• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

hat das alles noch einen sinn?

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • hat das alles noch einen sinn?

    hallo,

    ich besuche seit einigen tagen diese forum und finde es am besten.nun möchte ich hier mal aufschreiben was mich seit einiger zeit sehr unglücklich macht.mich interessiert wie "fremde" unparteiische personen mein problem sehen.
    also in stichpunkten:
    -bin seit 20 jahren mit meinem mann zusammen-zweckehe-haus...
    -mein 18 jähriger sohn hat seit dezember seine eigene wohnung
    -seit 8 jahren hatte ich ein verhältniss (liebe) mit einen 6 jahre jüngeren mann- nenne ihn mal bob

    ich habe bob von anfang an geliebt, er hat nicht weit von mir entfernt eine wohnung,welche wir gemeinsam eingerichtet haben.meinen mann wollte ich damals verlassen und bin für jeweils 2 wochen 3x ausgezogen um bei bob zu wohnen.bob war der glücklichste mensch!ich bin dann immer wieder zu meinem mann und dem kind zurück(war damals 12 jahre alt).weil mein kind bei seinem vater und im haus bleiben wollte.ich bin nur wegen mein kind zurück gegangen.wie auch immer-unser verhältnis bestand weiter. bob hat sehr darunter gelitten-ich habe es nicht wahrgenommen,mein mann denkt seit jahren das ich bob nicht mehr sehe.jedenfalls habe ich bob immer vertröstet und gesagt,wenn mein kind raus ist fangen wir neu an.nun ist es so das ich jetzt frei bin und er nun in so einer phase ist wo er mich nicht mehr will.
    naja, er sagt er liebt mich,aber er weiß nicht was mit ihn los ist.er kann nicht mit mir zusammen sein.sein leben sieht jetzt so aus:-er wohnt bei einer anderen frau,welche 17 jahre älter ist (aber er hat kein sexuelles verhältniss zu ihr)-sie war/ist 30 jahre drogenabhängig,jetzt wurde ihr der führerschein abgenommen wegen alkohol am steuer usw. das leben dort gefällt ihn und er will es nicht aufgeben.seine wohnung behält er und es kommt auch keine andere frau dort rein.er liebt mich -sagt er ,aber das leben gefällt ihn besser.nun muß ich aber auch sagen das es sich dort um sogenannte problembürger handelt (sie war im gefängniss,wegen drogen,das 10 jährige kind lebt bei der oma,die wohnungseinrichtung ist sehr einfach...)die frau selber sieht verlebt aus-also lieben tut er sie wirklich nicht-das glaube ich ihn.aber warum läßt er dort nicht los?mich läßt er aber auch nicht los.er möchte am liebsten beides behalten.achso er ist lkw fernfahrer und kommt nur das wochenende nach hause.die frau bei der er wohnt hat 460 km entfernt von mir ihre wohnung (sein arbeitgeber hat dort seinen hauptsitz).bob sagt wenn er die ganze woche mit dem lkw unterwegs ist hat er dort ein bett und eine dusche,er ist nicht jeden tag dort (fernverkehr) und sie kümmert sich um ihn.jedenfalls ich will nicht mehr.er sagt er weiß das er mich liebt,aber er kann mir nicht sagen wann er sich für mich entscheidet.ich habe ihn gesagt,das ich dabei bin mich in einen anderen zu verlieben-aber er wacht nicht auf! achso, seit ca. einem jahr ist er impotent.er hat keine lust,und er wird nicht steif....selbst im urlaub -weihnachten 14 tage karibik-ging nichts.ich komme damit nicht klar!bob der mich 6 jahre vergöttert hatte,eifersüchtig war auf jeden und nun wo ich frei bin,will er mich nicht mehr??falsch-er sagt er will mich ja,er liebt mich,wie toll ich aussehe,er leidet das er nicht mehr kann,er wünscht sich selber das er endlich aufwacht,er hat angst das er geisteskrank ist/wird,er ruft jeden tag!!wirklich jeden tag! und trotzdem läßt er nicht von der anderen frau.er weiß das ich einen anderen habe,weil er bei einer anderen frau wohnt und trotzdem läßt er es zu?ich bin unglücklich,er ist auch unglücklich und trotzdem läßt er es nicht.ich habe mich mit den anderen nur eingelassen,damit bob eifersüchtig wird.hat das alles noch einen sinn?achso das mit der impotenz ist für mich erstmal zweitrangig,weil ich weiß das er psychisch sehr angegriffen ist und es daher kommt.übrigens geht das jetzt so schon 5 monate!!!ist es aussichtslos?warum läßt er mich so leiden?seine wohnung hier gibt er natürlich nicht auf,weil er hofft das er wieder normal wird.und seine täglichen telefonate will er auch nicht aufgeben.sol ich ihn abschreiben,oder ist er wirklich "kopfkrank"?


    und will mich nicht loslassen aber trotzdem will er

Lädt...
X