• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

RE: verzweifelt

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • RE: verzweifelt

    Hallo,
    8 jahre ist schon wirklich ne lange zeit . wie lange kennst du denn die neue person? man kann sich schnell verlieben, aber das hat mit liebe ja nichts zu tun.
    ich denke in deiner jetzigen Beziehung habt ihr wohl (wie bei den meisten Paaren dies nach längerer Zeit geschieht) aus Bequemlichkeit einige dinge "schleifen" lassen, wenig Energien aufgebracht um über Dinge zu sprechen die euch aneinander gestört haben, ach ich weiss auch nicht.
    aber ich finde es schon ziemlich heftig dass du gleich an Trennung denkst nachdem du dich verliebt hast, und weshalb hast du nicht vorher mit dem gedanken gespielt? weil du angst hattest vor einsamkeit? Klingt aber ziemlich egoistisch so als hättest du die ganze Zeit nach was "besserem " Ausschau gehalten und nun kannst du deinen alten gegen einen neuen austauschen?


  • RE: verzweifelt


    Ist nicht ganz so. Dran denken tu ich schon lange. Das ich mich jetzt verliebt hab, kam ganz neu dazu.

    Kommentar


    • RE: verzweifelt


      Hallo,
      aber was hat dich noch weiter bei ihm gehalten? die angst alleine zu sein? dass es irgendwann irgendwie besser wird? was bedeutet er dir jetzt?
      ich denke wenn du mit deinem herzen entschieden hast dich von ihm zu trennen wirst du es wohl auch tun.
      nur wenn du ihn immer noch irgendwie lieb hast ,solltest du nicht hals über kopf dich auf die nächste beziehung stürzen nach der Trennung, es würde nicht nur ihm wehtun ich denke du brauchst nach solanger zeit erstmal eine zeit des "besinnens" bevor du einen Neuanfang startest mit dem nächsten Mann.
      Viel Erfolg und wenig Drama, ganz schmerzfrei für dich und deinen noch-freund wird es wohl nicht ablaufen.

      Kommentar

      Lädt...
      X