• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

oder bin ich das problem ?

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • oder bin ich das problem ?

    hallo...:-)
    ich glaube ich bin in einen so dummen kreislauf geraten und weiß keinen ausweg mehr....

    anfangen ja aber wo? also.
    mein freund hat keine lust auf sex.er sagt es liegt nicht an mir ist zur zeit eben grade so....
    und nun..jedesmal wenn wir doch ein wenig zärtlich werden..denke er macht es aus pflichtgefühl.....
    ich kann mich nicht mehr fallen lassen und denke die ganze zeit was er wohl denkt..@!#$.hat hier schon jjemand ähnliche erfahrung gemacht?
    lg das zickchen


  • RE: oder bin ich das problem ?


    schade das man hier ignoriert wird :-(

    Kommentar


    • Mach mal halblang!


      Hier wird überlegt, damit Du auch was davon hast!

      Gruß
      Anke

      Kommentar


      • Wieso hasset so eilig??


        manche Leute machen sich tatsächlich die Mühe und überlegen bevor sie antworten,andere antworten ohne zu überlegen,das wäre dann auch nicht recht...also einfach mal abwarten...kommt schon noch....

        Kommentar



        • Ich glaub Du bist tatsächlich das Problem


          wenn Du schon hier so ungeduldig bist, ob der Antworten auf Dein Posting,wie geht´s da im wahren Leben ab??
          Da gerät Dein Freund in Erwartungszwang,Du gerätst in Erwartungszwang...usw.usf.Das nennt man "circulo viciosi",da geht´s immer im Kreis,die Schlange beißt sich in den Schwanz.Da werdet ihr beide daran arbeiten müssen,der Eine darf nicht zuviel erwarten,der andere darf nicht befürchten,daß zuviel von ihm erwartet wird.
          Und wenn Du dann da liegst und Dich fragt was er denkt...na dann frag doch einfach mal.Muß ja nicht im selben Augenblick sein,das turnt ab,...aber vielleicht später.Irgendwann mal nachhorchen."Wie war das gestern?Warst Du im Bett mit mir,weil Du meintest ich erwartete das? Oder warst Du im Bett mit mir ,weil Du wolltest??"
          Man kann natürlich auch alles totreden,man kann Diskussionen,Gedanken heraufbeschwören wo´s nicht lohnt IRGENDWAS zu verschwenden...................und man kann hingehen,und die Zärtlichkeiten des Partners einfach annnehmen ,wie sie sind,ohne zu hinterfragen.

          Kommentar


          • RE: Ich glaub Du bist tatsächlich das Problem


            Man kann auch einfach warten bis er von alleine ankommt,
            dann fühlt man sich seiner sicher(vielleicht).
            Aber ich denke es ist normal wenn Durststrecken aufkommen. Kenne niemanden, der auf ewig mehrmals die Woche über den Partner herfällt. Egal was immer erzählt wird und wie hoch auch der Durchschnitt angeblich ausfällt.
            Nach einiger Zeit ist der erste Lack halt ab.
            Gruß schali

            Kommentar


            • Und????


              ..nachdem Du´s jetzt tierisch eilig hattest mit der Resonanz auf Dein Posting...wo bisse?????

              Kommentar



              • RE: Ich glaub Du bist tatsächlich das Problem


                Hallo zickchen37,
                lasse Dir das, was Nerea geschrieben hat, mal in aller Ruhe auf dem Trommelfell breitlaufen und dann ganz langsam und wortweise in Dich einsickern; denn dem ist kaum noch etwas hinzuzufügen - außer vielleicht dem Umstand, dass es relativ schwer ist, eine Erektion aus "Pflichtgefühl" zu bekommen und zu halten. Könnte u.U., vielleicht, eventuell, so ein klein bißchen und möglicherweise die Erektion etwas mit Lust zu tun haben? Was meinst Du?

                Kommentar


                • Vielleicht...


                  ...auf der Flucht vor diesen Ignoranten, die nicht innerhalb von gut 1,5 Stunden ein so komplexes Problem analysieren und lösen können.

                  <kopfschüttel>
                  Anke

                  Kommentar


                  • Zickchen....


