• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Ich brauch euren Rat ...

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • RE: Ich brauch euren Rat ...


    Möglicherweise ist seine Beziehung grade nicht so recht das wahre - und er ist ein wenig anfällig für die Bewunderung, die eine andere Frau für ihn aufbringt? Meine ja nur so.
    Kann es sein, dass, wenn er nochmal richtig nachdenkt (wenn es hart auf hart kommt), sich doch für seine bewährte Beziehung entscheidet?

    Finger weglassen, neue Freunde suchen und die beiden in Ruhe und Frieden ihre Konflikte lösen lassen - nicht für eigene Interessen ausnutzen.

    Kommentar



    • RE: Ich brauch euren Rat ...


      Hallo Milly25,
      Lasse es so wie es ist. Lieber eine ehrliche Freundschaft, als eine unglückliche Liebe.
      Ich bin z.B. froh, dass ich eine Freundschft zu einem Mann pflege, ohne dass je einmal eine Liebesbeziehung bestand. Ihm ging es so wie Dir. Ich habe ihm damals deutlich erklärt, dass ich keine Liebesbeziehung haben möchte, aber ihn als Freund sehr schätze. Heute sind wir beide sehr froh , dass sich alles so entwickelt hat . Wir sind 20 Jahre befreundet ,ergänzen uns in vieler Hinsicht und es herrscht eine große Ehrlichkeit. Ich weiß ,sie wird bis ins hohe Alter währen und das ist wunderbar zu erleben.
      Du siehst in Deiner Verliebtheit nur das , was du sehen willst.
      Er sieht in Dir eine gute Freundin, der er alles anvertrauen kann. Desshalb schätzt er Dich. Wenn er mehr wollte, hätte er Dich schon zur Liebhaberin gemacht.
      Viel Glück bei Deiner Entscheidung.
      Sanny


      Kommentar


      • RE: Ich brauch euren Rat ...


        Hallo Milly25 !
        In deiner situation bist du eigentlich nicht bereit auf deinen kopf zu hören, sondern du wirst tun was dein gefühl dir vorgibt. Dabei wirst du auch schaden in kauf nehen. Auch wirst du dich zur geliebten machen lassen. Wenn du glück hast hast du eine schöne zeit. Du darfst aber nicht erwarten, dass dieser zustand für immer bestehen wird. Er wird so oder so dich reifer machen. Machen wir uns doch nichts vor. Das Leben ist doch nicht nur sonnenschein und ein paradies. Wir suchen nach unserem Glück,auch wenn wir manchmal etwas grausam sein müssen, etwas tun von dem wir genau wissen es ist nicht richtig, wir neigen dazu es zu tun. Er, wenn er mitmacht, hat es nicht anders gewollt und wie du die folgen zu tragen. Sie hat die möglichkeit die beziehung zu kitten und zwar nicht oberflächlich. Das gefühl wird handeln ! Der Ausgang dieser alltäglichen Kiste ist nach meiner Meinung vorgezeichnet und auf das endergebnis werden wir nicht warten müssen. Viel Glück !!


        Kommentar


        • RE: Ich brauch euren Rat ...


          ... ich danke euch echt für eure Postings, aber über viele Punkte, die Ihr mir geschrieben habt, habe ich mir auch schon gedanken gemacht ...
          eigentlich ist die Sache viel viel komplizierter ..., da ich euch leider nicht ganz die Wahrheit gesagt habe, weil ich weiss, was ihr dann geschrieben hättet ... dass ich mich Ihr absolut mies und hinterhältig verhalte, weiss ich schon lange, aber ich hab mich mit IHR angefreundet, weil ich so immer bei Ihm in seiner Nähe gewesen bin ...
          Dieses WE ist auch wieder eine ganze Menge passiert ... aber das aufzuschreiben ... würde viel zu lange dauern ... ich weiss auch nicht, warum ich so dumm bin, mich seit 1 Jahr auf Ihn einzulassen ... Ich weiss eigentlich, was die BESTE Lösung für mich ist, aber ich habe noch nicht den Mut dies durchzusetzten ... ich kann halt meine Gefühle Ihm gegenüber nicht so enfach abstellen ...

          Kommentar



          • RE: Ich brauch euren Rat ...


            Klar, wenn Du nicht die ganze Wahrheit sagst, kriegst Du auch nur halbe Antworten ;-)

            Gedanken lesen ist immer noch nicht so weit verbreitet (oder nur im Film, und da auch nur zeitweise).

            LG K.


            Milly25 schrieb:
            -------------------------------
            ... ich danke euch echt für eure Postings, aber über viele Punkte, die Ihr mir geschrieben habt, habe ich mir auch schon gedanken gemacht ...
            eigentlich ist die Sache viel viel komplizierter ..., da ich euch leider nicht ganz die Wahrheit gesagt habe,

            Kommentar


            • ah?


