• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Wie komm ich los von ihm?

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Wie komm ich los von ihm?

    Das einzige, was uns nach jahrelanger Partnerschaft noch verbindet ist Sex. Er macht nichts mehr im Haushalt, hat eine eigene Wohnung, in die er sich zurückzieht, wenn ich auf Arbeit bin. Er kümmert sich kaum um unsere Tochter. Wir unternehmen nichts zusammen. Wir unterhalten uns nur über belangloses Zeug. Wenn ich versuche, mit ihm zu reden, blockt er ab - droht damit, in seine Wohnung zu gehen, wenn ich weiter nerve. Vorige Woche hab ich "Schluss mit ihm gemacht" - hab gesagt, "ganz oder gar nicht". Zunächst hat er das akzeptiert. Aber schon am nächsten Tag hat er wieder einen Grund gefunden, mich anzurufen - es fehlte ihm Lätta im Kühlschrank. Tags darauf hatte er wieder was, was er mir unbedingt bringen musste und am Wochenende war er wieder da - hat mich zärtlich umgarnt, bis ich dummes Huhn wieder nachgegeben habe. Warum soll ich auch am Wochenende alleine zu Hause rumsitzen? Aber ich ärgere mich trotzdem über mich. Oder soll ich es einfach genießen? Die ganze Arbeit alleine machen, die Wochenenden freihalten für ihn? Er kann so süß sein, wenn er mit mir ins Bett will, aber warum will er das überhaupt noch? Offensichtlich fühlt er sich doch selbst nicht wohl in dieser "Beziehung" wenn ihm seine Freunde, Freizeit und Freiheit wichtiger sind als ein Leben mit mir? Er wollte zu Hause sein, wenn ich von der Arbeit kommt, jetzt sitze ich wieder hier und warte auf ihn - kommt er noch oder nicht? Ich habe Angst, dass ich ihn auch noch als Freund verliere, wenn ich jeglichen Kontakt mit ihm ablehne! (Als Kumpel ist er wirklich unschlagbar!) Warum kann ich nicht widerstehen? Wie bringe ich es ihm bei, ohne dass er einschnappt und durchdreht?
    Frage an Euch Männer: Könnt Ihr mir sein Verhalten mal erklären? Was will er überhaupt? Warum hängt er dann so an mir? Oder braucht er nur Zeit, um sich neu zu ordnen - hat er etwa ein Problem damit, dass er die 40 überschritten hat und die Haare auf dem Kopf immer weniger werden? Solche komischen Gedanken beschäftigen mich ständig. Wie komm ich los von ihm???


  • RE: Wie komm ich los von ihm?


    Hm, ich glaube das Du schon von Ihm los bist. Lediglich die
    Gewohnheit, Schmeichellei hält Dich an Ihm. Umgarnen ist
    in meinen Augen eine Methode um Defizite auszugleichen.
    Da er schon eine eigene Wohnung hat, würde ich das eine
    Trennung schon nennen. Das Kind sollte beim Namen genannt
    werden und sich eindeutig Verhalten werden, schon mit Hinblick
    auf das Kind, das nicht eindeutige Situationen nicht komplett
    nachvollziehen kann. Ich weiß nicht wie alt es ist, aber je jünger
    es ist desto schwieriger wird da Verhältnis zwischen der
    kognitiven Verarbeitung zu dem emotionalen Verhalten.
    Eindeutigkeit im Verhalten obliegt Deiner Entscheidung,
    das loskommen ist schon vollzogen, die Nachwehen sind
    jetzt abzustellen. Eine Hilfe kann sein sich zu fragen was ist
    das Ziel meiner Beziehung und was kann er dabei leisten
    oder nicht ?

    Kommentar


    • RE: Wie komm ich los von ihm?


      was er überhaupt will?

      darfs ich mal ganz brutal sagen: die herrliche situation nicht aufgeben, daß da jemand so blöd ist, sich von ihm total ausnutzen zu lassen

      in anlehnung an die bremer stadtmusikanten: was besseres als den findest du allemal

      Kommentar


      • RE: Wie komm ich los von ihm?


        Wenn es für Dich OK ist nur so als Betthäschen ausgenutzt zu werden, dann lass es so.
        Ansonsten, wie Petronius schon gesagt hat, solche gibt's an jeder Ecke und kosten nicht mal was.

        Zu sowas gehören immer zwei, einer der ausnützt und einer der sich ausnützen lässt, sonst funktionierts nicht.

        Kommentar



        • RE: Wie komm ich los von ihm?


          Schließe mich den andern an.

          Stellen Sie ihm ne Großpackung Lätta vor die Tür und nehmen Sie sich für's nächste Wochenende richtig was vor - am besten Wegfahren, oder zu Freunden .....

          Kommentar

          Lädt...
          X