• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

keine leidenschaft in der beziehung

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • keine leidenschaft in der beziehung

    Vielleicht ist das Thema hier schon diskutiert worden.lese hier allerdings wenig mit.
    mei Freund und ich sind seit 2 Jahren zusammen, seit einem Jahr wohnen wir auch zusammen. Das erste Jahr hatten wir sehr viel Sex, manchmal täglich. Er hatte schon "einen Steifen" wenn ich ihn nur geküsst habe. Zusätzlich hat er sich noch einmal täglih einen runtergeholt. Er war also sexuell sehr aktiv, ich mochte das sehr an ihm. Er hatte immer wieder betont, wie gut doch der Sex zwischen usn wäre und in seinen vorherigen Bezihungen hatte er immer so schlechten und auch sehr selten Sex.
    Seit einem Jahr geht es mit unserem Sexleben rapide bergab. Erst hatte ich immer das Gefühl, daß ich diejenige bin, die "den Anfang" macht, von ihm kam immer seltner was. Er macht dann zwar mit, aber wenn er wie gesagt, früher schon beim Küssen einen Steifen bekam, dauerte es jetzt ewig , bis sich da unten mal was regt(e). Wir hatten, vorallem in letzter Zeit sehr viele Gespräche deswegen. Ich habe das Gefühl, daß er lustlos ist, er hat nicht den Impuls den ertsen Schritt zu machen und ich habe den Eindruck, daß es für ihn auch ok wäre, wenn wir so einmal im Monat Sex hätten. Wir verstehen uns sonst super, wir wollen heiraten, Kinder etc. ich liebe diesen Mann. Er ist auch liebevoll zu mir. Wir küssen und streichlen uns oft, aber es geht von seiner Seite nicht darüber hinaus. Ich habe ihn gefragt, ob er mich nicht mehr attraktiv findet (wobei ich mich körperlich nicht verändert habe) er verneinte dies. Er weiß auch nicht woran es liegt. Momentan sehen wir uns nur am WE wgen seiner Arbeit und dann haben wir oft nur einmal Sex (auf mein "Verlangen" hin). Mir ist das zu wenig, ich bin unzufrieden und frustriert. Ich habe auch nicht das Gefühl "das ist jetzt so ne Phase" wie er es mal ausdrückte, dafür dauert es schon zu lange.
    ich weiß nicht wie ich mich verhalten soll. Ich will ihn nicht verlieren, aber ich kann mir ein dauerhaftes Zusammenleben mit einem "Sexmuffel" nicht vorstellen.
    Ich möchte heute Abend nochmla mit ihm drüber reden, weiß aber nicht, ob das (zum hundertsten Mal ) was bringt.
    Was soll ich tun? Wie soll ich mich verhalten? Was meint ihr dazu?


  • RE: keine leidenschaft in der beziehung


    War bei uns ähnlich....und wie sich das rausstellte litt mein Freund (Mitte 30) unter plötzlichen Potenzstörungen, die er vor mir verheimlichen bzw. sich dann mehr und mehr zurückzog weil er sich nicht vor mir blamieren wollte... In der Tat kommt sowas urplötzlich und ein Mann kommt damit ja nun gar nicht klar....
    Meine Infos darüber habe ich von www.impodoc.de geholt, vielleicht liest du dort mal nach?
    Gruß

    Kommentar


    • RE: keine leidenschaft in der beziehung


      Möchte Dich wirklich nicht beunruhigen. Ihr seht Euch nur am WE. Hat er vielleicht eine Aussenbeziehung?

      Kommentar


      • RE: keine leidenschaft in der beziehung


        Nein, ganz sicher nicht. Erstens ist er nicht "der Typ" dazu und zweitens ist er ja auch nicht derjenige, dem der Sex nicht reicht, sondern ich. Davon abgesehen, hätte er auch gar keine Zeit für eine Affäre (die ich ihm nie zutrauen würde), weil er 12 Stunden und mehr am Tag arbeitet (ich sehe ja durch AIM wann er online ist) und danach mit seinen Kollegen dort, die auch alle verheiratet sind, den Abend verbringt (Essen gehen), danach telefonieren wir und dann schläft er. Also das halte ich für ausgeschlossen.

        Kommentar



        • Überarbeitet!!!


          hallo ich26,
          ich hatte schon in dem anderen forum deinen beitrag gelesen und mir darüber gedanken gemacht. jetzt wo ich hier deinen satz lese: "weil er 12 Stunden und mehr am Tag arbeitet ", fällt es mir schwer, dazu nicht stellung zu nehmen.
          dein freund ist aus meiner sicht einfach überarbeitet. er hat den maßstab verloren, wieweit er sich selbst belasten kann. der körper läßt nicht alles mit sich machen. das nennt man schlicht und einfach stress. er hat abgeschaltet!

          wenn ihr weiter über probleme nachdenkt, sollte das euer thema sein. er hat ja für sich null freiraum, wo er mal ohne druck ist, kommt er am wochenende nach hause, wartest du schon (sorry) lüstern auf ihn. das ist auch druck für ihn. lass ihn doch mal alles dazu sagen, was er wirklich in seinem tiefsten innern empfindet. er wird damit nämlich selbst nicht fertig. dass man über alles redet, bedeutet noch lange nicht, dass der partner auch wirklich alles von ganz unten hochholt. da ist noch was. denk mal drüber nach....
          liebe grüße m.

          Kommentar


          • RE: Überarbeitet!!!