              :-)) köstlich klaus, lache mir gerade kaput !

              Milly, denke bitte daran, wen du hier die warheit nicht sagst, dann wo? jeder hat seine geheinisse, aber dann ist das hier der falscher weg, oder du lugst dir gerne in der tasche? woll wiessen das du aber die gedanken anderen von den ziel ablenkt .
              Im grunde hast du hier nicht viel anderes gemacht, als bei der frau, oder?
              Na ja, du muss es wiessen wie du für dich handelst, aber ein ist sicher, du bist nicht die erste und nicht die leste, es soll ein kleiner trost sein, aber denke bitte darüber nach.

              Grüsse, véro

              Kommentar


              • RE: ah?


                ok, ok, ich hatte nur Angst vor den typischen Sprüchen ...
                letztendlich habe ich mit Ihm seit einem Jahr eine Affaire ... Am Anfang hatten wir klare Spielregeln festgelegt ... nur Sex aber bei mir ist mehr daraus geworden und ich denke bzw. fühle bei Ihm auch ... seit dem er weg gezogen ist, sagt er mir oft, wie sehr er mich vermisst und am WE fragt er mich, allerdings war er da angetrunken, aber betrunkene und Kinder sagen ja bekanntlich immer die Wahrheit, wie viel Chancen ich einer Beziehung mit Ihm geben würde ... er hat mir auch schon vorher immer gesagt, dass er mich sehr gern hat und in einer schlimmen Zeit ist er auch voll hinter mir gestanden und hat sich echt leibe voll um mich gekümmert ...

                Ich bin so sehr in Ihn verliebt ... eigentlich weiss ich, dass es so wie es ist, nicht gut ist und ich merk auch, dass ich mich kaputt mache, aber diese Gefühl, verliebt zu sein, ich wusste garnicht, dass es das noch gibt ...

                Ich habe so oft schon den Entschluss gefasst, dass zu beenden ... aber ich schaff das nicht ...
                Ich habe mir nie anmerken lassen, was ich für Ihn empfinde und trotzdem hat er mir das Gefühl gegeben, da ist mehr als nur Sex ...

                und mit seiner Freudin habe ich mich wirklich nur etwas angefreundet, damit ich in seiner Nähe bin ... das hat sich so ergeben, da er wollte, dass wir immer was zusammen unternehmen.

                Ich weiss, dass das alles falsch ist, was ich mache, aber wie komm ich da raus...

                wenn ich jetzt einfach den Kontakt abbreche, wie soll ich Ihr das dann erklären ...
                Man ist das alles kompliziert ...

                Kommentar



                • RE: Ich brauch euren Rat ...


                  ich finde, du solltest jetzt wirklich auf's ganze gehen und ihn ihr endlich richtig ausspannen.
                  wenn du ihn wirklich willst, dann solltest du allmählich herausfinden, ob das auf gegenseitigkeit beruht.
                  was seine freundin betrifft, so existiert eine freundschaft, die du verraten könntest, ohnehin nicht und ein mann, der sie ewig hintergeht und verrät (denn das tut er, wenn er in deinem beisein reserviert ihr gegenüber ist) ist ja nun auch nicht gerade ein hauptgewinn.
                  euch beide zu verlieren wäre für diese frau wirklich eine enorme verbesserung, finde ich.
                  also, hab doch keine skrupel, die wahrheit ist immerhin besser als noch monatelang weiter zu betrügen.
                  und du findest so heraus, wie er eigentlich zu dir steht.
                  es wird spannend für dich, besonders dann, wenn du ihn wirklich bekommst.
                  denkst du, du wirst ihm je vertrauen können? tust du das jetzt?

                  Kommentar


                  • RE: ah?


                    misst ich habe das jetzt erst gelesen, na, aber trots allem da oben in dein andere beitrag lag ich nicht ganz so falsch.


                    betrunkene und Kinder sagen ja bekanntlich immer die Wahrheit, nein das stimmt nicht, das lasse bitte aus dein leben raus, es ist nicht war, ich erkläre dir nicht jetzt weshalb es währe zu lang.
                    ..................................
                    So, auch wen ich bombardiert wird, kenne ich eine beziehung von eine frau die so handelt, und swar mit mann zu hause der ab und zu verwöhnt wird, selten aber manschmal !ist es kuscherlich sag sie", nun punkt, wen sie nicht leidet ihr mann und liebaber auch nicht, na ja was soll man den dazu sagen, es ist selten aber es gibt doch menschen die das hinbekommen ? wie ?gute frage ? ich könnte es nicht.
                    Allerdings was wichtig ist, das du langsam mit ihm reden sollte, den jetzt möschte ich wiessen ob du dich im schatel hälst aus angst das er dich verlassen könnte, das ist wichtig zu wiessen ob du genau soviele karten hast wie er ?
                    Wie fühlst du dich in ausser diese sehnsucht, die selbsvertäntlich ist, was sind seine plännen, was sagt er da auch wen er betrunken ist, neben bei sagt er sachen die dir wischtig sind nur wen er betrunken ist ?
                    Versuche jetzt so viel zu sagen wie du kannst, nix mehr mit versteck spiele, ich mache dir ein vorschlag, wen du nicht die ganz warheit sagst dann mache ein § zeischen drann, wen du nicht gleich darüber reden willst dann mache $ dahinter, dann weiss ich bescheit, ist doch ok, gerade erfunden, ich denke das ist ein weg oder ? ich finde es nett :-))

