• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

-------

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • -------

    Ich wollte nur noch mal danke sagen für die vielen Antworten....jetzt muss ich das ganze nur in die Realität umsetzen...wobei das das ganze Problem ist.

    Zu der letzten Antwort:
    Ich kann mir nicht vorstellen,dass ältere Männer,also um die 25-30 halbe Kinder als Freundin wollen...
    aber mit dem anderen hast du vielleicht recht.

    Danke nochmal für alles


  • RE: -------


    25 - 30 Jahre = ältere Männer ?
    Nicht dein Ernst oder?
    Was sind dann 55 - 60jährige Männer? Scheintot? ;-))

    Kommentar


    • letzte Antwort


      Ich glaube du meinst mich.
      Ich bin jetzt 41 und meine Ex ist 22, und die die ich kennenlernte sind gerade 18 (eine erst seit letzter Woche).

      Als halbes Kind würde ich 18 jährigen nicht mehr bezeichnen, allerdings ist da wohl ein Unterschied zwischen einer 18 jährigen und einer über 40 jährigen.

      Als eine Freundin könnte ich mir z.B. die 18 jährige gut vorstellen, es kommt darauf an was ich von ihr als Freundin erwarten kann. Nur als Partnerin für die Zukunft, da denke ich, dass sie das nicht wollte und ich will es auch nicht.
      Da sind die Unterschiede wohl doch zu gross... und sie hätte wohl mehr Probleme damit als ich.

      Kommentar


      • RE: -------


        So habe ich das natürlich nicht gemeint....es tut mir Leid,wenn ich einen falschen Eindruck vermittelt habe....
        das ganze war eher als eine Antwort auf einen Beitrag,der schon wieder etwas her ist gedacht...ich hätte das nicht einfach zusammenhanglos hierherstellen sollen...
        sorry

        Kommentar



        • RE: letzte Antwort


          Hallo!
          Mal ne ernst gemeinte Nachfrage...sind ältere Frauen da doch sicher weniger gefragt,denn die älteren Singles scheinen Frauen zu sein.Kommt mir glatt die Idee was ist mit der Emanzipation der Frau nur geschehen?Stehen am wohlverdienten Ende meist alleine da,wogegen ein älterer Herr immer noch die Vergünstigung des Geschlechtes hat.Traurige Wirklichkeit? Kensiko

          Kommentar


          • RE: letzte Antwort


            Darauf kann ich nur bissig antworten:
            Die Frauen wollten doch unbedingt unabhängig vom Mann sein und selbstständig. Als Single ohne Mann sind sie das doch. Also warum klagen sie?

            Eine Frau sagte mir mal wegen meinem Problem mit meiner Ex, dass Freuen heutztage selbstbewusst wären und eben nicht mehr dem Mann anhängen würden. Der Mann müsse sich jetzt nach der Frau richten, sie hätte die Wahl. Sie müsse sich nicht mehr anpassen.

            Hm.... stimmt, hat sie: Die Wahl zwischen alleinsein und Mann haben.

            Wenn die Emanzipation soweit gekommen ist, dass wir Männer diese Frauen nicht mehr mögen, was haben sie dann dadurch gewonnen?

            Eine die ein älterer Single ist, ist es deshalb weil sie sich nicht mehr anpassen will, und das hält keine Beziehung aus. Sie will ihr gewohntes Leben leben, aber doch auch nicht alleine sein. Pech...

            Kommentar


            • RE: letzte Antwort


              Hallo! Möchte Dir gerne Recht geben....aber dachte mehr an das Ansehen der Frau im Alter.....ein Mann wirkt in unsrer Kultur als alter Mensch immer noch als geschlechtsaktiv und schön anzuschauen.......Kensiko

              Kommentar



              • ach so...


                Gut, ich gebe mich geschlagen, ich gebe dir recht.
                *g*

                Kommentar


                • RE: ach so...


                  Klar bist Du "schön anzusehen" **gg**

                  Kommentar


                  • RE: letzte Antwort


                    >>Als halbes Kind würde ich 18 jährigen nicht mehr >>bezeichnen, allerdings ist da wohl ein Unterschied >>zwischen einer 18 jährigen und einer über 40 jährigen.

                    Würde ich schon so sehen...ein 30-40Jähriger hat ja schon viel mehr Zeit gehabt,Wissen und Bildung anzusammeln als jemand mit 18,ist also in gewisser Hinsicht weit voraus...

                    >>Als eine Freundin könnte ich mir z.B. die 18 jährige gut >>vorstellen, es kommt darauf an was ich von ihr als >>Freundin erwarten kann. Nur als Partnerin für die Zukunft, >>da denke ich, dass sie das nicht wollte und ich will es >>auch nicht.
                    >>Da sind die Unterschiede wohl doch zu gross... und sie >>hätte wohl mehr Probleme damit als ich.

                    Erstens denke ich nicht an 40 Jährige,sondern eher 25-35 Jährige,zweitens auch nicht an irgendetwas mit Zukunft,sondern eher überhaupt einmal daran,etwas anzufangen...
                    Aber trotzdem Danke!!

                    Kommentar


                    Lädt...
                    X