                    ....sind eben so. Erst rummeckern, dann schmollen ;-)

                    Kommentar



                    • RE: Ich glaub Du bist tatsächlich das Problem


                      huhu so sorry.wollte wirklich nicht drängeln :-/

                      ja bin auch schon am überlegen ob ich tatsächlich einfach abwarten soll...was und ob etwas passiert....
                      und klar habe ich angst ihn unter druck zu setzten.:-(
                      mit dem kreislauf hast du natürlich recht und wie komme ich *wir* da nun wieder raus?

                      lust? tja wenn wir dann mal miteinander schlafen sagt er ist es super schön und an seiner aussage zweifel ich auch nicht.....
                      ich frage mich eben wo kommt diese unlust her.dadurch verstärkt sich meine angst und alles wird immer schlimmer..
                      ich kann mich nicht mehr fallen lassen usw......

                      wir reden auch sehr offen darüber und er meint es würde etwas zwischen uns stehen....aber was kann er mir nicht sagen weil er es nicht weiß :-/
                      und schwubs sind wir wieder drinnen im kreislauf.....

                      hm werde heute späten abend nochmal reinsehen.muß jetzt arbeiten :-)
                      danke nochmal...
                      *lieblächel*

                      Nerea schrieb:
                      -------------------------------
                      wenn Du schon hier so ungeduldig bist, ob der Antworten auf Dein Posting,wie geht´s da im wahren Leben ab??
                      Da gerät Dein Freund in Erwartungszwang,Du gerätst in Erwartungszwang...usw.usf.Das nennt man "circulo viciosi",da geht´s immer im Kreis,die Schlange beißt sich in den Schwanz.Da werdet ihr beide daran arbeiten müssen,der Eine darf nicht zuviel erwarten,der andere darf nicht befürchten,daß zuviel von ihm erwartet wird.
                      Und wenn Du dann da liegst und Dich fragt was er denkt...na dann frag doch einfach mal.Muß ja nicht im selben Augenblick sein,das turnt ab,...aber vielleicht später.Irgendwann mal nachhorchen."Wie war das gestern?Warst Du im Bett mit mir,weil Du meintest ich erwartete das? Oder warst Du im Bett mit mir ,weil Du wolltest??"
                      Man kann natürlich auch alles totreden,man kann Diskussionen,Gedanken heraufbeschwören wo´s nicht lohnt IRGENDWAS zu verschwenden...................und man kann hingehen,und die Zärtlichkeiten des Partners einfach annnehmen ,wie sie sind,ohne....

                      Kommentar


                      • RE: Vielleicht...


                        nein nicht auf der flucht.am arbeiten ;-)

                        Kommentar


                        • RE: Ich glaub Du bist tatsächlich das Problem


                          wir reden auch sehr offen darüber und er meint es würde etwas zwischen uns stehen....aber was kann er mir nicht sagen weil er es nicht weiß :-/
                          und schwubs sind wir wieder drinnen im kreislauf.....
                          -----------------------------------------------------------------------------------------
                          Da würd ich dann aber mal nachhaken.Einfach so´n Argument in den Raum stellen,und dann sagen..."aber warum ich das sage,weiß ich auch nicht",das finde ich etwas armselig,mit Verlaub...

                          Kommentar


                          • RE: oder bin ich das problem ?


                            Hallo,
                            Ich kann dich beruhigen, du bist mit dieser Belastung nicht alleine! Ich bin seit 6 Monaten (erst) mit meinem Freund zusammen und weiß auch langsam nicht mehr weiter! Ich finde ihn total erotisch und anziehend, aber er mich anscheinend nicht mehr! Ich hab mit ihm gesprochen und er meint es liegt wirklich nicht an mir, aber er muss sich ersteinmal daran gewöhnen, dass er jetzt nicht mehr wechselnde Partner hat, sondern eine feste Freundin! Aber er hat auch so zur zeit keine sonderliche lust! Er meinte sogar das er sich schon gar nicht mehr selbstbefriedigt! ! Mich würde das ja auch nicht stören, wenn ich nicht letztens Pornos u Hefte gefunden hätte! Ausserdem habe ich herausgefunden das er 1-2 mal in nen Sexshop geht! Hab die Kassenzettel "zufällig" gefunden, nachdem ich mal in sein Portemonaie geschaut habe (wegen Verdacht auf andere Frau)! Tja und irgendwie kommich mir langsam verarscht vor! Wer weiß einen Rat für mich?

                            Kommentar

                            Lädt...
                            X