• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Der Freund meiner Freundin...

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Der Freund meiner Freundin...

    Hallo!

    Ich habe ein Problem. Es geht um den Freund meiner Freundin.
    Ich kenne den Freund meiner Freundin schon länger als sie. Er fand mich damals schon toll, hätte auch gerne mit mir eine Beziehung gehabt, das Problem war, dass ich einen Freund hatte.
    Irgendwann hat meine Freundin dann ihren Freund durch mich kennengelernt.
    Wir sind öfters miteinander weg, ich auch öfters mit ihrem Freund alleine..irgendwie war da immer eine Spannung zwischen uns.
    Da es mit meinem damaligen Freund nicht mehr lief, trennte ich mich von ihm.
    Ich merke, dass der Freund meiner Freundin immer noch auf mich abfährt...tja und ich leider auch auf ihn.
    Aber was tun? Meiner Freundin den Freund ausspannen??
    Das war immer etwas, das ich nie wollte, aber was soll ich tun?


  • RE: Der Freund meiner Freundin...


    Ist es wirklich eine gute Freundin?
    Dann ist das absolutes TABU!
    Da gibt es kein rumreden....

    Kommentar


    • RE: Der Freund meiner Freundin...


      Selbst wenn es nicht Deine beste Freundin ist. FINGER WEG!
      Auf das Leid eines Anden läßt sich kein Glück aufbauen.
      Da findet sich bestimmt ein anderer hübscher Junge für Dich.
      Ich war mal in der Situation Deiner Freundin, sowas tut echt weh

      Kommentar


      • RE: Der Freund meiner Freundin...


        warum deiner freundin den freund ausspannen?

        wenn er wirklich was von dir will und manns genug ist, wird er sich von deiner freundin trennen und frei sein für dich

        bißchen pause wäre dann allerdings schon angesagt, aus rücksicht auf deine freundin

        tabu (meine meinung) ist es, jemandem den partner wegzunehmen, also aktiv darauf hinarbeiten. deine freundin kann aber nicht den anspruch erheben, du dürftest nie einen mann anschauen, mit dem sie auch schon mal in der kiste war

        Kommentar



        • RE: Der Freund meiner Freundin...


          Das Problem ist nur, dass es für uns eigentlich klar war nie etwas mit jemandem anzufangen, mit dem die Freundin mal was hatte. War und ist bei uns in der Freundschaft ein ungeschriebenes Gesetz.
          Die Situation ist total doof, da er ja eigentlich mich will und nicht sie. Klingt sehr egoistisch, aber warum muß ich auf jemanden verzichten, den ich will und der mich will, nur weil meine Freundin auch will?!
          Naja, als Außenstehende würde ich auch sagen: Freund der Freundin ist tabu.
          Aber wenn man mal mittendrin ist, dann sieht man das ganz anders.

          Kommentar


          • Die abzolution?


            weisst du was, tuh doch was du nicht lassen kannst, wieso sollte nur du leiden, vögel ruhig mit ihm, lasse dich richtig von deine freundin hinterher die hose runter lassen,oder glaubst du das er da zwieschen kommt? dann geht er wieder zu seine freundin,(weill sie seine freundin ist)und du bist beide loss, ist doch ok oder ?alles in grunn bereich, viel spass, oh?auch nicht zu vergessen, es geht dir bald richtig dreckich, aber wieso sollte nur sie leiden.

            Kommentar


            • RE: Der Freund meiner Freundin...


              Lies doch noch mal was Petronius geschieben hat.

              Dem ist nichts hinzuzufügen ...

              LG K.

              Kommentar



              • RE: Der Freund meiner Freundin...


                Denke das Petronius Recht hat. Wieso weisst Du überhaupt dass der Freund Deiner Freundin Dich will und nicht sie??? Warum ist er dann mit ihr zusammen? Warscheinlich schmeichelt es ihm gewaltig noch eine Verehrerin zu haben, das tut dem Ego gut :-)

                Kommentar


                • RE: Der Freund meiner Freundin...


                  Wie lange sind sie nun zusammen und wie Alt seit ihr denn?

