• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

hat nix mit diesem Forum zu tun...

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • hat nix mit diesem Forum zu tun...

    und wird wahrscheinlich schneller gelöscht ,als ich tippen kann...:-))

    Heut Nacht kommt ein "netter,surrealistischer" Kurzfilm von Luis Buñuel und Salvadore Dalí auf dem Sender "Arte"...um 0.20h.
    Sehenswert.....
    Un perro andaluz...."Ein andalusischer Hund"
    man sagt Buñuel und Dalí nach ,sie hätten mit diesem Film versucht,die sexuellen Träume eines Jugendlichen surreal zu verarbeiten.
    Es macht mir auch garnix,wenn jetzt irgendeiner kommt,und sagt ,ich hätte sie nicht alle auf´m Brett.....Ich hab´sie nicht alle auf´m Brett (ich weiß um diesen Umstand),und wenn Dalí noch leben würde,und etwas jünger wäre,ich würd ihn nicht von der Bettkante stoßen...;-))
    Der Mann ist/war einfach Klasse....:-))

    T´schuldigung,war ein emotionaler Ausrutscher....:-))


  • RE: hat nix mit diesem Forum zu tun...


    Hi!
    Werde ihn mir auf jedem Fall angucken. Danke, für den Tip.
    Gute Nacht sagt
    Tina

    Kommentar


    • RE: hat nix mit diesem Forum zu tun...


      ... habe ihn leide verpasst, ich hatte ein "paar kleinikeiten" zu klären :-) werde ihn mir aber besorgen, danke!
      liebe grüsse, vérolavie.

      Kommentar


      • Jüdische Russin..


        Dali hatte als Lebensgefährtin eine jüdische Russin, sehr schlank und umtriebig mit schwarzen Haaren.
        Die hat sich sehr bald mit allen möglichen Liebhabern die Zeit vertrieben, weil Dali anderweitig beschäftigt war.

        Das mit der Bettkante kannste also vergessen, zumal so stachelig, wie Du gegenüber Männern bist....

        Kommentar



        • RE: Jüdische Russin..


          Salvadore Dalí war exzentrisch,verrückt,jenseits von Gut und Böse.Seine Frau hieß Gala,er hat sie geliebt,auch wenn sie fremd gegangen ist,sie war seine Muse,die Frau ,die ihn in "schweren Zeiten" unterstützte,und sie liebte ihn...was will man mehr??
          Ich bin stachelig was Männer betrifft,ich bin aber auch genauso stachelig ,was Frauen betrifft.Aber wenn ich einem Mann begegne,der meinen wunden Punkt trifft,werf ich alle Stacheln ab.Bedauerlicherweise bin ich damit nur bis jetzt zu oft auf´s Näschen gefallen,deswegen wird der Stachelpanzer immer dicker,und es wird immer schwerer durchzukommen.
          Aber ich steh auf verrückte Männer......ich geb´s zu,und manchmal laß ich sie auch am Leben..;-))

          Kommentar


          • RE: Jüdische Russin..


            Das ist ja durchaus nachvollziehbar, daß Du auf verrückte Männer stehst. Aber warum um Himmels Willen antwortest Du mit Deinem offensichtlichen Intellekt auf solche Vögel wie Schwarzhügel? Solltest Du das auf masochistische weise lustvoll bestzen können - Schwamm drüber! (und weiterhin viiiel Spaß in diesem Forum!!!) Aber WENN nicht... Ich bitte Dich!

            Kommentar


            • RE: Jüdische Russin..


              Warum sollte ich nicht antworten??
              Immerhin,und das will was heißen,ist er bekannt durch seinen Nick;und da bin ich dieser Tage schwer dankbar für.Spaß beseite,Intellekt hin oder her,er sagt was...ich weiß eine Antwort,oder meine zumindest eine zu wissen,er spricht mich an...ich antworte.Er spricht mich ehrlich an,ich antworte ehrlich,...und??Ist das verwerflich?? Zumindest geht er nicht hin,und meint mich beleidigen zu müssen,er fragt und postet ganz NORMAL,...ob wir dann einer Meinung sind,das steht auf einem anderen Blatt,aber....er hat eine Antwort verdient.
              Eine Antwort im Rahmen meiner Möglichkeiten/Freiwilligkeiten.

              Und Du?? Aus welcher Ecke kommst Du??
              Hab ich jetzt vielleicht an meinem Profil gearbeitet??

              Kommentar



              • RE: Jüdische Russin..


                Was ist ein Nick? (Ein Geschlechtsteil?) Sorry, ich bin schon ein bißchen älter. Ich kenn mich nicht so was in dieser Computersprache und wundere mich doch manchmal sehr. Und wie ist das denn mit der masochistischen Ader? Ich meine, in diesem Forum geht es permanent oder doch zumindest viel um Männer, die sich wie die Axt im Walde benehmen, und die, die hier posten (aber sind das denn Männer? Man weiss ja nicht, welches Geschlecht hinter einem Namen steckt, nicht wahr?) stehen dem kaum nach. Und seien wir doch mal ehrlich, bei vielen Frauen erweckt Erniedrigung Leidenschaft. Aber müsste man das nicht mal klarstellen? Ich meine, das gibt doch sonst Mißverständnisse. Ich glaube nicht, daß man sonst einander etwas Gutes tut.

                Kommentar


                • Also gut,


                  wie wär´s denn,wenn Du dafür Deinen eigenen Thread eröffnest?? Ich bin mir sicher,da gibt´s Antworten "en masse".Oder hast Du Interesse an einer speziell von mir zugeschnittenen Antwort??

                  Kommentar


                  • RE: Also gut,


                    Das ist eine sehr gute Idee von Dir. Ich werde über einen Text nachdenken. Aber bzw. Und Deine ganz spezielle Haltung dazu interessiert mich nach dem Ablauf, wie er sich mir hier darstellt, schon sehr, zumal Du mir den Eindruck machst, Dich an dieser Stelle durchaus angemessen ausdrücken zu können.

                    Kommentar


                    Lädt...
                    X