• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Brauche dringend Hilfe!

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Brauche dringend Hilfe!

    Hallo!

    Ich brauche dringend Hilfe, ich weiß einfach nicht mehr weiter!

    Mein Freund und ich sind jetzt seit 10 Monaten zusammen.
    Davor war mein Freund 4 Jahre mit seiner Ex zusammen, die dann ganz plötzlich Schluß gemacht hat. Darunter hat er sehr gelitten, hat sogar Depressionen davon bekommen.
    Ich hab für ihn mit meinem Ex Schluß gemacht, mit dem ich fast 5 Jahre zusammen war.
    NAchdem wir einige Probleme hatten, hab ich gedacht, wir hätten es jetzt geschafft und könnten uns eine gemeinsame Zukunft aufbauen.
    Im Moment führen wir eine Wochenend-Beziehung. Ich wollte hier jetzt alles abbrechen und sobald ich einen neuen Job gefunden habe, zu ihm ziehen in eine gemeinsame Wohnung. Er wohnt zur Zeit noch bei seinen Eltern.
    Letzte Woche sagte er mir auf einmal, dass er nicht glücklich sei und dass sein ganzes Leben keinen Sinn habe. Er würde gern von zuhause ausziehen, aber dafür hat er im Moment kein Geld. Überhaupt läuft es finanziell nicht so gut bei ihm. Er verdient zwar nicht schlecht, aber irgendwie kann er nicht mit Geld umgehen. Ich weiß zumindest nicht, wo er sein Geld läßt.

    Dann gestern meinte er plötzlich, dass er nicht mehr wisse, was er wolle und dass er alle Menschen immer nur unglücklich mache. Zumindest sei er nicht gut für mich und ich hätte lieber bei meinem Ex bleiben sollen, dann wäre ich jetzt glücklich.
    Außerdem redet er immer davon, dass es das beste sei, er würde sich umbringen.

    Ich hab versucht ihm klar zu machen, dass ich ihn liebe und dass sein Leben sehr wohl einen Sinn hat. Aber ich komme einfach nicht an ihn ran!

    Ich bin jetzt wirklich sehr unglücklich und fühle mich total hilflos!
    Ich habe Angst ihn zu verlieren und vor allem, dass er sich wirklich etwas antut!!!!

    Ich weiß nicht, was ich machen soll! Ich brauche dringend Hilfe, denn ich bin mittlerweile auch schon total fertig mit den Nerven!

    Wie kann ich ihm und uns helfen? Wie kann ich unsere Beziehung retten? Ich will ihn nicht verlieren!!!!

    Gruß und schon mal danke!
    Alepha


  • RE: Brauche dringend Hilfe!


    du hast nicht für IHN mit deinem Ex die Beziehung beendet, sondern für DICH. Mag zwar sein das dies kein Unterschied für viele macht für mich aber schon und für deinen jetztigen Freund ganz bestimmt!
    Es ist deine Entscheidung mit ihm zusammen zu sein und das er dich unglücklich macht, stimmt auch nicht, denn Du bist es mit ihm.
    Natürlich ist er nicht glücklich aber wer ist das schon bei einer Fernbeziehung. Ich kenne niemanden! Was wirklich blöde ist, das ihr keinen richtigen Ansatz habt wann ihr "richtig" zusammen sein könnt und er etwas ungeduldig ist, was ich aber verstehen kann.
    Er hat scheinbar seit der Trennung seiner Ex keine "Ruhe" finden können, sein seeliches Gleichgwicht ist seit Ewigkeiten aus den Fugen geraten und eine Fernbeziehung ist auf Dauer die schlechteste Lösung für ihn.
    Tja, das einzige was ich Dir raten kann....versuch ihn immer wieder aufzubauen, sei für ihn da wann immer er Dich braucht. Ich denke schon, das er dich lieb hat aber für ihn ist eure Beziehung eine Qual und keine Erleichterung.
    Du musst sehr viel Geduld für ihn aufbringen und versuchen ihn zu verstehen.....dies ich nicht einfach aber wenn Du glaubst, er sei der "richtige" für dich, lohnt sich der Kampf allemal.
    eine Frau

    Kommentar


    • RE: Brauche dringend Hilfe!


      Das versuche ich ja schon seit dem Beginn unserer Beziehung. Ich wußte von Anfang an, dass es ihm nach der Trennung so schlecht ging. Die Trennung hat sein Selbstwertgefühl total zerstört.

      Ich hab immer wieder versucht, ihm zu zeigen, dass er ein liebenswerter besonderer Mensch ist. Hab versucht, ihm seine Stärken zu zeigen und wieviel er mir bedeutet. Aber jetzt weiß ich, dass alle meine Versuche umsonst waren!