                  Wenn dein "zukünftiger" Freund sich in der derzeitigen Lage mit deiner Freundin nicht wohl fühlt, dann soll er sich trennen und nach gewisser Pause/Abstand zu Ihr könnt ihr Anbandeln.

                  Ist denn deine Freundin mit ihm glücklich und wie sehr? Vielleicht machst du ihr ja ganz umsonst so viele Gedanken. Wie würdest du denn reagieren, wenn du an Ihrer Stelle wärst?

                  Zudem sehe ich es, das du ihn früher kennen gelernt hast. Zu dumm ist, das du beide miteinander bekannt gemacht hast, aber man kann auch nicht verlangen, das er auf dich wartet....

                  Vielleicht hilft es ja, offen mit deiner Freundin zu reden. Kenne sie ja nicht, aber die Möglichkeit würde ich mit vorsicht genießen, sonst bist du sie los.

                  Ansonsten schließe ich mich Petronius an.

                  Kommentar


                  • RE: Der Freund meiner Freundin...


                    ...dem schließe ich mich aus vollstem Herzen an...

                    Kommentar



                    • RE: Der Freund meiner Freundin...


                      ...ihr könnt ja um ihn würfeln...

                      Kommentar


                      • RE: Der Freund meiner Freundin...


                        Ich weiß es, weil er es mir gesagt hat.

                        Kommentar


                        • RE: Der Freund meiner Freundin...


                          Danke für deinen Beitrag.
                          Ich bin 22 meine Freundin auch und er ist 25.

                          Meine Freundin ist glücklich mit ihm, er behandelt sie zwar nicht toll, aber sie ist blind vor Liebe! Sie sind jetzt ungefähr 5 Monate zusammen.

                          Wenn ich an ihrer Stelle wäre, wäre ich natürlich total entäuscht und würde nichts mehr mit ihr zu tun haben wollen.

                          Die Situation ist absolut blöd!

                          Kommentar


                          • du verstehst mich falsch!



                            Ich weiß nicht wieso du mich so angreifst.
                            Es geht auch nicht darum, dass ich ihn vögeln will, sondern, dass ich ihn liebe und gerne mit ihm zusammen sein würde und ihm gehts genau gleich.
                            - das Problem, meine Freundin!

                            Kommentar


                            • RE: du verstehst mich falsch!


                              Sicherlich greiffe ich dich an, gar keine frage es kann nicht immer friede freude eieikuchen sein, findes du nicht? den ich halte dein verhalten für hinterlistick, wieso spricht du den noch mit deine freundin? kannst du dich dabei noch ins spiegel sehen? ich könnte es nicht, bin mit sicherheit eine von der sorte die kolegial ist, ich kann einfach passen und verzichten, du anscheint nicht, das ist die einzige unterschiede zwischen uns beide, mehr nicht.

                              Die möglichkeit ist ihr doch gegeben sich verschiedene ansichten anzuhören, auch wen man nicht bereit ist, es zu sehen, oder zu wollen? übringst wurden wir uns kennen, wurde ich es dir auch sagen, du musste mich nur überzeugen das es nicht so ist.

                              Das was ich nicht verstehe ist, veshalb gölst du nicht deine freundin, blind vor liebe zu sein?weisst du was unter der bettdecke bei den beiden abgeht? fragst du danach oder lässt du reden? das ist auch eine methode sich genügende infos zu hollen, auch eine methode sich beim ihm lecker zu machen, auch eine methode rann zu tasten und an zwei menschen rein zu manipulieren, oder zu interpretieren... so zu sagen nur hören und tun, was ein gut in den kramm passt, darum halte ich dein verhalten für :
                              A) sehr miserable für dich.
                              B) für ihn wen er nicht mit ihr schluss macht, hat er seine gründe, auch wen er sagen wurde mitleid zu ihr, nur zum beispiel.... und und und
                              C) kannst du dir vorstellen, das er eine andere frau dann trift, du bist natürlich in diese zeit "blind vor liebe" und er sagt wehrend dessen eine andere frau, die ihn zarten augen macht:
                              ich liebe dich schon lange aber im grunde, muss du für mich wie für dich die veranwortung übernehmen, für das was dann kommt...
                              .... na dann viel pass für die arme frau, sowie für die die gerade bei ihm unter der bettdecke ist.

