• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Wie werde ich wieder normal

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Wie werde ich wieder normal

    Ich bin 53, Witwe, seit 16 Jahren, und habe meine Einliegerwohnung an einen 33jährigen Mann vermietet.
    Mit "Familienanschluss" sozusagen. Unsere Beziehung geht soweit, dass ich den Weckdienst übernommen habe, weil er oftmals um 5 Uhr schon aufstehen muss.
    Ich bin nie eine Trinkerin gewesen. So normal halt mal an einem Fest etwas Alkohol. Aber seit dieser Mann bei mir wohnt, habe ich mich jetzt schon 4 Mal bis fast zur Bewusstlosigkeit besoffen.
    Ich vermute, ich habe mich in ihn verliebt. Ja, ich vermute es nur, denn ich traue mich offenbar nicht darüber konkret nachzudenken. Es wäre ja sinnlos und hoffnungslos, da er zwar auch allein ist, aber eben 20 Jahre jünger.
    Er will auch nicht. Auch das spüre ich. Es liegt vielleicht nicht allein daran, dass ich ihm unattraktiv erscheine. Er ist von seiner Frau verlassen worden, die auch seine beiden Söhne nun von ihm fern hält. Er trauert noch.
    Diese Beziehung hätte einfach keinen Sinn, denn er soll mich ja nicht in 20 Jahren mit dem Rollstuhl herumfahren.
    Aber offenbar hat es mich erwischt. Ich gestehe es mir nicht ein, aber ich suche ganz offensichtlich Gelegenheiten, die im nachhinein als "black out" entschuldbar sind.
    So kann es aber nicht weiter gehen.
    Weiß jemand Rat?


  • Warum um alles in der welt...


    ...werden hier ständig die beiträge wiederholt? Was soll die verarsche? Exakt dieses beitrag haben wir schon vor maonaten durchgekaut. Was habt ihr davon??? Langeweile...? Oder wollt ihr unsere gedächtnisse testen??

    Kommentar


    • RE: Warum um alles in der welt...



      Beides !

      Nennt sich psychogenes Trainig....

      Kommentar

      Lädt...
      X