• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Phantasien

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Phantasien

    Hallo zusammen,

    ich finde dieses Forum sehr gut und möchte auch gerne einmal um Eure Hilfe bitten.

    Mein Problem mag bestimmt vielen albern erscheinen und ihr werdet sagen, das ist doch normal tut doch jeder. Trotzdem interessiert mich Eure Meinung.

    Bestimmt ist es normal, dass Männer Sexphantasien von anderen Frauen, Models usw. haben. Das wäre auch nicht mein Problem. Mein Problem ist, dass die Phantasien meist meine Freundinnen betreffen. Er hat dies auch bereits eingestanden und findet es schlicht und einfach nicht schlimm, sondern nur als ein Späßchen.

    Ich kann das aber einfach nicht verstehen und unsere Sexualität leidet darunter und ich habe immer weniger Lust mit meinem Freund Sex zu machen.

    Wie seht ihr das ?

    Manu


  • RE: Phantasien


    Hallo,

    Ich seh das gar net so eng. Er hat vieleicht deine freundinnen im Kopf weil er öfter sieht, weiss das Sie für echten Sex sowieso Tabu sind und lebt seine Phantasie im kopf aus. Ich würde mir erst gedanken machen wenn da mehr ist als nur so ein Hirngespinnst.

    so sehe ich das

    Kommentar


    • RE: Phantasien


      Hab mich auch noch verschrieben
      Tz Tz Tz. Hab scheinbar auch nur freundinnen im kopf.

      Ich wollte sagen, er hat vieleicht deine freundinnen im kopf wer er sie öfter mal sieht und sie auch bestimmt toll findet. Natürlich nicht so toll wie dich, sonst wärt ihr ja nicht zusammen. und er weiss das echter sex tabu ist. aber das sagte ich ja schon

      Kommentar


      • keine Panik


        Bleib ruhig, sowas kann wirklich nur Phantasie sein, mehr nicht.
        Solange er nicht versucht es auszuleben, solange kannst du ruhig bleiben.
        Wissen deine Freundinnen davon? Hoffentlich nicht...
        Jedenfalls gibt es dir dümmsten erotischen Gedanken, man könnte sich selbst dafür schämen.

        Kommentar



        • RE: Phantasien


          Hallo Manu!
          Ist ja alles nicht do schlimm...
          Und wenn dein Freund (und auch "Besucher" und "Andras") sich die Situation mal umgekehrt vorstellt? Er sollte sich da einmal richtig hineinversetzen. Das tut nämlich reell weh. Ich kann verstehen, dass du da keine Lust zu hast. Und ich könnte da nicht mit leben. So viel Romantik sollte einem zugestanden werden, dass man entweder das Eine, Wahre haben möchte oder lieber gar nichts. Sexphantasien haben wir doch alle. Aber einige sind zu nah, zu greifbar. Und so einem Menschen könnte ich nicht mehr vertrauen. Und wenn es dich verletzt, sollte er es auch nicht runterspielen. Das ist doch ein Zeichen, dass er deine Sorgen und Ängste gar nicht ernst nimmt. Ich weiss nicht, wie cool man sein muss, um das hinzunehmen.
          Ausserdem muss man auch nicht jede Phantasie ausplaudern; sehr taktlos...
          Spongebob

          Kommentar


          • RE: Phantasien


            Danke Spongebob,

            dass Du nachfühlen kannst, wie es mir damit geht. Ich habe mich oft gefragt, was wäre, würde ich seine Freunde phantasieren. Leider liegt mir das nicht , weil ich immer nur an ihm interessiert war und an einer aufrichtigen und erfüllten Sexualität. Er jedoch kann beides haben - mich und die Phantasien.

            Auf der anderen Seite denke ich, es ist mir nicht erlaubt ihn in seinen Phantasien einzuengen. Trete ich damit nicht zu sehr in seine Intimsphäre ein ? Das möchte ich nicht !

            Ich suche verzweifelt nach einer Lösung, nach einem Ausgleich für mich. Mir bringt es nicht viel andere Körper zu phantasieren. Meine Sexualität liegt tief in mir selbst und ich kann sie nur einem schenken.

            Vielleicht bin ich zu altmodisch?