                              Was meinst du, ist da was wahres drann ?

                              Grüsse, véro

                              Kommentar


                              • RE: Der Freund meiner Freundin...


                                Das Problem ist nur, dass es für uns eigentlich klar war nie etwas mit jemandem anzufangen, mit dem die Freundin mal was hatte. War und ist bei uns in der Freundschaft ein ungeschriebenes Gesetz.
                                ........................
                                Diese "herrenkodex"ist wiederum meine meinung nach un****, das gilt wen ja" hinten ein ander "und nicht für werend dessent, so zu sagen wen mann/frau frei ist, wer damit nicht leben kann, hat pech gehabt.

                                Kommentar


                                • RE: Der Freund meiner Freundin...


                                  Das stimmt. Die Freundin mit dem eigenen Freund zusammen zu sehen ist ein schrecklicher Stich ins Herz...
                                  Für mich ist das der grosse Freundschafts-Ehrencodex, also ist der Kerl völlig TABU für dich

                                  Kommentar


                                  • RE: du verstehst mich falsch!


                                    Wenn du meinen ersten Beitrag richtig gelesen hättest, dann wüßtest du, dass:
                                    1) ich den Freund meiner Freundin schon länger kenne und er schon damals etwas für mich empfand
                                    2) er nicht mir ihr zusammen ist, weil er sie liebt, sondern weil er in meiner Nähe sein will.
                                    Ich denke mir das nicht aus, vermute es auch nicht, sondern WEIß es, weil ER mir das selber gesagt hat.

                                    Natürlich ist es scheiße von ihm, trotzdem glaube ich nicht, dass er es mit mir genauso machen würde.

                                    Du sagst ich verhalte mich scheiße, ok.
                                    Aber denkst du es ist besser, wenn meine Freundin mit ihrem Freund zusammen bleibt, obwohl der eigentlich mich will??
                                    Ist ja wohl auch nicht richtig, oder?

                                    Kommentar


                                    • RE: Der Freund meiner Freundin...


                                      mhm. Du meinst also, wenn der Freund mit meiner Freundin schluß macht und er dann etwas mit mir anfängt ist es okay?
                                      Da verstehe ich dich wirklich nicht!

                                      Kommentar


                                      • RE: Der Freund meiner Freundin...


                                        Doch das ist ganz einfach, es schliess zum den angfang punkt, die petronius geschrieben hat:
                                        ......................................
                                        wenn er wirklich was von dir will und manns genug ist, wird er sich von deiner freundin trennen und frei sein für dich.
                                        ................
                                        bißchen pause wäre dann allerdings schon angesagt. "nicht nur die freundin wegen, auch das sich seine enscheidung bewust ist(ER nur ER).
                                        ......................................
                                        Was danach mit deine freundin ist ? nun den (es macht ein punkt in deine enscheidung) den diese entscheidung ist dann aus (seine und deine seite, entstanden)... alles was danach ist, können es nur die götter und die liebe (zueinander) enscheiden.

                                        Grüsse, véro

                                        Kommentar


                                        • RE: Der Freund meiner Freundin...


                                          :-)) gebe zu es kommt viele "entscheidung" vor,in mein text, nur darum geht es, das ER sich .......... ohne dein einflüss ;-)dann ist die sache, für dich sowol, für dich sauber.

                                          Kommentar


                                          • RE: du verstehst mich falsch!