                    Kommentar


                    • RE: Ich brauch euren Rat ...


                      du stellst eine gute Frage bezogen auf das Vertrauen ...
                      darüber habe ich mir schon so oft Gedanken gemacht ... wenn er Sie hintergeht, macht er es dann auch irgendwann mit mir...
                      Tue ich Ihm Vertrauen ... eigentlich nicht zu 100% ... aber genau aus diesem Grund, habe ich auch solche Angst es Ihm zu sagen, was wenn er ja sagt und wir dann zusammen sind und nach ein paar Monaten passiert mir das gleiche ...

                      Ich möcht das so gern riskieren ...

                      Kommentar



                      • RE: ah?


                        ist echt lieb von dir, dass du dir echt mühe gibt mir ratschläge zu geben ... ich habe ihm am WE gesagt, dass ich gern eine Beziehung mit Ihm hätte, das hat sich im laufe des Gespräches so ergeben... wenn man was getrunken hat, kann ich irgendwie immer über so etwas reden ... und er meinte auch, dass wir uns darüber ernsthaft untehalten müssten ...

                        Ich verstehe diesen Mann nicht, wirklich nicht ...
                        er sagte er will einfach auch mal wieder nur glücklich sein ...

                        Was er noch sagte, während unseres Gespräches, war, dass er Angst hat, dass ich auch zu jung wäre...
                        kurze Anmerkung dazu er ist 11 Jahre älter als ich uns seine Freundin 1 Jahr jünger als ich ...

                        er sagte auch, er hätte noch nie einen Menchen so vermisst wie mich ... aber ist das nur mein Körper oder bin ich das, die er vermisst????
                        Ich habe soviele Fragen und keine Antworten???

                        Kommentar


                        • nummer sicher


                          und was ist mit dir?
                          kann er dir vertrauen? willst du ihn so richtig?
                          oder nährt sich deine verliebtheit durch den umstand, dass er nicht zu haben ist und dass da eine rivalin ist, mit der du dich messen kannst?
                          für mich gäbe es nur einen einzigen mildernden umstand, wenn freunde hintergangen werden oder mit freundschaft herumgespielt wird und der wäre die totale, absolute, megafette liebe oder wenigstens bedingungslose leidenschaft.
                          wohin die fällt, kann man sich ja vielleicht nicht aussuchen, aber deine chose klingt irgendwie nicht danach.
                          eher ein bißchen lauwarm.

                          Kommentar


                          • ich komme mal runter zu euch


                            und frage mal ein bischen:
                            1) seine freundin ist 24, ich dachte es währe seine frau, habe keine lusst jetzt alles normal dursch zu lesen.
                            2)Wie lange ist er mit ihr zusammen ? braucht er sie wen ja wofür ? materialistich gesehen, liebe?
                            3) du kennst sie, so weit so gut, hat sie mit dir über die beziehung geredet?
                            4) hat sie dich vertrau`?
                            5)Weshalb sind die beiden weg gezogen?
                            ....................................
                            Na ich ziehe die bremse mal sehen was du erst mal sagst?

                            Kommentar


                            • RE: ich komme mal runter zu euch


                              zu ihm gezogen ist Sie im März 03, meine Affaire mit Ihm fing an Juli 03 ...

                              eigentlich brauch er sie materialistisch gesehen für nichts, denn er verdient selbst viel ...

                              über ihre Beziehung habe ich mit Ihr noch nie geredet... damit fing Sie noch nie an und ich von mir aus sowieso nicht ...

                              war in unserer Firma berufsmäßig unzufrieden und hat jetzt einen neuen Job und Sie natürlich mit Ihm gegangen, ohne eigenen Job... denn hätte Sie aber wenn Sie nicht mit gegangen wäre gehabt ...

                              Über ernsthafte Sorgen, Gedanken, Probleme, Gefühle aht Sie mit mir noch nie geredet, da hat Sie eigene beste Freundinnen ...

                              Gefühlsmäßig liebt sie ihn...

                              Kommentar


                              • RE: ich komme mal runter zu euch


                                Ich möcht das so gern riskieren ...
                                ..................................
                                Was möschts du den riskieren ?
                                Seine maitresse zu sein? das bist du doch schon.

