• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

tock tock...herr dr riecke!

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • tock tock...herr dr riecke!

    Leute meine lunge tut mir heute weh, habe die halbe nacht davon getreumt...
    ..........................................
    Thema rauchen:

    Herr riecke, ich bin zum beispiel gewohnt der feindt zu bekämpfen... wen er aber in uns da ist ?? nur jetzt ?! (das sind wir selber :-/
    Ich stelle mir vor, das ich in den lesten 20 jahren, eingentlich alle packungen aufgehoben habe...na ja :-/ alle leute hier zusammen könnten wir die chinäsischer mauer nachbauen...
    Aber ich alleine, könnte ich mir packung für packungen, ein haus bauen, mit allem drum und drann...ja bis zum tisch und stühlen... jaaa und ich sitze da, mit mein marlboro design haus inklüsive möbel... fein...aber, wen ich daran denke, das es nicht die packung ist sondern alle einzelne zigaretten 20 pro packung, die ich auf meine lunge gezogen habe... ja, wie geht es das ich noch lebe... wen ja, wie lange noch... horror!

    ....dann sitze ich da, auf meine originäler stühl und bereuschert die ganze umgebung, unter uns (mein haus sollte ohne belüftung sein) dann hätte ich es /vieleicht/ begriefen !!
    Wen ich eine weitere retroperspecktive mache, dann habe ich in grunde, am fliesband der "kipe verpackung" fleisig gearbeitet, aber auch für dieser hellende S.... job bezahlt.... oh man...
    .........................................
    .........Ich mit meine guten vorzätze... gesundes essen... zeit verliere um zu studieren, was es für obtimale oliven höl es gibt...taichi... natur...und den .... (wie gehe ich mit meine mitmenschen um)... ach bin ich blöd! nicht zu fassen !
    ..............................
    Was nun herr Riecke, was machen wir den jetzt? wie lokaliesieren wir (uns)?
    Was können wir tun, um die angst vor der panick weg zu nehmen? wie geht man irgentwie damit um ? wie hält man die handt, von der packung weg?in den das wir Rattengift rein tun ?ist ja schon drin! :-/
    Wie verteilen wir den die energie ?(auf eine liebevolle handt)die wir sind ... kurz gesagt<--(ist gut :-)) wie können wir uns, von uns selber beschützen ?wie können wir den unsere ego begreiflich machen, das wir uns töten ?ach oh jeee :-(
    Liebe grüsse, véro
    Ps; habe gestern, mit mein mediziener freund, von dieser vorhaben in den forum erzählt... er hält natürlich nichts davon, (zum glück war ich ans telefon) "es währe noch ein grund ihm den hals umzudrehen:-/ " ich hoffe das sie seine meinung nicht vertreten... wir können es nicht gebrauchen... snirrff ... véro
    Liebe


  • Dr.Riecke...


    ..wird wahrscheinlich selber rauchen,und hält sich deswegen mit Ratschlägen diskret zurück...:-))
    Oder er denkt sich:"Macht Ihr mal,wird schon werden....;-)))"

    Kommentar


    • RE: Dr.Riecke...


      ....egal, ich habe anderen leute das buch geschenkt von, ellen blabla, ich habe es nicht geschaft damit, aber die anderen schon :-/ jamerlich genug, aber zum grölen :-)))

      Ausserdem, es kann keine sich rausziehen, ihn dem ich betreue dieser forum(um zu lernen) ob es klabt /oder nicht, sollte man sich angagieren finde ich, wen man diese forum storry eines tages erzählt, die auch funtioniert hat, klingt es ein stück besser, wen man mit gemischt hat... wen man schon damit beruflich zu tun hat... dann es ist jetzt eine herausvorderung finde ich... wann hat sich den dieser forum, so stark in der masse bewertet ? ...

      Kommentar


      • wie wärs...


        Wenn Du die Angst vor der Panik durch Furcht ersetzt

        Kommentar



        • RE: wie wärs...


          ... kommt mir bekannt vor... habe gerade gesagt... ach wen ich alle meine ängsten auf die kipe lokalisieren könnte, hätte ich schon gewohnnen... so ne s.......aber !ich habe soviel überwunden, soviel geschaft, wo anderen gesagt haben "mission imposible" ich vorne sagte aber nicht für mich ! und jetzt ........ (???)<--zum kotzen ...

          Kommentar


          • RE: Dr.Riecke...


            Hat auch mal über 20 Zigaretten geraucht, aber dann doch aufgehört. Es war aber sehr schwer!!
            Dr.Riecke

            Kommentar


            • Warum hören Mediziner auf zu rauchen?


              Ich habe nicht aus objektiven gesundheitlichen Gründen aufgehört, sondern weil mein damals 5-jähriges Kind meinte: "Dich küss ich nicht mehr, Du stinkst immer so aus dem Mund nach Rauch!" Da war für mich der Ofen aus. Das Kind ist heute fast 12 und hat seine ersten Rauchversuche auch schon hinter sich (mit dem Zwischenresultat, dass Rauchen blöd ist - mal sehen, wie lange diese Erkenntnis noch anhält).

