• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Beziehungsende nach Ansteckung mit Tripper

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Beziehungsende nach Ansteckung mit Tripper

    Ich bin ziemlich am ende, ich habe mich vermutlich bereits vor einem Jahr bei meinem ex-freund mit tripper infiziert. Nun habe ich seit einem monat einen neuen freund und dieser hatte beschwerden und ging zum arzt. Wie sich herausstellte habe ich in angesteckt. Nun will er nichts mehr von mir wissen....kann mir jemand sagen ob die beziehung vielleicht noch zur retten ist und wenn ja, wie?!


  • RE: Beziehungsende nach Ansteckung mit Tripper


    ....das wichtigste dürfte wohl sein, daß ihr erstmal beide gesund werdet. Eine chronische Gonorrhö kann nämlich bei Mann und Frau zu Unfruchtbarkeit führen.

    Es ist nichts ungewöhnliches daß du als Frau anfangs nichts von deiner Erkrankung bemerkt hast, da diese Erkrankung bei Frauen nur schwache Symptome zeigt, während sie bei Männern sofort mit starken Krankheitszeichen verläuft , dies war wohl der Grund aus dem dein neuer Freund im Gegensatz zu dir, bereits nach kurzer Zeit die Erkrankung bemerkte und zum Arzt ging.

    Der Tripper ist eine Krankheit an der man immer wieder erkranken kann,ohne daß ein Verschulden deinerseits vorliegt, es ist weltweit die weit verbreitetste Geschlechtskrankheit.

    Wenn du das deinem Freund erklärst, wird er dir vielleicht nicht die persönliche Schuld daran geben, es war eben Schicksal.

    Kommentar

    Lädt...
    X