                                            Wenn du meinen ersten Beitrag richtig gelesen hättest, dann wüßtest du, dass:
                                            1) ich den Freund meiner Freundin schon länger kenne und er schon damals etwas für mich empfand
                                            ................................
                                            1a)Spielt keine rolle, keine hat priorität zu ein mensch, weil die zeit vor den andere war, die intanzität spiel eine rolle nicht die zeit.
                                            :::::::::::::::::::::::::::::::::
                                            2) er nicht mir ihr zusammen ist, weil er sie liebt, sondern weil er in meiner Nähe sein will.
                                            .................................
                                            2a)Un****, du bist nicht unter die bettdecke, mit den beiden, oder doch ?
                                            :::::::::::::::::::::::::::::::::
                                            3)Ich denke mir das nicht aus, vermute es auch nicht, sondern WEIß es, weil ER mir das selber gesagt hat.
                                            .................................
                                            3a) sorry, auch nicht dabei.... wiessen ?ich weiss, das ich keine karotte mag, wiessen weil man mir etwas sagt, ist leide keine 100% sicherheit, nö, aber schon das du es weisst, ich kann dich fast beneiden, den dafür wurde ich kein finger geben.
                                            :::::::::::::::::::::::::::::::::::
                                            4)Natürlich ist es scheiße von ihm, trotzdem glaube ich nicht, dass er es mit mir genauso machen würde.
                                            ...................................
                                            4a) tja :-/? wieso? weill er sich langst von ihr getrennt hat, und jetzt, gerade vor deine tür ist, hengt sich an dein hals, und sage "baby, lasse mich nie mehr loss, ich will nicht zurück zu ihr, sie macht mich vertig! ich bin tot unglücklich, rette mich , hillffeee", no, macht er nicht, und somit (weisst du)eins, glauben oder nicht glauben, sind es hier, in dieser fall, keine fackten.
                                            ::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::
                                            5)Du sagst ich verhalte mich scheiße, ok.
                                            Aber denkst du es ist besser, wenn meine Freundin mit ihrem Freund zusammen bleibt, obwohl der eigentlich mich will??
                                            Ist ja wohl auch nicht richtig, oder?
                                            5a)Doch es ist richtig, solange er das so macht, hat es gründe, mit den du nichts zu tun hast.

                                            Kommentar


                                            • RE: du verstehst mich falsch!


                                              Ich bin nicht bei den beiden unter der Bettdecke dabei - weiß aber von meiner Freundin, dass da nicht viel läuft.
                                              (wenn er sie lieben würde und anziehend finden würde, wäre das wohl nicht so!)

                                              Ich glaube du WILLST einfach nicht verstehen, was ich dir hier in zahlreichen Beiträgen versuche zu erklären.

                                              Vielleicht hast du selbst auch schon so etwas von einer Freundin erlebt und alte Erinnerungen werden wach?!

                                              Fakt ist : Er will mich, ich will ihn!! Die Frage, wie ich es meiner Freundin erkläre.
                                              Verstanden?!!

                                              Kommentar


                                              • RE: Der Freund meiner Freundin...


                                                mhm....ja, klar, wenn er sich für mich entscheidet, dann müßte meine Freundin es ja auch ertragen.
                                                Ich glaube es ist immer scheiße, egal wie wir es machen!

                                                Kommentar


                                                • Salut Bille


                                                  Selbverstäntlich verstehe ich dich und es ist richtig das ich es nicht WILL mit der absicht, das ich versuche dich in eine kleinere katastrophe zu lenken, dir ein anderen weg zu zeigen...
                                                  ...............................
                                                  Weshalb ich auf dein beitrag geantwortet habe... tja bille, weill ich es kenne.
                                                  Ich kenne es so zwieschen 2 freunden, mein ex und sein freund, so zu sagen war ich in der situation deines verherer.
                                                  Ich trennte mich von mein ex und wartete brav in meine ecke ein jahrlang, mit der einsicht, passiert es? es ist toll, passieret es nicht, es hat nicht seinen soll... es passierte! es war toll, wir bekamm dazu ein kind... und der lauf der dinge machte sein weg.
                                                  Aber eine war mir immer klar, warum sollte der andere für mein glück oder mein unglück gerade stehen ?nur wen er es kannst.
                                                  ........................................
                                                  Liebe hat für mich zu tun mit erhoben und erhoben werden, es ist kein kampf, die liebe hat für mich auch mit ohnmacht, tiefe und schutzlosigkeit zu tun.
                                                  Diese punkte sind bei dir nicht abgedeckt, du gehst woll möglich ein kampf ein, wo du alleine da stehst, das mit ohnmacht, darum sage ich dir, schau nach den schauplatz in den du bist.

                                                  Liebe grüsse, véro

                                                  Ps: Weisst du eingentlich was bille auf französich heisst ? das sind murmel kugel, eingentlich passt dein nick mit deine sitution, finde ich.

                                                  Kommentar

                                                  Lädt...
                                                  X