• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Altersunterschied

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Altersunterschied

    Meine Freundin hat mit mir Schluss gemacht, weil sie mit dem grossen Altersunterschied nicht zurecht kommt. Sie ist 44 und ich 30. Sie hat grosse Bedenken, daß es in der Gesellschaft nicht akzeptiert wird. Ich hatte schon eine längere Beziehung mit 19 Jahren Unterschied und weiss, daß es nicht so ist. Wer kann mir einen Rat geben? Wäre sehr dankbar.


  • RE: Altersunterschied


    Wie lange war ihr den zusammen ?
    Wie lange ist es her, das ihr euch getrennt habt? hat sie von angfang an, das problem erweht?
    vérolavie.

    Kommentar


    • RE: Altersunterschied


      Kennen uns seit September und sie hat am 2.5. am Telefon Schluss gemacht. Sie wohnt auch 400km weit weg, was aber nie ein Problem für mich war. Sie hattte von Anfang an Zweifel, aber wir dachten, es würde noch alles gut werden und sie würde es irgendwann akzeptieren.

      Kommentar


      • RE: Altersunterschied


        Mein Mann hatte das selbe Problem - ich kenne das aus Erzählungen. Er war 10 Jahre mit einer Frau zusammen die 12 Jahre oder so älter war als er.
        Von Anfang an war die ständige Eifersucht da ihrerseits .. dass er sie mit einer jüngeren und - aus ihrer Sicht - "Besseren" betrügen könnte und das hat sie ihm bei jedem Konflikt vorgehalten.
        Er hat ihr ständig gesagt, dass er sie liebt, ihm der Altersunterschied egal wäre, etc. Nach 6 Jahren war die Beziehung relativ tot und nach 10 Jahren wars vorbei.
        Woran das liegt weiss ich nicht, mangelndes Selbstbewußtsein wäre denkbar.
        Tut mir leid für Dich aber ...

        Kommentar



        • RE: Altersunterschied


          Es hat nix mit zu tun, ob ich eine andere haben könnte oder wollte. Wie gesagt, sie meint die Gesellschaft würde das nicht akzeptieren. Wer kann mir bestätigen, daß diese Zeiten vorbei sind?

          Kommentar


          • RE: Altersunterschied


            Wer kann mir bestätigen, daß diese Zeiten vorbei sind?
            ..............................................

            eingentlich alle, die kein problem damit haben.
            Es ist eine frage der lockerheit, und vor allem wen man sich für jemand entschieden hat, ist die geselschaft ansichten irrelevant, der grund ist zu schwar, finde ich.
            vérolavie

            Kommentar


            • RE: Altersunterschied


              Niemand auch Erfahrung mit so einem Altersunterschied gemacht?

              Kommentar



              • RE: Altersunterschied


                Wie habt Ihr Euch kennengelernt??Und was ist in dieser "relativ" kurzen Zeit von September bis jetzt zwischen Euch passiert??Über eine Entfernung von 400 km??
                Ich kann Dir nicht bestätigen,daß "diese Zeiten " vorbei sind,wo die Gesellschaft schräg guckt,wenn ein solch "ungleiches " Paar auftaucht,vor allen Dingen nicht bei Eurer Konstellation,umgekehrt (der Mann der Ältere) schon eher.
                Bist Du Dir sicher,daß sie nur wegen der öffentlichen Meinung nicht mehr will..??Vielleicht macht sie sich auch über andere Sachen "Sorgen".Vielleicht denkt sie darüber nach,daß Du villeicht irgendwann mal auf die Idee kommen könntest Kinder haben zu wollen;die wird sie Dir wahrscheinlich nicht mehr geben können.
                Ich sage jetzt NICHT,daß es das ist,was in ihrem Kopf vor sich geht,aber diese Möglichkeit wäre durchaus denkbar.Und die will sie vielleicht nicht so klar auf den Tisch legen.
                Das Argument der Gesellschaft allein kann´s nicht sein..oder?

                Kommentar


                • Nachsatz...


                  ..der Vater meiner Kinder ist 14 Jahre älter als ich..soll ich Dir die traurige Wahrheit sagen,oder errätst Du sie??

                  Kommentar


                  • RE: Altersunterschied


                    doch ich, vorwarst mit (17 jahr unterschiede ich war älter) und rückwährst mit 18 jahr ich bin junge , aber was ich dazu zu sagen habe, habe ich schon gesagt, darum denke ich das sie dir nicht alles gesagt hat.
                    vérolavie

                    Kommentar



                    • RE: Nachsatz...


                      ....aber nur weil der Vater der Kinder 14 Jahre älter ist, ist dies doch kein Trennungsgrund gewesen, ich kenne viele Paare, wo der Mann viel älter ist und wo die Beziehungen besonders gut funktionieren.....

                      P.S.
                      (Trennungsgrund...)
                      Ich bin jetzt mal davon ausgegangen, daß ihr euch getrennt habt....

                      Kommentar


                      • ....doch ich...


                        Zu deiner Frage, ob niemand solche Erfahrungen mit Altersunterschied gemacht hat...

                        In meiner Verwandtschaft gibt es ein Paar, wo die Frau 9 Jahre älter ist als der mann, diese Ehe funktioniert bis heute.

                        Eine Krise gab es nur einmal als sie mit 39 Kinder wollte, da war er 30, es hat bei ihr nach mehreren Fehlgeburten dann aber nicht mehr geklappt.

                        Er hat ihr dann vorgehalten, daß sie keine Kinder bekommen könne....- nach dieser Krise haben sie sich aber nochmal zusammengerauft und die Ehe besteht immer noch....

