• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

extra für vero

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • extra für vero

    ...ist meine fragestellung zwar nicht, aber nachdem sie mich so herzlich drum gebeten hat, sauge ich mir eben ein thema aus den fingern

    bzw. spinne smilys scherzbeiträge weiter:

    was macht die faszination von bärtigen witzen und ernst gemeinten pseudowissenschaftlichen büchern aus, die stereotypes geschlechterverhalten festschreiben?

    daß man/frau sich dann so schön beruhigt zurücklehnen kann mit einem resignierten "so ist es eben", oder - je nach veranlagung - sich in selbstmitleid ergehen kann, wie schlecht doch die welt und insbesondere das andere geschlecht ist?

    trägt es zum gelingen und bestand einer partnerschaft bei, das herkömmliche rollenverhalten nicht in frage zu stellen (weil frauen nun mal nicht einparken und männer nicht zuhören können) und sich nur mit kleinen sticheleien (männer- bzw. frauenwitzen) luft zu machen?

    oder lähmt das nicht vielmehr den ansatz zur selbstreflexion und den vorsatz, es besser zu machen und die stereotypen zu überwinden?


  • RE: extra für vero


    Tja bin dies bezüglich deine meinung, den wo ich lass, dachte ich "oh jee, dann bin ich ein mann :-(

    oder lähmt das nicht vielmehr den ansatz zur selbstreflexion und den vorsatz, es besser zu machen und die stereotypen zu überwinden?

    Nein ich denke nicht das es die selbsreflecktion lähmt, nein, viel mehr drüber zu lachen, wen mann entweder diese reflexion hinter sich hat, oder nie damit zu tun hatte, eingentlich denke ich das es um so mehr hilft, zu wiessen wie man selbe tickt und nicht wie die geselschaft meint, wie die eingene chemie zu ****tionieren hat, es ist eine art balade, in den kopf eines schreiber/schreiberin aber lange nicht das bild der geselschaft, zu mindesten nicht für mich, es wiederspricht sich doch alles, ab den moment wo es ein wiederspruch ensteht ob es richtig begründert ist oder nicht,spiel es keine rolle, wichtig ist es eingentlich doch zu wissen, wie man selbe dazu steht, oder sich umzuschauen mit wen man bewust nicht zu tun hat.
    Ohne genau zu wissen, ob Smily es erst meint mit diese anegdote, bin ich zimlich sicher, das sie sehr viele punkte, selbe gerne in ihr leben wiederspricht.

    Kommentar


    • RE: extra für vero


      Ich kann rückwärts einparken,kannst Du zuhören??

      Kommentar


      • RE: extra für vero


        Et voila !Nerea hat es mal wieder auf den punkt gebracht !!

        Kommentar



        • RE: extra für vero


          ob ich zuhören kann?

          das kann ich selbst wohl schlecht beurteilen. meine freundin meint ja, bedankt sich jedenfalls öfter mal dafür, daß sie sich bei mir "auskotzen" darf. oder fühlt sie sich nur deshalb zum dank veranlaßt, weil ich dabei so einen gequälten gesichtsausdruck annehme?

          fragen über fragen...bzw. schlafende hunde, die ich nicht unbedingt wecken möchte ;-)

          Kommentar


          • RE: extra für vero


            weil ich dabei so einen gequälten gesichtsausdruck annehme?

            Spinner :-)) du willst damit nicht sagen,(hoffe ich zu mindesten) das sie sich darauf verlest, das deine mimiken echt sind und dabei nur fonktioniert ?um eventuel diese bild aufrecht zu hallten, wie sie es gerne von dir hätte, oooder ?

            Kommentar


            • RE: extra für vero


              je regrette, mais je suis pas sure que je te comprends, vraiment

              Kommentar



              • RE: extra für vero


                ;-))

                Kommentar


                • Kann jemand helfen ?


                  Ok! jetzt möchte ich erfahren ob jemand dieser text verstanden hat ? den eine kleine hofnung, habe ich noch.


                  Von petronius:
                  weil ich dabei so einen gequälten gesichtsausdruck annehme?

                  Von véro:
                  Spinner :-)) du willst damit nicht sagen,(hoffe ich zu mindesten) das sie sich darauf verlest, das deine mimiken echt sind und dabei nur fonktioniert ?um eventuel diese bild aufrecht zu hallten, wie sie es gerne von dir hätte, oooder ?

                  Kommentar


                  • RE: Kann jemand helfen ?


                    laß gut sein, vero

                    ich hab diesen thread ohnehin nicht eröffnet, um meine private beziehungssituation zu diskutieren

                    Kommentar



                    • RE: Kann jemand helfen ?


