• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Pläne für die nächsten Wochenenden!

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Pläne für die nächsten Wochenenden!

    Hallo zusammen!

    Ein Aufatmen geht durch die Familie: wir haben endlich einen Heimplatz für Schwiegermama! Ich mache 3 Kreuze am Kalender! Freitag zieht sie ein, direkt vom Krankenhaus aus! Puhhhh! <strahl>

    Die nächsten Wochenenden werden wir dann wohl mit der Wohnungsauflösung verbringen. Ich kann nur hoffen, dass das angespannte innerfamiliäre Verhältnis nicht ob der vielen Arbeit eskaliert. Jetzt gibt's nämlich neben Job und Familie auch noch vieles Organisatorische, das zusätzlichen Stress bringt: Mietverhältnis, Telefon, Pflege- und Notdienst müssen gekündigt, alles mögliche umgemeldet werden und die ganze Entrümpelungsaktion wird Stress hoch neun! Ich wage mir kaum auszumalen, was da allen in Schränken und Kühltruhe oder gar im Keller gelagert ist! Ob wir das ohne Einsatz von Urlaubstagen geregelt bekommen?

    Noch 4 harte Wochen, dann kehrt hoffentlich wieder Frieden ein in diesen Teil der Familie. Drückt mir bitte die Daumen und bitte erschlagt mich mit Tipps, wie man soetwas organisiert. Bei der Wohnungsauflösung meiner Oma (nach Tod) habe ich lediglich meinem Vater den Part mit dem Packen der persönlichen Sachen seiner Mutter abgenommen, damit er nicht mehr so oft in die Wohnung musste (das hat ihn so sehr geschmerzt). Die Einrichtung hat er von einem Verein für benachteiligte Jugendliche abholen lassen. Soviel weiß ich noch. Die Renovierung bzw. eine Aktualisierung, die schon länger geplant war, hat der Vermieter dann selbst durchgeführt. Wir werden wahrscheinlich einige selbst installierte Dinge "herausreißen" müssen, vornehmlich Fliesen und Deckenverkleidungen...

    Danke im Voraus für Eure virtuelle Unterstützung!

    Grüße
    Anke


  • RE: Pläne für die nächsten Wochenenden!


    Guten morgen Anke!
    Am sinnvollsten ist ihr setzt euch erst mal zusammen und macht eine Liste was alles gekündigt bzw umgemeldet werden muss. Dann am besten an einem Tag diese Liste abarbeiten.
    Mit dem Vermieter kann man oft reden zwecks Flisen und Deckenverkleidung. Oder man findet einen Nachmieter der das übernimmt.
    Zur Entrümpelung würde ich die ganze Familie zum mithelfen verpflichten dann müsste das eigentlich auch recht schnell gehen. Möbel die deine Schwiegermama im Heim oder ihr selbst nicht braucht kann man ja wie du schon gesagt hast von solchen Einrichtungen abholen lassen. Wenn man sich den ganzen Stress mit dem Entrümpeln selbst nicht geben will, kann man immernoch ne Firma beauftragen, die räumen innerhalb von wenigen Stunden alles leer.
    Grüße
    Aluvian

    Kommentar


    • RE: Pläne für die nächsten Wochenenden!


      hi anke

      herzlichen glückwunsch zum heimplatz für deine schwiegermana. das mit der wohnung wird schon noch ein stück harte arbeit. vielleicht könnt ihr ja noch ein paar leute organisieren die mithelfen. ich würde ja auch helfen, ist aber zu weit weg.

      alles gute für euch.

      gruss peter

      Kommentar


      • RE: Pläne für die nächsten Wochenenden!


        Bezgl Mietverhältnis gilt glaube ich, dass beim umzug in ein Pflegeheim der Vertrag fristlos gekündigt werden kann. Dann brauchst du nicht noch 2 oder auch 3 Monate länger Miete zahlen. Dafür mußt du natürlich die Wohnung dann auch schneller räumen.

        Kommentar


        Lädt...
        X