                                Kommentar


                                • Eifersucht?


                                  Hallo !

                                  Muss mich nun auch mal an euch wenden. Habe ein Problem. Habe einen Lebensgefährten (wir wohnen nicht zusammen wegen seiner und meiner Kinder aus 1. Ehe). Wir sind 6 J. zusammen schon und aus seiner Sicht bin ich die Liebe seines Lebens. Allerdings ist er auch schon von 3 Frauen belogen und betrogen worden (auch in der Ehe), so daß er was Bindung , Heirat und Zusammenzug betrifft ziemlich misstrauisch ist (kommt auch aus einer dysfunktionalen Familie, d.h. Vater Alkoholiker , Mutter hatte wechselnde außereheliche Partner usw.)

                                  Mein Problem ist nun folgendes: ich bin sehr tolerant, wir hatten schon Sex zu dritt / viert und wir leben unsere Träume (ich bin bi)... Das gefiel ihm schon immer sehr, er betonte aber immer wieder, dass das nicht sein müsse von seiner Seite, nur wenn ich das auch will, also kein Zwang.

                                  Was mir auffällt : immer wieder so alle 1-2 J. fängt er an online zu flirten (bisher), allerdings vor 2J. mit einer ihm unbekannten Arbeitskollegin deren Daten er im FirmenPC fand spielte er ein "Guckuck wer bin ich"Flirt-Spielchen. Allerdings forschte sie nach und fand über seine Kollegen heraus, daß er ja gebunden ist. Das Spiel endete, weil sie nur für 6 Monate in der Firma für ein längeres Praktikum war und wieder nach Hamburg ging (also weit weg von uns).

                                  Neuerdings ist wieder eine Kollegin, die ihm sehr zusagt, mit der er sich angefreundet hat (sie ist 25J. alt, wir sind beide 42 J. alt) und es scheint ihm wohl sehr zu schmeicheln, wenn sich so eine junge Frau für ihn interessiert. Sie erzählt ihm von ihrem Sexualleben mit ihrem Freund (der auch in der Firma in der selben Schichtgruppe arbeitet), daß sie ihn schon öfters betrogen hat, daß sie rasiert ist usw. Er hat sie auch schon gefragt, ob sie Lust am Dreier hätte und hat ihr auch von mir, als seiner Lebenspartnerin berichtet. Sie wolle aber dies nicht, denn ihr wäre die Freundschaft wichtiger, sagte sie (nach seinen Erzählungen).

                                  Ich bin nun sehr beunruhigt, zumal sich die beiden auch schon zum Kaffee getroffen haben nach Dienstschluß udn Stadtbummel und sie auch schon in seiner Wohnung war (wo er sich angeblich nur schnell umziehen wollte wegen der Arbeitskleidung)....
                                  Gott sei Dank geht sie im März wieder nach Leipzig zurück mit ihrem Freund, aber bis dahin kann doch eigentlich noch viel passieren?!!!

                                  Ich habe schon mit ihm geredet, ihm gesagt, daß mich das verunsichert, diese Freundschaft zu dieser Frau. Er wurde böse, weil ich angeblich kein Vertrauen hätte zu ihm. Warum würde er mir sonst das alles erzählen, wenn er was zu verbergen/verheimlichen hätte.

                                  Neuerdings löscht er auch alle seine SMS aus dem Handy (er weiß dass ich öfters schon bissel da drin spioniert habe) und kann das gar nicht leiden. Aber bevor das mit der Kollegin war, war immer sein Handy voller SMS (von mir, seinen Kindern etc.) u. er hat nie was rausgelöscht. Außerdem hab ich schon am Wochenende öfter mitbekommen, daß er mit ihr chattet (über techn. PC-Probleme), sie ihm witzige emails schreibt .

                                  Warum intensiviert er diese Freundschaft, wo er weiß dass ich ein Problem damit habe??? Das versteh ich nicht, braucht er das, eine Freundschaft zu einer Kollegin, die fast 20 J. jünger ist wie er?

                                  Umgekehrt hat er mir schon oft vorgeworden, wenn er Spätschicht hat, würden bei mir die Männer Schlange stehen, was natürlich nicht stimmt und er hat nie bei mir etwas mitbekommen, was andere Männer betrifft, zumindest weiß ich von nichts. Er ist oft ziemlich introvertiert, erzählt mir leider nicht immer alles (kann er angeblich nicht)....

                                  Wer weiß Rat? Diese Freundschaft tolerieren, die Zeit abwarten, bis sie wiede r in den Osten verschwindet? Ihm vertrauen ? oder mißtrauisch und auf der Hut sein???

                                  Bin sehr durcheinander...

                                  Liebe Grüße Marion

                                  Kommentar

                                  Lädt...
                                  X