            Kommentar


            • RE: Phantasien


              Ach Manu,
              wie soll ich dir da helfen? Du machst mit deinem Freund an einem Punkt weiter, wo ich ihm wahrscheinlich längst den Laufpass gegegeben hätte. Und das tust du wohl, weil du so verliebt bist. Aber ich finde dich nicht altmodisch.Du hast eben eine Romantik in dir, die dir sehr viel bedeutet und meiner Meinung nach in einer Welt wie dieser auch durchaus wichtig ist. Und ich stelle mir häufig die Frage, wo fängt Untreue an? Bei einem leidenschaftlichen Kuss, erst bei Sex oder vielleicht doch schon in den Gedanken? So sexualisiert und offen die Gesellschaft auch ist, ich bin der Meinung, so lange man richtig verliebt ist, betrügt man nicht mal in Gedanken. Und ich gehe sogar so weit zu sagen, dass es auch Männer gibt, die so empfinden. Wie deiner das hält, vermag ich nicht zu beurteilen. Er hat eben nur das Glück, dass du so eine treue Seele bist und wohl weiss er auch genau, dass deine Phantasien nur seine Person betreffen. Vielleicht solltest du dich da ein bisschen zurückhalten und ihn nicht allzu sehr bestärken. Also, ihm das nicht immer sagen. Normalerweise halte ich nicht viel davon, sich in einer Beziehung verstellen zu müssen. Aber wenn die Partnerschaft so unausgeglichen ist, könnte man ja mal einen Sprung in die Coolness wagen. Damit meine ich natürlich keinen Seitensprung. Eben nur ein kleines bisschen emotionale Zurückhaltung. Ansonsten erhalte dir bloss dein loyales Wesen, denn was oder wer auch kommen mag, ich bin sicher, es ist jemand dabei, der das verdient hat und auch zurückgeben kann.

              Kommentar



              • RE: Phantasien


                Hallo ! Ich finde es gut, das Du dir überhaupt darüber Gedanken machst. Nur , wenn deine Gedanken kreisen und kreisen und dich belaßten, dann solltest du was anderes nachen. Lösungen sind individuell!. Ich finde es gut das er offen darüber Spricht. wenn ich einer Partnerin weh tun würde , mit meinen Gedanken, die ich Ihr offenbare, dann würde ich ihr versuchen zu erklären , das ich Sie auf keinen Fall belügen möchte, aber wir jetzt ein Thema haben wo unsere Partnerschaft wachsen kann.Du kannst nur an einem Problem (Herrausforderung ) wachsen.
                Ich wünsche euch noch viele schöne Stunden, und lösungen die euch weiterbringen.

                Kommentar


                • weibl.Phantasien


                  hallo manu,
                  ich habe als frau auch fantasien! nur - ich ordne sie da ein, wo sie hingehören.
                  menschen, die eine große vorstellungskraft haben, haben in ihren nächtlichen träumen oft die verrücktesten erlebnisse. sie bedeuten nichts - das wissen wir von der psychofront. manchmal gleitet die fantasie auch in den tag hinein. stell dir nur vor, dein partner ist schriftsteller. den beschäftigen häufig dinge, die ziemlich krass im wirklichen leben sind, morde, totschlag missbrauch etc.. würdest du da auch alles auf dich beziehen???
                  versuche mit den gedanken frieden zu schließen. dein freund hat zu dir, weil er dir zum beweis seine gedanken erzählt hat, das allgergrößte vertrauen. du hast nur ein problem, damit umzugehen. er hätte es dir ja nicht zu erzählen brauchen.
                  ich selbst habe manchmal sehr fiese fantasien, die entstehen manchmal aus sexuellem druck. die erzähle ich niemandem, weil sie eigentlich ohne belang sind und sofort wieder vergessen sind. wichtig für mich dabei ist, dass ich für mich damit umgehen kann und mir selbst deswegen keine vorwürfe mache.

                  rita

                  Kommentar


                  • RE: weibl.Phantasien


                    Hallo Rita!
                    In dem Punkt, dass Frauen auch Phantasien haben , geb ich dir ja recht.
                    Du sagst, er hätte es ihr auch nicht zu erzählen brauchen, richtig. Aber kommt es nicht auch darauf an, unter welchen Umständen das zutage kam? Vielleicht kam er nicht auf Manu zu und sagte: "Ich muss mal mit dir reden, ich denke oft an deine Freundinnen.."
                    Ich weiss es zwar nicht, aber ich kann mir eher vorstellen, dass sie es ihm angemerkt und ihn daraufhin angesprochen hat. Dann kann ich mir vorstellen, dass er es abgestritten hat und irgendwann sagte: "Ja, du hast recht." usw.
                    So kann ich mir die Geschichte nur vorstellen. Wer präsentiert denn schon seine wilden Phantasien, wenn sie nicht an den Partner gerichtet sind, schon freiwillig auf dem Tablett?
                    Aber, wie dem auch sein. Manu hat sich ja nun schon längere Zeit nicht mehr dazugeschaltet. Vielleicht hat es sich ja wieder eingerenkt. ;-)
                    Alles Gute Manu!