                      Nein petronius, mir geht es dieses mal nicht darum über deine beziehung zu reden, schon mal gar nicht wen du keine lusst hast.
                      Mir geht es dieses mal darum, das ich nicht den versuch starten werden (wie oft in der vergangenheit) dir in eine andere form zu erklären, was ich meine.
                      Darum apeliere ich dieses mal, auf eine driete person, um raus zu finden, ob irgentjemand(in dieser fall) meine gedankengänge versteht, oder ob es nur an die rechtschreibung liegt, oder beide.

                      Kommentar


                      • satzbau


                        ok, das problem liegt darin, daß ich bei deinem satz

                        "das sie sich darauf verlest, das deine mimiken echt sind und dabei nur fonktioniert ?"

                        nicht weiß, auf welches subjekt dein letzter halbsatz sich bezieht. wer oder was funktioniert? die mimiken (plural) könnens eigentlich nicht sein, schließlich verwendest du das prädikat "funktioniert" im singular. meine freundin? der satz wäre dann grammatisch korrekt, ergibt aber m.e. keinen sinn. warum und wie sollte sie funktionieren, und wobei?

                        Kommentar


                        • RE: extra für véro


                          Der Satz ist nachvollziehbar, Véro. Wir wissen, was Du meinst!

                          vérolavie schrieb:
                          -------------------------------
                          Spinner :-)) du willst damit nicht sagen,(hoffe ich zu mindesten) das sie sich darauf verlest, das deine mimiken echt sind und dabei nur fonktioniert ?um eventuel diese bild aufrecht zu hallten, wie sie es gerne von dir hätte, oooder ?

                          Besser wäre vielleicht gewesen:
                          S......., Du willst damit doch hoffentlich nicht sagen, dass sie nur so tut, als ob sie Deinen Gesichtsausdruck Ernst nehme und dass sie gleichzeitig nur versucht, ihr gewünschtes Bild von Dir aufrecht zu erhalten.

                          Gruss

                          Kommentar


                          • RE: satzbau



                            Ok! ich meinte:

                            Das du ganz bestimmte mimiken drauf hast, das deine freundin, davon selbsverstäntlich ausgeht, das du sehr ernsthaft mit ihr fühlt, so zu sagen bei ihr bist, auch gedanklich.

                            Somit gibts du ihr den eindrück, aber nur den eindrück, das sie dich kennt, aber wehrend dessend, spielst du ihr was vor, und gibt ihr nicht die möglichkeit dich richtig zu kennen lernen, zu mindesten wen du dich bezüglich, verändert hast, hat sie wiederum keine chance es mit zu bekommen, oder du trauchst es ihr nicht zu?

                            Oder du willst ihr überdingt den eindrück geben, das du dich dafür interesiert für das was sie bewegt, das um das sie ein bild von dir behält den sie kennt?oder braucht? oder du brauchst?

                            Oder es ist dir zu ansträngent ihr zu sagen... ich bin nicht gerade bei der sache? oder oder ? weshalb du sowas geschrieben hast, nur du, weiss wirklich die antwort dazu.
                            ........................................
                            oder fühlt sie sich nur deshalb zum dank veranlaßt, weil ich dabei so einen gequälten gesichtsausdruck annehme?
                            .......................................
                            Was mich dabei iritierte ist, der frage zeichen am schluss deine satz, und der satz mit" wir wollen keine schlaffende hunde wecken"... hum ?!





                            Kommentar


                            • Genau !


                              Danke Maxx ! puhh, das ist eine der version die ich meinte !
                              Kuss, véro

                              Kommentar


                              • RE: satzbau


                                liebe vero,

                                der "gequälte gesichtsausdruck" war ein scherz. ich hätte den smiley dorthin setzen sollen, nicht erst hinter die "schlafenden hunde", die auf den "gequälten gesichtsausdruck" bezug genommen haben

                                was ich sagen wollte, ist folgendes: ich bin ein guter zuhörer. ich schließe das daraus, daß meine freundin es mir bestätigt

                                denn warum sonst sollte sie das tun, wenn es nicht so wäre? eine absurde erklärung könnte sein, daß ich als mann (der ja, genetisch bedingt, nicht zuhören kann) mich da so verstellen müßte, daß es meinem gesicht abzulesen wäre

                                ich wollte einfach die folgerungen parodieren, die sich aus dem strengen glauben an geschlechter-stereotypen ergeben


                                lg

                                vom arbiter

                                Kommentar

                                Lädt...
                                X