• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

ich klammere!

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • ich klammere!

    hallo nun vorweg, bin 44, verheiratet und habe seit 6 jahren eine beziehung (affäre) in letzter zeit habe ich das gefühl, dass von ihrer seite nichts mehr kommt. hab sie schon öfters darauf angesprochen, wobei sie meinte, dass ihr mann die nr1 in ihrem leben sei. das verstehe, und akzeptiere ich auch voll und ganz. wir treffen uns im schnitt alle 4 bis 6 wochen um miteinander zu schlafen. bei diesen "treffen" kann ich sehr wohl fühlen und sehen, dass sie für mich auch so etwas wie liebe empfindet (sie sagt es mir da auch). dazwischen (wir sehen uns regelmäßig zum kaffee usw) kommt aber absolut nichts von ihr. kein kuss, keine lieben worte, einfach nichts. meiner meinung nach kann es das wohl nicht geben. haben uns letzte woche diesbezüglich wieder unterhalten. sie meint, dass ich sie mit meinen bemühungen fast erdrücke. (klammere) es stimmt sicher, je weniger von ihr kommt, desto mehr versuche ich von ihr zu erhalten (ein teufelskreis). nun habe ich mir vorgenommen, dagegen etwas zu unternehmen, so kann es nicht weitergehen. ich bin total in sie verliebt, und eine trennung die von mir aus geht, würde ich nicht schaffen!!! (wär natürlich das einfachste) welche möglichkeiten gibt es, von diesem klammern wegzukommen? die einzige möglichkeit besteht sicher darin, dass ICH mich und meine einstellung ändere! einen anderen menschen zu ändern ist sicher nicht möglich wenn ich glück habe, bewirkt diese aktion (änderung meinerseits) auch eine reaktion bei ihr, und wir kommen uns wieder näher. wenn nicht, so finde ich vielleicht die kraft (stärke) diese beziehung zu beenden. vorige woche war ich bei einer bachblüten therapeutin, vielleicht ist das eine möglichkeit, mich bei meinem vorhaben zu unterstützen? mir ist bewusst, dass das einnehmen der bachblüten alleine nichts hilft, wichtig ist einzig und allein, dass ich meine einstellung ändere. bin für jeden tipp dankbar, lg stmk40p


  • RE: ich klammere!


    eigentlich lustig, das ganze mal umgekehrt. mann als geliebter einer verheirateten frau hofft darauf, daß sie für ihn die ehe aufgibt

    nein, natürlich überhaupt nicht lustig. aber was erwartest du eigentlich? es ist für sie angenehm, immer mal wieder etwas abwechslung im bett zu haben, und natürlich schmeichelt es ihr auch, wie du dich um sie bemühst

    daß du "klammerst" ist ja nur die umschreibung dafür, daß du mehr von ihr willst, als ab und zu mit ihr in die kiste zu hüpfen. was offensichtlich alles ist, was sie von dir will

    bachblüten können sicher helfen (du mußt nur dran glauben). aber wobei? sie sind natürlich kein voodoozauber, der sie näher an dich binden könnte. sie können dich aber seelisch so weit stärken, daß du die kraft findest, endlich schluß zu machen

    denn das, was du willst, ist mit ihr wohl nicht drin

    punkt

    Kommentar


    • RE: ich klammere!


      Du beanworte doch deine frage selbe, findes du nicht?
      Kann es sein das du vieleicht? nicht verträgst weg gestossen zu werden? das du ab dieser moment klamert anstadt, dir die ruhe zu nehmen, um dich zu fragen, weshalb diese situation, so extrem gekipt ist?

      Ich hatte mal eine freundin, in der gleiche situation, ich sagte: lasse ihn artmen, lasse ihn mal bitte für eine weille loss! sie erklärte mir das sie das nicht veträgt, dass ihre mutter sie immer weg gestossen hat, ab dieser moment, machte sie alles um die aufmerksamkeit"ein bischen liebe" von ihre mutter zu bekommen... was natürlich nix mit einnander zu tun hat, aber wen die prüfungen, gut wahren, dann worde sie anerkannt... na ja .
      So handels sie heute mit ihren bekannten, und freunden :-/ sehr müsamm die dame.

