• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Krebs und Partnerschaft

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Krebs und Partnerschaft

    seit langer zeit befinde ich mich im ausnahmzustand da mein vater an krebs erkrankt.
    zwischenzeitlich wurde auch ich operiert - abzeß eierstock und habe mittlerweile auch am rechten eierstock zysten.
    eine total OP steht noch aus - der FA ist sich noch nicht sicher.
    zuhause höre ich : reg dich nicht auf - alles nicht so schlimm - und das zwischen 20 und 20.30 , da er sonst immer arbeitet.
    keine emotionale regung - nichts. bei meinem letzten Krankenhausaufenthalt wegen entzündung rechts wure ich donnerstags im Krankenhaus abgeliefert und Mo wieder abgeholt - sollte ich operiert werden könne ich ja eine nachricht auf band sprechen.

    Ich glaube , diese " beziehung " macht mich krank

    wer kann mir raten ?


  • Agil....


    ...sagt der Name schon....,oder?
    Ohne Dir da auf den Schlips treten zu wollen,aber ich glaube,daß müsstest Du schon ein bißchen weiter ausführen.
    Ansonsten,....mit den vorhandenen Daten würde ich sagen "Vergiß ihn,kommst alleine genauso gut klar".

    Grüße

    Kommentar


    • RE:


      ich würde dir sagen, das dein mann/freund damit vielleicht nicht umgehn kann. die meisten männer sind nicht so stark wie frauen in solchen situationen. rede doch einfach mal mit ihm. und wenns net besser wird, dann schieß ihn in den wind..

      Kommentar


      • RE:


        Anscheinend scheint der Mann ja nur zwischen 20h und 20.30h zur Verfügung zu stehen,ansonsten auf dem AB....ist ein bißchen wenig....oder??
        Ich frag´ mich da,was die beiden überhaupt zusammenhält......der Anrufbeantworter????

        Kommentar


        Lädt...
        X