              Ich hatte zuvor bereits erfolgreiche 12 Jahre Abstinenz von der Zichte hinter mich gebracht. Dann hatte ich leichtsinnigerweise gedacht, ich könne nicht wieder süchtig werden, und in Partylaune mit einer Freundin eine Packung gekauft - einfach nur so. Das war's. Ich habe 3 Jahre gebraucht für den neuen Anlauf aufzuhören. Dass mein jetziger Ehemann raucht (wir lernten uns rauchend kennen), war dabei sicher nicht sonderlich vereinfachend.

              Meine erste Zigarette habe ich schon in der Grundschule geraucht. Mit Unterbrechungen kam die "harte Phase" dann mit 16 (zuvor hatte ich noch Stein und Bein geschworen, nie nie niemals und schon gar nicht die billigen Selbstgedrehten ohne Filter zu rauchen). Ein schlechtes Gewissen hatte ich fast immer - vor allem, weil ich diese typischen schwarzen Raucherlungen vom Anschauungsmaterial im Biounterricht her kannte. 10 - 20 (je nach Alkoholpegel) waren der Standard.

              Drum, Herr Doktor, darf ich's wagen, Sie zu fragen, was Sie bewogen hat, dem Glimmstengel abzuschwören? Nach wieviel Jahren? Im ersten Versuch?

              Grüße
              Anke

              Kommentar



              • RE: Warum hören Mediziner auf zu rauchen?


                Hallo Anke,
                ich war damals noch kein Medikus, sondern Musikus, habe nächtelang geraucht und getrunken, eine bekanntermaßen häufige Kombination. Dann hatte ich ein "Schlüsselerlebnis" mit Folgen: Die Band war auf Tour, ich nächtigte mit unserem Trompeter, der im Durchschnitt 60 Zigaretten rauchte, nachts zweimal aufwachte- nicht ganz, wie ich bald merkte- und sich eine Zigarette anzündete, kurz zog, sie wider ausdrückte, weiter schlief. Ich habe morgens mal die Reste beseitigt und ihn gefragt,ob er wach gewesen sei (vielleicht auch geraucht hätte), er wusste es nicht. Er war damals 37 und sah aus wie über 50, grau-fahles Hautkolorit, stank aus allen Poren usw. Da wusste ich, dass mir sowas nicht passieren wird. Ich habe eine großspurige Wette abgeschlossen (die total über meine Verhältnisse ging) und aufgehört. Von 20 auf 0.
                Soviel zum Mediziner.
                Gruß
                Dr.Riecke

                Kommentar


                • Danke...


                  ...für diese sehr einleuchtende Schilderung.

                  Ja, ja, die Musiker! "Live fast and die young", als Lebensmotto... Wer weiß, wie sie geendet hätten, lieber Herr Doktor, wenn da nicht dieses Schlüsselerlebnis gewesen wäre!

                  Meine Gitarre und ich waren in jungen Jahren ebenfalls ein eingespieltes Team, immer begleitet von einem Päckchen DRUM und eine Flasche Alt (oder Lambrusco - IGITT <schüttel>!). Später gekam ich dann den Spitznamen "Asbach", weil ein typischen Mixgetränk mit Cola zu meinem bevorzugten Drink geworden war. <seufz>

                  Merkwürdig, wie sorglos man/frau doch früher mit seiner Gesundheit umging...

                  Gruß
                  Anke

                  Kommentar


                  • Danke auch ...


                    Merkwürdig, wie sorglos man/frau doch früher mit seiner Gesundheit umging...
                    (Früher) ich wünste mir, dieser sazt zu sagen können...

                    komisch, aber aus eure gespräsch, bringt mich noch ein stück nähr zu mir, um zu verstehen, warum ich so harnäkig bin...
                    zu ein habe ich sehr viel ellend gesehen, und somit mit erlebt, aber mein moto, schon ihn der frühe kinheit war...
                    ich kann nichts dafür, es ist nicht meine schult, eingentlich ein wunderbacher (schutz mantel) da felt mir ein, es gibt ein film der diese satzt stark ausdrück(good will hanting) ich heulte in den kino wasser und rotz, das ich meine nachbars zum tieften herzen eingesteckte habe:-( die waren vertig, die armen :-/ich habe möglicheweise, denke ich, an dieser moment autentisches gewirkt als die schauspielen auf der leinwandt.
                    Aber wie gesagt, eine schwarze lunge/ ein seuffer/ ein krebs kranke/und und und ein buch ... verdammt! es kommt nicht an mich rann ?! ich bin nicht herzloss, wie es rüber kommen könnte... es ist nur so das mein leben bildlich und körperlich oft, auf der kipe standt, es worde aber von anderen veranlasst, nicht von mir, somit habe ich mich 40 jahren lang getrimbt, mein selbst in akuten situation, mit ruhe und kopf(nicht bauch) zu beweltigen...
                    liebe grüße, véro

                    Kommentar


                    Lädt...
                    X