• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

getrennt

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • getrennt

    Hallo!

    Ich(21) bin jetzt zwei Monate von meinem Freund getrennt. Ich habe unsere Beziehung beendet, aber nicht weil ich ihn nicht mehr liebte, sondern weil er sehr unzuverlässig war und ich an einem Punkt angekommen war wo ich damit so nicht mehr zurecht kommen konnte. Insgeheim hatte ich gehofft, dass er um mich kämpfen würde und das er sich ändern würde. Ihm ging es in der letzten Zeit ziemlich schlecht was mir auch sehr weh tat aber ich konnte nicht mehr. Er scheint sich wirklich geändert zu haben und er hat immer wieder versucht Kontakt zu mir aufzunehmen aber ich war noch nicht wieder soweit mich auf ihn einzulassen. Tja und dann habe ich zu lange gewartet:
    Er hat vor drei Wochen eine neue Frau kennengelernt und nun ist er dabei sich mit ihr eine neue Beziehung aufzubauen. Es ist für mich ziemlich schwer mitanzusehen, da ich ihn immer noch liebe. Ich kann ihm auch nicht aus dem Weg gehen, da wir uns wegen unseres gemeinsamen Studiums jeden Tag sehen. Zu allem Übel studiert sie nun auch mit uns. Deshalb hat er sie kennengelernt.
    Kann mir jemand einen Rat geben wie ich mich verhalten soll? Ich will seiner neuen Beziehung nicht im Weg stehen aber ich liebe ihn eben immer noch und will ihn einfach nur zurück, wofür es nun zu spät ist.


  • RE: getrennt


    Am besten du lässt ihn einfach ziehen. Ist zwar schwer, aber er kann auch nicht -hü und hott- nach Deiner Pfeife tanzen.

    Kommentar


    • RE: getrennt


      tja, manchmal merkt man eben erst, was man verloren hat, wenn ein anderer es an sich nimmt

      Kommentar


      • RE: getrennt


        Ich weiß, ihr habt ja beide recht.

        Kommentar



        • RE: getrennt


          Hallo Sweety,

          ich an deiner Stelle würde ihn um ein Gespräch bitten und ihm sagen was du immer noch für ihn empfindest und weshalb du dich von ihm getrennt hast.
          Wenn er dich immer noch liebt wird er sich für dich entscheiden, wenn er sich gegen dich entscheidet akzeptiere das und unternimm keine weiteren Versuche ihn zurückzugewinnen....

          Liebe Grüße und viel Erfolg
          Jasmin

          Kommentar


          • RE: getrennt


            Danke, aber ein Gespräch ist da wohl nicht mehr nötig. Er präsentiert sein neues Glück bei jeder Gelegenheit. Ich habe zwar mittlerweile nicht mehr den Eindruck, dass es ihm mir ihr ernst ist. Ich denke er will sie fürs Bett zum einen und zum anderen um zu präsentieren, dass er auch noch andere Frauen haben kann. Ich glaub nicht, dass das lange hält, aber ich will ihn nicht mehr zurück. Durch seine Art führt er mir wieder vor Augen warum ich mich getrennt habe.

            Kommentar


            • RE: getrennt


              Hi Sweety,

              auch wenn es sich altklug, hart und abgedroschen anhören mag...

              Lass ihn...

              Alles hat seine Zeit, und irgendwann kann es sein, dass diese Zeit vorüber ist. Schau Dich um.. Sowas geschieht , überall, jeden Tag - es vollzieht sich millionenfach - heimlich und verborgen - selten spektakulär.

              Alles ist exakt so schwer wie man es nimmt. Mir persönlich ist es x-mal so gegangen. Ich war ja sooo verliebt und konnte mir zu diesem Zeitpunkt überhaupt nicht vorstellen, dass dieser Schmerz vergehen wird, geschweige denn, dass ich mich nochmal in eine andere Frau verlieben könnte..

              Jede Beziehung fusst auf Freiwilligkeit... und Du hast richtig gehandelt, Dich unter den gegeben Umständen zu trennen, weil Du ganz deutlich gespürt hast, dass Dir dabei etwas nicht gut tut. Und Du hast diesen Schritt rechtzeitig gemacht. Der Preis war zu hoch - die Waage pendelte nicht mehr mittig,sondern schlug zu Deinen Ungunsten -dauerhaft- in die falsche Richtung aus.

              Durch solche Prozesse reift man.. Du lernst Situationen zu erfassen, zu bewerten und entsprechend zu reagieren. Das ist lebenswichtig - überlebenswichtig.
              Lass ihn in Frieden gehen, sei nicht sauer auf ihn oder seine derzeitige Freundin (sie kann am wenigsten dazu..) und sei nicht sauer auf Dich, weil Du angeblich zu lange gezögert hast. Du hast ganz im Gegenteil das für Dich einzig richtige getan. Und darauf kannst Du stolz sein.

              Lebe Dein Leben, sei offen für Neues und gib jedem Tag die Chance, der schönste Deines Lebens zu werden und Deinem zukünftigen Partner die Chance Dich zu finden.

              Und er wird Dich finden.....


              Joe

              Kommentar



              • @bassmann1de


                Danke für die einfühlsamen Worte!

                LG

                Kommentar

                Lädt...
                X