seiner Seite, nur wenn ich das auch will, also kein Zwang.
      Zitat Ende

      Wo ist Dein Problem?? Wo kam der Dritte und der Vierte her??Aus Deinem Bekanntenkreis??Oder aus seinem??Oder habt ihr den Dreier und den Vierer ganz unbedarft auf der Straße aufgesammelt??

      Kein Zwang...na anscheinend tut er sich tatsächlich keinen Zwang an,aber so wie´s ausieht bemerkt er das Du ihm,entgegen Deiner vorher propagierten Meinung ,Zwang antust.Was macht er ??..löscht SMS.Woher weiß man das SMS gelöscht wurden??Bei meinem Handy lösch ich und gut...kann kein Mensch nachvollziehen...(was ein Glück,ganz nebenbei gesagt)

      Also bitte...WO ist Dein Problem????

      Kommentar


      • Nochn Zitat


        Zitat:
        Umgekehrt hat er mir schon oft vorgeworden, wenn er Spätschicht hat, würden bei mir die Männer Schlange stehen, was natürlich nicht stimmt und er hat nie bei mir etwas mitbekommen, was andere Männer betrifft, zumindest weiß ich von nichts. Er ist oft ziemlich introvertiert, erzählt mir leider nicht immer alles (kann er angeblich nicht)....
        Zitat Ende

        Und nu erzähl mal,was hat er denn da mitbekommen von dem Du,Deiner Meinung nach nicht weißt,das er da nichts mitbekommen hätten dürfe?? (Anm.der Redaktion..das erschien mir jetzt komisches deutsch...stimmt das so?)
        Hmmm?Spioniert da der eine dem anderen hinterher??

        Kommentar



        • RE: Nochn Zitat


          Also erstmal vielen Dank für die Antworten, vor allem c'est moi , deine Worte haben mir sehr gut getan!

          Nerea zu deinen Fragen: also diese 3er/4er Dates haben wir uns zusammen im Internet gesucht, überwiegend fällt mir aber im Nachhinein auf, hat er sich da ausgelebt (früher) inform von Sex mit 2 Frauen. Ich stellte mir eher das anders vor, nämlich die lesbische Liebe im Vordergrund, Männer am Rande. Meist lief es so ab, daß die Männer sich bedienten, die Frauen fungierten....Das wollte ich so nicht mehr hab es ihm auch gesagt, worauf er nach langen Diskutiereien auch einging oder gesagt hat, wenn ich ein Problem damit hätte, würden wir halt aufhören damit. Es soll keinen Unfrieden stiften in unserer Beziehung das ist es nicht wert.....Allerdings ist es schon 1,5 J. wo wir das letzte Date in dieser Form hatten. Woran liegts? Ich bin nich t mehr so oft im Netz und bin es auch bisschen über, immer zu suchen. Das hab ich meist übernommen, weil er bisschen Kontaktprobleme hat mit fremden Leuten, ich weniger...

          Deine Frage bzgl. gegenseitigen Spioniereien: Sicher gab es mal einen Ausrutscher von meiner Seite , das war früher (vor über 3 J.), als wir noch in getrennten Städten lebten und ich die ganze Woche über allein war. Ich war mir aber sicher, dass er nie davon etwas mitbekam!!!

          Was hälst du jetzt von der ganzen Angelegenheit? Nicht mehr viel? oder?

          Kommentar


          • RE: Eifersucht???


            Also ich finde auch, wenn dein Partner die von dieser Freundschaft erzählt hat, dann beweist das doch einiges, zumindest ein großes Vertrauen. Er hätte es auch verschweigen und verheimlichen können, also sieh dir sein Vertrauen an und vertraue ihm ebenso!

            Mißtrauen zerstört Beziehungen.
            Viel Glück

            Nono

            Kommentar


            • RE: Nochn Zitat


              es scheint, als hättet ihr eine art offener beziehung vereinbart, wovon aber er eher profitiert, als es deinen interessen entspricht

              nun sieht er keinen grund, von der einmal getroffenen vereinbarung abzuweichen, du aber hättest lieber eine klassische zweierbeziehung

              seh ich die situation richtig?

              Kommentar



              • RE: Nochn Zitat


                das mag wohl mal so gewesen sein, weil ich bi bin und hin und wieder lust auf frauen hatte, wobei er sich dann dabei eingeklinkt hat und nicht ausgeschlossen sein wollte.

                aber ich hatte nie großartig lust auf andere männer, er reicht mir vollauf!

                außerdem sollte das auch nie heissen, daß er eigenständig kontakt zu frauen sucht..........wenn auch vorwandlich nur freundschaftlich, aber wie weit reicht die freundschaft???

                liebe grüße

                Kommentar


                • RE: Nochn Zitat


                  du hattest nie großartig lust auf andere männer, bloß auf frauen

                  er offenbar auch

                  und daß er es nicht mehr ausschließlich dir überläßt, eure "außerehelichen" kontakte zu organisieren ... ist für mich nachvollziehbar

                  ich finde, ihr müßtet mal grundsätzlich klären, wie ihr eure beziehung gestalten wollt. für mich als außenstehenden ergibt sich der eindruck, ihr hättet euch (für dich, nicht für ihn!) zu weit vorgewagt, und du willst jetzt den rückzieher machen

                  das ist legitim, aber ihm vielleicht schwer zu vermitteln

                  Kommentar


                  • RE: Nochn Zitat


                    mag sein, es ist vielleicht richtig, wie du die sicht der dinge siehst, aber meine eifersucht bzgl. arbeitskollegin mit der er freundschaftlich verbunden ist und mit der auch kaffeetrinken geht bzw. sie dafür zu sich nach hause mitnimmt, um sich nach der arbeit umzuziehen, geht mir da etwas massivst zu weit!!

                    meine reaktion auf diese erzählungen hat er ja bemerkt, wenn auch nicht verstanden..........ich hoffe er ist künftig vorsichtiger mit solchen "ausflügen"!


                    dir aber trotzdem danke für deine antworten, vielleicht sollte ich das wirklich nochmal intensiv mit ihm klären

                    liebe grüße

                    Kommentar


                    Lädt...
                    X