      Ich hab ihm gesagt, dass ich immer für ihm da bin und dass wir gemeinsam alles schaffen können, aber er hört mir einfach nicht zu! Er sagt, ich könne ihm nicht helfen!

      Ich kenne das, wenn die Welt so plötzlich aus den Fugen gerät. Das habe ich selbst schon erlebt. Aber da hab ich irgendwie wieder rausgefunden.
      Wie ich ihm helfen kann, ich weiß es einfach nicht!

      Ja, diese Wochenend-Beziehung ist scheiße. Deshalb will ich ja auch zu ihm ziehen. Aber ich brauche doch erst einen Job! Was soll ich ohne Geld machen? Dann wird alles noch schlimmer.
      Es ist so schon schlimm genug. Er kann es nicht ertragen, wenn ich ihm finanziell helfe. Selbst, wenn ich ihm nur Geld leihe. Aber was soll ich denn machen, wenn er einen Engpaß hat?
      Ich wollte mit ihm auch schon einen Finanzplan aufstellen, aber er will nicht.
      Er sagt immer nur, dass keiner ihn versteht!

      Er zieht sich total in sein Schneckenhaus zurück!

      Ich kann einfach nicht mehr! Die ganze Zeit hab ich versucht stark zu sein, für ihn, für mich, für uns! Aber mein Akku ist jetzt leer.
      Ich will ihn nicht verlieren, aber ich kann nicht mehr kämpfen!

      Das schlimmste ist die Hilflosigkeit!

      Vielleicht sollte er professionelle Hilfe in Anspruch nehmen, aber ich weiß schon, was er sagen wird, wenn ich es ihm vorschlage.

      Es tut mir leid, dass ich hier so rumheule, aber ich weiß echt nicht mehr, was ich machen soll!

      A.

      Kommentar


      • RE: Brauche dringend Hilfe!


        kann es vielleicht sein,das er an seiner alten liebe noch hängt und versucht über dich diese zu vergessen??

        Kommentar



        • RE: Brauche dringend Hilfe!


          Ehrlich gesagt, ist mir dieser Gedanke auch schon gekommen. Letztes WE sind ihm zufällig Fotos von seiner Ex in die Hände gefallen. Es waren Urlaubsfotos von ihm und ihr. Er sah so glücklich aus auf diesen Fotos. Das tat ganz schön weh!

          Aber wenn ich in frage, dann sagt er, dass er mich liebt. Soll ich das glauben, oder sagt er es nur, um mich zu beruhigen?

          Das ist echt eine beschissene Situation!

          Ich will doch auch bloß glücklich sein! Ist das denn zu viel verlangt?

          Kommentar


          • RE: Brauche dringend Hilfe!


            das musst dir nicht leid tun, dazu sind Foren da ;-)

            ohne seinen Willen geht gar nichts! Frag ihn was er will, frag ihn ob er sich aufgeben will, ob sein Leben wirklich so sinnlos erscheint wie er es sagt oder glaubt. Frage ihn was er vom Leben erwartet, erhofft oder was auch immer....
            Er muss Hilfe wollen, sonst ist wirklich alles zwecklos. Man kann einem Menschen nicht helfen wenn dieser nicht will. Das ist leider so. Und wenn ich ehrlich bin, ich würde dann auch meine hilfe nicht mehr anbieten. Man geht daran zu Grunde und investiert seine Energie ins Nichts.
            Können dir seine Eltern nicht irgendwie helfen? Sie sitzen doch gleich an der Quelle....
            eine Frau

            Kommentar


            • RE: Brauche dringend Hilfe!


              das ist bestimmt nicht zu viel verlangt,hat er denn noch kontakt zu seiner ex? ruft er sie an? wohnt sie in seiner nähe?

              Kommentar



              • RE: Brauche dringend Hilfe!


                Ich weiß nicht. Mit seinen Eltern spricht er auch nicht. Er sagt immer nur, dass er nicht weiß, was er will. Er sagte gerade, dass er Zeit bräuchte.

                Und dann?

                Er sagt, er will mir nicht weh tun und ich solle das alles einfach nicht so ernst nehmen. Aber er verletzt mich total damit!

                Ich hab ihm gesagt, dass das so nicht geht. DAs man schon mit den Kosequenzen leben muß, wenn man sich so oder so verhält.

                Ja, vielleicht werde ich mal mit seinen Eltern reden, aber ehrlich gesagt glaube ich, dass es aussichtslos ist.

                Ich werde mich wohl damit abfinden müssen, dass es vorbei ist.

