• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Fremdgehen...

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Fremdgehen...


    Guten Morgen,

    mein Freund hat mir gestern gestanden das er mir Fremdgegangen ist, mit einem Mann !!!!
    Bin völlig am Ende und weiß nicht was ich machen soll, geschweige denn Denken soll....
    Ich bin total ausgerastet als er mir davon erzählte, hab das große Kotzen bekommen, als er mich anfassen wollte, obwohl ich ihn liebe !
    Ich will das alles nicht und würde gestern am liebsten vergessen, das geht aber nicht, leider (
    Was nun ?

    Susi



  • der Andere


    ... ist in diesem Fall ja tatsächlich .....

    ein Mann.

    Hmm. Ich kann Deine panische Gefühlslage verstehen: es bedeutet ja nicht nur, dass Konkurenz aufgetaucht ist, sondern auch, dass Du vor Problemen wie Aids Dich nicht mehr sicher fühlen kannst - oder zumindest sehr aktiv reagieren musst, wenn Du es sein willst. Es ist also viel Verantwortung für diese Beziehung auf Deine Schultern geladen worden. Und viel Unsicherheit ... Viele Homosexuelle wechseln häufiger ihre GV-Partner als Heteros, es gibt aber ebenso den Typ "Homo", der ausschließlich an einer "Lebensgefährtschaft", oder wie sagt man es heute vorsichtiger, moderner: "Lebensabschnittspartnerschaft" interessiert ist, weil er Liebe und nicht sexuelle Befriedigung im Sinn hat.

    Wie alt seid Ihr beide?

    Noch jugendlich? dann ist es evtl. auch nur ein "Experiment" Deines Freundes? Und mit diesem einzigen Fremdgehen erledigt? - wäre schön für dich, gell. Ich wünsche es Dir.

    Nun, leicht hast Du es jedenfalls nun mit keiner Entscheidung. Aber ich habe Deinen Satz gelesen "ich liebe ihn". Wenn Du ihn liebst, bemüh Dich, ihn so zu akzeptieren wie er ist. Liebe hat so viele mehr Aspekte als Sexualität! Sag ihm ruhig wie traurig es Dich macht, dass er noch jemand anderem seine Zärtlichkeit und Leidenschaft gibt. Aber versuche doch es mit möglichst viel Toleranz aufzunehmen. Keine Vorwürfe. Versucht miteinander so ehrlich zu sein, wie es nur irgend geht. Damit schützt Du auch Dich selbst vor ...... eben... Ansteckungen. Bitte ihn, dir ungeniert (und unzensiert von Dir) zu sagen, wenn er fremdgegangen ist. Dann müsst Ihr eben einige Wochen Kondome benutzen, evtl.
    Wenn Dir dieser Mann in Wesen und Charakter zu Dir passend erscheint, stehst Du es durch!
    Umerziehen wollen darfst Du ihn allerdings nicht. Er muss selber herausfinden was er will. Und schweigen, gegenüber jedermann wirst Du auch müssen. Ist er Dir das wert? Denke gut nach.

    Kommentar


    • RE: der Andere


      Hallo,
      ist ja der Hammer. Schieß ihn in den Wind, aber schnell !!!

      Kommentar


      • RE: der Andere


        Susi, ich würde ausrasten!
        Dass er dir das sofort erzählt hat, ist zwar sehr verantwortungsbewusst und ehrlich. Aber vielleicht wollte er dir damit auch klarmachen, dass er auf dem Weg zum anderen Ufer ist! Dann kannst du ihn eh nicht halten! Den Kampf kannst du nicht gewinnen. Red noch mal mit ihm und frag ihn ob er schwul ist oder nicht. Und wenn ja, dann versuch, seine Freundin zu werden und ihm bei dem schweren Gang durch die Gesellschaft zu unterstützen.
        Dass du dich nicht mehr anfassen lässt, kann ich verstehen, würd ich auch nicht machen. Ich hab mich vor vielen Jahren mal in einen Jüngling verknallt, der von sich meinte, er sei schwul.Ich wollte das nicht wahrhaben, weil er noch so jung war und hab echt viel investiert. Aber da ist nichts zu holen. Der Süsse ist mittlerweile richtig tuntig...
        Und Teil einer Dreierbeziehung würd ich an deiner Stelle nicht versuchen zu werden. Das kannst du gar nicht, weil du ihn nämlich liebst...

        Kommentar


        Lädt...
        X