• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Beziehung zu halten?

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Beziehung zu halten?

    Hallo,

    ich bin mit meiner (ersten) Freundin jetzt drei Monate zusammen. Bei mir sieht es jetzt aber so aus, dass es berufliche Veränderungen geben wird. Es kann sein, dass ich 1-1,5 Jahre ins Ausland gehen werde (eine einmalige Gelegenheit); und Sie weiss aber noch nichts davon. Sie ist momentan aber hier für die nächsten 2-3 Jahre gebunden. Jetzt hat Sie mich gefragt, ob wir zusammenziehen sollen... ich habe abgelehnt, da ich momentan nicht weiss, wie es beruflich weitergeht. Sie sieht es aber als eine Art Liebesbeweis an und für Sie ist ein Zusammenziehen sehr wichtig. Was soll ich jetzt machen, ist eine Beziehung zu halten, wenn man über ein Jahr weg ist?!? Soll ich meine Entwicklung für Sie opfern? Ich liebe Sie sehr.
    Was sagt Ihr dazu?

    Lieben Gruss


  • RE: Beziehung zu halten?


    Ich kann Dir nicht versprechen, dass die Beziehung ewig halten wird. Ich kann Dir aus Erfahrung berichten, dass es sich rächt - später, wenn man älter und vernünftiger ist -, etwas gegen seine Überzeugung zu tun, um eine Beziehung aufrecht zu erhalten.

    Ich habe nach dem Abitur nicht studiert, um bei meinem damaligen Freund sein zu können. Ich hätte nach München gemusst zum Studieren - wir lebten in Duisburg. Das wäre nicht gut gegangen, denn er war überaus eifersüchtig und konnte sich zudem eine Partnerschaft ohne regelmäßigen (zumindest alle 2 Tage sattfindenden!) Sex nicht vorstellen. Ich jedoch bin nicht jemand, der Fremdgehen akzeptieren kann.

    Lange Rede, kurzer Sinn: mit diesem Mann war ich aus vielen Gründen totunglücklich und habe mir viele berufliche Chancen bereits zu Beginn genommen, weil ich meinte, dies der Beziehung schuldig zu sein. Es war eine falsche Entscheidung. Eine von vielen. Noch heute leide ich darunter, mich nicht auf meine berufliche Zukunft konzentriert und einzig den Blick auf diese Partnerschaft fixiert zu haben.

    Es gibt allerdings eine Freundin, die eine sehr aussichtsreiche berufliche Karriere aufgegeben hat, um mit ihrem Mann eine Familie zu gründen. Sie lebt heute glücklich im Schoße dieser Familie und bereut nichts.

    Ich fürchte, die Entscheidung musst Du mit Dir selbst und Deinem Partner ausmachen. Sei um Himmels Willen ehrlich mit ihr und tu nicht so, als ob Du leichten Herzens an der gemeinsamen Wohnung planst, wenn Du doch schon jetzt der verpassten Gelegenheit hinterher trauerst. Wenn sie Dich liebt, wird sie Deine Ängste und Befürchtungen verstehen und Dir helfen, Deine Entscheidung zu treffen. Wer zweifelt, sollte sich nicht verbiegen. Das rächt sich.

    Alle Gute
    Anke

    Kommentar


    • RE: Beziehung zu halten?


      liebe AnkeF,
      deinem text ist wieder nichts hinzuzufügen! ein schönes wochenende wünsch ich dir!

      Kommentar


      • RE: Beziehung zu halten?


        Ich schliesse mich an.

        Kommentar



        • dito ;)


          Das kenn_ich
          ...ich hab mal 2 Semester meines Studiums für eine Frau sausen lassen.. hat sich fürchterlich gerächt, denn ich hätte ja wenigstens 1 oder 2 Hausarbeiten schreiben können UND sie besuchen (sie wohnte fürchterlich weit weg: 300km)...

          Es ist, wie Anke sagt, sei Dir selber treu und bring Deiner Liebsten keinen Liebesbeweis, der dazu führt, dass Du nonstop mit den Zähnen knirschst und Dich selbst verfluchst... das geht nicht gut... aber ich denke, sie hat verdient, das zu wissen, oder?

          Kommentar


          • RE: Beziehung zu halten?


            Ich war 9 Monate befreundet, als ich das Angebot erhielt für 2,5 Jahre in die USA zu gehen und dort zu arbeiten.
            Weil ich dachte, dass die Beziehung bestimmt kaputt geht, wenn wir so lange getrennt sind - da helfen auch gelegentliche Besuche nicht - und alles so schön war, haben wir ruck zuck schnell geheiratet und sind zusammen in die USA gegangen. Meine Frau hat sich später sehr selbstständig entwickelt und als wir 2 Kinder hatten und sie 40 Jahre alt wurde, hat sie beschlossen, dass jetzt alles anders werden muss.
            Dann kam die Scheidung und heute ist nur noch ein Scherbenhaufen von allem übrig.
            Nur wenn man genügend gemeinsame Interessen hat, wird es auf die Dauer halten. Heute würde ich zuerst meine beruflichen Interessen verfolgen und mal schauen ob die Partnerschaft so gut ist, daß sie eine Trennung überdauert.
            Erst dann würde ich heiraten und Kinder zeugen.
            Rede offen mit Deiner Freundin.
            Vielleicht hat sie Verständnis für Deine persönliche Entwicklung. Die Entscheidung nimmt Euch leider niemand ab.

            Kommentar


            • RE: Beziehung zu halten?


              deinen beruf wirst du ausüben bis zur rente - wie lange wird deine beziehung halten?

              Kommentar



              • RE: Beziehung zu halten?


                "deinen beruf wirst du ausüben bis zur rente - wie lange wird deine beziehung halten?"

                Das ist allerdings heutzutage auch nicht mehr sicher ;-) Vor allem, wenn man/frau wie ich selbständig ist/war und die Firma den Bach runterging...

                Gruß, Nobby

                Kommentar


                • RE: Beziehung zu halten?


                  ein "zusammen ziehen" als liebesbeweis zu bezeichnen.....das habe ich auch noch nie gehört *g*
                  und das schon nach drei monaten.....
                  deine freundin hats aber verdammt eilig dich unter haube zu bekommen ;o)

                  zu deiner frage.....weißt du, oder bist du dir oder hast du eine garantie dafür das du in einem jahr überhaupt noch mit ihr zusammen bist?
                  nein, weißt du nicht, hast du nicht und wirst du auch nicht bekommen...so siehts aus!

                  was du aber ganz sicher weißt.......
                  du hast die möglichkeit dich beruflich weiter zu entwickeln.

                  ich finde, diese chance solltest du dir nicht nehmen lassen und wenn sie kein verständniss dafür hat, kann ihre liebe nicht soo gross gewesen sein oder aber zu egoistisch.....
                  grüsse, Fee





                  Kommentar

                  Lädt...
                  X