      Kommentar


      • RE: ich klammere!


        Hallo stmk40p,
        du hast schon eine Antwort gefunden, ändere Deine Einstellung zu dieser Affäre. Genieße die Zeit , die Du mit Ihr verbringst oder beende die Beziehung.
        Wenn sie mit Dir schläft ,ist es doch wunderbar ,dass sie Liebe für Dich empfindet. Sonst würde sie bestimmt das Verhältnis beendet haben.
        Eine Affäre ist eine heimliche und eine nicht alltäglich Begegnung. Sei doch glücklich, das in Deinem Liebesleben noch eine zweite Frau eine Rolle spielt. Nimm diese Situation als Bereicherung und schöpfe daraus kreative Kraft. Ein Bedrängen Deinerseits wird sie unter Druck setzen und ein Ende wäre vorprogrammiert.
        Nutze Deine Phantasie, um die Zeit , die ihr miteinander verbringt so romantisch , wie möglich zu gestalten. Also, reagiere gelassen und lerne wieder zu genießen. mit der Bachblütentherapie setzt Du schon einen Anfang.
        Viele Grüße
        Sanny

        Kommentar



        • Frage!


          Was genau wolltest Du von ihr vor 6 Jahren?
          Warum hat das bisher gut funktioniert?
          Was ist genau anders geworden?
          Welche Hoffnungen hast Du?
          Warum kommt eine Trennung von Deiner Ehefrau nicht in Frage?
          Warum fällt Dir die Trennung von Deiner Geliebten so schwer?
          Was wird Dir fehlen, wenn Du die Trennung vollziehst (von Deiner Frau/von Deiner Geliebten)?
          Was erwartest Du generell von einer Partnerschaft/Beziehung?
          Glaubst Du, dass Du Liebe verdient hast?
          Glaubst Du, dass Deine Frau/Deine Geliebte Liebe verdient hat?
          Was gibst Du und warum Deiner Frau/Deiner Geliebten?

          Das ist ein ganz langer, sehr intimer Fragenkatalog, den Du hier nicht offen beantworten musst. Er kann Dir aber helfen, Dir selbst klar zu werden, in welchem Konflikt (mit Dir selbst) Du derzeit steckst und wie die für Dich richtige Lösung aussehen kann.

          Ich rate immer gern dazu, sich einen Stift und Papier zu nehmen, um solche Fragen ehrlich mit sich selbst zu beantworten. Du wirst dann vielleicht erst sehen, welche weiteren Fragen noch in Dir sind und wonach Du eigentlich suchst. Das kann durchaus schmerzlich sein, darum kannst nur Du entscheiden, ob Du diesen Seelenstrip vor Dir selbst tatsächlich ertragen kannst. Du stellst fest, dass Du momentan unglücklich bist. Das hat Gründe. Wenn Du die Gründe kennst, kannst Du Deine Schlüsse ziehen und dahingehend Veränderungen angehen, dass Du (wieder) glücklich und zufrieden wirst. Beziehe in Gedanken alle Beteiligten ein - auch Deine Ehefrau, von der Du hier nur in einem Nebensatz berichtest. Vielleicht ist sie wichtiger als die knappe Erwähnung zunächst vermuten lässt. Sei ehrlich mit Dir selbst.

          Alles Gute!

          Anke

          Kommentar


          • RE: ich klammere!


            Also, ich bin da vielleicht ein bisschen spießig, aber meine, Du kannst doch wohl nicht erwarten, dass Du einen guten Rat bekommst, wie Du Deine Frau weiterhin betrügst. Vielleicht ist Deine Affäre ja auch ganz einfach etwas unzufrieden mit der ganzen Situation???