                        Es ist aber ein Unterschied, ob solch ein ungleiches Paar schon verheiratet ist, oder ob sie, wie ihr, nur ohne Trauschein zusammenleben.

                        Wenn man nämlich verheiratet ist, Eigentum besitzt, ist die Hemmschwelle und auch das finanzielle Risiko einer Trennung doch unvergleichlich größer....

                        Ich wäre eher für Beziehungen, bei denen der Mann viel älter ist als die Frau und nicht umgekehrt, aber wo die Liebe so hinfällt.....

                        Kommentar


                        • RE: Nachsatz...


                          ich glaube, du hast sie falsch verstanden....liest sich eher so, als wäre er wegen einer noch jüngeren "gegangen".
                          aber ich kann mich natürlich auch irren......

                          Kommentar


                          • RE: ....doch ich...(Nachtrag)


                            ....übrigens, daß sie 9 jahre älter ist als er, hat sie bis zur Hochzeit, wo es dann durch die Geburtsurkunde beim Standesamt herauskam, der gesamten Verwandtschaft und auch der Schwiegermutter, verheimlicht.

                            Immer wenn sie Geburtstag hatte und wir gefragt haben, wie alt sie denn werde, hat sie ausweichende Antworten gegeben....Sie hat sich nie wohl in ihrer Haut gefühlt,

                            ich denke deine Freundin hat die gleichen Befürchtungen und möchte die Beziehung beenden, bevor sie in so eine ausweglose Lage gerät.....

                            Kommentar


                            • RE: Nachsatz...


                              Hmmm,man kann so sagen,daß wir uns getrennt haben,von Tisch und Bett.Jeder lebt mehr oder weniger für sich alleine,bis auf ein paar Kleinigkeiten,die ein "gemeinsam" erfordern.Diese Kleinigkeiten werden von Beiden mit "langen Zähnen" erledigt.
                              Wir haben uns auch nicht getrennt,weil er ´ne jüngere (oder überhaupt andere) hat,sondern schlicht und ergreifend,weil sich im Laufe der Jahre ungeahnte Differenzen ergaben,die auf den Altersunterschied zurückzuführen sind.
                              Ich generalisiere auch garnicht,daß das grundsätzlich schief gehen muß,bei Beziehungen solcher Altersklassen,aber wenn man mich halt ob meiner Meinung fragt,bezüglich dieser ,oder ähnlichen Konstellationen werde ich eher dazu neigen "Klappt nicht" zu sagen ,als " Wird funktionieren".Grundsätzlich mach ich aber auch die Aussage "Einfach probieren",wenn´s schief geht,mein Gott,dann hat man´s wenigstens versucht.
                              Hier in diesem speziellen Fall von Sven möchte ich nicht glauben,daß seine Freundin als einzigen Grund,die Gesellschaftsmeinung sieht.Das steckt mit Sicherheit noch was anderes dahinter.

                              Kommentar


                              • Habe ich


                                Mein Mann ist 9 Jahre jünger als ich und wir verstehen uns wunderbar und kommen gut miteinander aus.
                                Gesellschaftlich gab's bisher überhaupt keine Probleme weil der Altersunterschied bisher kein Thema war und wir vom Aussehen her annähernd gleich alt wirken - ich um einiges jünger als ich bin und mein Mann ein bißchen älter.

                                Kommentar


                                • RE: Nachsatz...


                                  danke für deine aufklärung ;o)
                                  bist du glücklich mit diesem umstand oder kann man es überhaupt sein?
                                  sorry wenn ich jetzt mal so unverschämt nachfrage, bin halt neugierig....

                                  Kommentar


                                  • RE: Nachsatz...


                                    Nein,ich bin da überhaupt nicht glücklich mit diesem Umstand,es nimmt einem die Luft zum Atmen.
                                    Man sucht nach einem Ausweg,man wägt "Für und Wider" ab,und kommt zu keinem Ergebnis.
                                    Erschwerend kommt hinzu,wenn zwei Kinder und eine gemeinsame Immobilie mit im Spiel sind,und man auf 16 gemeinsame Jahre zurückblicken kann/muß.

                                    Kommentar


                                    • RE: Nachsatz...


                                      jo, das kenne ich.....hört sich sehr nach mir an ;o)

                                      bin auf dem weg es zu lösen und dass ist alles andere als einfach...ich muss aber jetzt los,
                                      dir noch einen schönen tag1
                                      Fee

                                      Kommentar


                                      • RE: ups...


                                        1= !
                                        ;o)

                                        Kommentar


                                        • RE: Nachsatz...


                                          Kenn ich ;-)

                                          Kommentar


                                          • RE: Nachsatz...


                                            genau, bei dir ist es akut klaus, wie geht es dir den zu zeit?
                                            du muss es nicht beantworten, wen du es nicht mags, oder keine lust hast, das wurde ich gut verstehen .
                                            liebe grüsse,vérolavie

                                            Kommentar


                                            • RE: Nachsatz...


                                              Danke, der Nachfrage, war schon besser, war aber auch schon schlechter.
                                              Du hast recht, momentan kann/will ich nicht so gerne alle Details hier ausrollen. (Da fehlt mir dann doch der Mut, den ich bei einigen von Euch so bewundere.)

                                              LG, Klaus

                                              Kommentar


                                              • @Amica


                                                Hallo Amica,

                                                habt ihr beiden denn noch Kinder ?

                                                Wenn Kinder da sind, ist dies schon ein Unterschied.......

                                                Kommentar

                                                Lädt...
                                                X