                Wahrscheinlich ist das auch das beste für mich!? Dann tut es zwar im Moment weh, aber irgendwann vergeht der Schmerz. Ich weiß nicht, ob der Schmerz jemals vergehen, wird, wenn wir noch länger zusammen bleiben?

                Vielleicht sind wir einfach nicht füreinander geschaffen!?

                Danke fürs zuhören.

                A.

                Kommentar


                • RE: Brauche dringend Hilfe!


                  Nein, er hat keinen Kontakt mehr. Aber das liegt wohl hauptsächlich daran, dass seine Ex nichts mehr mit ihm zu tun haben wollte, weil er ihr eine totale Szene gemacht hat.

                  Jetzt sagte er gerade, dass er wohl noch nicht bereit gewesen sei für eine neue Beziehung - nach 10Monaten!

                  DAs ist echt toll!

                  Ich verstehe überhaupt nix mehr!

                  A.

                  Kommentar


                  • RE: Brauche dringend Hilfe!


                    hallo Alepha,
                    ich habe versucht mich in deinen freund hineinzuversetzen und es ist mir nicht schwer gefallen, weil ich diese situation aus eigenem erleben kenne. es ist schon so, dass man erst mit einer "alten" liebe abschliessen muss und sich nicht wie ein ertrinkender an einen strohhalm an einen neuen partner klammern sollte. in der ersten zeit (auch über monate) erstickt man die schrecklichen gefühle des liebeskummers zumal man sich erhofft in der neuen partnerin einen ersatz gefunden zu haben. aber eines tages brechen sie wieder auf, weil sie eben noch nicht verarbeitet sind. und dann kommen noch die schuldgefühle gegenüber dem neuen partner dazu. es ist eine schlimme situation, auch für dich.
                    ich kann dir keinen rat erteilen bzw. kann dir nicht sagen, was du nun tun sollst, das musst du selbst entscheiden.
                    fakt scheint aber tatsächlich zu sein, dass er die trennung von seiner ex noch nicht überwunden hat und dadurch nicht frei für dich sein kann.

                    Kommentar



                    • RE: Brauche dringend Hilfe!


                      Hallo Alepha

                      Er weiss, dass du für ihn stark bist und er dir wichtig ist. Aber er ist so egoistisch und denkt nur an sich und sein Leiden. Er kann sich an dich anlehnen und sich treiben lassen. Er braucht sich nicht um sich zu kümmern, da du es machst. Ich denke nicht, dass er an seiner alten Liebe hängt. Er hat sich aufgegeben. Das heisst aber nicht, dass da kein Wille mehr ist.

                      Er hat alleine die Verantwortung für sich selbst und nicht du für ihn.

                      Sag ihm, dass er für sich verantwortlich ist und für sein Glück. Du könntest ihm nur helfen wenn er will. Wenn ihm etwas an dir liegt, dann soll er gefälligst aus seinem Selbstmitleit erwachen und wieder anfangen zu leben. Oder er solle endgültig Konsequenzen zeihen.

                      Ich denke nicht, dass er die Konsequenzen zieht. Dazu ist er zu feige. Aber du musst ihm klarmachen, dass du schon viel Energie für ihn aufgebracht hast, aber er scheinbar nicht viel Energie für dich. Du musst auch an dich denken!

                      Ich weiss es ist schwer da ihr beide so weit auseinander seit. Aber wenn er jetzt nicht aufwacht, wird das so weitergehen und weitergehen. Es ist einerseits auch gut, dass du nicht einfach alles fallen lassen kannst um zu ihm zu ziehen. Du musst es schaffen, dass er sich wieder in den Hintern klemmt bevor er total die Möglichkeit hat dich ganz und gar zu beanspruchen. Behalte ein wenig Abstand zu ihm und versuche die Entwicklung ein wenig von Distanz zu beobachten.

                      Ich habe selber eine Aufopferungsrolle gefasst, leider kann ich nicht einfach auf Distanz gehen, da wir auch zusammen leben. Manchmal denke ich, dass ich keine Energie mehr habe und zusammenbreche, aber komischerweise geht es immer weiter. Jedoch frisst es meine Persönlichkeit total auf.

                      Ich habe aber mit mir einen Handel abgeschlossen:

                      Ich will auch etwas für meine Bemühungen sehen, einen Erfolg für meine Bemühungen. Klar habe ich mit Rückschläge zu tun, aber die Waage darf nie auf einer Seite zu schwer werden. Wenn ich nicht mehr kann, ist ihm auch nicht geholfen.

                      Kommentar

                      Lädt...
                      X