                    Kommentar



                    • RE: keine Panik


                      Ja? was kann man/frau darauf für eine Antwort geben?

                      Ich hielt so etwas Ähnliches bei einem Ex auch für harmlos: er fotografierte gern - meist völlig angezogene - hübsche Frauen und zog sie dann per photoshop-Programm aus ...
                      Ich dachte: lass ihn. Ich habe den Quatsch oft sogar mitgemacht und mich in die Stimmung mit hineinziehen lassen wie er dabei immer erregter wurde ...
                      Naja, die Story hat leider kein happy end. Ich musste eines Tages feststellen, dass er mich real hintergeht - mit einer Frau, die einen besseren Kontostand als ich hat. Da ich ihn halten wollte, war ich auch noch monatelang bereit, mit ihm ins Bett zu gehen, weil es die "Neue" da angeblich nicht so brachte - und ich darin meine Chance sah, dass die frische Liäson als Strohfeuer bald verlöschen würde.
                      War aber nicht so, sondern ich habe lernen müssen, dass dieser Mann Frauen schlichtweg nur benutzt - bei der Einen diese Qualität, bei der Anderen halt die andere ...

                      Manu,
                      ich möchte Dir raten, vergiss nicht darauf zu bestehen, dass in der Reihenfolge Deiner "Geliebten" zuallererst Du kommst. Denn mit Dir wirst Du noch Dein ganzes Leben lang zusammen sein!
                      Er kann evtl. den 2ten Platz einnehmen.
                      Wenn Du ein krummes Gefühl hast, wenn er Sex will, dann sag: NEIN
                      Lass ihn baggern bis auch Dein Gefühl sagt: ICH WILL IHN AUCH
                      Wenn er es nicht für nötig hält, um Dich zu baggern, gibt Dir das Auskunft, welchen Stellenwert Du bei ihm hast - dann zeig ihm wie Deine Haustür nach außen aufgeht.

                      Kommentar


                      • modern


                        Nein, nein,
                        ich glaube nicht, dass Du Schildchen von Armani, Lagerfeld, Boss, H&M usw. auf Deine Muschi kleben musst... Es reicht, wenn da der eine einzige Name Dirk/Sven/Achim *g* oder wie immer Dein Liebster heißt als "Einlass-Code" drauf steht.
                        Zwar bin ich schon etwas übers "Verfallsdatum" hinaus ... aber ich glaube, was schon seit Menschengedenken galt, gilt auch heute noch: Frauen wollen eigentlich nur EINEN Partner. Das ist vermutlich biologisch bedingt: Sie suchen einen zuverlässigen, liebevollen Vater für ihren Nachwuchs (auch, wenn es seit fast 40 Jahren die Pille gibt und frau das Thema Nachwuchs gezielt planen kann!). Es ist nicht so ohne ... die Kiddies nach Plan groß zu kriegen, wenn die Herren Erzeuger nicht mitspielen wollen, kann ich Dir als Mutter versichern.
                        Sicher bist Du also nicht "altmodisch". Du wärst vielleicht futuristisch, wenn Du anders dächtest - irgendwann wird man/frau ja evtl. nur noch in Reagenzgläsern und Brutkästen denken??? Naja - Gottseidank, dann lebe ich nicht mehr.

                        Kommentar


                        • RE: keine Panik


                          Deiner hat eigentlich schon begonnen die Fantasien auszuleben, statt sie nur im Kopf zu behalten.
                          Ich meine es so, solange es Fantasien sind und das auch bleiben ist es nicht wild, weil man oft wirklich nichts dagegen machen kann, es kommt einfach.
                          Aber man kann was dagegen machen den Fantasien Raum zu geben, man kann sie verdrängen und sie als das erkennen und stehen lassen was sie sind, Fantasien.

                          Und eines ist wahr, wenn man jemanden wirklich richtig liebt, dann stören einen solche Fantasien selbst, weil sie einen von dem wegbringen den man doch liebt. Also bekämpft man diese Fantasien aus eigenem Antrieb.
                          Aber diese tiefe und starker Liebe ist nicht bei jedem vorhanden und nicht immer so stark. Nur, was nützt es da gleich zu misstrauen und einen Bruch zu sehen?
                          Erst wenn es den Bruch gibt ist er da, vorher nur in der Fantasie des anderen Partners.

                          Ich würde Manu ihrem Partner raten seine Fantasien zu bekämpfen, es ist ein gefährliches Spiel, weil er nie weiss wenn er schwach ist und sich eine Gelegenheit bietet. Das Risiko ist dann schon eher da.

                          Kommentar

                          Lädt...
                          X