            Hallo Ich26,

            also mein Freund und ich hatten auch schonmal ähnliche Probleme und da waren wir noch nicht lange zusammen. Das hat mich total fertig gemacht, da ich dachte er begehrt mich nicht mehr( und das nach so kurzer Zeit). Bei ihm war es aber auch eine Art von Streß und deshalb war er total lustlos und blockiert. Ich hab ihn in Ruhe gelassen und auf einmal ist er von selber wieder angekommen. Mittlerweile sind wir 2 1/2 Jahre zusammen und ich bin jetzt diejenige, die ihn bremsen muß, weil er immer Lust hat:-))

            Also, wie Krebsfrau schon sagte, laß ihn einfach in Ruhe, dann läufts bestimmt bald wieder...

            Viel Glück, Tina

            Kommentar


            • RE: keine leidenschaft in der beziehung


              Danke für Eure Antworten. Ihr habt wahrscheinlich recht. Vielleicht war ich zu egoistisch und habe alles zu sehr gleich auf mich bezogen. Ich werde versuchen ihn jetzt mal in Ruhe zu lassen mit dem Thema, auch wenns mir schwer fällt *gg*.
              Er meinte nämlich auch, daß man ihm den Stress nicht so anmerken würde und selbst wenn er "ruhig" auf dem Sofa sitzen würde, wäre er innerlich noch lange nicht ruhig. Schwer bei einem introvertierten Mann das gleich so zu erkennen.
              Trotzdem nochmal Danke. Ich werde es mir zu Herzen nehmen!

              Kommentar



              • RE: keine leidenschaft in der beziehung


                Hallo ich26,

                du ahnst gar nicht, wie gut ich deine Gefühle nachvollziehen kann. Hab nämlich mit meinem Freund fast die gleiche Situation. Am Anfang super-leidenschaftlich und temperamentvoll, jeden Abend Sex, wir kamen kaum noch aus den Kissen raus. Manchmal wurde es mir sogar schon zuviel, aber insgesamt habe ich unsere Liebe sehr genossen.

                Und nach einem Jahr begann seine Lust merklich abzuflauen. Zuerst wurden es zwei, drei Abende ohne Sex, dann drei Wochen, und inzwischen sind wir bei zwei Monaten angelangt. Wie bei dir kann er auch nicht sagen, woran es liegt, und beteuert, er findet mich nach wie vor attraktiv. Er habe einfach nicht das Bedürfnis nach Sex, sondern Rückenkraulen würde ihm genügen. Eine Affäre verneint er. Ich glaube ihm, da ich es höchstwahrscheinlich merken würde, wenn er neben mir plötzlich eine andere hätte. Er kommt nicht verspätet nach Hause, hat keine verdächtigen Auswärtstermine und verhält sich auch sonst ganz normal.

                Ich bin genauso ratlos wie du. Dessous, Sexspielzeug, Duftkerzen etc. haben wir alles durch, hat nichts gebracht.

                Ich weiß nicht, wie lange ich das noch durchhalte. Ich liebe ihn und habe ihn immer für den Mann gehalten, mit dem ich alt werden will. Aber allmählich fängt dieses Wunschbild an zu bröckeln. Man will ja in unserem Alter noch nicht wie eine Nonne leben (bin auch 26). Vor allem: Wenn er jetzt schon so lustlos ist, wie soll es dann erst werden, wenn wir 50?!

                Meiner arbeitet zwar "nur" 40-45 Stunden pro Woche, aber er bastelt daheim wahnsinnig viel am PC. Er geht quasi vom Arbeits-PC gleich an den Heim-PC, nur 1x pro Woche treibt er abends Sport. Manchmal denke ich, bei diesem Lebenswandel KANN ja gar keine erotische Atmosphäre entstehen.

                Ach, ich würde dir so gern helfen, weiß aber selbst nicht, was man daran ändern kann. Hast du mal versucht, ihn demonstrativ NICHT anzufassen? Keine Küsse, keine zärtlichen Berührungen, kein gar nix... er soll selbst auf dich zukommen müssen. Ich hab mir inzwischen abgewöhnt, ihn immer wieder verführen zu wollen (bringt nichts, außerdem möchte ich auch mal romantisch umworben werden).
                Vielleicht sollten wir uns eine Weile von der coolen, unnahbaren Seite zeigen, damit unsere Männer wieder das Gefühl haben, um uns kämpfen zu müssen.
                Aber eine Dauerlösung kann das in einer langjährigen Beziehung auch nicht sein.

                Liebe Grüße und lass weiter von dir hören!

                Janina

                Kommentar


                • RE: keine leidenschaft in der beziehung


                  Hi Janina!
                  Wenn Du willst kannst Du mir ja mal schreiben, und wir können vieleicht gemeinsam einen Weg finden...!?
                  Patrizia24@web.de

                  Würde mich freuen!

                  Kommentar


                  • Hier mal ein...


                    ...Beitrag von der anderen Seite:
                    Denkt mal ganz genau nach Mädels!

                    Ich wurde von meiner Freundin folgendermaßen ausser Gefecht gesetzt:
                    Zum einen warf sie mir vor, ich sei unspontan und zu langsam und würde sie nicht lieben und attraktiv finden
                    Und andererseits war ich _gleichzeitig_ derjenige, der immer nur Sex will und sich nicht zurückhalten kann....

                    Mir klappte der Kiefer runter, die Augen waren weit aufgerissen...

                    Das machte überhaupt keinen Sinn und hat mir auch einfach die Sprache verschlagen --> Konsequenz?
                    Ich hab einfach abgeschaltet und GAR NIX mehr gemacht...


                    Verführen, Dessous usw.?
                    Schön wärs gewesen! Das hab ich NOCH NIE von meiner Freundin geboten bekommen (sie begründet das mit ihrem Körperkomplex: "Ich bin ja so dick!.. Du findest mich garantiert nicht schön! Ich hab schon wieder zugenommen! *innerlich die Hände über dem Kopf zusammenschlag* usw usw....)

                    Kommentar


                    Lädt...
                    X