            Nach sechs Jahren solltest Du allmählich wissen, was Du willst - Deine Frau oder Deine Affäre. Und dann, finde ich, solltest Du auch die Konsequenzen tragen. Also nicht nach dem Motto: eine Frau sichern und um die andere weiterbalzen.

            Oder weiß Deine Frau bescheid? Und ist sie einverstanden?

            <unverständnis_meinerseits>

            Kommentar


            • RE: ich klammere!


              Hei
              Meine Frage hat jetzt nichts damit zu tun!
              Aber kommst du aus der Schweiz? Ich kannte da mal jemand der auch etwa so ein Nick irgendwo benutze!
              Wenn nein, vergiss es einfach wieder!

              Kommentar



              • RE: ich klammere!


                hi véro,

                fürwahr sehr mühsam die dame.

                owt. :-)
                xmanrique

                Kommentar


                • RE: ich klammere!


                  liebe grüsse aus der hauptstadt...

                  was kann ich dir von meiner seite erzählen, sache wie die passieren wohl in jeder altersklasse...

                  mir ist genau das selbe passiert!

                  meine ehrliche meinung... es wird schief gehen mit euch! ganz einfach weil es - wie du schon selber bemerkt hast - dieser teufelskreislauf ist!!

                  und der zerstört alles, ich hatte die selben ansätze, ich bin überhaupt kein mensch der klammert, eher jemand der viel redet..

                  und ich habe einfach viel zerredet! aber du kannst dich erst DURCH die erfahrung mit ihr - (wahrscheinlich den verlust- aus harten erfahrungen lernt man mehr, sage dazu nur hand auf der herdplatte) so ändern wie es nötig gewesen wäre.. .
                  ich habe noch niemanden gesehen der es so geschafft hätte!
                  da fehlt irgendein level an verständnis anscheinend, obwohl man es weis kann mans nicht besser machen und der teufelskreislauf geht weiter!!


                  tja 2 weise sprüche die vielleicht auch immer gültigkeit haben...

                  willst was gelten mach dich selten

                  und

                  man kann alles zerreden oder durch schweigen alles zerstören!!

                  ich wünsche mir für dich dass du eine passende lösung findest.. und es glücklich ausgeht!!

                  aber meine sie hält dich nur mehr bei der stange, sie hat für sich schon entschieden, und das ist fast schon ein gebot dass sie mit ihrem mann zusammenbleibt..

                  und desdo mehr du dich reinsteigerst und versuchst es zu retten und dich zu änndern, desdo tiefer wirst du fallen!!
                  und desdo mehr wirst du daraus lernen

                  schönen nachmittag
                  nic

                  Kommentar


                  • RE: ich klammere!


                    hallo

                    danke erst mal allen für die antworten. einiges ist wirklich sehr überlegenswert, danke!
                    mir ist bewusst, dass es ein schwerer weg ist, den ich zu gehen habe, seid mir aber bitte nicht böse, wenn ich nicht mit allem einverstanden bin, das hier geschrieben wurde!
                    lg, stmk40p
                    ps: der nicht aus der schweiz ist..gg..

                    Kommentar



                    • RE: ich klammere!


                      hm ? wieso böse? meine gütte wir sind nicht in ein restau, oder ?
                      Sag schon, was du denkst, ist doch ok, teller können wir sowieso nicht werfen :-))

                      Kommentar


                      • RE: ich klammere!


                        nein. mit der schweiz hab ich so gut wie nichts zu tun

                        Kommentar


                        • RE: ich klammere!


                          also ich hoffe du meinst nicht mich (wiener) mit dem dass du nicht aus der schweiz bist :-)

                          du :-)

                          ist immer gut andere meinungen zu hören.. aber am wichtigsten ist, trotzdem das zu machen was man selber für richtig hält, und daraus zu lernen!

                          deshalb ist der spruch ich habe dich ja gewarnt, der blödeste den ich kenne!

                          manche sachen muss man selber lernen!

                          wie gesagt viel viel glück in die steiermark

                          und halte uns am laufenden!

                          Kommentar

                          Lädt...
                          X